FREIDENKER

FREIDENKER

YouTube glaubens wert?

Umfrage

Youtube&Google gemeinsame sache mit der nasa und usa?(A51 etc.) sowie geheim organisationen?

[ 7 ]
YouTube glaubens wert? - Seite 2 Bar_left54%YouTube glaubens wert? - Seite 2 Bar_right [54%] 
[ 2 ]
YouTube glaubens wert? - Seite 2 Bar_left15%YouTube glaubens wert? - Seite 2 Bar_right [15%] 
[ 1 ]
YouTube glaubens wert? - Seite 2 Bar_left8%YouTube glaubens wert? - Seite 2 Bar_right [8%] 
[ 0 ]
YouTube glaubens wert? - Seite 2 Bar_left0%YouTube glaubens wert? - Seite 2 Bar_right [0%] 
[ 1 ]
YouTube glaubens wert? - Seite 2 Bar_left8%YouTube glaubens wert? - Seite 2 Bar_right [8%] 
[ 2 ]
YouTube glaubens wert? - Seite 2 Bar_left15%YouTube glaubens wert? - Seite 2 Bar_right [15%] 

Stimmen insgesamt: 13
Anonymous
Gast
Gast

YouTube glaubens wert? - Seite 2 Empty Re: YouTube glaubens wert?

Beitrag von Gast am Mi 2 Nov - 15:29

Ich denke nicht dass die beiden gemeinsame Sache machen. Aber was ich denke ist dass irgendwer dort bestimmte Beiträge löscht sobald sie online sind. Kann natürlich nicht sagen wer das ist, vielleicht sind es ja Mitarbeiter von Google und YT aber pffffff... Vielleicht gibt es auch eine Maschine die von irgendwem hergestellt worden ist, die verschiedene Beiträge automatisch löscht. Wer weiß, wer weiß....
Ankh
Ankh
Vielschreiber

Anzahl der Beiträge : 196
Posting-Points : 41
Alter : 42
Ort : Essen

YouTube glaubens wert? - Seite 2 Empty Re: YouTube glaubens wert?

Beitrag von Ankh am Mi 2 Nov - 17:54

zum thema passt der artikel hier, gerade gefunden:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
freddy
freddy
FREIDENKER 2°
FREIDENKER 2°

Anzahl der Beiträge : 3721
Posting-Points : 145
Alter : 58
Ort : Stuttgart

YouTube glaubens wert? - Seite 2 Empty Re: YouTube glaubens wert?

Beitrag von freddy am Mi 2 Nov - 17:57

Dürfte als beweislage ja ausreichen !!
Nerts
Nerts
Experte

Anzahl der Beiträge : 360
Posting-Points : 34
Alter : 43
Ort : Planetare Organisation Ebra

YouTube glaubens wert? - Seite 2 Empty Re: YouTube glaubens wert?

Beitrag von Nerts am Mi 2 Nov - 19:22

in deutschland sollte das ganze nun auch so ausschauen das solche dinger gleich gelöscht werden den ich denke durch kritik an die deutschen und den verdacht des geplanten terrorismus wird so etwas enfernt den wer will schon gerne das ganze land voller terroristen haben ...
Ankh
Ankh
Vielschreiber

Anzahl der Beiträge : 196
Posting-Points : 41
Alter : 42
Ort : Essen

YouTube glaubens wert? - Seite 2 Empty Re: YouTube glaubens wert?

Beitrag von Ankh am Mi 2 Nov - 20:29

es gibt ja zum glück alternativen, wo man videos hochladen kann, z.b. dailymotion. aber wie da die bestimmungen sind bzw. welche krake dann danach die tentakel ausstreckt, kann ich noch nicht sagen.
Nano
Nano
Area-51-Angestellter

Anzahl der Beiträge : 526
Posting-Points : 21
Alter : 29
Ort : Brandenburg

YouTube glaubens wert? - Seite 2 Empty Re: YouTube glaubens wert?

Beitrag von Nano am Do 3 Nov - 1:09

ja darum ja auch die umfrage...weil ic heifnach denke youtube"ufos" sind nicht glaubenswürde und ich denke mal das man dann schon lieber auf andere seiten gucken sollte als das forum hier voll zu müllen mit yt vids...

ich lese jedes mal das iwer yt vids heir rein postet^^ was imenteffekt gelöscht wurde (das vid) oder halt immer und imemr wieder sich als fake herraus stellt^^

falls es jemand nicht versteht dann tuts mir leid:P
feuer
feuer
Einsteiger

Anzahl der Beiträge : 2
Posting-Points : -86
Alter : 69

YouTube glaubens wert? - Seite 2 Empty Re: YouTube glaubens wert?

Beitrag von feuer am Do 3 Nov - 1:10

ES WERDEN MASSNAHMEN ERFOLGEN DIE NUR SEKTEN BESTIMMT IST DIESE ANZUWENDEN IHR WERDET EINFACH AUS DEM SYSTEM AUSGELINKT KEINER WIRD DAN NOCH EUER GESCHWAFEL ÜBER EINE NWO ANHÖREN MÜSSEN. UND SCHON EIN UNHEIL WENIGER AUF DER ERDE. DAZU MÜSSEN VIELE DIESE SEITE ERKUNDIGEN ES WIRD EIN ANSTURM GEBEN UND IHR WERDET GEFÜRCHTET UND SCHLISSLICH VERBANNT AUS DEM GEREIFTEN INTERNET.

GEGEN ANFÄLLIGE MISSBRAUCHUNG DIESES FORUMS UND SEKTENTHUEREI. IHR SEIT GEWARNT DIESES FORUM STEHT BALD AUF EINER SCHWARZEN LISTE UND WIRD VOM NETZ GENOMMEN. ES GIBT LEUTE DIE BESCHWERDE EINGEREICHT HABEN UND MAN WIRD SICH DARUM KÜMMERN. MAN MUSS DIE USER HIER DARÜBER AUFKLÄHREN. DIESE WIEDERUM WERDEN MIT ERSCHRECKEN FESTSTELLEN DAS SIE EINER SEKTE IN DIE HÄNDE GELAUFEN SIND. ES WIRD SICH WIE EIN LAUFFEUER VORTBEWEGEN.MAN WIRD EUCH DEN STROM AUSKNIPSEN.

BEI LÖSCHUNG DIESES FEUERS WERDEN NEUE AUFTAUCHEN ES WIRD EIN GROSSFLÄCHENBRANND GEBEN IN DER LOBBY UND IHR WERDET ES NICHT AUFHALTEN KÖNNEN.


Stivi
Stivi
Praeceptor

Anzahl der Beiträge : 1738
Posting-Points : 75
Alter : 30
Ort : Rheda-Wiedenbrück

YouTube glaubens wert? - Seite 2 Empty Re: YouTube glaubens wert?

Beitrag von Stivi am Do 3 Nov - 8:10

Da hast du recht Nano!
Auf dailymotion zB gibt es zig UFO Videos, die könnte man schön einbinden hier, ich denke das könnte man mal für die Zukunft machen, eher in anderen Video Portalen suchen Wink
Heimdall
Heimdall
Stamm-User

Anzahl der Beiträge : 269
Posting-Points : 77
Alter : 50
Ort : Berlin

YouTube glaubens wert? - Seite 2 Empty Re: YouTube glaubens wert?

Beitrag von Heimdall am Do 3 Nov - 9:30

Was hat er denn geraucht? Surprised
Stivi
Stivi
Praeceptor

Anzahl der Beiträge : 1738
Posting-Points : 75
Alter : 30
Ort : Rheda-Wiedenbrück

YouTube glaubens wert? - Seite 2 Empty Re: YouTube glaubens wert?

Beitrag von Stivi am Do 3 Nov - 9:50

Nicht beachten!
Der ist längst weg Wink
Nano
Nano
Area-51-Angestellter

Anzahl der Beiträge : 526
Posting-Points : 21
Alter : 29
Ort : Brandenburg

YouTube glaubens wert? - Seite 2 Empty Re: YouTube glaubens wert?

Beitrag von Nano am Fr 4 Nov - 0:27

ja gott sein dank mir gibt mal jemand recht Razz
danke stivi Smile
aber es ist ja auch iwo so oder?...jedes mal das selbe..Smile
wer ein paar seiten haben will wo man mal nach ufo vids schauen kann...kann mich gern mal privat anschreiben Smile

und joa "feuer" unterm hinter und net geraucht^^


habe was eventuell für jemanden wichtiges gefnden...
ist zwar aus youtube aber immerhin nichts was mit ufos zu tun hat sondern es geht darum
das man sieht was google,yahoo und und und nicht zeigen darf in den such maschienen...
darum kümmert sich ein so genannter "robots.txt"



vllt kann ja jemand da durchsehen also ich komme da nicht so richtig mit...

werd jetzt schlafen gehen um 10 uhr nen zahnarzt termin Razz
also gute ancht an die nacht schwärmer
Aven Kal
Aven Kal
Gelegenheitsschreiber

Anzahl der Beiträge : 100
Posting-Points : 20
Alter : 32
Ort : Berlin

YouTube glaubens wert? - Seite 2 Empty Re: YouTube glaubens wert?

Beitrag von Aven Kal am Fr 4 Nov - 11:56

Das is ja interessant...
Also ich hab das so verstanden, dass zum Beispiel Suchmaschinen wie Google oder Medienwebseiten ein Dokument für ihren Server erstellen können mit Inhalten, die über Google nicht gefunden werden sollen/dürfen.
Sobald wir dann einen Suchbegriff bei Google eintippen, der auf einer dieser .txt-Listen steht, zeigt Google den nicht an.
Mal angenommen, man sucht einen bestimmten Artikel, der nicht mehr aktuell ist und die befragte Nachrichtenwebseite den auch nicht mehr zeigen will, ist es möglich, dass er in solch eine Liste gepackt wurde.

Um herauszufinden, ob eine bestimmte Webseite solch eine Liste führt, sprich Google verwehrt, Links der eigenen Webseite anzuzeigen, einfach hinter der Adresse /robots.txt packen. Z.B. "myvideo.de/robots.txt"
Ich habs bei einigen Seiten ausprobiert... bei vielen kommt irgendein Kauderwelsch oder uninteressantes Zeugs heraus^^

Aber an sich wirklich verwirrend...
Dass man da was brauchbares finden kann, bezweifle ich.
Aber interessant zu wissen, dass Google so einiges nicht anzeigen darf und man auch noch rausbekommen kann, welche Seiten davon betroffen sind.

Die Sache mit dem Passwort hab ich auch nicht ganz verstanden...

Edit: aber ich find das Beispiel mit der Umfrage nicht schlecht... bei Google nicht zu finden, weil in der .txt-Liste. Kann man vllt nur dran teilnehmen, wenn man auf dieser Webseite angemeldet ist... oder so.
freddy
freddy
FREIDENKER 2°
FREIDENKER 2°

Anzahl der Beiträge : 3721
Posting-Points : 145
Alter : 58
Ort : Stuttgart

YouTube glaubens wert? - Seite 2 Empty Re: YouTube glaubens wert?

Beitrag von freddy am Fr 4 Nov - 16:51

@ Nano,
sehr interessant. 1a post mit dem Vd ok
sagt doch einiges oder ??
Stivi
Stivi
Praeceptor

Anzahl der Beiträge : 1738
Posting-Points : 75
Alter : 30
Ort : Rheda-Wiedenbrück

YouTube glaubens wert? - Seite 2 Empty Re: YouTube glaubens wert?

Beitrag von Stivi am Fr 4 Nov - 20:44

Ja da kann man mal sehen, dass uns von Anfang an nicht alles gezeigt wird.
Echt krass, die haben sicher ein paar Dokumente dabei die uns gefallen könnten und die die nicht zulassen.

Toller post Nano Wink
Heimdall
Heimdall
Stamm-User

Anzahl der Beiträge : 269
Posting-Points : 77
Alter : 50
Ort : Berlin

YouTube glaubens wert? - Seite 2 Empty Re: YouTube glaubens wert?

Beitrag von Heimdall am Sa 5 Nov - 11:12

Leute, Leute, Leute!

Um sowas geht es doch gar nicht. Lasst Euch nicht von allem und jedem ins Bockshorn jagen!

Bei der robots.txt geht es lediglich darum Suchmaschinen anzuweisen, gewissen Links nicht zu folgen. Das führt dann natürlich auch dazu, dass diese nicht indiziert werden.

Das hat
a) nicht mit google zu tun, denn als die robots.txt Standard wurde, gab es google noch gar nicht.
b) nichts mit "versteckten" Dateien zu tun, denn diese Dateien sind auf den entsprechenden Servern frei zugänglich, bzw auf den entsprechenden Seiten sogar verlinkt. Andernfalls bräuchte man Suchmaschinen nicht anzuweisen, den Links nicht zu folgen.

Selbst hier im Forum gibt es eine [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können], und anhand der lässt sich am besten erklären, wofür die da ist:

Eine Internetpräsenz besteht heutzutage nicht mehr nur aus statischen HTML-Seiten, sondern in der Regel auch aus vielen Formularen. Würde man den Suchmaschinen nun erlauben, diese Formulare aufzurufen, würden sie unbrauchbare Daten absenden.

robots.txt schrieb:
User-agent: *
Disallow: /login
Disallow: /modcp
Disallow: /post
Disallow: /privmsg
Disallow: /donate
Disallow: /abuse
Disallow: /contact
Disallow: /go/

Nun mal Zeile für Zeile:
User-agent: * bedeutet: Die Anweisung gilt für alle Suchmaschinen
Disallow: /login = Suchmaschinen dürfen das Login-Formular nicht aufrufen (wozu auch)
Disallow: /modcp = keine Ahnung, was sich dahinter "verbirgt"
Disallow: /post = Suchmaschinen dürfen keine Beiträge im Forum verfassen
Disallow: /privmsg = Suchmaschinen dürfen keine PNs versenden
Disallow: /donate = Suchmaschinen dürfen das Spendenformular nicht absenden
Disallow: /abuse = Suchmaschinen dürfen keinen Missbrauch melden
Disallow: /contact = Suchmaschinen dürfen das Kontaktformular nicht aufrufen/abschicken
Disallow: /go/ = keine Ahnung, welche Links das sind

Alles in allem seht Ihr: keine ominösen, ach so geheimen Dateien, sondern völlig logische Prozesse, von denen Suchmaschinen ausgenommen sind. Auch ist nichts davon "versteckt" oder "geheim", denn jeder von uns kann ^^ diese Funktionalitäten nutzen.

Der im Video genannte Hinweis mit dem Passwortschutz ist unverständlich, in jedem Fall aber unsinnig.
-Entweder meint er, man soll die robots.txt mit einem Passwort schützen. Das wäre Quatsch, denn die soll ja von Suchmaschinen gefunden und berücksichtigt werden.
-Oder er meint, man soll die Bereiche mit einem Passwort schützen. Das widerspräche der Usibility, dann dann müsstet Ihr z.B. schon um das Login-Formular aufrufen zu dürfen ein Passwort eingeben. So ein Passwortschutz bietet sich z.B. für den Administrationsbereich an, in den eben nicht jeder - und schon gar keine Suchmaschinen - gelangen sollen.

Fazit: mit der robots.txt wird rein gar nichts vor der Öffentlichkeit versteckt! Alles, was da drin steht, ist frei zugänglich!
Anonymous
Gast
Gast

YouTube glaubens wert? - Seite 2 Empty Re: YouTube glaubens wert?

Beitrag von Gast am Sa 5 Nov - 12:11

@Heimdall schrieb:Der im Video genannte Hinweis mit dem Passwortschutz ist unverständlich, in jedem Fall aber unsinnig.
-Entweder meint er, man soll die robots.txt mit einem Passwort schützen. Das wäre Quatsch, denn die soll ja von Suchmaschinen gefunden und berücksichtigt werden.
-Oder er meint, man soll die Bereiche mit einem Passwort schützen. Das widerspräche der Usibility, dann dann müsstet Ihr z.B. schon um das Login-Formular aufrufen zu dürfen ein Passwort eingeben. So ein Passwortschutz bietet sich z.B. für den Administrationsbereich an, in den eben nicht jeder - und schon gar keine Suchmaschinen - gelangen sollen.
Gemeint ist, dass die Bereiche welche die interessanten/geheimen Dokumente enthalten, nur mit einem Passwort Zugang einzusehen sind. Wer solche Dokumente in den direkten Zugriff eines Webservers legt, der weis nicht was er tut und handelt grob Fahrlässig. Wenn solche Dokumente über eine Suchmaschine gefunden werden, dann ist es beabsichtigt.
Aven Kal
Aven Kal
Gelegenheitsschreiber

Anzahl der Beiträge : 100
Posting-Points : 20
Alter : 32
Ort : Berlin

YouTube glaubens wert? - Seite 2 Empty Re: YouTube glaubens wert?

Beitrag von Aven Kal am Sa 5 Nov - 12:18

Okay, klingt recht plausibel, Heimdall.
Mir stellt sich auch die Frage, warum man Dokumente, die niemand einsehen darf/soll wie auch immer, einfach löschen könnte, anstatt sie in solch eine txt.-Liste zu packen (sofern man Eintragungen im www überhaupt löschen kann). Da ist es natürlich fraglich, ob man was spannendes finden könnte...
Aber ich kann mir trotzdem vorstellen, dass das ein oder andere txt.-Dokument von Interesse sein kann, abhängig davon, was man sucht.
Heimdall
Heimdall
Stamm-User

Anzahl der Beiträge : 269
Posting-Points : 77
Alter : 50
Ort : Berlin

YouTube glaubens wert? - Seite 2 Empty Re: YouTube glaubens wert?

Beitrag von Heimdall am Sa 5 Nov - 23:29

Es geht nicht darum, dass sie niemand einsehen soll. Nur sollen Suchmaschinen die Scripte auf diesen Seiten nicht ausführen.

Auch bringt es nichts, "veraltete" Dokumente einfach auf solch eine Liste zu setzen, denn die Suchmaschinen, die diese Dokumente irgendwann mal gefunden und indiziert haben, überprüfen nicht bei jeder Suchanfrage, ob die Dokumente noch erreichbar sind. Sie werden also weiterhin als Suchtreffer angezeigt. Das sind dann die Momente, wo nach dem Klick auf den Link steht "Diese Webseite ist nicht länger verfügbar". Wobai mitunter auch nur die Webseite neu gestaltet und die Linkstruktur geändert wurde. All das bekommen die Suchmaschinen nicht mit.

Gesponserte Inhalte

YouTube glaubens wert? - Seite 2 Empty Re: YouTube glaubens wert?

Beitrag von Gesponserte Inhalte


    Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mi 22 Jan - 18:39