FREIDENKER

FREIDENKER

Kornzeichen 2011

Teilen
avatar
freddy
FREIDENKER 2°
FREIDENKER 2°

Anzahl der Beiträge : 3721
Posting-Points : 145
Alter : 57
Ort : Stuttgart

Re: Kornzeichen 2011

Beitrag von freddy am So 24 Apr - 23:14

Na die sehen ja wirklich nicht so doll aus. Wo waren die denn ?
avatar
tomjohn
Praemonstrator

Anzahl der Beiträge : 2523
Posting-Points : 187
Alter : 51

Re: Kornzeichen 2011

Beitrag von tomjohn am So 24 Apr - 23:17

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] schrieb:Na die sehen ja wirklich nicht so doll aus. Wo waren die denn ?

lol
In einer Kneipe , man sieht die Promille !
avatar
freddy
FREIDENKER 2°
FREIDENKER 2°

Anzahl der Beiträge : 3721
Posting-Points : 145
Alter : 57
Ort : Stuttgart

Re: Kornzeichen 2011

Beitrag von freddy am So 24 Apr - 23:22

Ne ne, ich meine die Kreise. In welchem Land, bezüglich Stadt. Oder gar Medien
avatar
tomjohn
Praemonstrator

Anzahl der Beiträge : 2523
Posting-Points : 187
Alter : 51

Re: Kornzeichen 2011

Beitrag von tomjohn am Mo 25 Apr - 0:30

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] schrieb:Ne ne, ich meine die Kreise. In welchem Land, bezüglich Stadt. Oder gar Medien

Innage, nr(nahe) Chepstow. Gwent. Wales

Innage....(?...irgendein Ort , nahe...)
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
avatar
Gast
Gast

Re: Kornzeichen 2011

Beitrag von Gast am Mo 25 Apr - 7:51

Oh man das sieht ja wirklich mal schwach aus.....alles krumm und schief und es ist ja wirklich JEDER Kreis so mit den Treckerspuren verbunden das man davon ausgehen kann das sie zum erreichen der einzelnen Kreise dafür genutzt wurden......billiger Fake!.....das geht auch besser.....
avatar
Thedragon1987
Gelegenheitsschreiber

Anzahl der Beiträge : 147
Posting-Points : 12
Alter : 30
Ort : Köln

Re: Kornzeichen 2011

Beitrag von Thedragon1987 am Mo 25 Apr - 15:28

lol
avatar
XALORR
Sapientipotens

Anzahl der Beiträge : 2154
Posting-Points : 23
Alter : 33

Re: Kornzeichen 2011

Beitrag von XALORR am Di 26 Apr - 10:18

Nettes Muster aber vieleicht hätten die sich mal mehr Profis holen sollen.
Trotz den kleine schönheitsfehler sieht es nett aus. lol
avatar
tomjohn
Praemonstrator

Anzahl der Beiträge : 2523
Posting-Points : 187
Alter : 51

Re: Kornzeichen 2011

Beitrag von tomjohn am Fr 29 Apr - 20:54

White Horse, Nr Alton Barnes, Wiltshire. Reported 27th April.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Sieht auch nach einer Fälschung aus.......


Zuletzt von tomjohn am Fr 20 Mai - 0:17 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
sany
Gelegenheitsschreiber

Anzahl der Beiträge : 83
Posting-Points : 4
Alter : 28

Re: Kornzeichen 2011

Beitrag von sany am Fr 29 Apr - 21:44

Sieht aus als hätte jemand mit einem wahrscheinlich langen oder scharfen Gegenstand von der Seite zu Boden gedrückt oder ab gesebelt. Mies gemacht
avatar
Ch!ld0fR4
Gelegenheitsschreiber

Anzahl der Beiträge : 74
Posting-Points : 0
Alter : 43

Re: Kornzeichen 2011

Beitrag von Ch!ld0fR4 am Sa 30 Apr - 1:26

Ja, manche sehen nicht unbedingt authentisch aus.

Aber mal abwarten, was uns dieses Jahr noch erwartet Smile
avatar
Gast
Gast

Re: Kornzeichen 2011

Beitrag von Gast am Sa 30 Apr - 11:52

@XALORR: Ich denke nicht das alle Kornkreiszeichen von Menschen gemacht worden sind. Es gibt sehr viele Kornkreiszeichen die in der Nacht entstanden sind innerhalb von Sekunden auch bei Regen....und man hat am nächsten Tag nirgens Fußspuren von Menschen gesehen....der Boden wahr aufgeweicht....also wenn Menschen diese Kornkreise bei Regen gemacht hätten, hätte man Fußspuren sehen müßen. Auch gibt es viele Kornkreisfans die schon Tagelang an Feldern gecamt haben und auf Kornkreise gewartet haben und Tagelang Felder beobachtet haben und nie ist ihnen etwas aufgefallen was hindeuten könnte diese Kornkreiszeichen wurden von Menschen gemacht. Sie haben nie Fußspuren gefunden oder Geräusche gehört.....außerdem würde es wohl einige Stunden dauern bis so komplexe Kornkreiszeichen von Menschen gemacht werden könnten. Und diese Kornkreiszeichen die von den Fans beobachtet worden sind entstanden innerhalb von Sekunden durch weiß leuchtende schwebende Lichtkugeln.

Hier auch eine tolle Doku über die Kornkreis Entstehung:









avatar
Thedragon1987
Gelegenheitsschreiber

Anzahl der Beiträge : 147
Posting-Points : 12
Alter : 30
Ort : Köln

Re: Kornzeichen 2011

Beitrag von Thedragon1987 am Sa 30 Apr - 12:00

Und kein Mensch schafft es in der Nacht die Halme so zu Knicken, das sie nicht abrechen. Setze dich mal damit außeinader und die die von Menschen gemacht wurden sind alle Halme abgebrochen^^
avatar
freddy
FREIDENKER 2°
FREIDENKER 2°

Anzahl der Beiträge : 3721
Posting-Points : 145
Alter : 57
Ort : Stuttgart

Re: Kornzeichen 2011

Beitrag von freddy am Sa 30 Apr - 12:10

Na gut, es gibt schon ab und zu mal Deppen die welche selber machen. Aber wie kann man so blöd sein ?
Die jenigen die es wissen dass wir nicht alleine sind, die werden es auch wissen dass es von den Aliens kommt
Gute Vd serie ! ok
avatar
Gast
Gast

Re: Kornzeichen 2011

Beitrag von Gast am Sa 30 Apr - 12:25

Und nochmal DANKE an freddy Very Happy
avatar
Ch!ld0fR4
Gelegenheitsschreiber

Anzahl der Beiträge : 74
Posting-Points : 0
Alter : 43

Re: Kornzeichen 2011

Beitrag von Ch!ld0fR4 am Sa 30 Apr - 12:33

Manche Kornkreise werden wohl in der Tat von Leuten gemacht die zuviel Zeit haben!

Aber bei einigen... da ist für mich jedenfalls klar, wer oder was dafür verantwortlich ist und das kommt nicht von der Erde!

Viele Kreise weisen doch Muster auf, die meines Erachtens nach unmöglich von Menschen gemacht werden können, und vorallem nicht binnen einer Nacht!

avatar
freddy
FREIDENKER 2°
FREIDENKER 2°

Anzahl der Beiträge : 3721
Posting-Points : 145
Alter : 57
Ort : Stuttgart

Re: Kornzeichen 2011

Beitrag von freddy am Sa 30 Apr - 13:04

Die von Menschen, waren alle bisher dermaßen schlecht gemacht das man nur lachen kann.

Die echten erkennt man alleine schon an der komplexität. Nur dass wir sie nicht verstehen sofern sie eine Bedeutung haben sollten. Schade. Würde mich schon interressieren was sie bedeuten.
avatar
tomjohn
Praemonstrator

Anzahl der Beiträge : 2523
Posting-Points : 187
Alter : 51

Re: Kornzeichen 2011

Beitrag von tomjohn am So 1 Mai - 12:08

Und wieder ein verwackeltes Zeichen....

Silbury Hill, Nr Avebury, Wiltshire. Reported 29th April.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Die scheinen sich ja heuer wirklich Mühe zu geben
das Phänomen kaputt zu machen.

Das lässt vermuten
das die Stellen , die diese Aktionen koordinieren
von etwas wissen und mit Fälschungen
rechtzeitig gegensteuern möchten.....
:suspect:


Zuletzt von tomjohn am Fr 20 Mai - 0:14 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
Gast
Gast

Re: Kornzeichen 2011

Beitrag von Gast am So 1 Mai - 14:00

Ihr seit auch schwer Zufrieden zu stellen. Jahrelang konnten die Kornkreismacher mit dem Medium der "Pflanzenarten der Süßgräser" Erfahrung sammeln und Ihre Können perfektionieren. Durch die Umstellung, der Bauern, auf Raps klappt es eben nicht mehr so Perfekt. Das liegt halt am Raps. Der ist einfach nicht so Pflegeleicht. Wenn die Süßgräser so weit sind, werden die Kornkreise auch wieder besser.
avatar
XALORR
Sapientipotens

Anzahl der Beiträge : 2154
Posting-Points : 23
Alter : 33

Re: Kornzeichen 2011

Beitrag von XALORR am Di 3 Mai - 12:58

Echt schade um diese Zeichen.
Aber es ist halt eine Brotlose und vergängliche Kunst.
Aber trotsdem sieht es meistens cool aus.
Cool
avatar
Stivi
Praeceptor

Anzahl der Beiträge : 1738
Posting-Points : 75
Alter : 29
Ort : Rheda-Wiedenbrück

Re: Kornzeichen 2011

Beitrag von Stivi am Sa 7 Mai - 16:46

So ich melde mich mal zu Wort Smile
Zu dem Fake von Xal.
Als ich das gesehen hatte und noch nicht Xal sein Beitrag gelesen habe, dass es von ihm sei, wusste ich beim 2 mal hinschauen, dass es ein fake ist.
Es ist nicht präzise genug oder nicht aufwendig genug, damit es ein echtes sein könnte.
Aber OK nicht nett von Xal sowas zu machen, aber auch nicht verkehrt gewesen um zu sehen wie wir das so sehen.
Wir müssen uns mehr mit Fakrten über dessen Kornzeichen befassen, allein von hingucken, kann man nicht immer sofort erkennen, dass es ein fake ist oder nicht.

Das Video "Die neue Feldordnung" ist sehr sehr gut, gibts auch als volles Video bei YT Wink
Also die meisten Kornzeichen entstehen meiner Meinung nach immernoch von ja genau von "unerklärlichen" Dingen.
Gibt einige Kornzeichen die vom Mensch erschaffen sind, aber die meisten halt nicht.

Hier eins was sicherlich NICHT vom Mensch ist, auch eins der bekanntesten Kornzeichen...
(Um es ganz zu sehen "Grafik anzeigen" klicken)
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Dies ist so riesig, man bräuchte mehrere hunderte Leute um dies in 1 Nacht zu produzieren.
Aber unmöglich so präzise Nachts mit so vielen zu arbeiten.
Dies wurde morgends früh gesichtet, abends ging diese Person aber noch dort lang an dem Feld und da ist ihn nichts aufgefallen.
Für mich ein beweis, dass dies nicht vom Mensch erschaffen worden ist.

Müsste mich nun auch mal wieder an die Konzeichen von 2011 begeben, die Saison hat ja nun begonnen Smile
avatar
Gast
Gast

Re: Kornzeichen 2011

Beitrag von Gast am Sa 7 Mai - 20:05

Also eigentlich gehts hier ja um Kornkreise 2011; trotzdem driftet der Thread ab und wir fragen uns hauptsächlich, ob die KK menschengemacht oder halt nicht sind. Dazu könnte man stundenlang argumentieren. Allerdings gibt es einige Hinweise, dass nicht alle KK menschengemacht sind: 1. Die Komplexität mancher Kreise. 2. Die Struktur der Kornniederlegung. 3. Die Tatsache, dass die Halme nicht gebrochen werden. 4. Videodokumente, die leuchtende Kugeln in einem Kornkreis zeigen. 5. Bilder von Kornkreisen, die Jahrhunderte alt sind (1678).



6. Strahlungsanomalien welche sich bei diversen KK-Besuchern in Unwohlsein und Schwindelgefühlen äussern. 7. Kornkreise, welche sich als direkte Antwort auf gewisse menschliche Aktivitäten gezeigt haben (Chilbolton). 8. Metallplatten, die komischerweise in der Erde unter einem Kornkreis gefunden wurden (Grasdorf-Piktogramm). Kurioserweise zeigt die Prägung auf den Metallplatten genau den darüber entstandenen Kornkreis. 9. Geflochtene Kornkreise, zB. der "Korb" bei Bishops Cannings (da ist es nicht einfach damit getan, etwas Korn niederzutrampeln).

Also ich bin der Meinung, dass es viele Kornkreisfälscher gibt; was sie allerdings produzieren lässt sich relativ einfach als Fake enttarnen. Und ich bin auch der Meinung, dass wir als Menschheit die universelle Sprache der Geometrie wohl zu wenig verstehen, um aus den Zeichen schlau zu werden. Also alle KK definitiv als menschengemacht zu bezeichnen finde ich etwas gewagt anhand der Grössen, Entstehungsgeschichten und vor allem der perfekten Komplexität gewisser Kornkreise. Weitaus am interessantesten finde ich bisher die Kornkreise von Chilbolton, wo eine direkte Antwort auf menschliches Tun gegeben wurde.



Ob es gefaked ist? Ich weiss es nicht. Ich hoffe nicht.

Gruss
Simo

avatar
freddy
FREIDENKER 2°
FREIDENKER 2°

Anzahl der Beiträge : 3721
Posting-Points : 145
Alter : 57
Ort : Stuttgart

Re: Kornzeichen 2011

Beitrag von freddy am Sa 7 Mai - 20:12

Ich glaube nicht das die Kornkreise von Chilbolton gefaked sind. Man sollte es eher wie du sagst, als eine antwort sehen (sogar in frieden).
Immerhin haben wir ja unsere "daten" ins all gesendet. Müssten uns doch freuen so spontan eine antwort erhalten zu haben.
Dass meine meinung dazu ! Cool
avatar
Gast
Gast

Re: Kornzeichen 2011

Beitrag von Gast am Sa 7 Mai - 20:23

Gehe mit dir einig, Freddy. Nur die Konsequenzen machen mich stutzig: hab hier ein sehr farbiges Büchlein von Jay Goldner über Chilbolton.
Die unterschiede zu den von Menschen gesendeten Infos:
1. Sechs Basiselemente (unsere 5 und Silizium)
2. Anderer DNS-Aufbau der ET, mehr DNS-Windungen
3. Unterschiedliche Nukleotiden-Anzahl
4. Kleinere Körpergrösse (naja, ist wohl logisch...)
5. Populationszahl (12 745 213 502 Aliens)???
6. Heimat (Jupitermonde IO, Europa, Ganymed, Callisto)
7. Massive Unterschiede bei der Sendeanlage (was auch immer das heissen mag.

Diese Unterschiede machen mich stutzig und ich weiss nicht wie ich insbesondere mit der Populationszahl und der "Heimat" der ETs umgehen soll.

Aber faszinierend ist es allemal.
avatar
freddy
FREIDENKER 2°
FREIDENKER 2°

Anzahl der Beiträge : 3721
Posting-Points : 145
Alter : 57
Ort : Stuttgart

Re: Kornzeichen 2011

Beitrag von freddy am Sa 7 Mai - 20:51

Oh ja, diese Zahlen kann man auch im Vd entnehmen.
Persönnlich finde ich es cool dass sie es uns ohne wenn und aber mitteilen. Habe mir da keine schlimme gedanken gemacht dabei. Im gegenteil, mein 1.er gedanke war: na geht doch. Hier sagen alle überbevölker. Stimmt doch gar ned. Alleine wenn man bedenkt das mutter-natur ab und zu mit dem Besen aufräumt und somit diese Zahl zurück geht (naturkatastrophen - pandemie - usw).
Mein 2.er gedanke war: diese art uns die botschaft zu senden beweist dass sie weiter sind als wir. Also: nur 12 milliarden. Was und wann war bei euch als letztes (katastrophe usw).
Würde sie echt gerne kennenlernen. Glaube nicht dass sie so barbarisch sind wie die menschen hier und das böse auf aderen anwenden würden.
So kann nur ein Irdischer beamter denken !!!
avatar
tomjohn
Praemonstrator

Anzahl der Beiträge : 2523
Posting-Points : 187
Alter : 51

Re: Kornzeichen 2011

Beitrag von tomjohn am Mo 9 Mai - 3:06

Hannington, nr Cricklade, Wiltshire. Reported 7th May.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]



Zuletzt von tomjohn am Fr 20 Mai - 0:15 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

Gesponserte Inhalte

Re: Kornzeichen 2011

Beitrag von Gesponserte Inhalte


    Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr 17 Aug - 13:04