FREIDENKER

FREIDENKER

Scharia Zone innerhalb Kopenhagens gefordert

Ankh
Ankh
Vielschreiber

Anzahl der Beiträge : 196
Posting-Points : 41
Alter : 41
Ort : Essen

Scharia Zone innerhalb Kopenhagens gefordert Empty Scharia Zone innerhalb Kopenhagens gefordert

Beitrag von Ankh am Di 1 Nov - 12:28

jeden tag was neues....

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Anonymous
Gast
Gast

Scharia Zone innerhalb Kopenhagens gefordert Empty Re: Scharia Zone innerhalb Kopenhagens gefordert

Beitrag von Gast am Di 1 Nov - 12:45

Und schon wird wieder der Hass gegenüber der Moslems geschürrt......ist meine Meinung....
Ankh
Ankh
Vielschreiber

Anzahl der Beiträge : 196
Posting-Points : 41
Alter : 41
Ort : Essen

Scharia Zone innerhalb Kopenhagens gefordert Empty Re: Scharia Zone innerhalb Kopenhagens gefordert

Beitrag von Ankh am Di 1 Nov - 12:49

hm, meinst das ist zum hass schüren gedacht? ich denke, das löst keinen hass aus, sondern eher unverständnis. zonen mit eigener gesetzgebung in einem rechtsstaat, das passt nicht zusammen.
Anonymous
Gast
Gast

Scharia Zone innerhalb Kopenhagens gefordert Empty Re: Scharia Zone innerhalb Kopenhagens gefordert

Beitrag von Gast am Di 1 Nov - 13:02

Genau darum geht es doch......sie bilden in einem intakten Rechtsstaat eigene Gesetzte und das geht ja mal gar nicht und ich könnte mir gut vorstellen das so manche Menschen die das mitbekommen sich an den Kopf fassen und der Meinung seien könnten das es früher nicht so war und erst mit dem Zuwachs der Moslems dazu kam.....und schon trifft man auf viel mehr Ablehnen gegen diesen Glauben und deren Menschen....
Heimdall
Heimdall
Stamm-User

Anzahl der Beiträge : 269
Posting-Points : 77
Alter : 50
Ort : Berlin

Scharia Zone innerhalb Kopenhagens gefordert Empty Re: Scharia Zone innerhalb Kopenhagens gefordert

Beitrag von Heimdall am Di 1 Nov - 14:15

So ganz verstehe ich Deine Aussage nicht Baron, bzw weiß ich nicht, welche Schlussfolgerung ich (man) da rauslesen soll.

Zum einen schreibst Du (meiner Meinung nach ganz richtig): "...das geht ja mal gar nicht..." auf der anderen Seite aber auch "...Und schon wird wieder der Hass gegenüber der Moslems geschürrt...".

Ergreifst Du nun Partei für oder gegen die Moslems (um es mal so weit zu reduzieren)? Und wer schürt denn Deiner Meinung nach den Hass? Diejenigen, die diese Forderungen stellen, oder diejenigen, die das veröffentlichen?

Kleiner Nachtrag: In dem Artikel geht es um Islamisten, nicht um Muslime!
Anonymous
Gast
Gast

Scharia Zone innerhalb Kopenhagens gefordert Empty Re: Scharia Zone innerhalb Kopenhagens gefordert

Beitrag von Gast am Di 1 Nov - 14:27

Muss zugeben es ist vielleicht etwas schwer zu verstehen......Ich ergreife Partei für die Moslems da sie es in der heutigen Zeit immer schwerer haben und egal welcher böse oder terroristischer Akt stattfindet ihnen zugeschrieben wird......gerade deswegen weil es in den Medien so gepuscht wird wie schlecht doch die Moslems sind und uns ja irgendwie ein Bild vermittelt wird das diese Glaubensrichtung und ihre Anhänger SCHLECHT seien.....da ja nun die Mehrheit der Bürger so derbe Mainstreamgefi...t sind gehe ich davon aus das ein Grossteil der Bevölkerung den Quark glaubt und seit dem 9/11 jedem Moslem negativ gegenüber treten und sofort vollgepackt von Vorurteilen sind......wenn jetzt solche Gesetze geschaffen werden in denen die Moslems (und ich gehe davon aus das mit der Zeit auch die Christen beäugt und verwarnt werden) noch ein Stück mehr beeinträchtigt werden sich einige Leute denken könnten das diese Verwarnungen und Gesetze erst durch den Zuwachs dieser Glaubensrichtung geschaffen wurde und das sicher nie geschehen wäre wenn es dort weniger von ihnen gäbe....und schon wird indirekt der Hass gegen diese Menschen geschürrt......ist meine Meinung......vielleicht verstehe ich das ja auch falsch und habe es nicht so aufgefasst wie der Artikel gemeint ist.....dann bitte ich um Aufklärung eurer seits.....

Edit: geschürrt wird dies von denen die solche Gesetze erschaffen haben....
Heimdall
Heimdall
Stamm-User

Anzahl der Beiträge : 269
Posting-Points : 77
Alter : 50
Ort : Berlin

Scharia Zone innerhalb Kopenhagens gefordert Empty Re: Scharia Zone innerhalb Kopenhagens gefordert

Beitrag von Heimdall am Di 1 Nov - 15:05

Ich glaube, Du hast hier wirklich etwas falsch verstanden!

Zunächst noch einmal: es gibt einen Unterschied zwischen Muslimen und Islamisten. Muslime entsprechen in unserem Glauben den Christen allgemein. Darunter gibt es dann verschiedene Strömungen (Katholiken, Protestanten, Griechisch-Orthodoxe, etc.), das wären dann die Islamisten (die sich auch wieder in Fundamentalisten, Salafisten, etc. unterscheiden).

Das Gesetz wird nicht von der dänischen Regierung, sondern von den Islamisten gefordert! Diese wollen zwar hier in unserem Kulturkreis leben, sich aber ausserhalb unserer Gesetze und Rechtsprechung stellen und statt dessen ihr eigenes Gesetz (die Scharia) einführen.

Daher auch meine Frage, WER denn Deiner Meinung nach den Hass schürt.

Nachtrag: Es geht also nicht darum, dass die Muslime vom Staat beobachtet werden, sondern darum, dass die Islamisten "Abtrünnige" (diejenigen, die sich anpassen und immigrieren) überwachen, verfolgen und bestrafen dürfen.


Zuletzt von Heimdall am Di 1 Nov - 15:09 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : Nachtrag)
Anonymous
Gast
Gast

Scharia Zone innerhalb Kopenhagens gefordert Empty Re: Scharia Zone innerhalb Kopenhagens gefordert

Beitrag von Gast am Di 1 Nov - 16:41

Danke dir....sehr gut erklärt.....siehste dann hab ich es total falsch verstanden.......aber sei es wie es sei.....dann wird halt nicht der Hass gegen Moslems geschürt aber in Ordnung ist das allemal nicht!....Ich kann ja auch nicht einfach so die Spielregeln in der Schweiz ändern nur weil ich es als deutscher anders gewohnt bin!....da muss sich nunmal jeder anpassen der in ein anderes Land zieht!....Dort Leben aber nach eigenen Regeln wo gibts das denn?!!
Heimdall
Heimdall
Stamm-User

Anzahl der Beiträge : 269
Posting-Points : 77
Alter : 50
Ort : Berlin

Scharia Zone innerhalb Kopenhagens gefordert Empty Re: Scharia Zone innerhalb Kopenhagens gefordert

Beitrag von Heimdall am Di 1 Nov - 16:59

Genau so sehe ich das auch. Ich habe - gerade hier in Berlin - auch viele ausländische Bekannte und Freunde. Wenn ich mit denen ausgehe und die ihres Glaubens wegen lieber ein Glas Tee als ein Bier trinken, dann akzeptiert man das. Wollen die ebenfalls Alkohol trinken oder in eine Diskothek gehen ("unzüchtig gekleidete Frauen betrachten"), dann ist das deren Sache. Dass aber nun ein paar Fanatiker ihres Glaubens fordern sie deshalb überwachen, verfolgen und bestrafen zu dürfen geht (leider mal wieder) echt zu weit!
Ankh
Ankh
Vielschreiber

Anzahl der Beiträge : 196
Posting-Points : 41
Alter : 41
Ort : Essen

Scharia Zone innerhalb Kopenhagens gefordert Empty Re: Scharia Zone innerhalb Kopenhagens gefordert

Beitrag von Ankh am Di 1 Nov - 18:29

genau, ihr beiden, so sehe ich es auch. ich war etwas perplex wegen deines ersten posts, baron Wink . keine ahnung, wer eure posts mit - bewertet hat, von mir bekommt ihr beide nen plus.
Anonymous
Gast
Gast

Scharia Zone innerhalb Kopenhagens gefordert Empty Re: Scharia Zone innerhalb Kopenhagens gefordert

Beitrag von Gast am Di 1 Nov - 18:56

Ja so ist das halt mit den Posting-Points.....anstatt man seine eigene Meinung oder Gedanken dazu niederschreibt gibt es User die halt nicht die Eier besitzen um zu diskutieren und sich halt hinter so einem Minus-Point verstecken......ist in meinen Augen ne riesen Karakterschwäche.....aber wer denkt das er mich mit einer Minus-Wertung jetzt runter zieht irrt sich gewaltig......ich schere mich nicht um die Menge der mir verliehenen Points!.....es zeigt mir doch nur wie schwach einige der User hier zu sein scheinen.....ansonsten würde derjenige ja Stellungnehmen warum er die Post`s schlecht findet und seine Meinung kundtut.....
Anonymous
Gast
Gast

Scharia Zone innerhalb Kopenhagens gefordert Empty Re: Scharia Zone innerhalb Kopenhagens gefordert

Beitrag von Gast am Di 1 Nov - 20:21

Schön das ihr euch erklärt habt . Dafür gebe ich euch grün, damit ihr nicht all zu rot erscheint. ( Ihr seid doch keine roten Socken oder totlach )

Ok Spaß bei Seite. Ich halte den Islamismus in all seinen Formen und Erscheinungsbildern für unfortschrittlich und gefährlich. Ich lehne diese Art von Religion total ab und wünschte mir nichts sehnlicheres sie aus Deutschland heraus zuschmeißen. Ob Islamist oder Moslem, dass ist vollkommen egal. Der Radikale Islamismus mit all seiner Unbarmherzigkeit wird alle für uns friedlich erscheinenden Moslems zur gegeben Zeit UNTERWERFEN.
Das ist Fakt. Das ist ihre Bestimmung. UNTERWERFUNG , INTOLERANZ allen abendländischen Werten und deren Kultur .



Heimdall
Heimdall
Stamm-User

Anzahl der Beiträge : 269
Posting-Points : 77
Alter : 50
Ort : Berlin

Scharia Zone innerhalb Kopenhagens gefordert Empty Re: Scharia Zone innerhalb Kopenhagens gefordert

Beitrag von Heimdall am Di 1 Nov - 21:18

Gibt ja eigentlich nur zwei Möglichkeiten - entweder war es ein fanatischer Islamist, dem missfällt, dass ich die Anpassung der hier lebenden Moslems gutheisse, oder es war ein Rechter, dem missfällt, dass ich ausländische Freunde habe totlach

Wie auch immer: ein paar Minus-Punkte halten mich nicht davon ab mich an Diskussionen zu beteiligen und meine Meinung zu sagen Cool
Anonymous
Gast
Gast

Scharia Zone innerhalb Kopenhagens gefordert Empty Re: Scharia Zone innerhalb Kopenhagens gefordert

Beitrag von Gast am Di 1 Nov - 21:20

Luke und du bist dir sicher das das nicht eine mit Vorurteilen verpackte Meinung ist die vielleicht sogar auf eigene Erfahrungen deiner Seits beruht?.......Ich finde das klingt ein wenig so als wenn jeder Mensch der nicht deutscher Staatsbürger ist denkt das ja eh alle Deutschen Nazis sind und sich früher oder später dorthin zurück besinnen?!......oder verstehe ich deine Aussage nur falsch?
Heimdall
Heimdall
Stamm-User

Anzahl der Beiträge : 269
Posting-Points : 77
Alter : 50
Ort : Berlin

Scharia Zone innerhalb Kopenhagens gefordert Empty Re: Scharia Zone innerhalb Kopenhagens gefordert

Beitrag von Heimdall am Di 1 Nov - 21:33

Ich glaube, oder hoffe zumindest, Luke hat es nicht so radikal gemeint, wie Du es jetzt aufgefasst hast. Die Kernaussage in seinem Post ist hoffentlich dieser Satz:

Der Radikale Islamismus mit all seiner Unbarmherzigkeit wird alle für uns friedlich erscheinenden Moslems zur gegeben Zeit UNTERWERFEN.

Radikale und Fanatiker sind IMMER eine Bedrohung - egal aus welcher Ecke sie kommen. Deshalb sollte man diesen auch IMMER entschieden entgegentreten - ohne dabei auf dem einen oder dem anderen Auge blind zu sein.

Der Islam ansich ist eine friedliche Religion, genau wie unsere, in deren namen unzählige "Ungläubige" umgebracht wurden. Es sind die Fanatiker, die aus einem Segen einen Fluch machen.
Anonymous
Gast
Gast

Scharia Zone innerhalb Kopenhagens gefordert Empty Re: Scharia Zone innerhalb Kopenhagens gefordert

Beitrag von Gast am Di 1 Nov - 21:45

Das hat mit der deutschen Staatsbürgerschaft nichts zu tun! Das geht darum die Werte zu erhalten die es Dir gestatten , das zu tun und zu machen was du in einer Freien Gesellschaftsform leben kannst . Freie Meinung, Religionsfreiheit Gleichberechtigung von Mann und Frau, Menschenwürde und Menschenrechte , soll ich noch mehr aufzählen? Wenn ich schon Scharia höre könnte ich zu meinem Schwert greifen. Seid ihr denn nur noch fern von jeder Realität. Schon mal etwas von Christenverfolgungen gehört? Dann würde ich mich mal im I-Net informieren! Christen werden regelrecht abgeschlachtet. Oder wie sieht es mit der Religionsfreiheit in moslemischen oder besser Islamistischen Ländern aus? Toll wa? Alles Topp oder wie? Denn Nackten Terror müssen diese andersgläubigen ertragen. Und hier bauen sie Moschehen und halten die deutschen für Beknackt und lachen über sie! Das ist eine Tatsache. In wenigen Jahren werden wir deutsche fremde sein im eigenen Land.


Ja Sorry und Natürlich Heimdall , ich meine selbstverständlich nur die Radikalen!!!


Zuletzt von Luke am Di 1 Nov - 22:11 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Ankh
Ankh
Vielschreiber

Anzahl der Beiträge : 196
Posting-Points : 41
Alter : 41
Ort : Essen

Scharia Zone innerhalb Kopenhagens gefordert Empty Re: Scharia Zone innerhalb Kopenhagens gefordert

Beitrag von Ankh am Di 1 Nov - 22:02

christenverfolgungen sind momentan vermehrt an der tagesordnung.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

die proteste in ägypten vor ein paar wochen haben sehr blutig geendet. die ägyptischen medien haben im nachhinein sogar zugegeben mit falschmeldungen den hass geschürt zu haben, so dass die friedlichen proteste der koptischen christen mit gewalt beantwortet wurden.
die opfer tun mir unendlich leid. sie erdulden für ihren glauben wirklich viel und dass sie standfest bleiben ist wiederum bewundernswert.
Anonymous
Gast
Gast

Scharia Zone innerhalb Kopenhagens gefordert Empty Re: Scharia Zone innerhalb Kopenhagens gefordert

Beitrag von Gast am Di 1 Nov - 22:24

Danke und Volltreffer, Ankh. Ein sehr passender Beitrag. applaus
freddy
freddy
FREIDENKER 2°
FREIDENKER 2°

Anzahl der Beiträge : 3721
Posting-Points : 145
Alter : 58
Ort : Stuttgart

Scharia Zone innerhalb Kopenhagens gefordert Empty Re: Scharia Zone innerhalb Kopenhagens gefordert

Beitrag von freddy am Mi 2 Nov - 0:50

Ich sage es mal so: es gibt zwar viele die sich hier angepasst haben, aber wie Luke es sagt, zur gegebenen Zeit, werden die radikalen die die sich angepasst haben zur unterwerfung zwingen und ihre Ziele verfolgen.

Es ist mehr als unverschämt was die da aus dem artikel wollen. Im nachhinein wollen sie vielleicht auch noch eigene Areale von ein paar quadratkilometer wo kein Deutscher mehr ein Fuss drauf setzen darf, usw usw.

In meiner Rübe steckt noch der Fall aus holland wo man abhörgeräte in einer Moschee installiert hatte und die Herren seelenruhig über politiker und auch andere diskuttierten die aus dem weg geräumt werden sollen.
Das sagt doch alles !!
Heimdall
Heimdall
Stamm-User

Anzahl der Beiträge : 269
Posting-Points : 77
Alter : 50
Ort : Berlin

Scharia Zone innerhalb Kopenhagens gefordert Empty Re: Scharia Zone innerhalb Kopenhagens gefordert

Beitrag von Heimdall am Mi 2 Nov - 9:51

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] schrieb:Es ist mehr als unverschämt was die da aus dem artikel wollen. Im nachhinein wollen sie vielleicht auch noch eigene Areale von ein paar quadratkilometer wo kein Deutscher mehr ein Fuss drauf setzen darf, usw usw.

Die Anfänge sind doch gemacht. Zumindest in Hamburg und in Lübeck wurde in diesem Jahr in den öffentlichen Schwimmbädern ein reines Frauenschwimmen eingeführt, damit Musliminnen nicht mit Männern zusammen schwimmen gehen müssen. Haben die Frauen hier in Deutschland jahrzehntelang für Gleichberechtigung gekämpft um sich nun durch den Islam wieder separieren zu lassen?
Stivi
Stivi
Praeceptor

Anzahl der Beiträge : 1738
Posting-Points : 75
Alter : 30
Ort : Rheda-Wiedenbrück

Scharia Zone innerhalb Kopenhagens gefordert Empty Re: Scharia Zone innerhalb Kopenhagens gefordert

Beitrag von Stivi am Mi 2 Nov - 11:04

Ich gebe da Luke vollkommen recht, er nimmt mir regelrecht die Worte aus dem Mund. Wink

Heimdall, es sind schon zu viele Anfänge gemacht worden, es ist quasi langsam nicht mehr aufzuhalten.
Bald sind wir wie Luke sagt fremde im eigenen Land und das ist echt traurig.

Angenommen wir deutsche sind in der Türkei und wollen eine Kirche bauen, denkt ihr die würden das zulassen? ^^
Niemals!
Die würden uns eher um die Ecke bringen wenn wir dies versuchen wollen.

Die meisten Muslime, Islamisten usw passen sich uns garnicht an.
Und das ist das größte Problem und da habe ich echt "so ein Hals".
Sie versuchen es erst garnicht oder wollen garnicht.

Ich habe mal eine Doku gesehen in der Schule in Religion über Immigration und Integration von Ausländern.
Da lassen die Eltern ihre Kinder nicht beim Sport oder Schwimmunterricht mitmachen, bekommen extra frei für irgendwelche Festtage die irgendwie andauernd sind.
Der Reporter fragte ein Vater von einem Mädchen wieso sie nicht mitschwimmen dürfe, da im Koran oder so nichts davon stand, dass man dies nicht dürfe.
Der Vater wurde sehr unhöflich und wies den Reporter ab und auch mit andere Elternteilen konnte man nicht sprechen, sie wollen nicht, sie wollen einfach unter sich bleiben.
Dann sollen die jenigen die dies so sehen einfach wieder verschwinden.
Ich sehe das so, wer sich nicht anpassen möchte soll einfach wieder dorthin gehen wo er herkommt.

Und wie Baron sagt, auch er musste sich anpassen in der Schweiz und das ist völlig normal.


EDIT:
Ein Video was mich echt traurig und zugleich wütend macht.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Ankh
Ankh
Vielschreiber

Anzahl der Beiträge : 196
Posting-Points : 41
Alter : 41
Ort : Essen

Scharia Zone innerhalb Kopenhagens gefordert Empty Re: Scharia Zone innerhalb Kopenhagens gefordert

Beitrag von Ankh am Do 3 Nov - 12:25

das hab ich gerade gefunden:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

bin echt sprachlos.... schock

Stivi
Stivi
Praeceptor

Anzahl der Beiträge : 1738
Posting-Points : 75
Alter : 30
Ort : Rheda-Wiedenbrück

Scharia Zone innerhalb Kopenhagens gefordert Empty Re: Scharia Zone innerhalb Kopenhagens gefordert

Beitrag von Stivi am Do 3 Nov - 12:28

Ich auch... heftig...
Anonymous
Gast
Gast

Scharia Zone innerhalb Kopenhagens gefordert Empty Re: Scharia Zone innerhalb Kopenhagens gefordert

Beitrag von Gast am Do 3 Nov - 17:10

Moin allerseits. Das Video von dir Stivi kenne ich schon. Glaube sogar das ich den Bericht seiner zeit sogar im TV gesehen habe.
Und der Bericht von dir Ankh ist leider nur die Spitze vom Eisberg.


Bitte ansehen und zuhören. Mehr kann ich dazu nicht sagen! LG Luke
Anonymous
Gast
Gast

Scharia Zone innerhalb Kopenhagens gefordert Empty Re: Scharia Zone innerhalb Kopenhagens gefordert

Beitrag von Gast am Do 3 Nov - 17:52

Luke das ist krass.....wusste ich so gar nicht!......hab das mal bei FB gepostet und bin auf die Reaktionen der Moslems dort gespannt....

Gesponserte Inhalte

Scharia Zone innerhalb Kopenhagens gefordert Empty Re: Scharia Zone innerhalb Kopenhagens gefordert

Beitrag von Gesponserte Inhalte


    Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mo 23 Sep - 6:57