FREIDENKER

FREIDENKER

Fema camps

Austausch
avatar
Brainfire©
FREIDENKER 1°
FREIDENKER 1°

Anzahl der Beiträge : 3308
Posting-Points : 2
Alter : 40
Ort : Hyperborea

Re: Fema camps

Beitrag von Brainfire© am Do 13 Jan - 8:19

nun meine Wetterprognose für dieses Jahr ist jedenfalls das es ein Nasser Sommer werden wird ... das steht fest
avatar
Gast
Gast

Re: Fema camps

Beitrag von Gast am Do 13 Jan - 8:29

genau wie der Winter.....es ist mitte Januar und hier in den Bergen (JANUAR-BERGE) regnet es seit drei Tagen....hallo.....wann gab es das denn schon mal????....kann mir entweder vorstellen das es schon alles war mit dem Winter oder das sich alles weiter nach hinten schiebt und der richtig kalte Winter erst noch kommt.....hmmmmm....
avatar
Squarepusher
Medien-Killer
Medien-Killer

Anzahl der Beiträge : 848
Posting-Points : 61
Alter : 42

Re: Fema camps

Beitrag von Squarepusher am Do 13 Jan - 9:32

jaaaaa.... schauen wir mal... aber ich brauch eigendlich keine überredung/beweise mehr.... ich sehe schon das ein oder andere... schade nur dad es nicht viele sind wo es sehen
auser uns natürlich....
avatar
Mrs Who
Informant
Informant

Anzahl der Beiträge : 725
Posting-Points : 27
Ort : Berlin

Re: Fema camps

Beitrag von Mrs Who am Fr 8 Apr - 19:26

hab hier beim rumstöbern ein interessantes Video über FEMA gefunden
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
avatar
XALORR
Sapientipotens

Anzahl der Beiträge : 2154
Posting-Points : 23
Alter : 32

Re: Fema camps

Beitrag von XALORR am Mo 11 Apr - 9:10

Habt ihr denn Film "die Welle" gesehn?
Dort wird gut verdeutlicht wie leicht es in unserer heutigen Zeit es ist eine Diktatur aufzubauen.
Und solche Lager würden auch wieder eingeführt um potentiele und bekannte Störfaktoren zu kontrollieren.
Und das Gefängnis Guantanamo Bay?
Für mich hatte das einen Deutlischen KZ Charakter.
avatar
freddy
FREIDENKER 2°
FREIDENKER 2°

Anzahl der Beiträge : 3721
Posting-Points : 145
Alter : 56
Ort : Stuttgart

Re: Fema camps

Beitrag von freddy am Mo 11 Apr - 15:30

Der Film "die welle" ist gar nicht mal so schlecht.
Wer ihn mit eingeschatenem Hirn gesehen hat, wird es erkannt haben dass es nur an wenigen nein sager gelegen hat dass dieser Rainer "Herr Berger" am Ende vom Film es so gewollt hat dass man es den Weg zu einer Diktatur nennen kann.
Das ganze hatte nähmlich bestens gefunzt. Nur mittels diesen nein sager endete der film so.
Überlegt einfach mal !!
avatar
XALORR
Sapientipotens

Anzahl der Beiträge : 2154
Posting-Points : 23
Alter : 32

Re: Fema camps

Beitrag von XALORR am Mo 18 Apr - 14:47

Im eigendlichen Sinn ist ihm das Projekt aus dem Ruder gelaufen.
Er bemerkte es ja am Ende selber das er die Kontrolle verlor und hat es mit seiner Ansprache und der Verhöhnung des vermeintlichen Verräters den Schülern vor Augen geführt wie leicht es ist Heutzutage eine Diktatur aufzubauen.
Nachdem der Naivling (Name vergessen) erst dein Korpulenten Jungen nieder,- und dann sich selber erschossen hatt wurde es Rainer erst richtig bewusst wie weit entglitten im das Projekt ist.
Es hatt ihn selbst sogar beinah den Blick für die Wahrheit gekostet.
Aufjedenfall ein Film mit Augen öffnungs Potential.
ok ok ok ok ok
avatar
freddy
FREIDENKER 2°
FREIDENKER 2°

Anzahl der Beiträge : 3721
Posting-Points : 145
Alter : 56
Ort : Stuttgart

Re: Fema camps

Beitrag von freddy am Mo 18 Apr - 14:59

Nö, das sehe ich anders.
Es sind Kinder welche in der Lehre sind. Und gerade dann tun sie das was man von ihnen verlangt. Und ab diesem punkt, ist die aufklärung nötig um eine Diktatur nicht zustande kommen zu lassen. Oder hört es bei dir hier auf ?

Der Film ist eh absichtlich so gemacht worden um den jenigen die diese welt gerne ändern würden, ein stein in den weg zu schmeissen. Denn das otto-normalo Volk sagt zu allem ja und amen !!
avatar
XALORR
Sapientipotens

Anzahl der Beiträge : 2154
Posting-Points : 23
Alter : 32

Re: Fema camps

Beitrag von XALORR am Di 19 Apr - 12:54

Nur der König unter den Idioten würde sich von einen Film aufhalten oder auch nur beeindrucken lassen.
Ich sage nie zur irgendwas ja sondern selektiere und analysiere.
Wenn ich mit zu wenigen Stichhaltigen Informationen versorgt werde kommt dem entsprechen nur Witzeleien von mir da ich es für Unsinn halte über etwas zu debatieren ohne das es Hinreichende Beweise gibt.
Der Film zeigt schön wie leicht es ist eine größere Menge an Leuten zu mobiliesieren und für etwas einzuspannen, in dem Fall für eine Diktatur.
avatar
freddy
FREIDENKER 2°
FREIDENKER 2°

Anzahl der Beiträge : 3721
Posting-Points : 145
Alter : 56
Ort : Stuttgart

Re: Fema camps

Beitrag von freddy am Di 19 Apr - 14:55

Sofern man mehr als nur 2-3 % seines Geistigen Potenzial nutzt, lässt sich das ganze auch mal ums Eck durschauen und hört nicht an der Wand auf. Cool
So kurz gedacht ist mir zu kleinkarriert
avatar
XALORR
Sapientipotens

Anzahl der Beiträge : 2154
Posting-Points : 23
Alter : 32

Re: Fema camps

Beitrag von XALORR am Mi 20 Apr - 9:16

Eben.
Wer sich ein breites Sichtfeld macht sieht mehr.
Ich finde diese Scheuklappensicht mehr als verrückt.
Aber das ist eben die Sichtweise der Massen.

avatar
freddy
FREIDENKER 2°
FREIDENKER 2°

Anzahl der Beiträge : 3721
Posting-Points : 145
Alter : 56
Ort : Stuttgart

Re: Fema camps

Beitrag von freddy am Mi 20 Apr - 14:12

Na dann dürfte es doch stimmen dass es nicht unbedingt an der Diktatur enden muss. In diesem Film wollten nunmal nicht alle mitmachen so dass eine vernunftige ordnung/zusammenhalt nicht komplett funktionnieren kann. Ist in etwas wie bei unseren politiker. Die einen sind für , die anderen gegen so dass der weg zur diktatur vorprogrammiert ist.
avatar
XALORR
Sapientipotens

Anzahl der Beiträge : 2154
Posting-Points : 23
Alter : 32

Re: Fema camps

Beitrag von XALORR am Mi 20 Apr - 14:21

Ja aber wie man merkte ist es halt so das die meisten ja mit machten.
Es bleibt möglich.
Unwahrscheinlich das es zu einer nicht heimlichen Diktatur kommt aber die Möglichkeit besteht.
avatar
freddy
FREIDENKER 2°
FREIDENKER 2°

Anzahl der Beiträge : 3721
Posting-Points : 145
Alter : 56
Ort : Stuttgart

Re: Fema camps

Beitrag von freddy am Mi 20 Apr - 14:31

Die Möglichkeit besteht jederzeit, sofern man an dieser Stelle stehen bleibt. Aus diesem Grund habe ich ja erwähnt dass in diesem Fall, da es Kinder sind, als weiterer Schritt die aufklärung nötig gewesen wäre.
Heisst so gut wie: nach a kommt b usw usw.
avatar
XALORR
Sapientipotens

Anzahl der Beiträge : 2154
Posting-Points : 23
Alter : 32

Re: Fema camps

Beitrag von XALORR am Di 26 Apr - 12:02

Japp aber mach das mal den Lerhern und dem Bildungsministerium klar.
Die werden dir den Vogel zeigen und klar sagen das es genügend Aufklärung zu diesen Thema betrieben wird.
Wir wissen ja alle wie diese Aufklärung von statten geht.
avatar
freddy
FREIDENKER 2°
FREIDENKER 2°

Anzahl der Beiträge : 3721
Posting-Points : 145
Alter : 56
Ort : Stuttgart

Re: Fema camps

Beitrag von freddy am Di 26 Apr - 12:18

Auch die meisten Lehrer, und das Bildungsministerium sind wahre vollidioten. Alles ja und amen sager. Kommt ein neues Gesetz raus halten sie sich streng daran statt es abzuschmettern. Und der größte teil von Ihnen weiss es noch nicht einmal wovon es sich handelt. Bei den Lehrer gilt: hauptsache ich hab nen job. Und die Deppen im Bildungsministerium, die wissen doch gar nicht was sie tun. Bekommen die Wind von einem Theama, springen sie wie kleine Kinder (hurra), und sind überzeugt das muss ins bildungssystem mit integriert werden. Ob sie was davon verstehen oder nicht, hauptsache ihr krankes Hirn hat beschäftigung. Und von den politiker braucht man schon gar nicht reden. Alle ins feuer und ruhe ist !!


Zuletzt von freddy am Di 26 Apr - 12:19 bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet (Grund : ortho fehler)
avatar
XALORR
Sapientipotens

Anzahl der Beiträge : 2154
Posting-Points : 23
Alter : 32

Re: Fema camps

Beitrag von XALORR am Di 26 Apr - 12:26

Das beste Beispiel ist unsere Rechtschreibung die schon fast jedes zweite Jahr geändert wird.
Und die Mehrheit des Lehr kacke sagen schön ja so wird das richtig geschrieben.
avatar
Gast
Gast

Re: Fema camps

Beitrag von Gast am Di 26 Apr - 13:29

Ich hoffe das ihr (von der Elite) dummes System echt bald in sich zusammen fällt und ihr dummer Plan sich in Luft auflöst! Lang genug hat sich die Menscheit versklaven lassen, es reicht!
avatar
XALORR
Sapientipotens

Anzahl der Beiträge : 2154
Posting-Points : 23
Alter : 32

Re: Fema camps

Beitrag von XALORR am Di 26 Apr - 13:32

Glaube ich kaum.
Solche Pläne ruhen meist auf ein absolut wasserdichten Fundament.
geht etwas schief haben die eine ganze Palette an Ersatzplänen.
avatar
Gast
Gast

Re: Fema camps

Beitrag von Gast am Di 26 Apr - 13:36

Aber irgendetwas muß man doch machen können....das kann doch nicht ewig so weiter gehen.
avatar
XALORR
Sapientipotens

Anzahl der Beiträge : 2154
Posting-Points : 23
Alter : 32

Re: Fema camps

Beitrag von XALORR am Di 26 Apr - 13:43

Tja um gegen solche mächtige Gruppen wie die NWO und dern nicht minder gefährlichen Subgruppierungen Bilderberg, Illuminaten oder Freimauerer usw. vorzugehn braucht man einfach gesagt mehr Macht als sie.
Nur mit enthüllungen und Informationsrecherche kommt man gegen sie nicht an.
Das ist eher Aufklärung über den Feind.
Bisher sind alle Angriffe fehlgeschlagen.
Die Frage ist woher diese Macht nehmen?
Nur mit Geld und Informationen geht nichts.
Die würden schneller reagieren als das man auch nur den ersten Angriffsplan gegen sie entwickelt hatt.

avatar
Gast
Gast

Re: Fema camps

Beitrag von Gast am Di 26 Apr - 13:51

Vieleicht kommt uns ja bald jemand helfen......etwas Mächtigeres als die NWO und alles was dazu gehört....etwas was GUT ist und es auch nicht mehr sehen kann wie wir hier behandelt werden! Das hoffe ich einfach mal........Das Gute wird immer gewinnen Smile
avatar
XALORR
Sapientipotens

Anzahl der Beiträge : 2154
Posting-Points : 23
Alter : 32

Re: Fema camps

Beitrag von XALORR am Di 26 Apr - 13:55

Tja wenn man den verlauf der NWO zurückverfolgt, findet man das sie schon fast plötlich auftauchte und ungewöhnlich schnell an noch ungewöhlich viel Macht gelang und das ganze sollen nur ein paar Astrologen aufgebaut haben?
Ich denke das hier viele nicht zu unrecht dneken das noch etwas mächtigeres über die NWO steht die alles am laufen hält.
avatar
Gast
Gast

Re: Fema camps

Beitrag von Gast am Di 26 Apr - 14:01

Ja das denke ich auch, das es noch etwas Mächtigeres gibt das über der NWO steht und alles bewacht....das ist dann die BÖSE Seite....aber andersrum denke ich auch das es da auch noch eine GUTE Seite geben muß (es gibt doch immer zwei Seiten von allem, oder?) und die kommt uns dann hoffentlich bald helfen. Kann doch nicht alles böse sein das wäre doch wirklich ungerecht.
avatar
XALORR
Sapientipotens

Anzahl der Beiträge : 2154
Posting-Points : 23
Alter : 32

Re: Fema camps

Beitrag von XALORR am Di 26 Apr - 14:16

Ich würde nicht darauf hoffen.
Wenn es passiert dann passiert es.
Das einzige was wir machen können ist weiter am Ball zu Bleiben.

Gesponserte Inhalte

Re: Fema camps

Beitrag von Gesponserte Inhalte


    Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 19 Nov - 13:09