FREIDENKER

FREIDENKER

ich träumte...

Teilen
avatar
BoscGirl
Gelegenheitsschreiber

Anzahl der Beiträge : 101
Posting-Points : 3
Alter : 36

ich träumte...

Beitrag von BoscGirl am Mi 15 Jun - 18:11

hallo an alle,

ich hatte auch einen komischen traum, der so real war, dass ich jedes detail noch genau weiß.
ich träumte ich renne, und dabei fühle ich mich sehr wohl. ich sehe eine traumhafte umgebung, ich renne am strand entlang, das meer links neben mir ist von türkisblauer schönheit. ich sehe und höre die wellen, ich spüre den wind auf meiner haut. ich renne, ich renne schnell, ich hab wine wahnsinnige power in mir. rechts neben mir ein sandstrand, weiß und unberührt wie in einem reiseprospekt. ich sehe meinen schatten neben mir im sand: ich bin ein pferd mit einem horn! ich denke: oh gott ich bin ein einhorn!! plötzlich taucht vor mir ein großer spitzer berg auf, dunkel, grau und bedrohlich. da breite ich meine flügel aus, die vorher sicher noch nicht da waren und erhebe mich in die luft. ich fliege über das meer, aber ich hab etwas angst weil ich weiß dass ich gar nicht fliegen kann.... und dann bin ich aufgewacht und ich hab diese mega- power in mir gespürt. aber was bedeutet es wohl wenn man träumt man ist ein einhorn??? irgendwie lässt mich die realität des traumes nicht mehr los...

bin gespannt auf eure antworten
avatar
tomjohn
Praemonstrator

Anzahl der Beiträge : 2523
Posting-Points : 187
Alter : 51

Re: ich träumte...

Beitrag von tomjohn am Mi 15 Jun - 18:43

@BoscGirl schrieb:............ aber ich hab etwas angst weil ich weiß dass ich gar nicht fliegen kann.... und dann bin ich aufgewacht .............

Das kenne ich ... diese Gedanken holen einen dann aus dem Traum ....

Wenn ich gelegentlich wie Superman herumschwebe passiert mir das leider auch !
Obwohl ich im Traum weis das ich fliegen kann
kommen plötzlich die Vorurteile des Alltagslebens durch ... und ich wache auf...
Wenn ich auf einem Ikran (Avatar , http://images4.wikia.nocookie.net/__cb20100218042358/jamescameronsavatar/images/8/83/Neytiri_petting_Ikran.jpg )
sitze , dann nicht !
avatar
tomjohn
Praemonstrator

Anzahl der Beiträge : 2523
Posting-Points : 187
Alter : 51

Re: ich träumte...

Beitrag von tomjohn am Mi 15 Jun - 18:58

@BoscGirl schrieb:hallo an alle,

ich hatte auch einen komischen traum, der so real war, dass ich jedes detail noch genau weiß.
ich träumte ich renne, und dabei fühle ich mich sehr wohl. ich sehe eine traumhafte umgebung, ich renne am strand entlang, das meer links neben mir ist von türkisblauer schönheit. ich sehe und höre die wellen, ich spüre den wind auf meiner haut. ich renne, ich renne schnell, ich hab wine wahnsinnige power in mir. rechts neben mir ein sandstrand, weiß und unberührt wie in einem reiseprospekt. ich sehe meinen schatten neben mir im sand: ich bin ein pferd mit einem horn! ich denke: oh gott ich bin ein einhorn!! plötzlich taucht vor mir ein großer spitzer berg auf, dunkel, grau und bedrohlich. da breite ich meine flügel aus, die vorher sicher noch nicht da waren und erhebe mich in die luft. ich fliege über das meer............

bin gespannt auf eure antworten

Geflügeltes Pferd:
Pegasos war das Kind des Meeresgottes Poseidon und der Gorgone Medusa.
Insoferne ist die Verbindung zum Meer interessant !

Einhorn:
Es gilt als das edelste aller Fabeltiere und steht als Symbol für das Gute.


Zu Ufer und Meer fällt mir ein :
In indischer Yogi hat einmal sinngemäß gesagt:
Jeder nach Erlösung und Erleuchtung strebende
muss immer wachsam bleiben auch wenn das Ufer schon in Sicht ist
und das Wasser nicht mehr tief , denn plötzlich kommt eine Welle
und reisst einen wieder in das Meer der Verstrickungen zurück.

Soweit mir bekannt ist , sollen Flugträume dei Vorstufe
zu Klarträumen sein ...

Leider gibt es nur eine sehr unklare Traumdeutung für andere
jeder muss selber lernen seine Träume zu entschlüsseln.
avatar
BoscGirl
Gelegenheitsschreiber

Anzahl der Beiträge : 101
Posting-Points : 3
Alter : 36

Re: ich träumte...

Beitrag von BoscGirl am Mi 15 Jun - 20:36

das mit der verbindung zum meer finde ich ja sehr interessant. in einer meiner meditationen habe ich auf dem grund eines sees eine "fee" getroffen, die mir sagte sie helfe mir und ich könnte immer zu ihr kommen wenn ich das wollte, sie hat gesagt ihr name wäre aquamarin. klingt das bekloppt? *gg* wow...danke für die aufschlussreichen antworten
avatar
Gast
Gast

Re: ich träumte...

Beitrag von Gast am Mi 15 Jun - 20:39

Nein klingt nicht bekloppt. Bei Deinen "Mediationen", wie läuft das ab? Hast Du Du da ein Ritual dafür?
avatar
BoscGirl
Gelegenheitsschreiber

Anzahl der Beiträge : 101
Posting-Points : 3
Alter : 36

Re: ich träumte...

Beitrag von BoscGirl am Mi 15 Jun - 21:49

hm ritual ist vielleicht zu viel gesagt.ich lege mich hin und entspanne zuerst mit ein paar formeln die ich beim autogenen training gelernt hab. dann richte ich meine aufmerksamkeit auf meinen körper und wandere von den zehen über die beine, oberkörper, arme und den rücken ( ich hatte 6 monate lang rückenprobleme durch einen verklemmten nerv) dann schliesse ich jedes mal auf neue "freundschaft" mit meinem rücken und meinen schultern. wenn ich jedes körperteil bewusst durchwandert habe, dann öffne ich die tür zu "meinem platz". dort gibt es einen wasserfall, einen großen baum, meinen see mit der fee aquarmarin und jede menge bunte blumen die mir energie spenden. mein platz entwickelt sich immer weiter. am anfang war da nur der baum. und jede stelle meines platzes hat eine besondere bedeutung für mich oder hilft mir. ist schwierig zu erklären. manchmal höre ich dabei so entspannungsmusik mit meeresrauschen oder vogelgezwitscher, das intensiviert bei mir die meditation und gibt mir die möglichkeit mich von der musik tragen zu lassen, also eher unbewusst dinge zu "sehen". am ende reinige ich meine chakren und schlafe ein....
avatar
BoscGirl
Gelegenheitsschreiber

Anzahl der Beiträge : 101
Posting-Points : 3
Alter : 36

Re: ich träumte...

Beitrag von BoscGirl am Mi 15 Jun - 22:02

ich hab bisher nur mit einem menschen über meine meditationen gesprochen, da man sofort schief angeguckt oder für bekloppt gehalten wird. vielen dank, dass ihr so offen seid
avatar
Gast
Gast

Re: ich träumte...

Beitrag von Gast am Do 16 Jun - 11:55

Danke für Deine ausführliche Erklärung des "Rituals". Und nein, hier wird niemand belächelt für seine Ansichten. Wie soll sonst ein konstruktiver Meinungsaustausch stattfinden?

Hier mal noch ein copy and paste von traundeuter.ch:

Einhorn
Assoziation: - Reinheit,- magisches Bewußtsein,- Vereinigung von göttlicher und animalischer Natur. Fragestellung: - Wo in meinem Leben bin ich bereit, meine animalische Natur mit meiner spirituellen Essenz in Einklang zu bringen?
Psychologisch:
Im traditionellen Volksglauben verlor ein Einhorn seine Wildheit, wenn es sein Haupt in den Schoß einer Jungfrau legte. Das Einhorn ist ein legendäres Symboltier für Unschuld und die Aufhebung von Gegensätzen. (Im Bild des Einhorns verbindet sich der 'phallische Drang' mit Unschuld und Reinheit. Was aus psychotherapeutischer Sicht heißt: Lassen sich die 'animalischen Triebe' auch ohne jedes Schuldempfinden ausleben?) Es ist das weibliche Prinzip des Empfangenden und Instinktiven. Nach C.G. Jung ist das Einhorn Symbol für das Selbst. Einer schönen Legende zufolge verpaßten die Einhörner die Aufnahme in die Arche des Noah, weil sie mit Spielen beschäftigt waren. Um zu überleben, muß der Mensch im Auge behalten, was in der wirklichen Welt geschieht.
Spirituell:
Das Einhorn steht für bedingungslose Liebe.

c&p ende

Versuch doch mal weiter zu fliegen!
avatar
BoscGirl
Gelegenheitsschreiber

Anzahl der Beiträge : 101
Posting-Points : 3
Alter : 36

Re: ich träumte...

Beitrag von BoscGirl am Do 16 Jun - 19:23

wow, das klingt ja nicht schlecht ;o) auf jeden fall einiges über das ich mir mal gedanken machen sollte, vielen dank dafür ;o)
avatar
Universal
Informant
Informant

Anzahl der Beiträge : 737
Posting-Points : 29
Alter : 40
Ort : Nordsee

Re: ich träumte...

Beitrag von Universal am Do 16 Jun - 22:47

Du brauchst noch ein Ansporn,Anstoß oder mehr Selbstvertrauen um eine Sache zu bewältigen die dir zu groß erscheint...Kraft hast du nur fehlt der Kick oder Zuspruch um den ersten Schritt zu erledigen....


meine Antwort bezieht sich auf;

Einhorn
DunklerBerg
Gedanke,nicht fliegen zu können.
.........
Aber weißte was das packste schon irgn wie kenny
avatar
BoscGirl
Gelegenheitsschreiber

Anzahl der Beiträge : 101
Posting-Points : 3
Alter : 36

Re: ich träumte...

Beitrag von BoscGirl am Sa 18 Jun - 19:58

Genau das passt auf meine momentane Situation, ist ein persönlicher Zwiespalt. Ich weiß genau wo ich hin will, und wie ich da hin komme, nur manchmal hab ich etwas Angst, dass ich das nicht so ganz packe. Vielen Dank Universal, das ist lieb von Dir, ich werd es mir zu Herzen nehmen.
avatar
Agano
Gelegenheitsschreiber

Anzahl der Beiträge : 57
Posting-Points : 9
Alter : 72

Re: ich träumte...

Beitrag von Agano am So 12 Feb - 18:16

@BoscGirl schrieb:hallo an alle,

ich hatte auch einen komischen traum, der so real war, dass ich jedes detail noch genau weiß.
ich träumte ich renne, und dabei fühle ich mich sehr wohl. ich sehe eine traumhafte umgebung, ich renne am strand entlang, das meer links neben mir ist von türkisblauer schönheit. ich sehe und höre die wellen, ich spüre den wind auf meiner haut. ich renne, ich renne schnell, ich hab wine wahnsinnige power in mir. rechts neben mir ein sandstrand, weiß und unberührt wie in einem reiseprospekt. ich sehe meinen schatten neben mir im sand: ich bin ein pferd mit einem horn! ich denke: oh gott ich bin ein einhorn!! plötzlich taucht vor mir ein großer spitzer berg auf, dunkel, grau und bedrohlich. da breite ich meine flügel aus, die vorher sicher noch nicht da waren und erhebe mich in die luft. ich fliege über das meer, aber ich hab etwas angst weil ich weiß dass ich gar nicht fliegen kann.... und dann bin ich aufgewacht und ich hab diese mega- power in mir gespürt. aber was bedeutet es wohl wenn man träumt man ist ein einhorn??? irgendwie lässt mich die realität des traumes nicht mehr los...

bin gespannt auf eure antworten

Solche Träume sind doch schön und wenn du nach dem Aufwachen noch diese Power in die spürtest, dann hat dieser Traum dir sogar etwas tolles gegeben. Inwieweit sich solch ein ... Traum beschreiben läßt, erklären lässt, entzieht sich meinen Kenntnissen. Dafür gibt es aber sicher Experten, die dazu etwas sagen könnten. Google hilft da sicher gut weiter. Gib mal Traumdeutung ein!

Zu meinen Zweiphasenträumen: Zu beginn, als Kind hatte ich einen einzigen Alptraum. Wir waren als Kinder immer zu den Schienen gelaufen - ich war da mal gerade 4 oder 5 Jahre alt und die Älteren unter uns Kinder stellten sich immer auf die Schienen und ließen den Zug über sich fahren, nachdem sie sich zwischen die Schienen geworfen haben. Ja, das war so. Und ich träumte das immer und immer wieder. Der Zug verfolgte mich und überrollte mich. Wahnwitzig. Nach einiger Zeit hatte ich die Schnauze so voll von diesem blöden Zug und seinem Verfolgungswahn, dass ich mich im Traum nicht mehr zum weglaufen umdrehte, um dem Wahnsinn zu entkommen, nein, ich ging zornig dem Zug entgegen und dieser .... verpuffte vor meinen Augen. Ich habe danach diesen Traum nie wieder gehabt!!!!

Die zweite Phase. Ich träume nie von Menschen, die ich kenne. Sie kennen mich zwar alle, ich aber nicht sie! Dabei tobe ich durch alle möglichen Städte, Länder, Gassen, habe dort diverse Erlebnisse und danach wache ich auf und die Sache ist erledigt. Oft kann ich mich an diese Träume erinnern. Wieso träume ich nicht von meinen unmittelbaren Bekannten, meiner Frau, einer lieben "Freundin" Cool , meinem Sohn, meinen Enkeln? Das ist schon merkwürdig, wie ich finde.

Diese wunderbare Welt ist noch voller Abenteuer. So vieles wissen wir noch nicht. Warum beschäftigen wir uns so sehr mit unsinnigen Vernichtungskriegen, anstatt in Frieden zu leben, zu Forschen und über viele ungeklärte Dinge nachzudenken? Alleine die Hypnose ist ein gigantisches Fach mit unendlich vielen Möglichkeiten, in dem viel zu wenig geforscht wird. Meine Meinung. richard
avatar
tomjohn
Praemonstrator

Anzahl der Beiträge : 2523
Posting-Points : 187
Alter : 51

Re: ich träumte...

Beitrag von tomjohn am So 12 Feb - 19:49

@Agano schrieb:...................
.........................
Diese wunderbare Welt ist noch voller Abenteuer. So vieles wissen wir noch nicht. Warum beschäftigen wir uns so sehr mit unsinnigen Vernichtungskriegen, anstatt in Frieden zu leben, zu Forschen und über viele ungeklärte Dinge nachzudenken?.........

Weil das für eine Gruppe von Leuten
den größeren Gewinn bringt.

Andauernde Angst , Hass und Zerstörung
erzeugen enormen Bedarf an Waffen , Drogen ,
Medikamente zu Symptombekämpfung , und
Wiederaufbaumaterialien....

Es ist unsere Wirtschaft die davon lebt...

Auch wir "profitieren" von diesem
Mühlrad der totalen unwiederbinglichen
Zerstörung aller Ressourcen
und
werden mit und
durch jenes untergehen.

http://plattformbelomonte.blogspot.com/2012/02/dammbau-am-xingu-fuhrt-bereits-zu.html
avatar
Agano
Gelegenheitsschreiber

Anzahl der Beiträge : 57
Posting-Points : 9
Alter : 72

Re: ich träumte...

Beitrag von Agano am Mo 13 Feb - 18:28

@tomjohn schrieb:
@Agano schrieb:...................
.........................
Diese wunderbare Welt ist noch voller Abenteuer. So vieles wissen wir noch nicht. Warum beschäftigen wir uns so sehr mit unsinnigen Vernichtungskriegen, anstatt in Frieden zu leben, zu Forschen und über viele ungeklärte Dinge nachzudenken?.........

Weil das für eine Gruppe von Leuten
den größeren Gewinn bringt.


Andauernde Angst , Hass und Zerstörung
erzeugen enormen Bedarf an Waffen , Drogen ,
Medikamente zu Symptombekämpfung , und
Wiederaufbaumaterialien....

Es ist unsere Wirtschaft die davon lebt...

Auch wir "profitieren" von diesem
Mühlrad der totalen unwiederbinglichen
Zerstörung aller Ressourcen
und
werden mit und
durch jenes untergehen.

http://plattformbelomonte.blogspot.com/2012/02/dammbau-am-xingu-fuhrt-bereits-zu.html
[u]Da ist was dran.

Aber, .... bleiben wir doch beim Träumen! Träumen wir, dass alles gut wird! Wink richard

Gesponserte Inhalte

Re: ich träumte...

Beitrag von Gesponserte Inhalte


    Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mo 21 Jan - 23:42