FREIDENKER

FREIDENKER

Die Legende von Aang.

Teilen
avatar
Selene
Medien-Killer
Medien-Killer

Anzahl der Beiträge : 763
Posting-Points : 57
Alter : 43
Ort : an de Waterkant

Die Legende von Aang.

Beitrag von Selene am Di 21 Sep - 18:04

Hallo,
ich war mit meinen Kindern im besagten Film und bin eigentlich sehr angetan von diesem Film und freue mich auf den nächsten teil.

Ich kannte mehr oder weniger bereits die Zeichentrick Serie und wusste bereits im Vorfeld das es um die Bändiger von Feuer, Wasser, Luft und Erde geht.
Mir gefältt diese Thematik und ich frage mich ob das eine wahre Legende ist.
Jede Legende beruht ja angeblich auf einen funken Wahrheit, wie ist das in dieser Sache?
Googeln bachte mich nicht weiter, unter Avatar und die legende von Aang lande ich zu 95% bei den entsprechenden Kinofilmen.
Ich hoffe mal das hier jemand etwas mehr wissen hat oder mit sagen kann unter was ich googeln soll, vielleicht reicht ja bereits ein anderer Name.

avatar
SKET
Hypodidascalus
Hypodidascalus

Anzahl der Beiträge : 1053
Posting-Points : 13
Alter : 25
Ort : Bad Kleinen

Re: Die Legende von Aang.

Beitrag von SKET am Do 23 Sep - 0:58

also soweit ich weiss is die geschichte von Die Legende von Aaang frei erfunden.
Aber ich glaube das schonmal in einer Doku über china oder so schonma gesehen zuhaben da gabs wohl eine religion die die 4 elemente als basis hatte Wink
avatar
Universal
Informant
Informant

Anzahl der Beiträge : 737
Posting-Points : 29
Alter : 39
Ort : Nordsee

Re: Die Legende von Aang.

Beitrag von Universal am Do 23 Sep - 1:50

"Eins mit der `Natur` sein" ist eigentlich das selbe Smile

lg
avatar
SKET
Hypodidascalus
Hypodidascalus

Anzahl der Beiträge : 1053
Posting-Points : 13
Alter : 25
Ort : Bad Kleinen

Re: Die Legende von Aang.

Beitrag von SKET am Do 23 Sep - 1:55

so kann man es auch nennen
avatar
Gast
Gast

Re: Die Legende von Aang.

Beitrag von Gast am Mi 20 Okt - 15:48

Die Fantasywelt von „Avatar“ weist Ähnlichkeiten zu verschiedenen ostasiatischen Kulturen sowie den Yupik (inuit) auf: Alle Menschen in der gesamten Welt tragen asiatische Züge ohne nennenswerte Unterschiede der Hautfarbe. Auch die Bekleidung ähnelt dem historischen Asien wie die Uniformen der „Feuernation“, welche die Rüstungen der Samurai imitieren. Die Architektur erinnert bei militärischen Festungen an die Chinesische Mauer und bezieht ansonsten meist geschwungene Dächer und Pagoden sowie typische chinesische Laternen mit ein. Die Flora besteht häufig aus den für Asien typischen hohen Gräsern und Bambus, während jedoch die Fauna von Fabelwesen gebildet wird, zumeist Chimären oder Lebewesen, die größer sind als ihre Vorlagen in der realen Welt.

Die vier Elemente Luft, Wasser, Erde und Feuer bilden das Fundament der Geschichte. Trotz der durchgehend asiatisch gestalteten Welt basiert „Avatar“ auf der altgriechischen Vier-Elemente-Lehre statt der chinesischen Fünf-Elemente-Lehre. Allen Völkern der Welt ist eines dieser Elemente zugeordnet: den verstreut auf kleinen Inseln und in Hochgebirgen lebenden Luftnomaden, den Wasserstämmen am Nord- und Südpol sowie einer Gruppe in einem großen Sumpfgebiet, dem großen Erdkönigreich und der Feuernation auf einem mit Vulkanen übersäten Kontinent. In jedem dieser Völker gibt es sogenannte Bändiger, die das jeweilige Element beherrschen. Der Avatar, der regelmäßig wiedergeboren wird, ist der Einzige, der alle vier Elemente bändigen kann und damit die Welt im Gleichgewicht halten soll.

Link:

http://de.wikipedia.org/wiki/Avatar_%E2%80%93_Der_Herr_der_Elemente


vielleicht hilft dir das etwas weiter
avatar
Gast
Gast

Re: Die Legende von Aang.

Beitrag von Gast am Mi 20 Okt - 15:51

Fünf Elemente
Die fünf Elemente, Holz, Feuer, Metall, Wasser und Erde werden als Kraft im Sinn einer Entwicklung verstanden, die in fünf Phasen verläuft. Sie finden ihre Entsprechung in den verschiedenen Zuständen des Wandels von Himmel, Erde und Mensch. Es bedeuten[4] [5].

1.Holz: gestalten, etwa den Tagesablauf, mit Würde, Beständigkeit, Frieden

2.Feuer: entzünden, etwa ein Vorhaben anpacken, verwirklichen, mit Schwung, Energie, Dynamik, kampf- und streitbereit

3.Erde: festigen, etwa Stabilität und Gleichgewicht herstellen, mit Sorgfalt, Genauigkeit, Beharrlichkeit, Beständigkeit

4.Metall: gestalten, etwa begrenzt risikobereit, aufrichtig, gerecht, sachlich, abendliche Energie, Rückschau, Ernte

5.Wasser: auflösen, etwa das Ende eines Zyklus und die Aussicht auf Neues, Vorsicht, Fruchtbarkeit, mit Bedacht arbeiten, Hang zum Träumen
avatar
Gast
Gast

Re: Die Legende von Aang.

Beitrag von Gast am Mi 20 Okt - 15:53

avatar
freddy
FREIDENKER 2°
FREIDENKER 2°

Anzahl der Beiträge : 3721
Posting-Points : 145
Alter : 57
Ort : Stuttgart

Re: Die Legende von Aang.

Beitrag von freddy am Mo 8 Aug - 2:12

Ich finde der Film echt klasse. Zwar wird in Filme übertrieben, aber wenn man so überlegt, sehen/erleben wir denn nicht ab und zu ähnliche seltsame dinge welche der größte teil vom volk nicht wahr haben will oder es als eine begabung definiert. Manche User´s hier haben bestimmt einiges in ihrem leben vollbracht/angefertigt/erlebt/usw was für ottonormalverbraucher unmöglich scheint oder gar als utopie bezeichnet wird. Meiner Meinung nach hat die Natur in bestimmten Menschen solche/ähnliche Fähigkeiten erhalten, oder es sind bis heute noch nicht alle Menschen mit solchen/ähnlichen Fähigkeiten ausgestorben "Gott sei Dank". Das und mehr "ufo erlebnisse - seltsame erlebnisse uvm" wird für manche der Grund sein sich im I-net das für Ihn/sie passende Forum aufzusuchen.
Hier nochmal der Film für die jenigen die ihn nicht kennen oder gesehen haben. "Etwas laden lassen, der Ton etwas aufdrehen, und geniessen" grinsen

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

avatar
Seraphim Raphael1963
Experte

Anzahl der Beiträge : 366
Posting-Points : 24
Alter : 55
Ort : Universum

Die Legende von Aang

Beitrag von Seraphim Raphael1963 am So 11 Jan - 18:24

Hab den Film zwar nicht gesehen, aber kann vlt weiterhelfen was die Brgriffsklärung AVATAR angeht. Idea
Der Begriff kommt aus dem Sanskrit und heißt wörtlich übersetzt: Abstieg.Very Happy
Mit dem Begriff Avatar wird im Hinduismus eine Göttlichkeit bezeichnet, die auf die Erde herabgestiegen ist und die Gestalt eines Menschen oder Tieres annimmt. Dabei behält sie alle ihre Fähigkeiten und Besonderheiten ihres göttlichen Lebens.engel
Die Aufgabe des Avatars besteht darin, die Menscheit in ihrem Streben zur göttlichen Vernunft und Handlung zu führen.
Es soll insgesamt bisher zehn Avatare gegeben haben. Winken

Gesponserte Inhalte

Re: Die Legende von Aang.

Beitrag von Gesponserte Inhalte


    Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 26 Mai - 2:04