FREIDENKER

FREIDENKER

JAPAN SINKT!!!

tomjohn
tomjohn
Praemonstrator

Anzahl der Beiträge : 2523
Posting-Points : 187
Alter : 52

JAPAN SINKT!!! - Seite 7 Empty Re: JAPAN SINKT!!!

Beitrag von tomjohn am So 3 Apr - 14:03

Seit Tschernobyl sollten wir eigentlich um einiges gescheiter sein,
was aber nicht der Fall zu sein scheint !

Ausserdem können wir nicht sagen ,
das wir nicht gewarnt wurden !

Seit den 50er Jahren bekommen wir durch die
Ufo Kontakter , Botschaften , die uns dringendst ,
von der Nutzung der Atomkraft im militärischem
und sogar im zivilem Bereich , abraten !


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
avatar
Admin1
 

Anzahl der Beiträge : 6388
Posting-Points : 296
Alter : 33

JAPAN SINKT!!! - Seite 7 Empty Re: JAPAN SINKT!!!

Beitrag von Admin1 am So 3 Apr - 14:51

Wer nicht hören kann....Wink

Muss man leider so sagen.
Die üblichen menschlichen Schwächen. Habgier, Profit, Kontrolle und Macht.
Kann man einen Menschen glücklicher machen?


(Vorsicht. Der Beitrag würde übertrieben dramatisiert)
tomjohn
tomjohn
Praemonstrator

Anzahl der Beiträge : 2523
Posting-Points : 187
Alter : 52

JAPAN SINKT!!! - Seite 7 Empty Re: JAPAN SINKT!!!

Beitrag von tomjohn am Mo 4 Apr - 3:18

Gefahr einer Kernschmelze in Fukushima war seit einem Jahr bekannt

Artikel-URL: [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Weiter läuft aus mindestens einem Riss extrem verstrahltes Wasser aus, man spricht nun von mindestens mehreren Monaten
Eigentlich brauchte es kaum noch weitere Hinweise dafür, um die Vorgänge in Japan als kriminell zu bezeichnen. So hat japanische Nachrichtenagentur K. am Sonntag berichtet, es sei der japanischen Regierung und den Fukushima-Betreibern bekannt gewesen, dass es jederzeit, auch ohne Erdbeben und Tsunami, zu einer Kernschmelze in den Atomkraftwerken kommen kann. Schon zuvor war berichtet worden, dass Notkühlprobleme bei diesem Reaktortyp seit 1971 bekannt sind. K. zitiert niemanden anderes als der Leiter der japanischen Atomsicherheitsbehörde. Demnach erklärte N. T. schon im vergangenen Mai, dass es in dem Atomkraftwerk bei einem Stromausfall zu einer Kernschmelze kommen kann.
freddy
freddy
FREIDENKER 2°
FREIDENKER 2°

Anzahl der Beiträge : 3721
Posting-Points : 145
Alter : 58
Ort : Stuttgart

JAPAN SINKT!!! - Seite 7 Empty Re: JAPAN SINKT!!!

Beitrag von freddy am Do 7 Apr - 18:14

Japan hat schon wieder gebebt heute. Zwar mit 7,4 und nicht 9,0, aber hoffentlich bleibt die tsunami-welle aus !!


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
freddy
freddy
FREIDENKER 2°
FREIDENKER 2°

Anzahl der Beiträge : 3721
Posting-Points : 145
Alter : 58
Ort : Stuttgart

JAPAN SINKT!!! - Seite 7 Empty Re: JAPAN SINKT!!!

Beitrag von freddy am Do 7 Apr - 21:47

Na das war mal nen heftiger Tag heute in Japan. 3 Beben a 7 auf denen ihrer richterskala

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
tomjohn
tomjohn
Praemonstrator

Anzahl der Beiträge : 2523
Posting-Points : 187
Alter : 52

JAPAN SINKT!!! - Seite 7 Empty Re: JAPAN SINKT!!!

Beitrag von tomjohn am So 10 Apr - 21:04

Japan /Fukushima meldet schwere Schäden und keine Meldung in den Medien

Von CONTRACOMA | 8.April 2011
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Nach Meinung der Medien hat sich die deutsche Öffentlichkeit
lange genug mit Atomenergie beschäftigt.
Die Medien halten das Thema FUKUSHIMA aus den Schlagzeilen.

Das ist natürlich keine Zensur. Sie sind einfach der Meinung,
wir haben genug gehört.

Fukushima bringt das gesamte politische Gefüge in Deutschland durcheinander –
es stürzt sogar Regierungen, die 58 Jahre an der Macht waren.

Der Supergau in Japan ist abgeschlossen und
die Radioaktivität wird im Meer verdünnt.
In offene Reaktorgebäude wird Stickstoff zur Kühlung und Abschirmung
der Radioaktivität gepumpt.
Die offiziellen Strahlenwerte sind nicht beunruhigend
und können mit einer Röntgenaufnahme beim Zahnarzt verglichen werden.
Der feine Unterschied besteht darin:
Wir bleiben nicht Monatelang unter dem Röntgengerät stehen.

Wir brauchen Energie und das bisschen Radioaktivität aus
Fukushima ist weit weg von uns. Wir müssen uns auf unsere
Schulden, auf die Zinsen und unsere Wirtschaft konzentrieren.
Das Wertesystem läuft weiter.
Es ist knallhart und kennt kein Umdenken.
Der Mensch ist für die Wirtschaft und den Staat nur dann sinnvoll,
wenn er den Wert der Arbeitgeber mehrt und von seinem Lohn Steuern bezahlt und einkauft.

Der Staat muss dafür sorgen,
dass es zu einer ausgewogenen und
langsamen Verarmung der Menschen kommt.

Der Konsumfluss muss aufrecht erhalten bleiben,
bis hin zur freiwilligen Selbstüberschuldung der Bürger.

Staaten und Bürger sind Geldjunkies,
die immer neue Tricks für noch höhere Kredite erfinden können.
Das bisschen Radioaktivität bringt uns nicht zum Umdenken.
Es öffnet neue Wege zu noch mehr Schulden und höheren Preisen.
..........................

::http://www.contracoma.com/japan-fukushima-meldet-schwere-schaden-und-keine-meldung-in-den-medien/#more-2904

::http://politikprofiler.blogspot.com/2011/04/japan-fukushima-die-freiwillige.html
bAsTi
bAsTi
Forums-Dozent
Forums-Dozent

Anzahl der Beiträge : 625
Posting-Points : 1
Alter : 26

JAPAN SINKT!!! - Seite 7 Empty Re: JAPAN SINKT!!!

Beitrag von bAsTi am So 10 Apr - 21:26

Tja, irgendwas muss die Regierung ja tun um ihren eigenen Zerfall zu verhindern. ^^
Ich krieg mittlerweile das Kotzen bei solchen Meldungen
freddy
freddy
FREIDENKER 2°
FREIDENKER 2°

Anzahl der Beiträge : 3721
Posting-Points : 145
Alter : 58
Ort : Stuttgart

JAPAN SINKT!!! - Seite 7 Empty Re: JAPAN SINKT!!!

Beitrag von freddy am So 10 Apr - 21:51

1a tomjohn ok

Freue mich sehr dass du es noch rechtzeitig gepostet hast.
Somit sehe ich mich berechtigt mein schreiben etwas zu verschärfen !!
Danke Dir. Gute post von Dir. Cool
tomjohn
tomjohn
Praemonstrator

Anzahl der Beiträge : 2523
Posting-Points : 187
Alter : 52

JAPAN SINKT!!! - Seite 7 Empty Re: JAPAN SINKT!!!

Beitrag von tomjohn am Mo 11 Apr - 0:08

Ein Grund warum wir die Atom-Technik nicht
wegbekommen werden, ist :

Das Millitär der Atombomben produzierenden Staaten
braucht möglichst viel und immer neues Plutonium.

Die Brennstäbe aus zb. Deutschland werden ja auch
ausser landes gebracht , wiederaufbereitet
und zurückgebracht.
Im Aufbereitungsland wurde gratis daraus Plutonium gewonnen.

Am schönsten kann man in den usa , die EXTREME Verknüpfung
der "zivilen" Atomkraftwerke mit dem Millitär , erkennen !

Erst wenn wir wirklich
unsere ALLER Schwerter
zu Pflugscharen umschmieden
dann kann der Mensch und der Planet Erde
mit seiner jetzige Ökosphäre überleben.


Es gibt NUR diesen EINEN WEG , alles andere fürt zum Tod.
Alle verlogenen und halben Lösungen führen wieder in dieselbe Sackgasse !
XALORR
XALORR
Sapientipotens

Anzahl der Beiträge : 2154
Posting-Points : 23
Alter : 34

JAPAN SINKT!!! - Seite 7 Empty Re: JAPAN SINKT!!!

Beitrag von XALORR am Mo 11 Apr - 10:17

Premieminister Kan kann deine Wiederwahl aufjedenfall vergessen.
Sein Krisenmanagment ist einfach zu schlecht.
Seid zwei Wochen werden auch Militärdrohnen der US Navy eingesetzt um bessere Bilder zu schießen.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.][Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Stivi
Stivi
Praeceptor

Anzahl der Beiträge : 1738
Posting-Points : 75
Alter : 30
Ort : Rheda-Wiedenbrück

JAPAN SINKT!!! - Seite 7 Empty Re: JAPAN SINKT!!!

Beitrag von Stivi am Mo 11 Apr - 10:24

tomjon, super post ok
So ist es, mehr brauch ich nicht sagen.


Wieder was neues aus Japan...
Die Evakuierungszone um Fukushima wird erweitert...
Hier der Bericht:
"Evakuierungszone um Fukushima Eins wird ausgeweitet

11.04.2011, 10:10 Uhr | dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Tokio (dpa) - Die japanische Regierung weitet die Evakuierungszone rund um die Atomruine Fukushima aus. Derzeit gilt die Sperrzone nur für einen 20-Kilometer Radius um das Atomkraftwerk. Aufgrund gehäufter Radioaktivität sollen die Bewohner weiterer Gebiete innerhalb eines Monats in andere Regionen gebracht werden. Greenpeace verlangt schon seit Wochen eine Ausweitung der Sperrzone. Die Regierung stuft inzwischen das Risiko für weitere massive Strahlenlecks in dem havarierten Kernkraftwerk für geringer ein als zu Beginn der Katastrophe."
XALORR
XALORR
Sapientipotens

Anzahl der Beiträge : 2154
Posting-Points : 23
Alter : 34

JAPAN SINKT!!! - Seite 7 Empty Re: JAPAN SINKT!!!

Beitrag von XALORR am Mo 11 Apr - 10:34

Um wieviel Km sprechen die den?
GP hat eine Zone von 40km gefordert.
Anonymous
Gast
Gast

JAPAN SINKT!!! - Seite 7 Empty Re: JAPAN SINKT!!!

Beitrag von Gast am Mo 11 Apr - 11:05

Ich habe was von 50 Km gehört.....obwohl ja eigentlich mal mindestens 80 Km gefordert wurden....und das schon bevor sie (offiziell) das Leck entdeckt haben
Anonymous
Gast
Gast

JAPAN SINKT!!! - Seite 7 Empty Re: JAPAN SINKT!!!

Beitrag von Gast am Mo 11 Apr - 11:08

Jetzt gerade kam rein das in der Region Fukushima ein Nachbeben von 7,1 gemessen wurde......man zeigt nur Live-Bilder von dem Beben....noch weiss man nicht ob dieses Beben Folgen haben wird (gerade was das AKW angeht).....es bleibt also weiterhin spannend...... ironie
Anonymous
Gast
Gast

JAPAN SINKT!!! - Seite 7 Empty Re: JAPAN SINKT!!!

Beitrag von Gast am Mo 11 Apr - 11:09

TSUNAMIWARNUNG wurde gerade herausgegeben.....
XALORR
XALORR
Sapientipotens

Anzahl der Beiträge : 2154
Posting-Points : 23
Alter : 34

JAPAN SINKT!!! - Seite 7 Empty Re: JAPAN SINKT!!!

Beitrag von XALORR am Mo 11 Apr - 11:51

Es folgt "Tsunami Teil II. An den Tag an den Menscheit noch immer nicht verstanden".
Viel Spaß dabei.
Anonymous
Gast
Gast

JAPAN SINKT!!! - Seite 7 Empty Re: JAPAN SINKT!!!

Beitrag von Gast am Mo 11 Apr - 12:10

Mich wundert das schon sehr das ausgerechnet in der Region Fukushima nun ein so starkes Nachbeben war......Hmmmm....will da etwa jemand nachhelfen. Idea
Stivi
Stivi
Praeceptor

Anzahl der Beiträge : 1738
Posting-Points : 75
Alter : 30
Ort : Rheda-Wiedenbrück

JAPAN SINKT!!! - Seite 7 Empty Re: JAPAN SINKT!!!

Beitrag von Stivi am Mo 11 Apr - 12:38

Heftig, nun gehts nochmal los, kleiner schubser hinterher oder was?
XALORR
XALORR
Sapientipotens

Anzahl der Beiträge : 2154
Posting-Points : 23
Alter : 34

JAPAN SINKT!!! - Seite 7 Empty Re: JAPAN SINKT!!!

Beitrag von XALORR am Mo 11 Apr - 12:56

Warum net, die Erde ist net so dumm wie man glaubt.
Ich sehe da den berühmten wink mit den Zaunpfahl richtung Atomenergie.
freddy
freddy
FREIDENKER 2°
FREIDENKER 2°

Anzahl der Beiträge : 3721
Posting-Points : 145
Alter : 58
Ort : Stuttgart

JAPAN SINKT!!! - Seite 7 Empty Re: JAPAN SINKT!!!

Beitrag von freddy am Mo 11 Apr - 16:49

Nach all dem was ich in den Jahren an Lektüre mir so reingezogen habe, verbleibe ich dabei dass sich die Erde bis 2012 noch mehr solche faxen erlauben wird. Immerhin hängt alles zusammen. Die jenigen die glauben dass ein einfluss aus dem Weltall nicht mit im Spiel ist, sollen es so glauben wie sie es wollen. Unsere Erde kann sich den höheren Naturgesetze welche im weltall herrschen nicht entziehen. Zyklus ist und bleibt zyklus. Und da gibt es allerlei davon.
Unsere Techtonische Platten, werden sich jetzt nunmal bis zum ende von diesem zyklus etwas stärker bewegen als sonst. Die Natur wird uns gewiss nicht fragen ob sie das darf.
Scheisse ist nur: die menschen die sie besiedeln, sollten ihren Giftmüll noch rechtzeitig bei seite räumen. Ansonsten braucht keiner überleben wollen.
Aber da ist die politik gefragt. Immerhin krallen die sich ja fest an diesem scheiss geld so dass die räumung nicht statt finden kann.
Anonymous
Gast
Gast

JAPAN SINKT!!! - Seite 7 Empty Re: JAPAN SINKT!!!

Beitrag von Gast am Mo 11 Apr - 17:27

Wer sich mal ein wenig mit Astrologie beschäftigt wird ja auch selbst feststellen das es kein Witz ist das bis Ende 2012 alle Planeten unseres Systems in einer Linie zu einander stehen und das es dadurch zu verstärkten Gravitationseinflüssen auf der Erde kommt.....Man braucht nur mal die Planeten bei "Stellarium" beobachten und man sieht mit der Zeit das sie sich immer weiter in diese Richtung bewegen....ich verfolge das jetzt schon ein gutes halbes Jahr und es ist fast schon erschreckend wie sehr sich die Planeten in letzter Zeit in diesen Zyklus bewegen.....und trotzdem bin ich der Meinung das in Japan ordentlich nachgeholfen wird!
freddy
freddy
FREIDENKER 2°
FREIDENKER 2°

Anzahl der Beiträge : 3721
Posting-Points : 145
Alter : 58
Ort : Stuttgart

JAPAN SINKT!!! - Seite 7 Empty Re: JAPAN SINKT!!!

Beitrag von freddy am Mo 11 Apr - 19:00

Nene, so ist es nicht Baronfks. Nicht alle planeten sind in einer linie, sondern bestimmte in einer konstellation/konjunktion. Und unser sonnensystem befindet sich mit dem Zentrum in einer Konstellation/konjunktion. Aber diese konstellation/konjunktion und der übergang von einer Seite zur anderen von dieser/unserer flachen Galaxie ist ein zusätzliches ereignis. Dann befinden wir uns genau in einer Linie mit dem Zentrum unserer Galaxie um mit den Jahren die nächste Kurve anzu gehen welche wiederum ca. 104 000 oder 108 000 Jahren andauert.
Mache dir nen bild !
Die galaxie ist seitlich gesehen und der strich der durch geht ist auch in zentrum.
Die welle welche darin abgebildet ist, ist der weg welcher unser sonnensystem in der milchstrasse vor sich geht. Und den 21.12.2012 befinden wir und in der mitte. Dazu kommt dass unsere Sonne und unser Planet sich mit dem zentrum "mitte in der spiralformige galaxie" in einer konstellation befinden. + noch andere faktoren ...

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Anonymous
Gast
Gast

JAPAN SINKT!!! - Seite 7 Empty Re: JAPAN SINKT!!!

Beitrag von Gast am Mo 11 Apr - 21:07

Topp erklärt mein Freund ok ....danke dir aber das wusste ich schon.....ich hab jetzt nur nicht gewusst das es nicht alle Planeten sind die in einer Linie dann zu sich stehen......ich glaube mal gehört zu haben das wohl genau am 21.12.2012 halt genau alle Sterne (also Erde, Merkur, Mond, Mars, Saturn, Pluto, Jupiter, Uranus, Venus und Sonne) in dieser Konstellation stehen sollen......wenn man jetzt mal schaut stehen Sonne, Jupiter, Mars, Uranus, Venus und Erde schon genau in einer Linie und Saturn Mond und Merkur stehen kurz davor.......aber gut ich lasse mich ja immer wieder gern eines besseren belehren.. Cool
freddy
freddy
FREIDENKER 2°
FREIDENKER 2°

Anzahl der Beiträge : 3721
Posting-Points : 145
Alter : 58
Ort : Stuttgart

JAPAN SINKT!!! - Seite 7 Empty Re: JAPAN SINKT!!!

Beitrag von freddy am Mo 11 Apr - 21:18

Na das kommt öfters vor dass beinah alle planeten sich in einer linie befinden. Aber alle zusammen direkt in einer linie auf einer ebene, hat es bisher noch nicht gegeben. Beinah, ja. Aber ganz, nein.
Nun ja, wichtig ist dass du das mit der konjunktion für 2012 blickst. Dann sind wir nähmlich direkt im galaktische zentrum "von der seite gesehen".
Und die ganzen überraschungen/auswirkungen die alleine in unserer galaxie zustande kommen "wie in diesem fall", dürfte einen doch nicht wundern dass unser Planet sich mal etwas austobt. Die Gesetze der Natur gehen ihren weg ohne uns zu fragen. Vielleicht auch besser so.
Stivi
Stivi
Praeceptor

Anzahl der Beiträge : 1738
Posting-Points : 75
Alter : 30
Ort : Rheda-Wiedenbrück

JAPAN SINKT!!! - Seite 7 Empty Re: JAPAN SINKT!!!

Beitrag von Stivi am Di 12 Apr - 9:20

Genau so ist es freddy, gut erklärt ok

Bin echt gespannt was 2012 auf uns zukommen wird, bis jetzt ist Deutschland ja verschont geblieben.


Was neues zu Japan.
Wieder ein stuück näher zu der Realität.
Nun haben sie offiziell gesagt, dass es in die INES-Stufe 7 eingestuft wurde, also die höchste Stufe wie auch Tschernobyl eingestuft wurde.
Und ich gaube, dass war schon länger bekannt.
Langsam kommt alles ans Licht.

Gesponserte Inhalte

JAPAN SINKT!!! - Seite 7 Empty Re: JAPAN SINKT!!!

Beitrag von Gesponserte Inhalte


    Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mo 23 Sep - 7:32