FREIDENKER

FREIDENKER

Wetterphänomen oder HAARP?

Stivi
Stivi
Praeceptor

Anzahl der Beiträge : 1738
Posting-Points : 75
Alter : 29
Ort : Rheda-Wiedenbrück

Wetterphänomen oder HAARP? Empty Wetterphänomen oder HAARP?

Beitrag von Stivi am Do 18 Nov - 17:37

Hallo Leute,

habe hier mal wieder ein neues Video gefunden.
Was sagt ihr dazu, was kanns sein?
HAARP oder Wetterphänomen?
Brainfire©
Brainfire©
FREIDENKER 1°
FREIDENKER 1°

Anzahl der Beiträge : 3308
Posting-Points : 2
Alter : 42
Ort : Hyperborea

Wetterphänomen oder HAARP? Empty Re: Wetterphänomen oder HAARP?

Beitrag von Brainfire© am Do 18 Nov - 17:47

schaut nach Haarp wellen aus oder sogenannte beeinflußung des Himmels durch senkrecht stehende Skallarwellen ...
Stivi
Stivi
Praeceptor

Anzahl der Beiträge : 1738
Posting-Points : 75
Alter : 29
Ort : Rheda-Wiedenbrück

Wetterphänomen oder HAARP? Empty Re: Wetterphänomen oder HAARP?

Beitrag von Stivi am Do 18 Nov - 17:53

Chemtrails so viele und so gleich?
Hier noch ein Video, da sieht man eine sehr ähnliche Struktur.
Brainfire©
Brainfire©
FREIDENKER 1°
FREIDENKER 1°

Anzahl der Beiträge : 3308
Posting-Points : 2
Alter : 42
Ort : Hyperborea

Wetterphänomen oder HAARP? Empty Re: Wetterphänomen oder HAARP?

Beitrag von Brainfire© am Do 18 Nov - 18:09

schon ne ähnlichkeit vorhanden ...
Stivi
Stivi
Praeceptor

Anzahl der Beiträge : 1738
Posting-Points : 75
Alter : 29
Ort : Rheda-Wiedenbrück

Wetterphänomen oder HAARP? Empty Re: Wetterphänomen oder HAARP?

Beitrag von Stivi am Do 18 Nov - 18:50

Klar beobachte oft den Himmel.
Nur so symetrisch hab ich es noch nie gesehen und das sie so ihre Form und den Standort beibehalten haben.
Dragon33
Dragon33
Hypodidascalus
Hypodidascalus

Anzahl der Beiträge : 1211
Posting-Points : 3
Alter : 44
Ort : Irgendwo

Wetterphänomen oder HAARP? Empty Re: Wetterphänomen oder HAARP?

Beitrag von Dragon33 am Do 18 Nov - 19:02

Hier Stivi das letzte Bild von mir . Sieht man recht frische Chemtrails .
Habe ich selbst geschossen .

http://freidenker.forumieren.de/sonstiges-f9/schone-bilder-t1766.htm#24074
Stivi
Stivi
Praeceptor

Anzahl der Beiträge : 1738
Posting-Points : 75
Alter : 29
Ort : Rheda-Wiedenbrück

Wetterphänomen oder HAARP? Empty Re: Wetterphänomen oder HAARP?

Beitrag von Stivi am Do 18 Nov - 19:23

Ok, das sieht schon ähnlich aus, hast du recht.
Aber in den Videos ist es doch sehr extremer und auffälliger.
Dragon33
Dragon33
Hypodidascalus
Hypodidascalus

Anzahl der Beiträge : 1211
Posting-Points : 3
Alter : 44
Ort : Irgendwo

Wetterphänomen oder HAARP? Empty Re: Wetterphänomen oder HAARP?

Beitrag von Dragon33 am Do 18 Nov - 19:29

Ja das Stimmt Stivi .
Die ziehen die Streifen auch auf grosser Fläche und nicht nur ein kleines stückchen .
Und Haarp gehört dazu.
Haarp und Chemtrails gehören zusammen, obwohl Haarp auch ohne Chemtrails auskommen kann.
Wink
Stivi
Stivi
Praeceptor

Anzahl der Beiträge : 1738
Posting-Points : 75
Alter : 29
Ort : Rheda-Wiedenbrück

Wetterphänomen oder HAARP? Empty Re: Wetterphänomen oder HAARP?

Beitrag von Stivi am Do 18 Nov - 19:32

So so, ja mit dem Thema kenne ich mich jetzt nich so gut aus.
Aber gut zu wissen. Smile
Anonymous
Gast
Gast

Wetterphänomen oder HAARP? Empty Re: Wetterphänomen oder HAARP?

Beitrag von Gast am Do 18 Nov - 21:03

Stivi
Stivi
Praeceptor

Anzahl der Beiträge : 1738
Posting-Points : 75
Alter : 29
Ort : Rheda-Wiedenbrück

Wetterphänomen oder HAARP? Empty Re: Wetterphänomen oder HAARP?

Beitrag von Stivi am Do 18 Nov - 21:10

Danke Wink
Stivi
Stivi
Praeceptor

Anzahl der Beiträge : 1738
Posting-Points : 75
Alter : 29
Ort : Rheda-Wiedenbrück

Wetterphänomen oder HAARP? Empty Re: Wetterphänomen oder HAARP?

Beitrag von Stivi am Mi 11 Mai - 10:51

So ich verlinke hier mal den Link zu meinen post, den in im HAARP Thread gemacht habe, denke der passt hier auch ganz gut rein.

http://freidenker.forumieren.de/t265p100-haarp?highlight=haarp#43762
Alf
Alf
Hypodidascalus
Hypodidascalus

Anzahl der Beiträge : 1478
Posting-Points : 2
Alter : 30
Ort : Essen

Wetterphänomen oder HAARP? Empty Re: Wetterphänomen oder HAARP?

Beitrag von Alf am Sa 14 Mai - 13:01

Wow o.O
Diese Wolken bleiben aber auch konstant auf dem Fleck und veränderm nur ihre Dicke und Breite o.O
Stivi
Stivi
Praeceptor

Anzahl der Beiträge : 1738
Posting-Points : 75
Alter : 29
Ort : Rheda-Wiedenbrück

Wetterphänomen oder HAARP? Empty Re: Wetterphänomen oder HAARP?

Beitrag von Stivi am So 15 Mai - 12:00

Ja genau, man hat genau die Linie gesehen wo diese Frequenzwelle durch geht bis hinten hin in die anderen Wolken.
Aber waren auch nur die Wolken die niedrig waren betroffen, die Regenwolken.
Also für mich war dies nicht die Natur, habs ja mit eigenen Augen gesehen und sowas hatte ich bis jetzt nur auf Bildern gesehen, schon merkwürdig gewesen.
Mal am Rande...
Das komische dabei war, dass an dem Tag Nachmittags das Beben in Spanien war!
Kann sich ja nun jeder selbst was dazu denken.
Anonymous
Gast
Gast

Wetterphänomen oder HAARP? Empty Re: Wetterphänomen oder HAARP?

Beitrag von Gast am So 15 Mai - 13:56

@Stivi schrieb:
Das komische dabei war, dass an dem Tag Nachmittags das Beben in Spanien war!
Kann sich ja nun jeder selbst was dazu denken.

Ich kann Dir nicht folgen!
Welches Erdbeben und welche Wolkenformation bringst Du da gerade in Zusammenhang.
Question

Kannst Du bitte etwas genauer werden!
Stivi
Stivi
Praeceptor

Anzahl der Beiträge : 1738
Posting-Points : 75
Alter : 29
Ort : Rheda-Wiedenbrück

Wetterphänomen oder HAARP? Empty Re: Wetterphänomen oder HAARP?

Beitrag von Stivi am So 15 Mai - 18:43

Guckt du in dem Link...
http://freidenker.forumieren.de/t265p100-haarp?highlight=haarp#43762
Der post von mir mit den Bildern...
Und dann das Beben in Süd-Spanien am 11.05.11!
Nicht mitbekommen, dass es dort ein "schweres" Beben gab?

Leute unglaublich ich habs vermutet, hab was dazu gefunden!
http://fumiganvalencia.wordpress.com/2011/05/12/haarp-espana-lorca-11-05-11-recopilacion-informacion/

Ist das krass?
freddy
freddy
FREIDENKER 2°
FREIDENKER 2°

Anzahl der Beiträge : 3721
Posting-Points : 145
Alter : 58
Ort : Stuttgart

Wetterphänomen oder HAARP? Empty Re: Wetterphänomen oder HAARP?

Beitrag von freddy am So 15 Mai - 19:00

Na siehe da. Oder sollen wir auch in diesem Fall an zufall glauben ?.
Das ist stark möglich dass das alles zusammenhängt. Man übersetze die kommentaren von den leute auf der seite und schon weiss man was sache sein dürfte.
Anonymous
Gast
Gast

Wetterphänomen oder HAARP? Empty Re: Wetterphänomen oder HAARP?

Beitrag von Gast am So 15 Mai - 19:56

@Stivi

Das Erbeben habe ich registriert. Den HAARP Thread habe ich aber nicht verfolgt und deswegen die Bilder nicht zur Kenntnis genommen.

Wenn man nur diesen Thead liest, entsteht der Eindruck, dass Du die Wolken vom letzten Jahr mit dem Spanien Beben in Verbindung bringst.

Jetzt ist es ja aufgeklärt. Idea
Stivi
Stivi
Praeceptor

Anzahl der Beiträge : 1738
Posting-Points : 75
Alter : 29
Ort : Rheda-Wiedenbrück

Wetterphänomen oder HAARP? Empty Re: Wetterphänomen oder HAARP?

Beitrag von Stivi am Mo 16 Mai - 8:46

XALORR
XALORR
Sapientipotens

Anzahl der Beiträge : 2154
Posting-Points : 23
Alter : 34

Wetterphänomen oder HAARP? Empty Re: Wetterphänomen oder HAARP?

Beitrag von XALORR am Di 13 Nov - 19:30

Mir ist da was aufgefallen.
Wenn du genauhinsiehst, sieht man die lichter immer langsam ausbrennen.
Sind anscheinend Starke Spots.
Außerdem erscheinen die Effekte immer an den Lichtpunkten die in der Mitte
von rechts nach Links gehn.
Genaue beobachter dürfte auffalen das immer kurz vor den Aufflackern ein Kleines Licht aufleuchtet.
Geile Lichtshow aber ganz und gar
Irdischer Natur.

Sieht Mysteriös aus aber leider nichts.
XALORR
XALORR
Sapientipotens

Anzahl der Beiträge : 2154
Posting-Points : 23
Alter : 34

Wetterphänomen oder HAARP? Empty Re: Wetterphänomen oder HAARP?

Beitrag von XALORR am Sa 24 Nov - 12:34

Schön Kopiert, aber kann jemand Spanisch?
XALORR
XALORR
Sapientipotens

Anzahl der Beiträge : 2154
Posting-Points : 23
Alter : 34

Wetterphänomen oder HAARP? Empty Re: Wetterphänomen oder HAARP?

Beitrag von XALORR am Sa 24 Nov - 12:40

Ich habe ja bestätigt das die Chems gibt, habe in letzter Zeit sogar einen Zuwachs dieser beobachtet.
Bin zwar nach wievor Scheibar immun dagegen aber was das Endrisutat sein wird, darauf bin ich neugierig.
Man kann sich informieren und sich die Wahrheit gewahr werden aber etwas dagegen zu unternehmen dürfte erstens zu spät sein und auch unmöglich.
Oder hat jemand bedarf auf mysteriöse Weise zu verschwinden?
Christ
Christ
Stamm-User

Anzahl der Beiträge : 280
Posting-Points : 9
Alter : 45
Ort : Ascena

Wetterphänomen oder HAARP? Empty wenn alles anders ist

Beitrag von Christ am Mo 26 Nov - 20:39

Idea
ich weiss nicht.
aber je länger ich darüber nachdenke,
insbesondere über "blue beam projekt video" oben, "wenn der finale Tag kommt"
dann überkommt mich doch immer öfter der Gedanke...
...wenn wir unseren Augen und unserer inneren Stimme nicht mehr glauben und vertrauen können, weil es fake ist, weil man es technologisch manipulieren kann
und weil man technisch soweit ist, dass man alles immitieren kann...

wozu???

Es gibt eigentlich nur einen schlüssigen Grund:
KAPITALISMUS
Das System, in dem wir leben.
Es ist ständig auf der Suche nach neuen Märkten. Nach neuen Themen, die man vermarkten kann. Esotherik-Markt, Verschwörungstheoretiker-Markt, UFO-Markt, alles Märkte. Überall werden Videos verkauft, Bücher, Zeitschriften ect. Das ganze Geld, das damit verdient wird. Die ganzen neuen Stars, die hier in diesem Markt geboren werden...Erich von Däniken, Jan Holey, Andreas Clauss, Nuo-Viso-Tv, Die Neue-Mitte-Partei (politische Partei in Deutschland),
Das alles sind Märkte, da wird versucht Geld zu machen, da fließen Steuergelder in die Staatskassen. UND
da ist eine Riesen-Show. Mit Fake-Krankheiten, mit Illuminaten, mit Geheimorden (von Rosenkreuzern, Neutemplern, Golden Dawn, Freemason) UFO-Forscher-Vereine, Kornkreisforschung mit tollen Absatzmärkten, und und und.
Und jetzt sogar mit Laser-3D-Show im Himmel? Mit Gottes Stimme im innern der menschlichen Gedanken, die spricht???

Ganz ehrlich
Ist der Kapitalismus wirklich so am Ende, dass er diesen Markt braucht, um zu überleben?
es scheint so zu sein.

und dieses Forum...dient es nun wirklich nur dazu, den Markt bekannter zu machen? Ihn auszuweiten, über Neuheiten aufzuklären und Werbung für die neuen Produkte zu tätigen?

Was, wenn ich tatsächlich recht hätte? Laughing
XALORR
XALORR
Sapientipotens

Anzahl der Beiträge : 2154
Posting-Points : 23
Alter : 34

Wetterphänomen oder HAARP? Empty Re: Wetterphänomen oder HAARP?

Beitrag von XALORR am Mo 26 Nov - 21:39

Dann wäre es wohl ehrer ein gescheiterter Versuch da unser Forum jetzt nich sooo bekannt ist.
Der Kapitalismus ist einfach das System Geldgeiler Geier und deren Aß(Konsumenten).
Da Werbung keinen sonderliche Wirkung auf mich hat bin ich zumindenst aus dem System.
What a Face
avatar
noka_ympyt
Forums-Dozent
Forums-Dozent

Anzahl der Beiträge : 622
Posting-Points : 16

Wetterphänomen oder HAARP? Empty Re: Wetterphänomen oder HAARP?

Beitrag von noka_ympyt am Mo 26 Nov - 21:45

Ja Gottchen, wenn Du meinst ... Ich persönlich hätte es lieber, wenn Du Deine Verzweiflung, wenn es eine ist, menschenfreundlicher (man weiß doch nie wer daherkommt) verpacken könntest. Im Endeffekt schadest doch Du Dir selber. Oder doch nicht?

Ich habe mal zu einer Kundin den Vergleich gebracht: sehr sehr viele Menschen seien vergleichbar mit Zwiebeln, man schält eine Fake Schicht ab, noch eine, noch eine, noch eine, und nix (im Sinne von eigenständiger Persönlichkeit) tut übrigbleibn.

Sorry, ich will Dich nicht beleidigen. Aber Du weißt eh, ich mein es ernst.

Gesponserte Inhalte

Wetterphänomen oder HAARP? Empty Re: Wetterphänomen oder HAARP?

Beitrag von Gesponserte Inhalte


    Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 21 Jul - 4:05