FREIDENKER

FREIDENKER

Wer ist der Erste?

Anonymous
Gast
Gast

Wer ist der Erste? Empty Wer ist der Erste?

Beitrag von Gast am Mo 6 Dez - 0:29

Vorgestern fragte ich, wie lange lässt sich das Volk ihre Politiker noch gefallen? Im Ernst, wenn es in dieser Art und Weise weiter geht, sicher nicht mehr lange!

Es ist tatsächlich nur die Frage, welches Land zuerst auf der Strasse seine Interessen gegen den Staat durchsetzen wird. Dabei gibt es doch einige Kanditaten. Betrachten wir die Lage einmal etwas genauer:

Spanien: Sollte sich die Regierung mit ihrem rigorosen Sparprogramm durchsetzen und jegliche Mindestsicherung streichen, so werden ab Februar 2011 laut Medienberichten rund 500.000 Haushalte (nicht Einzelpersonen!!!) ohne jegliches Einkommen sein! Das bedeutet, kein Geld für Wohnen, kein Geld für Lebensmittel, kein Geld für Kleidung, kein Geld für Hygiene. Liebe Freunde, dann sind Unruhen und Strassenkämpfe wohl vorprogrammiert! Wobei ich nicht richtig finde, dass die Verantwortung, in diesem Fall das Einkommen, der Regierung übertragen wurde ... respektive sie diese an sich gerissen hat. Doch einfach zu sagen, jetzt gibt´s einfach nix mehr, ist wohl doch zu wenig. Vor allem weil die Regierungen der letzten Jahrzehnte an dieser desaströsen Lage sehr grosse Schuld tragen! Und ausserdem ist der amtierende Regierungschef José Luis Rodríguez Zapatero Sozialist. Was dies auch immer zu bedeuten mag, Sozialist zu sein ... ;-)

Der Streik der Fluglotsen wurde durch eine bisher noch nie durchgeführte Massnahme niedergeschlagen. Die spanische Regierung erklärt den Ausnahmezustand für den spanischen Luftraum. Die Regierung genehmigte heute am Samstag, den 4.12.2010 ein Dekret über die Vereinbarkeit eines Ausnahmezustandes, dies passiert zum ersten Mal in der spanischen Demokratie. Man versucht die Fluglotsen zur Rückkehr zu bewegen. "Der unmittelbare Effekt ist, dass die Fluglotsen aufgerufen werden ihre Arbeit fotzusetzen! Wenn nicht, liegt ein Verbrechen vor wegen "Ungehorsamkeit" dies ist nun gültig nach dem Militär-Strafgesetzbuch. Die Regierung hat inzwischen das Air-Traffic Management militarisiert. dabei geht es nicht um Arbeitszeiten, Gehaltserhöhung oder Pensionszeiten, sondern einfach darum, dass viel zu wenig Personal für die Flugsicherung vorhanden ist ... eine beunruhigende Situation für jeden, der in einem Flugzeug sitzt, das spanischen Luftraum kreuzt oder in Spanien landet bzw. aufsteigt.

Griechenland: Das staatlich verordnete Sparpaket lässt die Wogen in der Bevölkerung hochgehen. Resultat wird sein, dass die Regierung die angepeilten Ziele nicht erreichen wird, weil der Inlandskonsum extrem zurück gehen wird. Klar, wenn die Menschen weniger Geld zum ausgeben haben, gehen die Steuereinnahmen ebenfalls zurück - auch wenn die Steuern erhöht werden. Es ist ein Teufelskreislauf. Und wir wissen um die Bereitschaft der Griechen auf die Strasse zu gehen ... und zu kämpfen!

Frankreich: Seit Jahren ein Pulverfass. Einwanderer aus den französischen Kolonien sind im Mutterland Menschen dritter Klasse ohne Chance auf eine Zukunft, eingepfercht in Ghettos. Schon einige Male waren diese Ghettos der Brandsatz für schwere Unruhen. Die diesbezügliche Angst der französischen Regierung ist latent und durchaus begründet.

Deutschland: Die konsequente Arbeit der Regierung gegen das eigene Volk, das extrem teure Durchfüttern bzw. Aushalten der restlichen EU auf Kosten der Steuerzahler und die bedenkliche und weitgehend verheimlichte bzw. ignorierte Situation der nicht existierenden staatlichen Souveränität und Eigenstaatlichkeit kann auch zu einem Flächenbrand führen - wenn erst der deutsche Michel aufwacht. Noch herrscht satte Bequemlichkeit, doch unter der Oberfläche staut sich einiges an Explosivität. Auch durch die letzten Demonstrationen (Stuttgart 21 & Castortransport) wurde die Bereitschaft auf die Strasse zu gehen und den Willen des Volkes hinauszutragen erhöht. Die aggressive Politik der deutschen Polizei und Politik hat mit Sicherheit die Sensibilität der Deutschen erhöht. Die Bereitschaft, auf die Strasse zu gehen, ist gestiegen. Möglicherweise fehlt nur ein schwerwiegender Grund. Und vielleicht ist das "Verschenken" deutschen Volksvermögens ein entsprechend schwerwiegender Grund. Oder das Erkennen, dass Deutschland noch immer kein souveräner Staat, sondern besetzt und noch immer im Kriegszustand ist.

Österreich/Steiermark: Sparen ist angesagt! Das Land Steiermark ist praktisch pleite! Selbst wichtige soziale Organisationen bekommen kaum noch Geld vom Land. Für viele dieser Organisationen ist ein Überleben nicht mehr sicher. Und doch genehmigen sich die im Landtag (Landesregierung) vertretenen Parteien still und heimlich 2,5 Millionen €uro extra aus dem "Topf für Konjunkturmassnahmen". Die bürgerliche ÖVP wollte sogar noch mehr! Dem Bürger alles aus der Tasche ziehen, mit einem fast entschuldigenden Lächeln im Gesicht: "Es ist ja Krise!" ... und hinterrücks, fast im Geheimen die Millionen einsacken. Zusätzlich zur sowieso schon unverschämt hohen Parteienförderung! Solche Unverschämtheit hat´s in Österreich bisher nur in Kärnten gegeben und dort laufen die Uhren bekanntlich ein wenig anders ... noch!

Stell dir vor, mein lieber Freund, in einem dieser (oder auch anderer Länder) steht das Volk auf, ist bereit für sich und seine Interessen zu kämpfen und kann die Regeirung in die Knie zwingen. Wie ein Flächenbrand wird Europa brennen und überall werden die Menschen auf die Strassen gehen. Gegen korrupte, verlogene Politiker, gegen die EU und gegen die Interessen selbstsüchtiger Verbündeter, die sich zusehr in Europa einmischten ...
Wer ist der Erste? Europa10
http://schnittpunkt2012.blogspot.com/2010/12/wer-ist-der-erste.html
XALORR
XALORR
Sapientipotens

Anzahl der Beiträge : 2154
Posting-Points : 23
Alter : 34

Wer ist der Erste? Empty Re: Wer ist der Erste?

Beitrag von XALORR am Mo 6 Dez - 9:12

Guter Kommentar zur ziemlich angespannten Lage in der EU
Lucky!
Ich seh das so: es wird sicher wenn 2012 nix passiert, in einigen Ländern wird es wohl zu Bürgerkriegen kommen.
Anonymous
Gast
Gast

Wer ist der Erste? Empty Re: Wer ist der Erste?

Beitrag von Gast am Mo 6 Dez - 9:26

Es war aber GINSEL.....trotzdem gute Arbeit....
XALORR
XALORR
Sapientipotens

Anzahl der Beiträge : 2154
Posting-Points : 23
Alter : 34

Wer ist der Erste? Empty Re: Wer ist der Erste?

Beitrag von XALORR am Mo 6 Dez - 9:32

UUUPPPPSSS!!!!
Sorry Ginsel! grinsen
Brainfire©
Brainfire©
FREIDENKER 1°
FREIDENKER 1°

Anzahl der Beiträge : 3308
Posting-Points : 2
Alter : 42
Ort : Hyperborea

Wer ist der Erste? Empty Re: Wer ist der Erste?

Beitrag von Brainfire© am Mo 6 Dez - 11:03

ich sehe schon unsere neuen Avatare ....

nun nicht zu vergessen der Euro Osten und Irland kommt auch noch dazu ich denke das hier im forum es auch einige gibt die dazu lust hätten * um es vorsichtig auszudrücken*
XALORR
XALORR
Sapientipotens

Anzahl der Beiträge : 2154
Posting-Points : 23
Alter : 34

Wer ist der Erste? Empty Re: Wer ist der Erste?

Beitrag von XALORR am Mo 6 Dez - 14:36

Eher IK Logo. Cool
Hm wenn es in Deutschland zu einen Bürgerkrieg käme würden sich drei Gruppen sofort auslöschen, zumindenst fast.
Brainfire©
Brainfire©
FREIDENKER 1°
FREIDENKER 1°

Anzahl der Beiträge : 3308
Posting-Points : 2
Alter : 42
Ort : Hyperborea

Wer ist der Erste? Empty Re: Wer ist der Erste?

Beitrag von Brainfire© am Mo 6 Dez - 23:19

und die währen ?

Oder auch Logo aber egal hauptsache IK ;-)

Gesponserte Inhalte

Wer ist der Erste? Empty Re: Wer ist der Erste?

Beitrag von Gesponserte Inhalte


    Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mi 22 Jan - 18:23