FREIDENKER

FREIDENKER

Atomkraftwerke

Teilen
avatar
crs
Forums-Dozent
Forums-Dozent

Anzahl der Beiträge : 606
Posting-Points : 5
Alter : 52

Re: Atomkraftwerke

Beitrag von crs am Do 31 März - 1:02

Du sprichst heute in Rätzeln;) Güter? Ich sagte alles. Dazu gehören natürlich auch gesunde Lebensmittel. Diese lassen sich bestimmt auch weiterhin sehr kostenaufwendig produzieren. Wir werden nur den Fraß kriegen, der im kranken Boden wächst. Industrie-Food!

Denkst Du nicht auch, dass die armen Menschen in Fukushima weiterhin ihre Speisen essen werden, wie sonst auch? Die AKW-Betreiber und die Reichen werden das sicher nicht tun. Die lassen sich ihr Essen einfliegen.

Das ist die Macht des Geldes!
avatar
freddy
FREIDENKER 2°
FREIDENKER 2°

Anzahl der Beiträge : 3721
Posting-Points : 145
Alter : 56
Ort : Stuttgart

Re: Atomkraftwerke

Beitrag von freddy am Do 31 März - 1:11

Ach so. Ja ok, solange das geld nicht ganz tot ist, können die sich schon besseres an essen leisten. Aber das ganze ist ein domino effekt was noch kommt. Irgendwann ist es aus mit Ernten so dass auch diese leute aus der Dose essen müssen. Und irgendwann sind die Dosen auch alle. Das geht jetzt eh schritt für schritt so vor sich dass bald alle [auch diese leute] in der scheisse sitzen.
Und da das haupt thema hier die atomkraftwerke sind, möchte ich mal so sagen: Was die Luft betrifft, da atmen wir alle [auch diese leute] die gleiche ein. Ob verseucht oder nicht verseucht.
sorry wenn mein geschreibsel rätselhaft scheint. Ist keine absicht.
avatar
orakel
Praeceptor

Anzahl der Beiträge : 1525
Posting-Points : 7
Ort : Jenseits von Eden

Re: Atomkraftwerke

Beitrag von orakel am Do 31 März - 1:59

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] schrieb:Vielleicht ist dann endgültig Game over?

Wenn nichts mehr da ist, was man an sich reißen kann und schon alles besitzt? Dann verpissen sich die Penner vielleicht auf den Mond. Nein falsch, der Mond wird als nächstes gerupft. Think Helium 3!!! 1 Kg davon würde reichen um eine Stadt wie Los Angeles ein Jahr mit, wie gesagt wird, sauberem Atomstrom zu versorgen. Für 1 Kg müssten aber riesige Flächen abgebaut werden (erinnere ich mich richtig? Mehrere 100 Fußballfelder auf 3 m Tiefe). Die Technik dafür wird schon entwickelt! Dies wurde ganz stolz im TV gezeigt;) Schade ist Off Topic, sorry dafür. Der Mond sollte in diesem Forum speziell behandelt werden.

Stalin hat mal gesagt, Kapitalismus ist zum Scheitern verurteilt. Womit er dann Recht gehabt hat.

So sauber ist der Helium 3 Atomstrom auch nicht grinsen als Atombombe ist das Teil noch viel zerstörender umfall der Abfall ist noch gefährlicher als die heutigen Brennstäbe scratch

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
avatar
crs
Forums-Dozent
Forums-Dozent

Anzahl der Beiträge : 606
Posting-Points : 5
Alter : 52

Re: Atomkraftwerke

Beitrag von crs am Do 31 März - 2:09

@Orakel:

Upps, bin ja schon wieder reingefallen;) Im TV haben sie natürlich nur von Stromgewinnung ohne Abfall gesprochen, es soll bei der Kernspaltung kein radioaktiver Abfall entstehen, weil die Kernspaltung selber schon Strom erzeugt und dass das Helium 3 bei dem Prozess verbraucht wird, oder so ähnlich. Ich bin aber kein Chemiker, und kann das nicht so genau wiedergeben. Aber Strom herstellen war der Grund für die Gier. Danke Dir für den Hinweis.
avatar
orakel
Praeceptor

Anzahl der Beiträge : 1525
Posting-Points : 7
Ort : Jenseits von Eden

Re: Atomkraftwerke

Beitrag von orakel am Do 31 März - 2:50

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] schrieb:@Orakel:

Upps, bin ja schon wieder reingefallen;) Im TV haben sie natürlich nur von Stromgewinnung ohne Abfall gesprochen, es soll bei der Kernspaltung kein radioaktiver Abfall entstehen, weil die Kernspaltung selber schon Strom erzeugt und dass das Helium 3 bei dem Prozess verbraucht wird, oder so ähnlich. Ich bin aber kein Chemiker, und kann das nicht so genau wiedergeben. Aber Strom herstellen war der Grund für die Gier. Danke Dir für den Hinweis.

Wenn günstiger Uranersatz gefunden wird der 100 x gefährlicher ist als der jetzige , so wüden Die auch ohne Hemmungen die neue Technik zwecks Gewinn (Gier) benuzten, nach dem Motto " Hauptsache heute gut gelebt, nach mir die Sintflut"! :suspect:
avatar
crs
Forums-Dozent
Forums-Dozent

Anzahl der Beiträge : 606
Posting-Points : 5
Alter : 52

Re: Atomkraftwerke

Beitrag von crs am Do 31 März - 2:54

Ja, das überzeugt mich. Ist ja logisch auch 100% sicher.
avatar
freddy
FREIDENKER 2°
FREIDENKER 2°

Anzahl der Beiträge : 3721
Posting-Points : 145
Alter : 56
Ort : Stuttgart

Re: Atomkraftwerke

Beitrag von freddy am Do 31 März - 20:42

Für die jenigen die neulich die Sendung verpasst haben.
Ist zwar ne ältere Geschichte, jedoch kann man das vertuschen an dem Geschehen Japans messen und sich eine eigene Meinung machen was die uns bestimmt alles so vertuschen !!


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
avatar
orakel
Praeceptor

Anzahl der Beiträge : 1525
Posting-Points : 7
Ort : Jenseits von Eden

Re: Atomkraftwerke

Beitrag von orakel am Fr 1 Apr - 1:06

Können AKWs Stromausfälle verkraften, ohne das es zum super affraid Gau kommt? :suspect: Verrückt obwohl AKWs Strom herstellen, kann es bei einem Stromausfall zu einer Kernschmelze kommen, scheinbar währen die BRD AKWs gegen längeren Stromausfall gesichert, wie sieht es bei anderen Ländern aus? Surprised

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]


avatar
freddy
FREIDENKER 2°
FREIDENKER 2°

Anzahl der Beiträge : 3721
Posting-Points : 145
Alter : 56
Ort : Stuttgart

Re: Atomkraftwerke

Beitrag von freddy am Fr 1 Apr - 10:14

>>>scheinbar wären die BRD AKWs gegen längeren Stromausfall gesichert<<<

Hört sich genau so an wie: die strahlung in fukushima ist nicht gesundheitsgefährdend.
avatar
tomjohn
Praemonstrator

Anzahl der Beiträge : 2523
Posting-Points : 187
Alter : 50

Re: Atomkraftwerke

Beitrag von tomjohn am Sa 2 Apr - 0:46

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] schrieb:

Hört sich genau so an wie: die strahlung in fukushima ist nicht gesundheitsgefährdend.

totlach totlach

Pass auf
das die Dich nicht als Mediensprecher anwerben !
avatar
freddy
FREIDENKER 2°
FREIDENKER 2°

Anzahl der Beiträge : 3721
Posting-Points : 145
Alter : 56
Ort : Stuttgart

Re: Atomkraftwerke

Beitrag von freddy am Sa 2 Apr - 0:54

Pass auf das die Dich nicht als Mediensprecher anwerben !...........
..........Denn es gibt nix besseres als dem Volk nen volltrottel in der Röhre zu zeigen der ohne Schutz umher tappt ! totlach
avatar
bAsTi
Forums-Dozent
Forums-Dozent

Anzahl der Beiträge : 625
Posting-Points : 1
Alter : 24

Re: Atomkraftwerke

Beitrag von bAsTi am Sa 2 Apr - 14:20

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] schrieb:

Geothermie - Da wird unter hochdruck Wasser in die Erde gepumpt und das soll problemlos funktionieren? Es entstehen Hohlräume. Wir haben hier im Ruhrgebiet schon genug Tagebrüche und alte nicht eingezeichnete Stollen die jederzeit einbrechen könnten, da brauchen wir nicht noch mehr Hohlräume noch tiefer.

Man sollte abwägen, was einem lieber ist, hin und wieder ein paar eingebrochene Flächen die man wieder nutzen kann oder im Falle einer Atomexplosion hunderttausende verseuchte Quadratkilometer die über Jahrhunderte bis Jahrtausende nicht benutzbar sind.

Alles hat seine Vor- und Nachteile.
Jedoch wären mir ein paar Tagebrüche lieber.
avatar
freddy
FREIDENKER 2°
FREIDENKER 2°

Anzahl der Beiträge : 3721
Posting-Points : 145
Alter : 56
Ort : Stuttgart

Re: Atomkraftwerke

Beitrag von freddy am Sa 2 Apr - 15:31

applaus applaus applaus applaus
avatar
crs
Forums-Dozent
Forums-Dozent

Anzahl der Beiträge : 606
Posting-Points : 5
Alter : 52

Re: Atomkraftwerke

Beitrag von crs am Mo 4 Apr - 4:14

Wir dürfen bei allem den Gefahrenpunkt "Fahrlässigleit" nicht vergessen. Es gibt nicht nur gegenwärtige Gefahr durch AKWs und Atombomben, sondern auch durch "Fahrlässiglkeit" verantwortlicher Menschen! Wenn ich mir diesen Link ansehe, wird mir ziemlich flau im Magen. [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Und wir glauben das jetzt wieder einmal, dass es im Endlager ist, na klar. Es könnte aber auch fälschlicherweise an den Getränkelieferanten geliefert worden sein, anstelle des Leerguts oder wie? Wer ist für so einen Scheiß eigentlich verantwortlich?

Ich wünsche Euch eine herrlich strahlende Nacht;)
crs
avatar
XALORR
Sapientipotens

Anzahl der Beiträge : 2154
Posting-Points : 23
Alter : 32

Re: Atomkraftwerke

Beitrag von XALORR am Mo 4 Apr - 15:00

Wenn die Menschheit mit den Atomenergie herumspielt sollen sie auch sehn was sie davon haben.
War doch von Anfang an klar das dies auf
kurz oder lang schief gehen wird.
Die Menschliche Dummheit läßt es nur dan zu erkennen das ein Fehler gemacht wurde wenn es zu spät ist.

Cool
avatar
orakel
Praeceptor

Anzahl der Beiträge : 1525
Posting-Points : 7
Ort : Jenseits von Eden

Re: Atomkraftwerke

Beitrag von orakel am Di 5 Apr - 2:13

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] schrieb:>>>scheinbar wären die BRD AKWs gegen längeren Stromausfall gesichert<<<

Hört sich genau so an wie: die strahlung in fukushima ist nicht gesundheitsgefährdend.

Freddy siehst du den Unterschied nicht? Oben steht Scheinbar, aber die Radioaktivität wo ins Meer fliest, ist nach Medienberichten absolut unschädlich,
das Meer reinigt die Atomare Verschmutzung. Surprised Radioaktivität in der Atmospähre kann daher auch nicht schlimm sein, der nächste Regen wäscht alles wieder rein grinsen
Die Fische wo in unmittelbarer Nähe des AKWs schwimmen sind auch nicht gefährdet, da Fische ja kein Wasser trinken totlach
avatar
XALORR
Sapientipotens

Anzahl der Beiträge : 2154
Posting-Points : 23
Alter : 32

Re: Atomkraftwerke

Beitrag von XALORR am Di 5 Apr - 10:01

Das einzige was die Erde reinigen wird ist die ihre Oberfläche.
Dort hat sich seid geraumer Zeit ein seltsamer Parasit festgebissen und schadet ihr ziemlich.
lol
avatar
tomjohn
Praemonstrator

Anzahl der Beiträge : 2523
Posting-Points : 187
Alter : 50

Re: Atomkraftwerke

Beitrag von tomjohn am Mi 6 Apr - 1:14

Es sieht momentan wirklich schlecht aus das stimmt !
Jetzt gibts bald jeden Monat eine Katastrophe
unserer Super-Tollen Technik-Wirtschafts
Korruptions-Kloake
!

Doch,
glauben wir das alle Menschen schlecht sind,
dann werden wir das Gute im Menschen nicht erfahren.
Wir werden uns dagegen völlig verschließen.
Die Menschen ihrerseits werden sich uns immer
von ihrer schlechtesten Seite zeigen.
Wir werden telepathisch dafür sorgen ,
daß andere uns nicht mögen,
und werden unsere Abneigung auf sie projizieren.
avatar
Van Bommel
Medien-Killer
Medien-Killer

Anzahl der Beiträge : 915
Posting-Points : 52

Re: Atomkraftwerke

Beitrag von Van Bommel am Mi 6 Apr - 15:36

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] schrieb:
Doch,
glauben wir das alle Menschen schlecht sind,
dann werden wir das Gute im Menschen nicht erfahren.
Wir werden uns dagegen völlig verschließen.
Die Menschen ihrerseits werden sich uns immer
von ihrer schlechtesten Seite zeigen.
Wir werden telepathisch dafür sorgen ,
daß andere uns nicht mögen,
und werden unsere Abneigung auf sie projizieren.
Damit sprichst du mir aus dem Herzen tomjohn.
Wir sollten uns trotz aller Widrigkeiten dieser Zeit nicht von den Positive Vibrations abbringen lassen.
Fühl dich gedrückt :>

Admin1
 

Anzahl der Beiträge : 6389
Posting-Points : 296
Alter : 31

Re: Atomkraftwerke

Beitrag von Admin1 am Mi 6 Apr - 17:11

Hey...Habt Ihr von diesem Onlinegame gehört? (Energiesimulation)
Dort kann man mit den richtigen Werten der bestimmten Kraftwerke versuchen eine Stadt mit Energie zu versorgen.

Die Topplayer haben alle auf A-Werke verzichtet!!!

Auch auf fossile Brennstoffe wurde weitgehend verzichtet.
Was nun dabei echt witzig ist, ist die Tatsache, dass es auch in der realen Welt genau so funktionieren würde. Wink

Wenn also "Laien" es hinbekommen eine Stad SAUBER mit Energie zu versorgen...
Was soll man dann von den sogenannten "Experten" halten?
100X totlach

Admin1
 

Anzahl der Beiträge : 6389
Posting-Points : 296
Alter : 31

Re: Atomkraftwerke

Beitrag von Admin1 am Mi 6 Apr - 17:15

PS:
Die Japaner pumpen jetzt verstrahltes Wasser ins Meer.
Um Platz für noch mehr verstrahltes Wasser zu schaffen.


hirn hirn hirn
avatar
Van Bommel
Medien-Killer
Medien-Killer

Anzahl der Beiträge : 915
Posting-Points : 52

Re: Atomkraftwerke

Beitrag von Van Bommel am Mi 6 Apr - 18:23

Moah ja... das mit dem Wasser ist wirklich arg. So bekommen jetzt alle was davon ab. Ich reg mich darüber schon seit 2 Tagen auf. Dürfen die das überhaupt? Ich hab auch noch gar keine Proteste dagegen gefunden, was mich irgendwie wundert.

Zu dem Onlinegame:
Ich hatte früher mal Ökolopoli als Brettspiel. Muss wohl so was ähnliches oder sogar das selbe sein. Da hats auch am besten geklappt, wenn man viel Bildung und wenig Umweltbelastung hatte - zack ist die Lebensqualität gestigen. War ein tolles Spiel!

Admin1
 

Anzahl der Beiträge : 6389
Posting-Points : 296
Alter : 31

Re: Atomkraftwerke

Beitrag von Admin1 am Mi 6 Apr - 19:37

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] schrieb:Moah ja... das mit dem Wasser ist wirklich arg. So bekommen jetzt alle was davon ab. Ich reg mich darüber schon seit 2 Tagen auf. Dürfen die das überhaupt? Ich hab auch noch gar keine Proteste dagegen gefunden, was mich irgendwie wundert.

Ob die das dürfen? Na ja...Die sagen doch was erlaubt ist und was net. Wink

Aber was jetzt absolut hart ist; Die erhöhen mal eben so den "Toleranzwert" damit die Belastung nicht so dramatisch ausfällt.

150x totlach
avatar
bAsTi
Forums-Dozent
Forums-Dozent

Anzahl der Beiträge : 625
Posting-Points : 1
Alter : 24

Re: Atomkraftwerke

Beitrag von bAsTi am Mi 6 Apr - 19:50

Bei solchen Nachrichten kommt einem doch echt das kotzen.
Die Härte ist ja wirklich die Strahlengrenzwerte mal eben so zu verdoppeln.
Wie gesagt, die Politiker sollen den verstrahlten Spinat man ruhig selbst fressen, ich glaube wenn das so wäre, sind die längste Zeit Politiker gewesen.
Wäre ja doof an Krebs im Alter zu sterben so das man die fette Pension nicht mehr richtig ausnutzen könnte. ^^
avatar
Thedragon1987
Gelegenheitsschreiber

Anzahl der Beiträge : 147
Posting-Points : 12
Alter : 30
Ort : Köln

Re: Atomkraftwerke

Beitrag von Thedragon1987 am Mi 6 Apr - 19:55

Heute Morgen habe ich noch in den Narichten gehört, das die Japaner jetzt versuchen die legs mit Flüssigen Glasfaser zu stopfen.(Die Härten nach einer zeit)

Aber da Spiel wieder eine Rolle das giftige substansen ins Meer gefördert wird.????????????

Gesponserte Inhalte

Re: Atomkraftwerke

Beitrag von Gesponserte Inhalte


    Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr 15 Dez - 22:52