FREIDENKER

FREIDENKER

Meditationsdeutung?

Teilen
avatar
BoscGirl
Gelegenheitsschreiber

Anzahl der Beiträge : 101
Posting-Points : 3
Alter : 36

Meditationsdeutung?

Beitrag von BoscGirl am Mi 3 Aug - 19:26

Kennt jemand von euch eine Seite auf der man erfahren kann welche Bedeutung bestimmte Dinge, Tiere, Wesen oder Gegenstände in der Meditation haben? Für Traumdeutung gibts das ja, aber ist Traumdeutung gleichsetzbar mit Meditationsdeutung?

Liebe Grüße
avatar
Gast
Gast

Re: Meditationsdeutung?

Beitrag von Gast am Mi 3 Aug - 20:17

vielleicht ist das hier das richtige :

http://www.wegeinslicht.net/magie-mystik/magische-symbole-farbensymbolik/allgemeine-symbole/

liebe grüße


vorblau

Admin1
 

Anzahl der Beiträge : 6388
Posting-Points : 296
Alter : 32

Re: Meditationsdeutung?

Beitrag von Admin1 am Mi 3 Aug - 21:39

Zu beiden Fragen....Nein.
avatar
BoscGirl
Gelegenheitsschreiber

Anzahl der Beiträge : 101
Posting-Points : 3
Alter : 36

Re: Meditationsdeutung?

Beitrag von BoscGirl am Do 4 Aug - 20:10

hm okay.... wie kann ich dann lernen meine meditationen zu verstehen?? *saublöd frag*

Admin1
 

Anzahl der Beiträge : 6388
Posting-Points : 296
Alter : 32

Re: Meditationsdeutung?

Beitrag von Admin1 am Do 4 Aug - 20:23

Wie meditierst Du denn?
Eigentlich konzentriert man sich bzw. mal lenkt gezielt Energien oder Gedanken auf etwas bestimmtes.
Da ist doch dann eigentlich alles klar. Wink

Oder in welche Zustände versetzt Du Dich denn dabei?
avatar
BoscGirl
Gelegenheitsschreiber

Anzahl der Beiträge : 101
Posting-Points : 3
Alter : 36

Re: Meditationsdeutung?

Beitrag von BoscGirl am Do 4 Aug - 20:38

nuja, ich bin da recht ungeübt. aber ich habe bei meinen meditationen einen bestimmten platz den ich aufsuche. dort gibt es dinge wie einen großen baum, einen see, wiese, blumen etc. und auch wesen und tiere. jedesmal wenn ich meinen platz aufsuche gibt es dort etwas neues zu entdecken, neue dinge, neue tiere etc. ich springe zum beispiel bewusst in meinen see um dort meine aquamarin zu treffen, die mir ratschläge gibt etc. doch sobald ich in meinen see eintauche habe ich auf das was dort geschieht, was ich sehe, höre etc, keinen bewussten einfluss mehr. ist schwer zu beschreiben. plötzlich sind da beispielsweise zwei delphine oder ein riesiger goldschatz auf dem seegrund ect. und ich wollte rausfinden für was diese dinge stehen die ich sehe....
avatar
freddy
FREIDENKER 2°
FREIDENKER 2°

Anzahl der Beiträge : 3721
Posting-Points : 145
Alter : 57
Ort : Stuttgart

Re: Meditationsdeutung?

Beitrag von freddy am Do 4 Aug - 23:28

Ob diese Delphine oder dieser Goldschatz was bedeuten sollen/müssen, ist mir fraglich.
Eigentlich meditiert man um ab zu schalten, und um sich im nachhinein besser konzentrieren zu können. Jedenfalls kenne ich es so aus dem Kampfsport welchen ich früher ausübte.

Meine Frage: wenn Du diese Gegenstände sichtest, hörst Du dann auf zu meditieren oder bleibst noch für einige Minuten dabei.
Sofern Du nicht aufhörst, bleiben der/die Gegenstände die gleichen oder kommen da andere dazu ?
avatar
Johan.$
Experte

Anzahl der Beiträge : 313
Posting-Points : 10
Alter : 35

Re: Meditationsdeutung?

Beitrag von Johan.$ am Fr 5 Aug - 0:10

Ich würde um Mur diese Frage zu beantworten auf meine innere stimme und mein Gefühl hören. Ist besser als sich auf fremde Meinungen zu stützen;)

Admin1
 

Anzahl der Beiträge : 6388
Posting-Points : 296
Alter : 32

Re: Meditationsdeutung?

Beitrag von Admin1 am Fr 5 Aug - 14:15

@BoscGirl schrieb:nuja, ich bin da recht ungeübt. aber ich habe bei meinen meditationen einen bestimmten platz den ich aufsuche. dort gibt es dinge wie einen großen baum, einen see, wiese, blumen etc. und auch wesen und tiere. jedesmal wenn ich meinen platz aufsuche gibt es dort etwas neues zu entdecken, neue dinge, neue tiere etc. ich springe zum beispiel bewusst in meinen see um dort meine aquamarin zu treffen, die mir ratschläge gibt etc. doch sobald ich in meinen see eintauche habe ich auf das was dort geschieht, was ich sehe, höre etc, keinen bewussten einfluss mehr. ist schwer zu beschreiben. plötzlich sind da beispielsweise zwei delphine oder ein riesiger goldschatz auf dem seegrund ect. und ich wollte rausfinden für was diese dinge stehen die ich sehe....

Das meine Gute hat absolut nichts mit meditieren zu tun.
Das klingt eher nach einem Zeppelinausflug ins Phantasieland. Wink
avatar
Universal
Informant
Informant

Anzahl der Beiträge : 737
Posting-Points : 29
Alter : 39
Ort : Nordsee

Re: Meditationsdeutung?

Beitrag von Universal am Sa 6 Aug - 0:49

Das meine Gute hat absolut nichts mit meditieren zu tun.
Das klingt eher nach einem Zeppelinausflug ins Phantasieland.


richtig ,gewolltes Tagtraumerlebniss... respeckt so was giebt es =)
es lässt sich aber auch in so einer Welt meditieren Träumen und viel mehr ...
avatar
Johan.$
Experte

Anzahl der Beiträge : 313
Posting-Points : 10
Alter : 35

Re: Meditationsdeutung?

Beitrag von Johan.$ am Sa 6 Aug - 22:18

Das was sie meinte ist es auch was man unter Visualisieren versteht...
avatar
la Lune
Vielschreiber

Anzahl der Beiträge : 182
Posting-Points : 12
Alter : 30
Ort : Reichsapfel

Re: Meditationsdeutung?

Beitrag von la Lune am Do 8 Sep - 13:24

Guten Tag meine Liebe...

Ich kann dir nur den Rat geben, wenn du meditieren willst um wieder besseren Durchblick zu haben, oder dir auch Fragen zu beantworten, dann würde ich mich von jemandem leiten lassen der das schon länger macht...
So machen wir das jedenfalls immer und es ist echt immer Erlebnis und Erkenntnis reich gewesen bisher.
Wir sind eine Gruppe und bei uns leitet immer einer die Meditation und "dient" somit als eine Art "Führer".
Auch ich bin Anfänger auf diesem Gebiet, natürlich habe ich es auch schon alleine probiert, das kann ich dir nur Empfehlen im Netz nach meditationen zu suchen und dir diese anzuhören, aber mit jemand der Erfahrung hat geht es einfach besser und ist entspannter...

In Licht und Liebe Blume
avatar
Mockingbird
Einsteiger

Anzahl der Beiträge : 17
Posting-Points : 0
Alter : 47

Re: Meditationsdeutung?

Beitrag von Mockingbird am Di 13 Dez - 12:42

Hallöchen

Ich habe recht lange meditiert, und ja, es kommt hin und wieder vor, dass man von dort aus in eine spirituelle Reise 'fällt'.
Dies ist normal, weil beides durch ähnliche Gedankenwellen ausgelöst wird.

Insofern würde ich dir raten, dir ein 'Tagebuch' für diese Reisen anzulegen. Auch wenn du im Netz einige Angaben über die Symbolik der Dinge, denen du begegnest, finden wirst, so geht es hier um deine Erfahrung, sozusagen um dein Einblick in dein Unterbewusstsein. Ein Tagebuch kann dir helfen, dir mit der Zeit dein eigenes Symbolwörterbuch zu erschaffen, so dass du deine eigene Symbolik erkennen lernst.

Was Meditation betrifft, finde ich es amüsant, wer was unter dem Wort versteht.
Medi-Tation bedeutet wortwörtlich nichts anderes, als in seiner Mitte zu sein. Das kann man in jedem Augenblick machen.

Liebe Grüsse

Mockingbird

Gesponserte Inhalte

Re: Meditationsdeutung?

Beitrag von Gesponserte Inhalte


    Aktuelles Datum und Uhrzeit: Do 24 Mai - 19:43