FREIDENKER

FREIDENKER

Wie lange hält Japan das aus? 654Erdbeben!

Teilen

Admin1
 

Anzahl der Beiträge : 6388
Posting-Points : 296
Alter : 32

Wie lange hält Japan das aus? 654Erdbeben!

Beitrag von Admin1 am Di 12 Apr - 14:03



Das klingt ja mal gar nicht gut. Absolut nicht. Auch wenn es "unvorstellbar" wirken mag....
Stellt sich echt die Frage wie lange das noch gut geht.


avatar
Gast
Gast

Re: Wie lange hält Japan das aus? 654Erdbeben!

Beitrag von Gast am Di 12 Apr - 16:25

Das ist ja mal der Hammer......wenn das alles so stimmt na dann prost Mahlzeit für Japan.......dann werden wir wohl bald wieder neue Katastrophen-Meldungen rein bekommen....... Surprised
avatar
Gast
Gast

Re: Wie lange hält Japan das aus? 654Erdbeben!

Beitrag von Gast am Di 12 Apr - 16:29

979 beben bis heute

avatar
Gast
Gast

Re: Wie lange hält Japan das aus? 654Erdbeben!

Beitrag von Gast am Di 12 Apr - 19:03

Google Earth eignet sich auch dazu, einen weltweiten Überblick der Erdbeben zu erlangen.

"Layers -> Gallery -> Earthquakes" aktivieren.

Selbst bei den Erdbeben von Haiti und Chile, sind nicht solche massive Häufungen aufgetreten.

Conrebbi hat mit seinem Bericht bestimmt nicht unrecht.

Kennt jemand Berichte von Experten mit Einschätzungen der Lage? study


Zuletzt von weisnix am Di 12 Apr - 21:35 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

Admin1
 

Anzahl der Beiträge : 6388
Posting-Points : 296
Alter : 32

Re: Wie lange hält Japan das aus? 654Erdbeben!

Beitrag von Admin1 am Di 12 Apr - 19:37

Wenn das wirklich so eintreten sollte....
Bin mal echt gespannt wie die Medien das dann verkaufen werden wenn hier und in anderen Blogs darüber jetzt schon geredet wird.
avatar
freddy
FREIDENKER 2°
FREIDENKER 2°

Anzahl der Beiträge : 3721
Posting-Points : 145
Alter : 57
Ort : Stuttgart

Re: Wie lange hält Japan das aus? 654Erdbeben!

Beitrag von freddy am Di 12 Apr - 21:20

Hier hat man alle beben seither

http://www.japanquakemap.com/
avatar
Universal
Informant
Informant

Anzahl der Beiträge : 737
Posting-Points : 29
Alter : 40
Ort : Nordsee

Re: Wie lange hält Japan das aus? 654Erdbeben!

Beitrag von Universal am Mi 13 Apr - 6:00

984 ..
地震....時間が短縮されます....あなたの人生の実行を逃げる交換を行って行く!

Ich hab mir die Zeitabstände angeschaut ..und mal gelesen das wenn die zu kurtz kommen das es schlimm wird..hoffentlich giebt es kein Megabeben ..die sind direkt an der Erdlatte!

avatar
Gast
Gast

Re: Wie lange hält Japan das aus? 654Erdbeben!

Beitrag von Gast am Mi 13 Apr - 8:25

ich glaube das es schlimm wird das ist klar, ich weiß nicht ich habe da kein gutes gefühl die armen menschen dort Crying or Very sad
ich muss gestehen ich hab da schon angst das die amis die särge und notrationen an essen doch noch brauchen, eigentlich versuche ich das nicht so nah an mich rann zu lassen ...ich bin nähmlich der überzeugung das wir den ausgang der katastrophe mit gestallten mit unseren gefühlen und gedanken.
avatar
Van Bommel
Medien-Killer
Medien-Killer

Anzahl der Beiträge : 915
Posting-Points : 52

Re: Wie lange hält Japan das aus? 654Erdbeben!

Beitrag von Van Bommel am Fr 15 Apr - 22:08

Hab heute auf der Arbeit in den Japan News gestöbert.
Man erwartet wohl noch (neben den ganzen "kleineren") ein starkes Beben um die Stärke 8... evtl. in Verbindung mit einer erneuten Tsunami.
Auf einer Seite war auch von einer möglichen Bdenverflüssigung im Raum Japan die Rede... das war irgend eine Mainstream-Seite, finde sie aber gerade nicht wieder.

Wenn ich mir die japanquakemap, die Freddy gepostet hat so anschaue, frage ich mich, was wohl passiert, wenn die südwestliche Erdplatte jetzt auch noch in Bewegung geraten sollte. x.x

Aber auch so kann ich mir vorstellen, dass eventuell Teile Japans einfach in sich zusammenfallen und absinken. Je nachdem, wie sich die Südost-Platte unter Japan schiebt und untere Bodenschichten verschiebt.

Oder einen Riss zwischen Tokio und Nagano - falls sich die Südost-Platte auch bewegt.

Am besten Japan geschlossen verlassen...

avatar
freddy
FREIDENKER 2°
FREIDENKER 2°

Anzahl der Beiträge : 3721
Posting-Points : 145
Alter : 57
Ort : Stuttgart

Re: Wie lange hält Japan das aus? 654Erdbeben!

Beitrag von freddy am Fr 15 Apr - 23:57

Japan kann man so oder so vergessen, so verstrahlt wie es bald sein wird. Nicht dass ich Japan der Rücken drehen möchte, im gegenteil, eigentlich ist die ganze welt verpflichtet sich für rettungen einzusetzen, aber jeder dürfte wissen woran es liegt !
Was mir mehr sorgen macht, ist die vielseitigkeit an Möglichkeiten die einsetzbar sind um weitere Katastrophen auszulösen. Irgendwie befinden wir uns wie zwischen 2 Wände die einstürzen. Eine seite sind die naturkatastrophen, und die andere seite die mächte mit ihrer uneinigkeit !!
avatar
Gast
Gast

Re: Wie lange hält Japan das aus? 654Erdbeben!

Beitrag von Gast am Sa 16 Apr - 11:37

Inswischen gab es ja noch mehr Erdbeben...ich glaub' mittlerweile sind wir schon bei 1000 angelangt...das ist doch total unnormal! Ich glaube ganz sicher das Japan angegriffen wird. Mit der HAARP Technik und zwar von der Elite.....gab' ja auch schon einen Film der das alles quasie vorhergesagt hat....und der Spiegel hat gestern auch so etwas komisches geschrieben das der vernichtende Schlag für Japan noch kommen kann (und bestimmt auch noch kommt)....siehe hier:

https://www.youtube.com/watch?v=WW24i2ueFic

also meiner Meinung nach sollten sie Japan wirklich ENDLICH evakuieren!
avatar
freddy
FREIDENKER 2°
FREIDENKER 2°

Anzahl der Beiträge : 3721
Posting-Points : 145
Alter : 57
Ort : Stuttgart

Re: Wie lange hält Japan das aus? 654Erdbeben!

Beitrag von freddy am Sa 16 Apr - 12:13

Ich denke auch dass es mit HAARP ausgelöst worden ist. Irgendwie war es vorher wie immer eb und zu mal ein Beben hier und dort. Meistens im Ozean und von der stärke 5 ca. Von der Stärke 6 gabe es vielleicht insgedamt um die 120 letztes Jahr, und die waren auch im Ozean verteilt. Von der stärke 7 waren es nicht so viele.
Aber wenn man gut nachhilft wie in diesem Fall und ein Beben von der stärke 9 auslöst, ergibt sich der rest von selber. Da braucht es keinen wundern dass so viele nachbeben sind. Außer dass eventuell noch 2-3 mal nachgeholfen worden ist um diese mehrheit an nachbeben zu sichern. Sollte es sich nun doch beruhige, unterstelle ich eiskalt der elite dass sie noch mal solch ein Beben a 9 auslöst. Dann ist wenigsten der weg geschaffen um die Finanzwelt zusammen brechen zu lassen.
Ein ungutes Gefühl sagt mir zur Zeit dass was ganz fettes geplant wird. Würde mich freuen mich zu irren, aber wenn es das ist was mich heute morgen aus dn federn gerissen hat, ist fukushima nicht so schlimm.
Erstaunlich ist jedoch: was die experten aus amiland so von sich geben über Fukushima. Statt was zu unternehmen, werten die die katastrophe aus als wüsste man nicht dass es was schlimmes ist !!
avatar
Stivi
Praeceptor

Anzahl der Beiträge : 1738
Posting-Points : 75
Alter : 29
Ort : Rheda-Wiedenbrück

Re: Wie lange hält Japan das aus? 654Erdbeben!

Beitrag von Stivi am So 17 Apr - 17:13

Habs mir auch mal angeschaut.
Ganz klar unnormal, wenn man die Beben vor der Katastrophe vergleicht.
Anubis hatte mich aufmerksam gemacht auf Conrebbi, hatte bis jetzt einiges gesehen.
freddy, da bin ich deiner Meinung, dass da was fettes geplant ist bzw das noch was fettes auf uns zukommen wird.
Darf man fragen, was dich heute Morgen aus dein Schlaf gerissen hat?
Von mir aus Antworte auch über PN.
avatar
freddy
FREIDENKER 2°
FREIDENKER 2°

Anzahl der Beiträge : 3721
Posting-Points : 145
Alter : 57
Ort : Stuttgart

Re: Wie lange hält Japan das aus? 654Erdbeben!

Beitrag von freddy am So 17 Apr - 22:19

Mich beunruhigt es sehr dass schon 2 Tagen vor dem eintritt in die Kosmische Nacht den 10.04.2011, beinah 95 % von den Beben nicht nur auf der linke seite vom Graben geschehen, sonder überwiegend in der Nähe vom Land, und auf dem land. Was sich da wohl wieder zusammen braut ? Nicht dass nach dem nächste große beben die Vulkane aufwachen.

@ Stivi.
Hoffe du hast Verständniss, wenn ich darüber nicht sprechen möchte da es sich am ende der letzten Phase ereignet [letzte phase ist von 29.10.2011 bis 21.12.2012 und heisst: dass die Katastrophen, ob naturell oder vom mensch (kriege, chaos usw), weltweit zur tagesordnung werden]. Klingt zwar gesponnen, jedoch ist es ein Teil vom Natur-gesetzt.
avatar
Stivi
Praeceptor

Anzahl der Beiträge : 1738
Posting-Points : 75
Alter : 29
Ort : Rheda-Wiedenbrück

Re: Wie lange hält Japan das aus? 654Erdbeben!

Beitrag von Stivi am So 17 Apr - 22:33

Jau die Vulkane, dann ist das Chaos perfekt.
Wir werden sehen, wenn es so kommt wissen wir bescheid was die Zukunft bis Ende 2012 bringt.
freddy natürlich, ist OK wenn du nicht drüber sprechen möchtest.

Also ich denke wenn das mit den Beben so weiter geht, passiert bald was neues großes in Japan...
avatar
freddy
FREIDENKER 2°
FREIDENKER 2°

Anzahl der Beiträge : 3721
Posting-Points : 145
Alter : 57
Ort : Stuttgart

Re: Wie lange hält Japan das aus? 654Erdbeben!

Beitrag von freddy am So 17 Apr - 22:46

Ich bin da ziemlich neugierig und beobachte nicht nur, sondern werte das ganze auf meine Art aus. Mit dem was die verlogenen Medien uns nur mitteilen kann man nix anderes anfangen als abwarten. Bei eigenen beobachtungen, kann man in etwa sich ein weiteres Bild von der Zukunft wie etwa in diesem Fall machen.
Guck es dir mal selber an bei japan-quake-map. com Nicht vergessen den haken in Sticky Dots anzuklicken und laufen lassen. Ab 8.4.2011, fängt es an überwiegend in richtung Land und auf dem Land zu beben ! Und mir gefällt das nicht so !!!

Gesponserte Inhalte

Re: Wie lange hält Japan das aus? 654Erdbeben!

Beitrag von Gesponserte Inhalte


    Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mo 12 Nov - 19:40