FREIDENKER

FREIDENKER

“Made in Germany” .......

flatflat01
flatflat01
Wissender

Anzahl der Beiträge : 393
Posting-Points : 0
Alter : 52

“Made in Germany” ....... Empty “Made in Germany” .......

Beitrag von flatflat01 am Mo 25 Apr - 7:29

“Made in Germany” in fremden Händen

Berlin – Wenn kommende Generationen Deutschland nur noch aus verfälschten Geschichtsbüchern kennen, hat sich auch das früher weltbekannte- und überaus geschätzte Markenzeichen “Made in Germany” längst in seine Bestandteile aufgelöst. Die Bürgermeister von Köln, Frankfurt, Hamburg oder Berlin heissen dann Öztürk, Tschernoputin, Adonisis oder Kwiatkowski und auf den Landkarten Europas findet man die Bezeichnung “Deutschland” auch nicht mehr. Natürlich werden sich unsere und Ihre Nachkommen fragen wie es die Deutschen denn fertig brachten, sich in nur wenigen Jahrzehnten aufzulösen. Verständliche Antworten hierzu findet man nicht, sondern nur Hinweise zu einschlägiger Literatur aus den Häusern, die schon seit Jahrhunderten ausschliesslich für die Verantwortlichen an Betrug und Elend in der Welt tätig sind. Sicherlich werden unsere Urenkel uns für dumm und naiv verkaufen, wenn sie tatsächlich herausbekommen sollten, dass wir hauptsächlich durch unseren Glauben es gnadenlosen Verbrechern mehr als nur leicht gemacht haben uns alles zu nehmen und dabei gar deren Lebensunterhalt und Zukunft sowie unseren Untergang durch unserer Hände Arbeit auch noch zu finanzieren. Die sich in der letzten Zeit in Fragen der Abschaffung der Deutschen immer häufiger und rasanter abzeichnenden vollendeten Tatsachen, beweisen denn auch wie schnell und widerstandslos dieser Untergang bereits über die Bühne geht. ..

Quelle: Polskaweb
freddy
freddy
FREIDENKER 2°
FREIDENKER 2°

Anzahl der Beiträge : 3721
Posting-Points : 145
Alter : 58
Ort : Stuttgart

“Made in Germany” ....... Empty Re: “Made in Germany” .......

Beitrag von freddy am Mo 25 Apr - 12:52

Das Volk hätte schon längst gemeinsam auf die Strasse gehen müssen damit die politiker zur vernunft kommen. Aber egal. Um so später es passiert, um so größer wird es knallen wenn es passiert.
Anonymous
Gast
Gast

“Made in Germany” ....... Empty Re: “Made in Germany” .......

Beitrag von Gast am Mo 25 Apr - 18:05

@freddy schrieb:Das Volk hätte schon längst gemeinsam auf die Strasse gehen müssen damit die politiker zur vernunft kommen. Aber egal. Um so später es passiert, um so größer wird es knallen wenn es passiert.

Dem stimme ich zu. Ich frag' mich schon seit Jahren warum sich niemand dagegen (gegen einfach alles was hier so falsch läuft) wehrt?! Keiner geht auf die Straße und macht mal was. Ich wäre sofort mit dabei. Aber alle lassen sich das so einfach gefallen. Man müßte JEDEN TAG mal auf die Straße gehen und demonstrieren oder so damit mal endlich jemand Notiz davon nimmt.....auch müßte man mal viel mehr Infoblätter oder sonstiges verteilen damit die Leute mal ALLE Infos darüber bekommen was überhaupt hier los ist. Denen wird das ja in den Medien oder in der Zeitung nicht gesagt. Auch habe ich heute gehört das die noch mehr Arbeiter aus anderen Ländern hier rüber holen wollen weil wir angeblich zu viele unbesetzte Jobs hier hätten....wo denn das schon wieder???? Sonst heißt es immer wir hätten zu wenig Arbeitsplätze....und nun zu viele?????? Da stimmt doch was nicht!
freddy
freddy
FREIDENKER 2°
FREIDENKER 2°

Anzahl der Beiträge : 3721
Posting-Points : 145
Alter : 58
Ort : Stuttgart

“Made in Germany” ....... Empty Re: “Made in Germany” .......

Beitrag von freddy am Mo 25 Apr - 18:24

Ja die haben vergessen zu sagen dass es hier viele stellen a 1 bis 1,50 € stunde gibt. Denn gebau das ist es was sie wollen. Billigearbeiter. Denn wer steht schon für 1 € std auf während diese drecksäcke in der politik fette beiträge kassieren wovon wir nen monat wie könige leben könnten !!
maado3
maado3
Area-51-Angestellter

Anzahl der Beiträge : 510
Posting-Points : 29
Alter : 67
Ort : weser/ems

“Made in Germany” ....... Empty auf der Duche nach der richtigen Telefonnummer

Beitrag von maado3 am Di 2 Aug - 16:17

Made in Germany --- ich wollte nur eine Auskunft vom Verkehrsamt


1. Öffnungszeiten und Wartezeiten:

Was für alle anderen Behörden gilt, ist auch beim Straßenverkehrsamt gültig: Um Ihre Wartezeit so gering wie möglich zu halten, versuchen Sie, die Stoßzeiten (8:00-13:00) zu meiden.

Unsere Tipps:

Sollten die Öffnungszeiten für Sie problematisch sein, versuchen Sie einen Termin außerhalb der Sprechstunden zu erhalten.
Vermeiden Sie die Stoßzeiten (08:00 Uhr – 13:00 Uhr).
Seien Sie ca. 15 – 30 Minuten vor Beginn der offiziellen Öffnungszeiten vor Ort.
Versuchen Sie alternativ die telefonische Beratung.



2. Telefonische Beratung

Oft bleibt keine andere Möglichkeit, als die telefonische Beratung der Zulassungsstelle in Anspruch zu nehmen, z.B. bei unpassenden Öffnungszeiten. Damit das Telefonat mit der Behörde zum Erfolg wird, sollten Sie folgende Tipps beachten:

Unsere Tipps:

Rufen Sie während der Öffnungszeiten an. Vermeiden Sie auch hierbei, falls möglich, die Stoßzeiten.
Vermeiden Sie Anrufe kurz vor der Mittagspause oder kurz vor Feierabend. Telefongespräche werden zu diesen Zeiten sehr selten entgegengenommen.
Nicht zuletzt sollten Sie daran denken nett und höflich zu sein. Der Beamte wird es Ihnen danken und sich entgegenkommend verhalten.



3. Beratung und Service vor Ort

Auch der Service vor Ort ist von Stadt zu Stadt und vermutlich auch von Mitarbeiter zu Mitarbeiter verschieden. Beachten Sie folgende Tipps, um Ihren Behördengang erfolgreich zu absolvieren:

Unsere Tipps:

Haben Sie mit einem Beamten Schwierigkeiten, können Sie sich notfalls an einen anderen wenden.
Seien Sie gut vorbereitet: Bringen Sie alle notwendigen Unterlagen am besten ausgefüllt mit.
Vermeiden Sie die Zeiten kurz vor der Pause und vor Feierabend. Da sind Probleme (fast) vorprogrammiert.



Wenn Sie diese Tipps einhalten, sollten Sie den größten Problemen beim Behördengang aus dem Weg gehen.
dieses ist ein Auszug aus einem Öffentlichen ausschreiben aus dem Internet. dient nicht dazu es zur Belustigung aufzufassen, nein es dient lediglich dazu euch an den "RICHTIGEN" Umgang mit Behörden zu erinnern totlach :smerf: --Quelle BRD Ämter-verkehrsamt
dieses passt einmal mehr wie die Faust aufs Augewas mir so alles in diesem Jahr so widerfahren ist, das schlimme ist!. 1. dasJahr ist noch nicht um, 2. eine besserung nicht in Sicht. --- es ist zum weinen weinen weinen weinen

Gesponserte Inhalte

“Made in Germany” ....... Empty Re: “Made in Germany” .......

Beitrag von Gesponserte Inhalte


    Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mo 24 Feb - 2:59