FREIDENKER

FREIDENKER

Naturphänomen Nebensonne

Stivi
Stivi
Praeceptor

Anzahl der Beiträge : 1738
Posting-Points : 75
Alter : 30
Ort : Rheda-Wiedenbrück

Naturphänomen Nebensonne Empty Naturphänomen Nebensonne

Beitrag von Stivi am Do 18 Aug - 18:21

Hey Leute, wollte euch mal was zeigen...

Am 08.08.11 gab es zum zweiten mal in einer Woche eine Doppelsonne auch Nebensonne genannt.
Ich habe diese Fotografiert und es sind super Bilder geworden.
Eine Doppelsonne/Nebensonne ist eine Spiegelung der Sonne bzw der Sonnenstrahlen in einem Bereich in einer Wolke durch kleine Eiskristalle.

Dies sind auch manchmal Anzeichen dafür, dass Silberjodid und andere dieser Cemtrailsubstanzen in der Wolke sind.
(So ähnlich hatte ich es mal wo gelesen.)

Daten:
Richtung: West - Süd/West
Ort: Rheda-Wiedenbrück (Ortsteil Lintel)

Die Doppelsonne oder auch Nebensonne am 04.08.11
Naturphänomen Nebensonne Cimg4019g.th
Naturphänomen Nebensonne Cimg4021.th

Player: https://redcdn.net/ihimg/g/33/cimg4019g.jpg/

Und hier noch viel stärker am 08.08.11
Naturphänomen Nebensonne Cimg4023.th
Naturphänomen Nebensonne Cimg4024.th
Naturphänomen Nebensonne Cimg4025v.th
Naturphänomen Nebensonne Cimg4026t.th
Naturphänomen Nebensonne Cimg4027j.th
Naturphänomen Nebensonne Cimg4028f.th
Naturphänomen Nebensonne Cimg4030v.th

Player: http://img143.imageshack.us/slideshow/webplayer.php?id=cimg4023.jpg


interessant oder?


Zuletzt von Stivi am Mi 26 Okt - 22:05 bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
Anonymous
Gast
Gast

Naturphänomen Nebensonne Empty Re: Naturphänomen Nebensonne

Beitrag von Gast am Do 18 Aug - 19:16

Ja ist cool, danke für Deinen Beitrag, Stivi
Anonymous
Gast
Gast

Naturphänomen Nebensonne Empty Re: Naturphänomen Nebensonne

Beitrag von Gast am Do 18 Aug - 19:30

.... hey stivi, echt super Bilder ok ...
Anonymous
Gast
Gast

Naturphänomen Nebensonne Empty Re: Naturphänomen Nebensonne

Beitrag von Gast am Do 18 Aug - 19:44

@Stivi

Danke für die tollen Bilder. ok
Nerts
Nerts
Experte

Anzahl der Beiträge : 360
Posting-Points : 34
Alter : 42
Ort : Planetare Organisation Ebra

Naturphänomen Nebensonne Empty Re: Naturphänomen Nebensonne

Beitrag von Nerts am Mi 26 Okt - 21:58

interessanter bericht silberionen und chemtrail doppelsonne luftbrechung passt hundertpro zusammen
hat von euch jemand schon beobachtet das evtl Chemtrails über den herbst/winter abnehmen ? ich mein eiskristalle plus silberionen /jodid
währe das nicht ein kleiner wettergau ?
Stivi
Stivi
Praeceptor

Anzahl der Beiträge : 1738
Posting-Points : 75
Alter : 30
Ort : Rheda-Wiedenbrück

Naturphänomen Nebensonne Empty Re: Naturphänomen Nebensonne

Beitrag von Stivi am Mi 26 Okt - 22:12

Ja seitdem es wieder etwas kälter geworden ist, sind sie im mom zumindest etwas weniger geworden.
Ja ich finde das passt super zusammen, die Nebensonnen sind immer nur dann aufgetreten, wenn der Himmel voller Chemtrails war.
Ich werds weiterhin beobachten, aber jetzt gibts erst noch "neue" Nebensonnen Bilder von mir.

Ort: Batenhorst
Datum: 14.10.11
Zeit: 17:30 Uhr MEZ

Naturphänomen Nebensonne Imag0319

Naturphänomen Nebensonne Imag0320

Naturphänomen Nebensonne Imag0321
Nerts
Nerts
Experte

Anzahl der Beiträge : 360
Posting-Points : 34
Alter : 42
Ort : Planetare Organisation Ebra

Naturphänomen Nebensonne Empty Re: Naturphänomen Nebensonne

Beitrag von Nerts am Mi 26 Okt - 22:19

wow ich sehe schon ich muß meine cam wieder vom tele abmontieren ... bin gespannt
freddy
freddy
FREIDENKER 2°
FREIDENKER 2°

Anzahl der Beiträge : 3721
Posting-Points : 145
Alter : 58
Ort : Stuttgart

Naturphänomen Nebensonne Empty Re: Naturphänomen Nebensonne

Beitrag von freddy am Mi 26 Okt - 22:48

@Nerts schrieb:interessanter bericht silberionen und chemtrail doppelsonne luftbrechung passt hundertpro zusammen
hat von euch jemand schon beobachtet das evtl Chemtrails über den herbst/winter abnehmen ? ich mein eiskristalle plus silberionen /jodid
währe das nicht ein kleiner wettergau ?

Wie meinst du das mit abnehmen ?
Dass weniger gesprüht wird ?
Hier wird trotz abkühlung ab und zu gesprüht. Die wollen ja anscheinend verhindern dass die athmosphere sich aufheitzt. Aber das ist nen schuss nach hinten, denn unser industrie-dreck, der kann nicht mehr so schnell steigen wie einst.
Nerts
Nerts
Experte

Anzahl der Beiträge : 360
Posting-Points : 34
Alter : 42
Ort : Planetare Organisation Ebra

Naturphänomen Nebensonne Empty Re: Naturphänomen Nebensonne

Beitrag von Nerts am Mi 26 Okt - 23:56

da hast du völlig recht der müll wird schwerer

genau ob einfach in den kühleren zeiten weniger gesprüht wird den sonst würde es ja in eine art wetterkrieg enden wie die deutschen soldaten damals im 2.wk in russland die waren ja völlig überfordert
also ich kann mir schon vorstellen das da ein wettergau ausbrechen würde oder eher könnte ...ich mein das ist nicht gerade mein fachgebiet also wetterkrieg den ich jetzt nicht mit haarp verbinden möchte an dieser stelle
Anonymous
Gast
Gast

Naturphänomen Nebensonne Empty Re: Naturphänomen Nebensonne

Beitrag von Gast am Do 27 Okt - 15:20

Also davon dass die Chemtrails weniger werden sehe ich noch nichts. Besonders heute ist bei uns wieder der ganze Himmel zu mit Chemtrails.
freddy
freddy
FREIDENKER 2°
FREIDENKER 2°

Anzahl der Beiträge : 3721
Posting-Points : 145
Alter : 58
Ort : Stuttgart

Naturphänomen Nebensonne Empty Re: Naturphänomen Nebensonne

Beitrag von freddy am Do 27 Okt - 19:05

@Nerts schrieb:da hast du völlig recht der müll wird schwerer

genau ob einfach in den kühleren zeiten weniger gesprüht wird den sonst würde es ja in eine art wetterkrieg enden wie die deutschen soldaten damals im 2.wk in russland die waren ja völlig überfordert
also ich kann mir schon vorstellen das da ein wettergau ausbrechen würde oder eher könnte ...ich mein das ist nicht gerade mein fachgebiet also wetterkrieg den ich jetzt nicht mit haarp verbinden möchte an dieser stelle

Ob das nun so ist dass der Dreck in der Luft schwerer wird, damit habe ich mich noch nicht beschäftigt. Aber denkbar ist es, wenn auch nur wenig. Imerhin vermischt sicht der chemtrail-dreck mit dem industrie dreck, und dass letzterer dann leichter wird, das kann es ja nicht sein.

Aber wie Du es zitierst, zum Wettergau muss es früher oder später kommen. Man bedenke dass H.A.A.R.P. jedesmal wenn es eingeschalten / verwendet wird, ein zusätzlicher Faktor für den Wettergau ist.
Obwohl: der wettergau dürfte längst im gange sein wenn man bedenkt dass es vor 40 Jahren im oktober ca. 5 bis 8, max 10 ° waren und diese Temperatur konstant geblieben ist.
Plötzlich, so gegen mitte oder ende der 80er, waren es 10 ° und mehr im oktober. Auch der November und Dezember waren damals mild. Mit den Jahren, war es ende der 90er halbwegs chaotisch, und nach dem Jahrtausend wechsel noch chaotischer so dass mitten im Winter plötzlich ein ganzer Monat mild war, und der nächste wiederum arschkalt. Das war ein anzeichen dass wir definitiv einem chaotischen wetterwechsel zusteuern. Irgendwo im Forum habe ich es mal gepostet wenn ich mich nicht irre.
Aber wenn ich bedenke dass die Wetterheinis diesen Winter als ein zick-zack Winter prophezeihen, dann dürfte wohl klar sein dass der Wettergau längst im gange ist. !!

Dass die athmosphere sich so oder so aufheizt und ein ganz normaler vorgang ist, müsste eigentlich heutzutage jeder wissen. Auch die regierungen wissen es. Um das volk abzuzocken, hat man uns über Jahren die klima-lüge auf´s auge gedrückt. Jetzt wo sie sicher sind dass es ein normaler vorgang ist und dieser nen großen / starken einfluss auf unser ökosystem hat, haben sie die 1+1 rechnung falsch zusammen gerechnet und versprühen diese chemtrails mit der hoffnung dass die athmosphere sich nicht weiter aufheizt. Mag vielleicht ein wenig wirken, aber viel ist es nicht. Zusätzlich wie schon zitiert, hindert dieses versprühen von chemtrails, der industrie-dreck so in die höhe zu steigen wie es früher war. Zwar ist der industrie-dreck auch nicht gut zu heissen, aber dass mehr von dem dreck bei regen auf die erde fällt da alles anders ist, wird auch noch seine auswirkung haben.
Ich glaube zu dem ganzen braucht man nix mehr sagen. !!
Nerts
Nerts
Experte

Anzahl der Beiträge : 360
Posting-Points : 34
Alter : 42
Ort : Planetare Organisation Ebra

Naturphänomen Nebensonne Empty Re: Naturphänomen Nebensonne

Beitrag von Nerts am Do 27 Okt - 21:17

Freddy ich glaube besser hätte es keiner ausdrücken können !
freddy
freddy
FREIDENKER 2°
FREIDENKER 2°

Anzahl der Beiträge : 3721
Posting-Points : 145
Alter : 58
Ort : Stuttgart

Naturphänomen Nebensonne Empty Re: Naturphänomen Nebensonne

Beitrag von freddy am Do 27 Okt - 21:52

@Nerts schrieb:Freddy ich glaube besser hätte es keiner ausdrücken können !

Das glaubst aber auch nur Du lol
Ich kenne da schon welche, aber bei all diesen Threats, ist es kaum möglich in allen Threats kommentaren von mehr als 3-5 zeilen zu posten.

Zu diesem Thema könnte ich vermutlich ein paar seiten posten mit einzelheiten die so manchem schlaflose nächte bereiten würden. Aber zeit muss man haben !!
Stivi
Stivi
Praeceptor

Anzahl der Beiträge : 1738
Posting-Points : 75
Alter : 30
Ort : Rheda-Wiedenbrück

Naturphänomen Nebensonne Empty Re: Naturphänomen Nebensonne

Beitrag von Stivi am Fr 28 Okt - 16:20

Hey, hast du echt gut erklärt freddy Wink

Kenne das aber was du sagst, man kann nicht in jedem Thread mehr als 3-5 Zeilen schreiben.
Meist lese ich auch nur und schreibe garnichts dazu ^^
Weil es zeitlich manchmal bei mir einfach zu knapp ist, aber verpassen möchte man ja auch nichts Smile

Unsere Zukunft wird sicher nicht rosig werden, dass ist klar.
Allein ich mit meinen 22 bemerke schon, dass das Wetter früher anders war.
Als Kind habe ich immer schön im Schnee gespielt und Iglus gebaut, sowas geht heute nicht mehr, nach 1 Woche bricht das Iglu wieder ein, weils zu warm wird.

Sicher tut sich da in den nächsten Jahren noch einiges, toll wird sich das nicht auswirken was die da versprühen.

Zu den Nebensonnen... letztes Jahr habe ich eine gesehen und davor noch nie, dieses Jahr waren es schon 4 glaube ich.
Die kommen immer häufiger vor.
freddy
freddy
FREIDENKER 2°
FREIDENKER 2°

Anzahl der Beiträge : 3721
Posting-Points : 145
Alter : 58
Ort : Stuttgart

Naturphänomen Nebensonne Empty Re: Naturphänomen Nebensonne

Beitrag von freddy am Fr 28 Okt - 19:30

Ja, diese nebensonnen tauchen immer öfters auf. Auch hier bekommt man sie ab und zu zu sehen.

Hier sprühen die jeden Tag chemtrails. Heute hat man mal nördlicch, mal südlich, usw nen flieger gesehen der chemtrails versprüht. Und gen abend, waren es fast ein dutzend. jedoch flogen die von abends etwas höher so dass es nicht auffallen soll.
Die Geschichte vom ganzen tag ab und zu chemtrails zu versprühen ist: diese chemtrails gehen so auseinander dass wenn sie aufeinander stossen, diese komische wolken entstehen über die wir im Forum diskutieren. Daher frage ich mich ob es jedesmal bedarft HAARP einzusetzen um diese wolkenbildung entstehen zu lassen, oder es ein normaler vorgang ist dass diese chemtrails solche wolken bilden ?
Immerhin wird ja jeden Tag gesprüht, so dass das zeugs nicht mehr weg zu denken ist. Im gegenteil, es wandert und vermutlich je nach temperatur oder vielleicht luftdruck, oder sonstigem Faktor, ist es mal sichtbar, und dann doch wieder nicht. Könnte aber auch daran liegen dass wenn frisch gesprüht wird, das neue zeugs das alte in der athmosphere wieder zum vorschein bringt !!
Für mich fragen über fragen da ich tagtäglich das ganze geschehen streng beobachte !!
freddy
freddy
FREIDENKER 2°
FREIDENKER 2°

Anzahl der Beiträge : 3721
Posting-Points : 145
Alter : 58
Ort : Stuttgart

Naturphänomen Nebensonne Empty Re: Naturphänomen Nebensonne

Beitrag von freddy am Fr 28 Okt - 21:15

@Nerts schrieb:da hast du völlig recht der müll wird schwerer

genau ob einfach in den kühleren zeiten weniger gesprüht wird den sonst würde es ja in eine art wetterkrieg enden wie die deutschen soldaten damals im 2.wk in russland die waren ja völlig überfordert
also ich kann mir schon vorstellen das da ein wettergau ausbrechen würde oder eher könnte ...ich mein das ist nicht gerade mein fachgebiet also wetterkrieg den ich jetzt nicht mit haarp verbinden möchte an dieser stelle

Zwar hat das thema in dem link mit chemtrail indirekt was zu tun, jedoch von den vielen flüge damals im 2. WK, hat man nun die auswirkungen die zum teil zum klimawandel führen abgeschätzt.

http://translate.google.com/translate?hl=fr&ie=UTF8&langpair=fr|de&u=http://enattendant-2012.blogspot.com/2011/10/les-consequences-sur-le-climat-des.html
Nerts
Nerts
Experte

Anzahl der Beiträge : 360
Posting-Points : 34
Alter : 42
Ort : Planetare Organisation Ebra

Naturphänomen Nebensonne Empty Re: Naturphänomen Nebensonne

Beitrag von Nerts am Fr 28 Okt - 23:38

interessanter artikel freddy kürzlich las ich das die chemtrails im 2. wk anfingen ...
freddy
freddy
FREIDENKER 2°
FREIDENKER 2°

Anzahl der Beiträge : 3721
Posting-Points : 145
Alter : 58
Ort : Stuttgart

Naturphänomen Nebensonne Empty Re: Naturphänomen Nebensonne

Beitrag von freddy am Fr 28 Okt - 23:54

So wie ich es aus dem Bericht verstanden habe, ja, in etwa. Nur dass es Aircraft Induced Cloudiness (AIC) hies.

google suche gibt so viel zu diesem AIC

http://www.pa.op.dlr.de/~RobertSausen/vorlesung/Chap-2_Radiative_Forcing.pdf
Anonymous
Gast
Gast

Naturphänomen Nebensonne Empty Re: Naturphänomen Nebensonne

Beitrag von Gast am Mo 31 Okt - 2:30

Cooles Ding Stivi.....jetzt weiss auch ich endlich was das war......hier haben wir sowas auch beobachten können....und wir kamen auf keinen Nenner was genau das sein sollte.........

Und das sie das Sprühen reduzieren klingt logisch, geschieht aber irgendwie nicht......seit ein paar Tagen sind sie hier wieder extrem aktiv unterwegs.......allein Heute hätte man locker wieder Schach spielen können........

Freddy......Top Post mein Freund..... applaus applaus applaus
freddy
freddy
FREIDENKER 2°
FREIDENKER 2°

Anzahl der Beiträge : 3721
Posting-Points : 145
Alter : 58
Ort : Stuttgart

Naturphänomen Nebensonne Empty Re: Naturphänomen Nebensonne

Beitrag von freddy am Mo 31 Okt - 12:23

Der post ich vielleicht einigermaßen top, aber man tappt dennoch im dunkeln. Zwar beobachte ich das geschehen so dass ich erkennen kann dass das was sich im Himmel tut kacke ist, und die wolken die man sieht zur hälfte kunstlich sind da sie sich mit dem versprühte von den chemtrails vermischen. Aber da bedarf es schon an längerer sowie intensiver beobachtung um die zu erkennen. Ottonormalo würde das mit den kunstwolken umgehend als hirngespinnst abstempeln.

Gesponserte Inhalte

Naturphänomen Nebensonne Empty Re: Naturphänomen Nebensonne

Beitrag von Gesponserte Inhalte


    Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 22 Sep - 9:40