FREIDENKER

FREIDENKER

JAPAN SINKT!!!

XALORR
XALORR
Sapientipotens

Anzahl der Beiträge : 2154
Posting-Points : 23
Alter : 34

JAPAN SINKT!!! Empty JAPAN SINKT!!!

Beitrag von XALORR am So 13 März - 20:02

Einer der schlimmsten Katastrophen überhaubt:
DATEN:
Erdbeben 9.0 aud der Richta Scala
Tsunamiwelle Höhe 10m
Vulkan Shinmoedake ist ausgebrochen 4km hohe Aschewolke steigt empor
Atomreaktoren Fokushima 1 und 3 kurz vor dem Gau oder schon im Prozess
Das Beben hatte 10cm verschiebung der Erdrotation zufolge.
Hier die google earth Bilder.
1# Erdbeben gebiete im ganz übersicht:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Bitte beachtet die Konzentration der Beben

2# Vulkan Shinmoedake in der Vulkankette Kirishima:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Bitte beachtet dabei das der Vulkan zu einer Kette gehört.
Möglichkeit das andere Vulkane der Kette ausbrechen
besteht nach meiner einschätzung
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Tsunami gebiet:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Beachtet die Haubtpunkte der Welle und deren Stärke.
Andere Länder meldeten Welle angekommen
verursachte aber keinerlei schäden.
Bilder:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.][Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Explosion des Atom Reaktordaches Fukushima 3:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Befürchteter Gau:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Mögliche Auswirkung:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Mein Fazit: Mir scheint das wir allmählig von unseren Planeten gezeigt kriegen zu was sie in der Lage ist.
In den letzten 6 Jahren verzeichne ich eine immer stärkere werdene Konzentration von Naturkatastrophen Weltweit ohne das der immer wieder beschuldigte Klimawandel als Ursache gesehn werden kann.
Meine einschätzung ist folgende:
Wir werden in immer kürzeren Abständen mit solchen Katastrophen zu Rechnen haben die immer Stärker werden.
Wenn es die Menschen wahrhaben wollen das sie sofort zu handeln haben, wird Terra in ein paar Jahren sich von den Menschen befreien und wenn es sein muss das dabei die gesamte Oberfläche
dadurch in Mitleidenschaft gezogen wird.
Es bleibt keine Zeit für Devatten und Disskussionen denn unser Planet kennt solche Dinge nicht und wird auch keine Rücksicht auf
die Menschliche Bürokratie oder Politik nehmen.
Die Zeit des Wandels ist Nahe.
Wenn die Menschen nicht aufwachen und erkennen wird dieser Wandel sie zum Größten Teil vernichten.
Mrs Who
Mrs Who
Informant
Informant

Anzahl der Beiträge : 725
Posting-Points : 27
Ort : Berlin

JAPAN SINKT!!! Empty Re: JAPAN SINKT!!!

Beitrag von Mrs Who am So 13 März - 20:05

Mittlererweile sind es 3 AKWs wo die Kühlsysteme ausgefallen sind. Und was sagt die Regierung. Es bestehe keine gesundheitliche Gefahr. Der Lacher des Jahrhunderts wenn es nicht so traurig wäre. Wenn die alle drei hochgehen ....
bAsTi
bAsTi
Forums-Dozent
Forums-Dozent

Anzahl der Beiträge : 625
Posting-Points : 1
Alter : 26

JAPAN SINKT!!! Empty Re: JAPAN SINKT!!!

Beitrag von bAsTi am So 13 März - 20:10

Was mich wundert ist, dass keine Luftaufnahmen des explodierten Reaktorblocks existieren.
Ist die Strahlung vielleicht schon so hoch das ein Überflug mit dem Heli tödlich ist?
Oder werden Bilder mit dem geschmolzenen Kern geheimgehalten?

Und warum wurde das Gebiet 20!!!!! km um das Kraftwerk zum Sperrgebiet gemacht?
Sicherlich nicht ohne Grund.
XALORR
XALORR
Sapientipotens

Anzahl der Beiträge : 2154
Posting-Points : 23
Alter : 34

JAPAN SINKT!!! Empty Re: JAPAN SINKT!!!

Beitrag von XALORR am So 13 März - 20:22

Für dieses Gebiet wurde sicher ne Flugverbots Zone erichtet.
Und die 20 Km waren die geschätzte Sicherheitzone.
Mit allerwahrscheinlichkeit wird sie noch erweitert.
Mrs Who
Mrs Who
Informant
Informant

Anzahl der Beiträge : 725
Posting-Points : 27
Ort : Berlin

JAPAN SINKT!!! Empty Re: JAPAN SINKT!!!

Beitrag von Mrs Who am So 13 März - 20:27

Ich gehe auch mal vom Flugverbot aus. Ein paar Dörfer weiter ist die Radioaktivität 400 mal höher als normal. Also nicht wirklich gesund
freddy
freddy
FREIDENKER 2°
FREIDENKER 2°

Anzahl der Beiträge : 3721
Posting-Points : 145
Alter : 58
Ort : Stuttgart

JAPAN SINKT!!! Empty Re: JAPAN SINKT!!!

Beitrag von freddy am So 13 März - 22:44

Eine zu hohe radioaktivität würde den Heli sämtliche Technik abschalten. Ein überfliegen ist somit ein flug in den sicheren Tod. Fazit: Die radioaktivität ist definitif zu hoch um ein überflug zu riskieren.

Dass die regierungen am Hebel sind und nicht wir, dürfte wohl jedem bekannt sein. Was sollen WIR kleine deppen schon noch groß ändern wollen/können wenn die Mächte nicht einsichtig sind eine radikale änderung am system durchzuführen. Erzähl mir keiner dass es nicht machbar ist, wenn es nähmlich soweit kommen muss dass 90 % von unserem Planeten im eimer / am Arsch ist, dann sieht es auch der dümmste ein dass es machbar ist/war. Fragt doch mal einer der jeden cent 2 mal in der Hand umdrehen muss ob er freiwillig in Japan helfen würde. Glaube nicht dass er zusagen würde. Das würde vielleicht einer von 10 tun. Und da fängt das ganze an !!!!
Hätten wir kluge köpfe an der Macht, würden die dem schicksal welches uns vorliegt entgegentretten und das prinzip Venuszyklus umgehen indem ihr verficktes system Profit eingestellt wird.

Jetzt wo wir den 20 Tagen takt auf universeller ebene erreicht haben, ist es wohl klar dass auf diesem wege alles an katastrophen sich rasanter sowie katastrophaler abspielt. Kenner in dieser Materie, dürften wissen dass der mond mit seinen 27,3217 Tagen für die Erdumlaufbahn seine eigene einflüsse/wirkung mit sich bringen !
Alf
Alf
Hypodidascalus
Hypodidascalus

Anzahl der Beiträge : 1478
Posting-Points : 2
Alter : 30
Ort : Essen

JAPAN SINKT!!! Empty Re: JAPAN SINKT!!!

Beitrag von Alf am Mo 14 März - 0:03

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
S.E.T.I
S.E.T.I
Einsteiger

Anzahl der Beiträge : 48
Posting-Points : 0
Alter : 40
Ort : Niederösterreich

JAPAN SINKT!!! Empty Re: JAPAN SINKT!!!

Beitrag von S.E.T.I am Mo 14 März - 0:40

Hallo zusammen, für alle die die Strahlenwerte in Japan immer auf dem aktuellsten Stand Wissen wollen hier ein Echtzeit Strahlungsmonitor Japanischer AKW`s :

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Desweiteren gibt es hier einen Multistream Channel mit Chat und News-Ticker diverser LIVE-Stream`s zusammengefasst :

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

freddy
freddy
FREIDENKER 2°
FREIDENKER 2°

Anzahl der Beiträge : 3721
Posting-Points : 145
Alter : 58
Ort : Stuttgart

JAPAN SINKT!!! Empty Re: JAPAN SINKT!!!

Beitrag von freddy am Mo 14 März - 0:52

Mich interressiert wo der typ aus Alf´s Vd die info´s hat was die tiefe von 10 km betreffen. Habe es auf der seite vom BGR nicht gefunden.
Für hilfe wäre ich dankbar.
Stivi
Stivi
Praeceptor

Anzahl der Beiträge : 1738
Posting-Points : 75
Alter : 30
Ort : Rheda-Wiedenbrück

JAPAN SINKT!!! Empty Re: JAPAN SINKT!!!

Beitrag von Stivi am Mo 14 März - 12:49

Was geht ab mit der Erde!?
Echt nicht mehr normal, dass ist doch jetzt mal echt heftig in Japan.
2012 lässt grüßen sag ich da ^^
Und von wegen mit den 20 Fachen häufungen von Naturkatastrophen im Jahr 2011 kann wohl echt stimmen.

Das Video ist auch mal interessant und klar, dass HAARP auch mal wieder in betracht gezogen wird.
Wer weiß!?

Ich denke es wird bald noch mehr passieren bzw. wieder was passieren von wegen Naturkatastrophe.
freddy
freddy
FREIDENKER 2°
FREIDENKER 2°

Anzahl der Beiträge : 3721
Posting-Points : 145
Alter : 58
Ort : Stuttgart

JAPAN SINKT!!! Empty Re: JAPAN SINKT!!!

Beitrag von freddy am Mo 14 März - 13:31

Ich weiss nicht mehr so genau wie die Formel funzt, aber so ähnlich wie: man nehme die Mondumlaufbahn a 27,32 Tagen, teilt diese mit dem 20 tagenzyklus. Was dabei rauskommt ergibt den katastrophen grad der sich tagtäglich im zusammenbrau für die nächste katastrophe vermehrt. So in etwa funzt es. Und noch irgend welche andere formel stecken dahinter.
avatar
Admin1
 

Anzahl der Beiträge : 6388
Posting-Points : 296
Alter : 33

JAPAN SINKT!!! Empty Re: JAPAN SINKT!!!

Beitrag von Admin1 am Mo 14 März - 13:35

Gibt es dann noch "natürliche" Erdbeben?

Kann doch nicht sein, dass es alles immer auf HAARP geschoben wird.

Schon mal darüber nachgedacht, dass es US-Propaganda ist?
Wenn ich so ne Waffe hätte...
Da springe ich doch einfach jedes mal mit auf den fahrenden "Erdbeben/Katastrophenzug rauf.
Spart ne Menge Energie, Zeit und Geld.

Aber der Rest der Welt ist mal wieder von der Macht des Amis beeindruckt. Wink
freddy
freddy
FREIDENKER 2°
FREIDENKER 2°

Anzahl der Beiträge : 3721
Posting-Points : 145
Alter : 58
Ort : Stuttgart

JAPAN SINKT!!! Empty Re: JAPAN SINKT!!!

Beitrag von freddy am Mo 14 März - 13:46

Wenn man es sicher wüsste ob da HAARP im spiel war, wäre ja mal nicht schlecht. Zutrauen kann man es ihnen, immerhin sind die meisten Bunker einzugsbereit, somit können die darauf pfeiffen.
Auch sind die ami´s sich klar dass ihr Land von tatsächlich natur erdbeben vermutlich demnächst heimgesucht werden kann. Warum also nicht woanders das chaos ausbrechen lassen um die Länder zu schwächen. Wenn die Länder mal schwach sind und es bei ihnen brenzlig wird, kommen die einfach daher nach europa als wäre es ihr land und setzen ihr wille durch indem WIR denen die schuhe putzen sollen [so ähnlich]

♦hoshi♦
♦hoshi♦
Forums-Dozent
Forums-Dozent

Anzahl der Beiträge : 646
Posting-Points : 20
Alter : 30

JAPAN SINKT!!! Empty Re: JAPAN SINKT!!!

Beitrag von ♦hoshi♦ am Mo 14 März - 23:44

Japan liegt direkt vor 2 Kontinentalplatten und ist nur so krass verwüstet worden, da fast nur der Rand der Insel bewohnbar ist. Das ist eine normale Reibung. Ich glaube nicht, dass da irgendwer seine Finger im Spiel hatte. Zudem flacht der Tsunami auf offener See einfach ab. Der Tsunami ist ja direkt vor Japan entstanden. Außerdem ist das eine Standart sicherheitszone die da eingerichtet worden ist. Flugverbot st normal, da der Flugverkehr viel zu Gefährlich ist. Das sind normale Prozesse, die einfach nach zu vollziehen sind.

Zudem. Japan hält den ganzen Tsunami auf, die andere "Hauptwelle" zieh weit auf den Ozean hinaus. Ergo, verliert der Tsunami an Stärke. Das die Konzentration der Erdbeben so zentriert ist, ist völlig normal. Das sieht man bei jedem anderen Erdbeben auch. Oder denkt ihr das die ganze verdammte Platte in voller Breite sich übereinander schiebt und Reibung erzeugt? Der Vulkanausbruch ist ergo auch normal, da starke Spannungen entstanden sind, die sich entfesseln mussten.

Zudem ist die Verschiebung der Japanischen Küste auch normal, und die der Erdachse auch.

Nicht außergewöhnliches, nur Idiotisch von den Japanern, das AKW direkt an den Strand zu setzen.
freddy
freddy
FREIDENKER 2°
FREIDENKER 2°

Anzahl der Beiträge : 3721
Posting-Points : 145
Alter : 58
Ort : Stuttgart

JAPAN SINKT!!! Empty Re: JAPAN SINKT!!!

Beitrag von freddy am Di 15 März - 0:08

Das mit den akw´s so nah am strand habe ich mir auch schon gedacht dass es doof ist von denen.

Ist schon klar dass dort diese kontinentalplatten sind die wegen der spannung sich auch reiben. Ist aber auch so dass gerade die die tiefer liegt und nach oben möchte diese beben verursacht. Und dort ist die spannung irgendwie extrem so dass Jährlich über 500 beben ab 5 auf der R-skala stattfinden. Wenn man jetzt noch die faktoren wie Mond, sonneneruption, usw mit einberechnet, dann kann man sich vorstellen was dort noch kommen wird/könnte. Auch spielt das zentrum der Milchstrasse kombiniert mit der Präzession unserer Erde eine verdammt große rolle. Usw.
Eigentlich wäre es zeit dass die regierungen alles am system einstellen [profit und tralala] und wir alle in alarm und hilfsbereitschaft kategorisiert werden. Ich glaube mit was alles zu tun ist, dürften wir dann wohl zu wenig sein auf dem planeten. Wenn auch übervölkert, aber für das was wir noch alles erledigen sollten, leider doch zu wenig.
Stivi
Stivi
Praeceptor

Anzahl der Beiträge : 1738
Posting-Points : 75
Alter : 30
Ort : Rheda-Wiedenbrück

JAPAN SINKT!!! Empty Re: JAPAN SINKT!!!

Beitrag von Stivi am Di 15 März - 7:40

Nun offiziell, wie im anderen Thread schon vermutet...

Zitat aus N-TV:
6:13uhr Flugverbot über Fukushima
"Nach einer weiteren Explosion im japanischen Krisen-Atomkraftwerk Fukushima wird der Luftraum über der Anlage gesperrt. Für einen 30-Kilometer-Radius über den Reaktoren gelte eine Flugverbotszone, berichtet die Nachrichtenagentur Kyodo."

Außerdem steigt die Strahlung weiter an, da es eine erneute Explosion gab im AKW.


Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass es HAARP war oder so.
Denke das ist die Natur, sie rächt sich lngsam und das wird immer mehr, wie freddy schon erklärt.
Anonymous
Gast
Gast

JAPAN SINKT!!! Empty Re: JAPAN SINKT!!!

Beitrag von Gast am Di 15 März - 15:04

Bin auch der Meinung von hoshi. Die superklugen Japaner wissen nichts Besseres, als die Kraftwerke möglichst nahe am Meer zu bauen, obwohl ja die Tsunamigefahr schon immer allgegenwärtig war und ist. Nun, klar, sie brauchen Meerwasser für die Sekundärkühlung, aber dass dann die Sekundärpumpen nicht vollständig gegen Ausfall gesichert sind grenzt an Schwachsinn. Und die Tertiärkühlung mittels Elektromotoren greift nur für ein paar Stunden. Na bravo, sag ich da nur. In Kombination musste das ja irgendwann schiefgehen. Das hochtechnologisierte Land am atomaren Abgrund. Und bezüglich Informationspolitik wie immer: beschönigen, abwiegeln, verneinen. Aber es kommt immer schlimmer. Bald wird Tokjo der Strahlung ausgesetzt sein. Und dann? Wohin gehen? Die Japsen tun mir wirklich leid. Erdbeben, Tsunami, Vulkanausbruch und jetzt die Atomkatastrophe. Aktuell entwickelt sich sogar dieses Reaktorgebäude am schlimmsten, welches schon VOR dem Erdbeben zwecks Wartungsarbeiten abgeschaltet wurde. 8-Meter Löcher in der Wand mit unkontrolliertem Strahlungsaustritt. Und das Personal muss abgezogen werden, da es für die Gesundheit zu gefährlich wird. Gute Nacht, Japan.
Mir tun die Menschen in Japan unsäglich leid.
Stivi
Stivi
Praeceptor

Anzahl der Beiträge : 1738
Posting-Points : 75
Alter : 30
Ort : Rheda-Wiedenbrück

JAPAN SINKT!!! Empty Re: JAPAN SINKT!!!

Beitrag von Stivi am Di 15 März - 15:41

Ja, die können einen wirklich leid tuen, zumindest die normalen Bürger.
Alles auf einmal, echt schlimm.
freddy
freddy
FREIDENKER 2°
FREIDENKER 2°

Anzahl der Beiträge : 3721
Posting-Points : 145
Alter : 58
Ort : Stuttgart

JAPAN SINKT!!! Empty Re: JAPAN SINKT!!!

Beitrag von freddy am Di 15 März - 16:59

Also mir tun die leute auch leid !!

Aber: wenn es auch hier manchen nicht gefällt, es liegt einfach alles an unserem veraltete system. Solange die regierungen nicht an diesem Mittel [geld] umgehend die richtige änderung vornehmen, können wir nur beten dass wir diese und die auf uns noch zukommende Katastrophen in den Griff bekommen.
Die zauberformel von diesem veraltete system dürfte ja nicht schwierig zu verstehen sein. Wo kein Geld ist, kann man nichts machen/helfen.
Ein gutes bsp. habe ich in einem kommentar bei heise de rausgefiltert. lest es einfach mal !!

-----------------------------------------------------------

Der typ trulala schreibt:
sein threat titel.

Was kostet ein AKW?

sein kommentar.
Hab da mal was von 4,5 Mrd gelesen. (Glaube mich zu erinnern).

Wenn man sich mal ansieht welche Sicherheitsmaßnahmen vorgesehen sind
und was die Natur so alles an Überraschungen parat hält, dann müsste
man von den doppelten Kosten ausgehen und teilweise ganz andere
Schutzmechanismen bereit halten.

Unter jedem Reaktor einen 500m tiefen (bzw. unter
Grundwasser/Aquifere) Schacht um da den Reaktor hinplumpsen zu
lassen. So 'ne Art Plumpsklo eben...

---------------------------------------------------
Da erkennt man doch dass unser system nicht nur in sachen geld veraltet ist, sondern auch im bereich wer zu etwas nicht geschult ist, dem wird nicht zugehört. Diese idee mit dem plumpsklo bsp., da kommt erstmal nicht jeder drauf, und der finanzielle aufwand ist somit auch einsehbar.

Da kann ich nur sagen jungs wie squarepusher die auch von diesem geld system angekotzt sind, werden gewiss meine Meinung teilen.
♦hoshi♦
♦hoshi♦
Forums-Dozent
Forums-Dozent

Anzahl der Beiträge : 646
Posting-Points : 20
Alter : 30

JAPAN SINKT!!! Empty Re: JAPAN SINKT!!!

Beitrag von ♦hoshi♦ am Mi 16 März - 23:24

Zudem befindet sich vor der Küste Japans das Drachendreieck, das Gegenstück zum Bermuda Dreieck. Es liegt genau auf dem gleichen Breitengrad und direkt gegenüber des Bermuda Dreiecks. Dort befindet sich auch der Marianengraben der über 11000 Meter tief ist. Der tiefste Punkt der Welt.

Zu den AKW´s !

Ich gebe da gerne mal ein Beispiel. Oder ich vergleiche es zumindest sehr gerne damit. Du kaufst dir einen Hund, weist aber nicht, wie du den Hund erziehen sollst, beziehungsweise unter Kontrolle halten. Du bist klein schmächtig und nicht der hellste. Kaufst dir aber einen rießigen Wolfshund. Dieser Wolfshund wird älter. Am Anfang ist alles in Ordnung, jedoch nach 2-3 Jahren und du mit ihm schimpfst beißt er dich! Du denkst du musst was dagegen unternehmen, jedoch hast du besseres zu tun. Du hast es schon fast vergessen, da störst du ihn ausversehen beim Essen und er beißt dir fast die ganze Hand ab. Du hast aber immer noch nicht genug Zeit um es zu klären, oder einen neuen Hund herbei zu holen. Dein Alter ist nämlich zu gefährlich. Die Jahre vergehen und vergehen. Nun ist er schon ziemlich alt, hat keinen Respekt vor dir und als du ihn in den Hintern trettest, da er was angestellt hat, dreht er sich um und beißt dich tot.

Genau so wird das auch mit uns Menschen sein, wenn wir die AKW´s nicht abschalten und diese Technik weg werfen. Wir hören nicht auf die Zeichen und werden an Ihnen zugrunde gehen. So sieht es nämlich aus.

Der Mensch denkt zu wenig, er fällt immer wieder in die gleichen Muster zurück. Das wird sich irgendwann rächen.
freddy
freddy
FREIDENKER 2°
FREIDENKER 2°

Anzahl der Beiträge : 3721
Posting-Points : 145
Alter : 58
Ort : Stuttgart

JAPAN SINKT!!! Empty Re: JAPAN SINKT!!!

Beitrag von freddy am Mi 16 März - 23:37

Ja genau, so ist es. Aber wenn diese Herren die akw´s abschalten würden und tatsächlich auf raumenergie oder sonstige umweltfreundliche energie umsteigen würden, liesse sich ja kein profit daraus machen. Ebenso mit anderen sachen. Heisst so gut wie: der Profit wovon diese Herren so gierig sind ist das giftigste teil im Muster. Somit sind wir wieder beim punkt [das system ist veraltet].
Stivi
Stivi
Praeceptor

Anzahl der Beiträge : 1738
Posting-Points : 75
Alter : 30
Ort : Rheda-Wiedenbrück

JAPAN SINKT!!! Empty Re: JAPAN SINKT!!!

Beitrag von Stivi am Do 17 März - 9:28

Da bin ich deiner Meinung hoshi!
Uranus
Uranus
Einsteiger

Anzahl der Beiträge : 3
Posting-Points : 0
Alter : 55
Ort : München

JAPAN SINKT!!! Empty Re: JAPAN SINKT!!!

Beitrag von Uranus am Do 17 März - 17:57

... die Informationen sind so vielfältig.... man kann wirklich alles für möglich oder unmöglich halten.... aber genau das ist wohl der Plan..... Verwirrung durch "Überinformation" zu stiften, um die wirklichen Absichten zu verschleiern

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
freddy
freddy
FREIDENKER 2°
FREIDENKER 2°

Anzahl der Beiträge : 3721
Posting-Points : 145
Alter : 58
Ort : Stuttgart

JAPAN SINKT!!! Empty Re: JAPAN SINKT!!!

Beitrag von freddy am Do 17 März - 19:40

Ja da gebe ich dir recht Uranus. Das machen die ja absichtlich damit wir irgendwann nicht mehr durch blicken sollen. Aber wer den Ball festhält, weiss in ca. abgeht. Da können die machen wie sie wollen, jeden verwirren sie nicht. Daher sage ich immer: nicht reizen lassen, wir können zur zeit nicht viel machen. Aber die ruhe bewahren ist eine der größte hilfe um nicht dirch zu drehen. Kann ich jedem nur empfehlen !!
bAsTi
bAsTi
Forums-Dozent
Forums-Dozent

Anzahl der Beiträge : 625
Posting-Points : 1
Alter : 26

JAPAN SINKT!!! Empty Re: JAPAN SINKT!!!

Beitrag von bAsTi am Do 17 März - 20:25

Ich bin mir ziemlich sicher, dass der absolute Super-GAU in Japan bereits passiert ist.
Da wird gezielt Falschinfo verbreitet, um eine Panik in der Bevölkerung zu vermeiden.
Mal ganz ehrlich, so wie die Reaktorgebäude aussehen, glaubt ihr im Ernst, dass da noch alles mit den Reaktoren in Ordnung sein soll?
Die sehen ja aus wie nach einem Großangriff durch Bomber.
Und sein wir doch mal realistisch, die Wasserabwürfe mit den Heli's sind doch nur ein Tropfen auf den heißen Stein.
Ich denke auch, dass die Pumpen übern Jordan sind, und durch eine Wiederanbindung ans Stromnetz nicht wiede rin Gang gebracht werden können.
Ist doch bis jetzt auch alles gescheitert.
Also ich gehe sehr stark davon aus, dass weite Teile (einschließlich Tokio) von Japan unbewohnbar werden.
Das ist nicht mehr aufzuhalten.

Gesponserte Inhalte

JAPAN SINKT!!! Empty Re: JAPAN SINKT!!!

Beitrag von Gesponserte Inhalte


    Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mo 23 Sep - 7:37