FREIDENKER

FREIDENKER

Scharia Zone innerhalb Kopenhagens gefordert

Anonymous
Gast
Gast

Scharia Zone innerhalb Kopenhagens gefordert - Seite 2 Empty Re: Scharia Zone innerhalb Kopenhagens gefordert

Beitrag von Gast am Do 3 Nov - 18:01

Ab 4:00 wird es absurd!

Nee, is Klar! Demokratie und freie Meinungsäußerung sind Abscheulichkeiten.

Darauf muss ich doch mal meine Bekannten dieses Glauben ansprechen. Wird bestimmt eine erheiternde Diskussion. Da wird sich gewunden, interpretiert und umgedeutet. Da der Koran aber wörtlich zu nehmen ist, kann ich jegliche Ausrede abschmettern. Evil or Very Mad
Anonymous
Gast
Gast

Scharia Zone innerhalb Kopenhagens gefordert - Seite 2 Empty Re: Scharia Zone innerhalb Kopenhagens gefordert

Beitrag von Gast am Do 3 Nov - 18:04

Baronfks®️ schrieb:Luke das ist krass.....wusste ich so gar nicht!......hab das mal bei FB gepostet und bin auf die Reaktionen der Moslems dort gespannt....

Genial! Und wenn einer der Gläubigen seine Meinung äussert, weist Du Ihn darauf hin, dass er gerade gegen den Koran verstößt. Das ist wie Öl ins Feuer gießen. totlach
Anonymous
Gast
Gast

Scharia Zone innerhalb Kopenhagens gefordert - Seite 2 Empty Re: Scharia Zone innerhalb Kopenhagens gefordert

Beitrag von Gast am Do 3 Nov - 19:10

Baronfks®️ schrieb:Luke das ist krass.....wusste ich so gar nicht!......hab das mal bei FB gepostet und bin auf die Reaktionen der Moslems dort gespannt....

Baron, du bist ja Witzig.Nicht das dein FB Account gesperrt wird! lol lol

@Weisnix "Zitat. Ab 4:00 wird es absurd! Nee, is Klar! Demokratie und freie Meinungsäußerung sind Abscheulichkeiten."

Also ich kenne keinen islamistischen Staat der demokratisch ist. Mir fällt jedenfalls keiner ein.
Und die Koranleser die ich kenne sind auch fast alle lieb. Aber wer weiß letztendlich wie sie wirklich ticken und verhalten, wenn es drauf ankommt ?
Ich fürchte wir werden in der Zukunft noch Bauklötze staunen.
Unsere Kinder , haben heute schon nichts mehr zu lachen in den Schulen. Und später werden es die Erwachsenen sein.
Da habe ich schon ein Beispiel. Ich habe gerade vor ein paar Tagen mit einer Reinigungskraft( Weiblich) in meinem Betrieb gesprochen, also unterhalten. Sie ist deutsche und arbeitet 2 Std Täglich, sie ist alleinerziehende Mutter und wollte gerne 5-6 Std täglich arbeiten. Ihre Türkische Vorarbeiterin hat es mit der Begründung abgelehnt , dass im Moment kein Bedarf besteht weil keine Arbeit da ist. Nur einen Tag später wurde ein Türke eingestellt. Der eine Woche später wieder kündigte. Und nur zwei tage danach wurden wieder zwei eingestellt, Türkinnen und die Deutsch guckt in die Röhre! Und das ist auch kein Einzelfall. Überall ist das so. Jetzt schon. Wartet mal ab in wenigen Jahren. Dann sitzen sie an den Schlüsselpositionen der deutschen Politik und Wirtschaft. Merkt denn hier keiner mehr etwas?
Das deutsche Volk wird erbarmungslos und rücksichtslos in den Arsch getreten! Klang heimlich und schleichend nimmt man uns alles was uns heilig ist. Unsere Identität, unsere Werte, unsere Errungenschaften und zuletzt unsere Heimat. So, dass mal auf den Punkt gebracht! Mehr will ich dazu nicht sagen. Mir ist schon ganz schlecht! d-smiley

(Freunde, ich bin Luke holt mich hier raus space )

Anonymous
Gast
Gast

Scharia Zone innerhalb Kopenhagens gefordert - Seite 2 Empty Re: Scharia Zone innerhalb Kopenhagens gefordert

Beitrag von Gast am Do 3 Nov - 19:51

Diese Vetternwirtschaft kann man auf den Islam schieben, aber ich denke das hier auch zum grossen Teil die Familienbande schuld sind. Um nicht in Ungnade zu fallen, muss der buckligen Verwandtschaft der Vorzug gegeben werden. Da kann nicht einfach ein Verwandter abgelehnt werden, weil er nicht geeignet ist. So etwas schadet der Familienehre.

Das kritisieren einiger der Türken, die ich kenne. Da hier in Deutschland bei Einsatz von Vitamin-B darauf geachtet wird, dass kein schlechtes Licht auf einen zurückfällt. Da kommt die unzuverlässige Verwandtschaft eher ungelegen.

Anonymous
Gast
Gast

Scharia Zone innerhalb Kopenhagens gefordert - Seite 2 Empty Re: Scharia Zone innerhalb Kopenhagens gefordert

Beitrag von Gast am Do 3 Nov - 19:59

Luke schrieb:
Baron, du bist ja Witzig.Nicht das dein FB Account gesperrt wird! lol lol


Dann hät ich endlich geschafft was so nicht möglich ist!.... Cool lol Razz
Anonymous
Gast
Gast

Scharia Zone innerhalb Kopenhagens gefordert - Seite 2 Empty Re: Scharia Zone innerhalb Kopenhagens gefordert

Beitrag von Gast am Do 3 Nov - 20:26

Das man Verwandtschaft oder gute Bekannte oder Freunde Beruflich mal hilft ist ja irgendwo verständlich.
Es waren keine Verwandten oder gute Bekannten oder Freunde dieser Vorarbeiterin. Nur da sagt und passiert gar nichts. Aber wehe es macht ein deutscher.
Ich hatte als 14-20 Jähriger viele Türkische Freunde. Wir haben viel unternommen,. Fußball gespielt und uns die Sprachen beigebracht.
Zu dieser Zeit war alles anders . Wir waren Freunde und die älteren sind auch noch heute gute Freude, ja und gute Menschen ! Heute noch . Und auf die lasse ich nichts kommen.
Was mir negativ auffällt sind die Jüngeren. Und die Radikalen.
Und da haben die Politiker die volle Schuld! Die hätten nicht mehr als 1.000.000 Fremde ins Land holen dürfen. Und schon gar nicht als Gastarbeiter sondern als Saisonarbeiter. Aber was soll es . Gehört alles zum Plan gegen das deutsche Volk! Ist alles so gemacht und gewollt.


@Baron totlach totlach totlach Das Ding ist gut. Da hast du ja auch wieder recht.
Richtig. Vielleicht ist das eine neue Möglichkeit seinen FB Account zu löschen! lol applaus
freddy
freddy
FREIDENKER 2°
FREIDENKER 2°

Anzahl der Beiträge : 3721
Posting-Points : 145
Alter : 58
Ort : Stuttgart

Scharia Zone innerhalb Kopenhagens gefordert - Seite 2 Empty Re: Scharia Zone innerhalb Kopenhagens gefordert

Beitrag von freddy am Do 3 Nov - 20:33

Luke schrieb:
Baronfks®️ schrieb:Luke das ist krass.....wusste ich so gar nicht!......hab das mal bei FB gepostet und bin auf die Reaktionen der Moslems dort gespannt....

Baron, du bist ja Witzig.Nicht das dein FB Account gesperrt wird! lol lol

@Weisnix "Zitat. Ab 4:00 wird es absurd! Nee, is Klar! Demokratie und freie Meinungsäußerung sind Abscheulichkeiten."

Also ich kenne keinen islamistischen Staat der demokratisch ist. Mir fällt jedenfalls keiner ein.
Und die Koranleser die ich kenne sind auch fast alle lieb. Aber wer weiß letztendlich wie sie wirklich ticken und verhalten, wenn es drauf ankommt ?
Ich fürchte wir werden in der Zukunft noch Bauklötze staunen.
Unsere Kinder , haben heute schon nichts mehr zu lachen in den Schulen. Und später werden es die Erwachsenen sein.
Da habe ich schon ein Beispiel. Ich habe gerade vor ein paar Tagen mit einer Reinigungskraft( Weiblich) in meinem Betrieb gesprochen, also unterhalten. Sie ist deutsche und arbeitet 2 Std Täglich, sie ist alleinerziehende Mutter und wollte gerne 5-6 Std täglich arbeiten. Ihre Türkische Vorarbeiterin hat es mit der Begründung abgelehnt , dass im Moment kein Bedarf besteht weil keine Arbeit da ist. Nur einen Tag später wurde ein Türke eingestellt. Der eine Woche später wieder kündigte. Und nur zwei tage danach wurden wieder zwei eingestellt, Türkinnen und die Deutsch guckt in die Röhre! Und das ist auch kein Einzelfall. Überall ist das so. Jetzt schon. Wartet mal ab in wenigen Jahren. Dann sitzen sie an den Schlüsselpositionen der deutschen Politik und Wirtschaft. Merkt denn hier keiner mehr etwas?
Das deutsche Volk wird erbarmungslos und rücksichtslos in den Arsch getreten! Klang heimlich und schleichend nimmt man uns alles was uns heilig ist. Unsere Identität, unsere Werte, unsere Errungenschaften und zuletzt unsere Heimat. So, dass mal auf den Punkt gebracht! Mehr will ich dazu nicht sagen. Mir ist schon ganz schlecht! d-smiley

(Freunde, ich bin Luke holt mich hier raus space )



ok ok ok ok ok

Man muss nicht rassist sein um es so detailliert aufzutischeln wie Du es gerade gemacht hast, aber genau so sieht es aus. Und da könnte man noch einiges dazu fügen.

Schlimm daran ist dass die Behörden in ihrer naivität es nicht erkennen dass die schleimen um sich nen Job in einem Amt zu verschaffen. Und wenn sie diesen Job mal haben, dann kommt das Wahre Gesicht zum vorschein. Immerhin habe ich dieses Verhalten was das schleimen betrifft, und die folgen vom Wahre Gesicht im nachinein in anderen Branchen beobachten können.
Und wenn man heutzutagen in die orangenen Karren von der Stadt schaut, werden diese überwiegend von nicht Deutsche gefahren !!

>>oben zitierten zeilen sind keine Auffordrung zum Rassenhass<<


Zuletzt von freddy am Fr 4 Nov - 16:35 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Anonymous
Gast
Gast

Scharia Zone innerhalb Kopenhagens gefordert - Seite 2 Empty Re: Scharia Zone innerhalb Kopenhagens gefordert

Beitrag von Gast am Do 3 Nov - 20:55

Luke schrieb:Es waren keine Verwandten oder gute Bekannten oder Freunde dieser Vorarbeiterin.
Das meine ich ja! Es zählt ja noch zur Verwandtschaft, wenn derjenige aus dem selben Dorf oder Region kommt. Ablehnen geht da nicht wegen der Familienehre. Crying or Very sad

freddy
freddy
FREIDENKER 2°
FREIDENKER 2°

Anzahl der Beiträge : 3721
Posting-Points : 145
Alter : 58
Ort : Stuttgart

Scharia Zone innerhalb Kopenhagens gefordert - Seite 2 Empty Re: Scharia Zone innerhalb Kopenhagens gefordert

Beitrag von freddy am Do 3 Nov - 21:14

weisnix schrieb:
Luke schrieb:Es waren keine Verwandten oder gute Bekannten oder Freunde dieser Vorarbeiterin.
Das meine ich ja! Es zählt ja noch zur Verwandtschaft, wenn derjenige aus dem selben Dorf oder Region kommt. Ablehnen geht da nicht wegen der Familienehre. :(


Irgendwo sollte aber ne grenze gesetzt werden. Ansonsten kommt es noch so dass man deren verwandschaft die dort leben soziale unterstützung aufs konto überweist.
Obwohl, das wird ja längst gemacht, nur in anderer Form !!
Ankh
Ankh
Vielschreiber

Anzahl der Beiträge : 196
Posting-Points : 41
Alter : 41
Ort : Essen

Scharia Zone innerhalb Kopenhagens gefordert - Seite 2 Empty Re: Scharia Zone innerhalb Kopenhagens gefordert

Beitrag von Ankh am Do 3 Nov - 21:45

doll, beitrag geschrieben und pc abgestürzt *gargel*.
ok nochmal die kurzversion. finde es treffend, wie ihr es beschrieben habt. erst das nette lächeln, dann das wahre gesicht. das nennt sich bei den moslems Taqiyya. angeblich gemacht für zeiten der not und der verfolgung, aber hier ist es auf den punkt gebracht:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

"Laß uns ins Gesicht mancher Nicht-Muslime lächeln, währenddessen unsere Herzen sie verfluchen." Ibn Kathir

da bekommt für mich die redensart *der wolf im schafspelz* eine ganz neue bedeutung.

update: ok lukes video hätte ich mir vorher anschauen sollen, sorry Wink
Stivi
Stivi
Praeceptor

Anzahl der Beiträge : 1738
Posting-Points : 75
Alter : 30
Ort : Rheda-Wiedenbrück

Scharia Zone innerhalb Kopenhagens gefordert - Seite 2 Empty Re: Scharia Zone innerhalb Kopenhagens gefordert

Beitrag von Stivi am Fr 4 Nov - 14:02

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] schrieb:
Luke schrieb:
Baronfks®️ schrieb:Luke das ist krass.....wusste ich so gar nicht!......hab das mal bei FB gepostet und bin auf die Reaktionen der Moslems dort gespannt....

Baron, du bist ja Witzig.Nicht das dein FB Account gesperrt wird! lol lol

@Weisnix "Zitat. Ab 4:00 wird es absurd! Nee, is Klar! Demokratie und freie Meinungsäußerung sind Abscheulichkeiten."

Also ich kenne keinen islamistischen Staat der demokratisch ist. Mir fällt jedenfalls keiner ein.
Und die Koranleser die ich kenne sind auch fast alle lieb. Aber wer weiß letztendlich wie sie wirklich ticken und verhalten, wenn es drauf ankommt ?
Ich fürchte wir werden in der Zukunft noch Bauklötze staunen.
Unsere Kinder , haben heute schon nichts mehr zu lachen in den Schulen. Und später werden es die Erwachsenen sein.
Da habe ich schon ein Beispiel. Ich habe gerade vor ein paar Tagen mit einer Reinigungskraft( Weiblich) in meinem Betrieb gesprochen, also unterhalten. Sie ist deutsche und arbeitet 2 Std Täglich, sie ist alleinerziehende Mutter und wollte gerne 5-6 Std täglich arbeiten. Ihre Türkische Vorarbeiterin hat es mit der Begründung abgelehnt , dass im Moment kein Bedarf besteht weil keine Arbeit da ist. Nur einen Tag später wurde ein Türke eingestellt. Der eine Woche später wieder kündigte. Und nur zwei tage danach wurden wieder zwei eingestellt, Türkinnen und die Deutsch guckt in die Röhre! Und das ist auch kein Einzelfall. Überall ist das so. Jetzt schon. Wartet mal ab in wenigen Jahren. Dann sitzen sie an den Schlüsselpositionen der deutschen Politik und Wirtschaft. Merkt denn hier keiner mehr etwas?
Das deutsche Volk wird erbarmungslos und rücksichtslos in den Arsch getreten! Klang heimlich und schleichend nimmt man uns alles was uns heilig ist. Unsere Identität, unsere Werte, unsere Errungenschaften und zuletzt unsere Heimat. So, dass mal auf den Punkt gebracht! Mehr will ich dazu nicht sagen. Mir ist schon ganz schlecht! d-smiley

(Freunde, ich bin Luke holt mich hier raus space )



ok ok ok ok ok

Man muss nicht rassist sein um es so detailliert aufzutischeln wie Du es gerade gemacht hast, aber genau so sieht es aus. Und da könnte man noch einiges dazu fügen.

Schlimm daran ist dass die Behörden in ihrer naivität es nicht erkennen dass die schleimen um sich nen Job in einem Amt zu verschaffen. Und wenn sie diesen Job mal haben, dann kommt das Wahre Gesicht zum vorschein. Immerhin habe ich dieses Verhalten was das schleimen betrifft, und die folgen vom Wahre Gesicht im nachinein in anderen Branchen beobachten können.
Und wenn man heutzutagen in die orangenen Karren von der Stadt schaut, werden diese überwiegend von nicht Deutsche gefahren !!

So ist es, da stimme ich voll zu!
mehr brauch ich fast garnicht sagen.

Außer das es mir schon längst aufgefallen ist, undzwar das die meisten eine aufgesetze nettigkeit in ihrem Job haben.
Dies musste ich selbst schon erfahren, mehrmals.
Es ist so, diese jüngere Generation, mit der ich auch auf die Schule gegangen bin, die haben immer provoziert und geschlagen um respekt zu bekommen, bei mir haben sie aber das Gegenteil erreicht, was sie auch gemerkt haben.
Immer haben sie mich übelst provoziert, bis ich einige von denen mal in ihren Job wiedergetroffen habe, zB bei Mediamarkt... ach wie lieb und nett er dann sein konnte und er hatte immer ein freundliches lächeln parat.

Ich habe auf die jüngere Generation echt ein hass, weil ich halt nur negative Sachen mit denen erlebt habe, aber ich kenne auch ein paar Eltern von denen und die sind total nett, eher das Gegenteil wie ihr Sohn und konnte nie verstehen wieso die jüngere Generation dann so anders ist.

Wir können leider nichts machen, die Deutschen wird es bald nicht mehr geben wenn es so weiter geht.
Anonymous
Gast
Gast

Scharia Zone innerhalb Kopenhagens gefordert - Seite 2 Empty Re: Scharia Zone innerhalb Kopenhagens gefordert

Beitrag von Gast am Fr 4 Nov - 14:46

@Ankh schrieb:doll, beitrag geschrieben und pc abgestürzt *gargel*.
ok nochmal die kurzversion. finde es treffend, wie ihr es beschrieben habt. erst das nette lächeln, dann das wahre gesicht. das nennt sich bei den moslems Taqiyya. angeblich gemacht für zeiten der not und der verfolgung, aber hier ist es auf den punkt gebracht:

http://www.derprophet.info/inhalt/taqiyya.htm

"Laß uns ins Gesicht mancher Nicht-Muslime lächeln, währenddessen unsere Herzen sie verfluchen." Ibn Kathir
da bekommt für mich die redensart *der wolf im schafspelz* eine ganz neue bedeutung.

update: ok lukes video hätte ich mir vorher anschauen sollen, sorry Wink

Also der Spruch (rot markiert) ist ja mal krass. Steht denn das so im Koran???. Es war für mich persönlich niemals eine Frage, ob man Islamisten in Europa aufnehmen soll. Da gibt und gab es für mich nur ein Wort: Nein, niemals. Dem Islam angehörige Gläubige können aufgrund ihrer Lehre, dem Koran, niemals Freunde von Christen werden. Dass Europa bzw. die Mächtigen dieses Kontinents dies nicht wahrhaben wollen zeigt wie sie ticken. Das eigene Volk, die arbeitende Masse ist denen doch völlig egal. Hauptsache, die Kasse klingelt in den Grosskonzernen. Dass es mit der Einwanderung jetzt trotzdem so gekommen ist verdanken wir den "Schlipsträgern" in den Teppichetagen und den linken Gutmenschen und Politikern, die sich von solchen Individuen einlullen lassen.
In der Schweiz wollen die Secondos jetzt das Stimmrecht auf Gemeindeebene. Auch dafür gibt es für mich nur ein Zeichen:
Finger
Ankh
Ankh
Vielschreiber

Anzahl der Beiträge : 196
Posting-Points : 41
Alter : 41
Ort : Essen

Scharia Zone innerhalb Kopenhagens gefordert - Seite 2 Empty Re: Scharia Zone innerhalb Kopenhagens gefordert

Beitrag von Ankh am Fr 4 Nov - 20:10

das ist ein zitat eines der berühmtesten schriftgelehrten des islam, Ibn Kathir, und stammt aus dem 13. jahrhundert. man könnte natürlich dagegen halten, dass es aus zeiten stammt, die kriegerisch waren, vor allem im hinblick auf die kreuzzüge. aber wenn man sich betrachtet, wie wenig sich der islam bis heute weiter entwickelt hat und wie sehr sich die moslems an den koran und die interpretationen ihrer lehrmeister, dann denke ich, dass das zitat heute passt. vor allem im hinblick auf das besagte verhalten, erst lächeln, dann die maske fallen zu lassen.
Anonymous
Gast
Gast

Scharia Zone innerhalb Kopenhagens gefordert - Seite 2 Empty Re: Scharia Zone innerhalb Kopenhagens gefordert

Beitrag von Gast am Fr 4 Nov - 20:55

Hier noch einmal ein aktueller Bericht zu verfolgte Christen
http://www.pro-medienmagazin.de/gesellschaft.html?&news%5Baction%5D=detail&news%5Bid%5D=4628

Und gleich noch ein Video, dass sehr deutlich veranschaulicht wie durch Islamistische Hand , Christen ja man kann schon sagen Ausgerottet wurden , tja und noch werden .






Anonymous
Gast
Gast

Scharia Zone innerhalb Kopenhagens gefordert - Seite 2 Empty Re: Scharia Zone innerhalb Kopenhagens gefordert

Beitrag von Gast am Fr 4 Nov - 21:22

Danke Ankh(e) Very Happy für die Erklärung des Zitats.
Ankh
Ankh
Vielschreiber

Anzahl der Beiträge : 196
Posting-Points : 41
Alter : 41
Ort : Essen

Scharia Zone innerhalb Kopenhagens gefordert - Seite 2 Empty Re: Scharia Zone innerhalb Kopenhagens gefordert

Beitrag von Ankh am Fr 4 Nov - 21:27

luke, das sind so schlimme bilder. selbst wenn nur ein bruchteil davon stimmen sollte, möchte ich nur noch weinen......
freddy
freddy
FREIDENKER 2°
FREIDENKER 2°

Anzahl der Beiträge : 3721
Posting-Points : 145
Alter : 58
Ort : Stuttgart

Scharia Zone innerhalb Kopenhagens gefordert - Seite 2 Empty Re: Scharia Zone innerhalb Kopenhagens gefordert

Beitrag von freddy am Fr 4 Nov - 21:35

Die Vd´s von Luke sagen doch alles.
1a Luke ok

Und wenn man hier im ersten VD die ersten zwei drittel gut aufpasst da auch politiker in Frage kommen, dann braucht man sich nicht wundern dass so etwas wie im zweiten VD heutzutage gang und gebe ist. Leichter kann man es ihnen nicht mehr machen !!



Anonymous
Gast
Gast

Scharia Zone innerhalb Kopenhagens gefordert - Seite 2 Empty Re: Scharia Zone innerhalb Kopenhagens gefordert

Beitrag von Gast am Fr 4 Nov - 22:08

@Luke
Vielen Dank für die zwei Videos! Ob die Zahlen stimmen kann ich nicht beurteilen. Es ist aber absolut schockierend, dass unsere Obrigkeit Gesinnungsgenossen dieser Religion nicht die Einreise in christliche Länder verbietet angesichts dieser Fakten. Das ist ein sehr weites Thema. Und Religion ist ja nie einfach... Aber, um etwas abzuschweifen: Nostradamus hatte schon nicht unrecht mit seinen Visionen des Konflikts zwischen Christentum und Islam. Wäre eigentlich ein eigener Thread wert, wenn ich so überlege.....

@Freddy: werd mir Deine Videos auch noch reinziehen...
Ankh
Ankh
Vielschreiber

Anzahl der Beiträge : 196
Posting-Points : 41
Alter : 41
Ort : Essen

Scharia Zone innerhalb Kopenhagens gefordert - Seite 2 Empty Re: Scharia Zone innerhalb Kopenhagens gefordert

Beitrag von Ankh am Fr 4 Nov - 22:37

mir fällt alles aus dem gesicht........... wird demnächst sexueller missbrauch von kindern gesellschaftsfähig und erwünscht?? einvernehmlicher sex mit kleinen kindern, die noch nicht mal wissen, was genau sie da machen???
ich bin gerade so froh, dass ich keine kinder habe.... ich wüsste nicht, wie ich sie vor so etwas beschützen kann, wenn mir sofort der knast droht, wenn ichs versuche.
Anonymous
Gast
Gast

Scharia Zone innerhalb Kopenhagens gefordert - Seite 2 Empty Re: Scharia Zone innerhalb Kopenhagens gefordert

Beitrag von Gast am Sa 5 Nov - 6:09

Moin allerseits.Es ist unfassbar und schockierend, was ich hier bis jetzt alles gelesen und per Video gesehen habe. Ich verstehe aber nun warum die Türkei unbedingt in die EU will. Es geht nicht um Wirtschaftliche Interessen sondern um die dann unaufhaltsame Verbreitung und Einflussnahme des Islam in die westliche Welt. Punkt! Mit der Türkei hätte dann der Islam nicht nur einen Fuß in der EU Tür.

Ich habe selber vier Kinder, drei Söhne(über 20) und eine Tochter (5).
Was ich bis jetzt mit den Schulen erlebt habe spottet jeder Beschreibung.Ist zwar noch nicht so extrem gewesen wie in dem Video
aus Kreuzberg (Berlin),doch mir hat es gereicht. Bei meiner kleinen Tochter achten wir sehr darauf wie ihre Schule belegt sein wird. Allerdings habe ich das Glück in einem Stadtteil zu leben in dem der Koranleseranteil sehr gering , nicht sichtbar ist.
Ich jedenfalls werden die Scheiße beim Namen nennen . Und das auch in Zukunft.
Noch was.
Und ich frage mich, wo ist die Politik die uns vertritt, die sich für uns einsetzt und die uns einfachen Menschen unsere Ängste nimmt?

Ankh
Ankh
Vielschreiber

Anzahl der Beiträge : 196
Posting-Points : 41
Alter : 41
Ort : Essen

Scharia Zone innerhalb Kopenhagens gefordert - Seite 2 Empty Re: Scharia Zone innerhalb Kopenhagens gefordert

Beitrag von Ankh am Sa 5 Nov - 14:15

die ist so darauf bedacht *politisch korrekt* zu sein und die armen radikalen moslems, die ja soooo weit weg von ihrer heimat sind und hier im schlimmen schlimmen deutschland leben müssen, nicht noch mehr zu belasten, indem die kriminellen unter ihnen auch rechtmäßig verknackt werden.....
vonFamken
vonFamken
Gelegenheitsschreiber

Anzahl der Beiträge : 53
Posting-Points : 15
Alter : 34
Ort : Unterfranken

Scharia Zone innerhalb Kopenhagens gefordert - Seite 2 Empty Re: Scharia Zone innerhalb Kopenhagens gefordert

Beitrag von vonFamken am Sa 5 Nov - 18:54

Wenn man als Deutscher was sagt ist man gleich ein NAZI!
(Ironie - Hitler hat mit dem Osmanischen Reich zusammen gearbeitet;
Er hatte auch nichts gegen Moslems, sondern gegen Juden...)

Militärisch sind die Moslems im Mittelalter bei Wien gestoppt worden. Man hat den Eindruck, dass sie aus dem Fehlern gut gelernt haben und dass sie es jetzt versuchen uns von innen heraus zu zerstören.

Deutsche Politiker fordern nicht, dass sich die Imigranten an die Deutschen anpassen, sonder wir Deutsche müssen uns den Imigranten anpassen. So zeigen wir unsere Gastfreundlichkeit und guten Willen, wir sind doch weltoffen?!?!?

Geht mal in irgendein islamisches Land und fordert dort jenes, was die Imigranten bei uns fordern! Wenn ihr wieder lebend zurück kommt, dann grenzt das für mich an ein Wunder!

freddy
freddy
FREIDENKER 2°
FREIDENKER 2°

Anzahl der Beiträge : 3721
Posting-Points : 145
Alter : 58
Ort : Stuttgart

Scharia Zone innerhalb Kopenhagens gefordert - Seite 2 Empty Re: Scharia Zone innerhalb Kopenhagens gefordert

Beitrag von freddy am Sa 5 Nov - 21:36

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] schrieb:Wenn man als Deutscher was sagt ist man gleich ein NAZI!
(Ironie - Hitler hat mit dem Osmanischen Reich zusammen gearbeitet;
Er hatte auch nichts gegen Moslems, sondern gegen Juden...)

Militärisch sind die Moslems im Mittelalter bei Wien gestoppt worden. Man hat den Eindruck, dass sie aus dem Fehlern gut gelernt haben und dass sie es jetzt versuchen uns von innen heraus zu zerstören.

Deutsche Politiker fordern nicht, dass sich die Imigranten an die Deutschen anpassen, sonder wir Deutsche müssen uns den Imigranten anpassen. So zeigen wir unsere Gastfreundlichkeit und guten Willen, wir sind doch weltoffen?!?!?

Geht mal in irgendein islamisches Land und fordert dort jenes, was die Imigranten bei uns fordern! Wenn ihr wieder lebend zurück kommt, dann grenzt das für mich an ein Wunder!



Dieser Gedanke schlümmert in mir schon länger als 25 Jahren.
Bin ja kein rassist, aber irgendwie schaue ich mir jeden an mit dem ich rede. Und mit denen ich nicht rede, denen schaue ich auf die Finger wie man so schön sagt. Und wenn man dann richtig guckt, sagt das verhalten von manchen nicht Deutsche einiges !!

Wie können politiker so naiv sein. Na ja, immerhin stecken ja die meisten pedophile in solchen kreisen.
Heimdall
Heimdall
Stamm-User

Anzahl der Beiträge : 269
Posting-Points : 77
Alter : 50
Ort : Berlin

Scharia Zone innerhalb Kopenhagens gefordert - Seite 2 Empty Re: Scharia Zone innerhalb Kopenhagens gefordert

Beitrag von Heimdall am Sa 5 Nov - 23:55

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] schrieb:Wenn man als Deutscher was sagt ist man gleich ein NAZI!

Genau das ist das Totschlag-Argument unserer "Weltverbesserer". Äussert man sich nicht systemkonform, kommt die Nazikeule, wird von Rechtspopulismus oder Rassismus fabuliert. Wörter wie "Souveränität", "Nation" oder "Heimat" darf man doch schon gar nicht mehr sagen, ohne gleich als "Rechter" hingestellt und niedergeschrieen zu werden.
Ankh
Ankh
Vielschreiber

Anzahl der Beiträge : 196
Posting-Points : 41
Alter : 41
Ort : Essen

Scharia Zone innerhalb Kopenhagens gefordert - Seite 2 Empty Re: Scharia Zone innerhalb Kopenhagens gefordert

Beitrag von Ankh am So 6 Nov - 3:01

hier noch eine doku zum völkermord an den armeniern in der türkei:



"Wer in der Türkei die Wahrheit sagt, dem drohen bis zu zwei Jahre Gefängnis. Die Warheit ist, dass zwischen 1915 und 1917 das älteste christliche Volk auf dem Boden der Türkei fast vollständig vernichtet wurde." Beitext zum Video

Gesponserte Inhalte

Scharia Zone innerhalb Kopenhagens gefordert - Seite 2 Empty Re: Scharia Zone innerhalb Kopenhagens gefordert

Beitrag von Gesponserte Inhalte


    Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mo 23 Sep - 6:42