FREIDENKER

FREIDENKER

Führt das Schicksal einen zusammen?!

Teilen
avatar
Alf
Hypodidascalus
Hypodidascalus

Anzahl der Beiträge : 1478
Posting-Points : 2
Alter : 29
Ort : Essen

Führt das Schicksal einen zusammen?!

Beitrag von Alf am Fr 9 März - 1:05

Hey, ich weiss nicht, ob das hier der richtige Bereich ist. Sollte es nicht sein, dann schiebt einfach den Thread in die richtige Ecke Very Happy

Also, kann mir jemand diese Frage beantworten?! Ich grübel da schon lange mit ner Kollegin dran.

Wir kannten uns eigtl schon von klein auf an, haben es aber nicht realisiert und haben uns aus den Augen verloren. Dann haben wir im selben Laden gearbeitet, sie beim Bäcker hinter der Theke und ich im Einzelhandel. Dann waren wir an den gleichen Orten, wie zB bei uns gabs die "Wiese", da hat man sich am Freitag und Samstag getroffen und gemeinsam mit alle-man besoffen. Doch wir haben uns nie wahr genommen. Als ich ins Fitnessstudio gegangen bin, traf ich ne Freundin, die meine Kollegin dabei hatte, da haben wa uns das erste mal wahr genommen, aber nicht weiter mehr Kontakt gehabt. Dann Wochen später zum Kino, da brachte meine Kollegin sie mit, dann kamen wa son bisschen ins reden. Am Ende wo meine Kollegin mit ihr zusammen gezogen ist, kam der Kontakt nach und nach und... wir stellten fest, dass wir hätten schon längst Kontakt haben können.

Meint ihr, dass es mit dem Schicksal was zu tun haben könnte?!
z.B das wir uns irgendwann zusammen finden, für irgendetwas ...?!
Also das es so kommen sollte, dass wir im Endeffekt mehr und mehr Kontakt zueinander finden sollten?!

In dieser branche hab ich echt absolut keinen Schimmer und es wäre schön, wenn mir da jemand helfen könnte Very Happy

Admin1
 

Anzahl der Beiträge : 6388
Posting-Points : 296
Alter : 32

Re: Führt das Schicksal einen zusammen?!

Beitrag von Admin1 am Fr 9 März - 12:23

Das wird Dir jetzt vermutlich gar nicht weiterhelfen....Aber trotzdem. Smile

Es gibt KEINEN Zufall.
Alles was einem zustößt ist schon längst passiert.
So wie es auch geschehen ist, so hat sich das auch JEDER selbst ausgesucht.

Wenn Du möchtest....Nenne es ruhig "Schicksal".

Ich würde mich mehr über die Situation freuen als mir unnötig Gedanken zu machen warum und wie es dazu gekommen ist. Wink


Gruss, Anoubis
avatar
Alf
Hypodidascalus
Hypodidascalus

Anzahl der Beiträge : 1478
Posting-Points : 2
Alter : 29
Ort : Essen

Re: Führt das Schicksal einen zusammen?!

Beitrag von Alf am Fr 9 März - 22:24

Oki^^

Aaaaaber ich bin irgendwie son Denker^^
Weil.. is schon irgendwie komisch (:
avatar
Mockingbird
Einsteiger

Anzahl der Beiträge : 17
Posting-Points : 0
Alter : 47

Re: Führt das Schicksal einen zusammen?!

Beitrag von Mockingbird am Mi 21 März - 12:28

Hallo Alf,

Ich kann schon verstehen, dass man sich zu solchen Aspekten Fragen stellt, und das heisst ja nicht, dass du nicht dennoch deine Sitation geniessen kannst.

Allerdings sehe ich es etwas bodenständiger. Der Mensch entwickelt sich, und wäre das bei euch nicht der Fall würdet ihr euch weiterhin ignorieren. Diese Sache jetzt dem Schicksal zuzuspielen würde bedeuten, deine Möglichkeiten aus der Hand zu geben.

Die wirklich wichtige Frage in meinen Augen ist: Was möchtest DU denn?

Gruss

Mockingbird
avatar
MentalEremit
Stamm-User

Anzahl der Beiträge : 277
Posting-Points : 14
Alter : 39
Ort : Mein ewiges Eden

Re: Führt das Schicksal einen zusammen?!

Beitrag von MentalEremit am Fr 13 Apr - 11:09

Hallo Alf,

gutes Thema was Du da anschneidest. ok
Ich selbst hatte eine ganze Reihe Erlebnisse die mich auch an die Existenz des Schicksals glauben lassen.
Meinen Mann hätte ich nie finden dürfen (rein statistisch betrachtet) denn er ging nie tagsüber online als Nachtschichtler. Und ich nie um die Mittagszeit. Damals war AOL noch groß in Mode.
Auch haben wir uns anfänglich wieder aus den Augen verloren, da ich mir seinen Nikk nicht notiert habe. Aber nach 8 Wochen trafen wir uns wieder.

Ebenso jetzt im Augenblick, wir sind seit längerem in Vorbereitung aufs auswandern nach Finnland.
Vor ein paar Tagen bekamen wir ein wunderschönes Haus angeboten für wenig Geld inmitten einer Dorfgemeinschaft die deutsch spricht.
Ein paar Stunden danach kam ein Anruf wo uns ein größerer Auftrag in Aussicht gestellt wurde (wir sind selbstständig im Schwer - Industriesektor). Da kann ich nicht anders als an´s Schicksal zu glauben. Es ist fast so, als leite und führe uns einer da oben und bewahrt uns vor größeren Schäden. Eigenartigerweise scheinen das nicht alle zu haben

Genieß es und sei froh drum. Aber nimm es nicht als gegeben hin Blume

LG ME
avatar
SKET
Hypodidascalus
Hypodidascalus

Anzahl der Beiträge : 1053
Posting-Points : 13
Alter : 25
Ort : Bad Kleinen

Re: Führt das Schicksal einen zusammen?!

Beitrag von SKET am Fr 13 Apr - 15:15

also wenns das schicksal gibt dann hab ich mit dem schicksal noch n hünchen zu rupfen .
ich selbst glaube eher nicht an das schicksal ich glaube nur daran das jeder sein eigenes schicksal ist ^^
avatar
Durchblicker
Vielschreiber

Anzahl der Beiträge : 198
Posting-Points : 63
Alter : 49

Re: Führt das Schicksal einen zusammen?!

Beitrag von Durchblicker am So 23 Feb - 22:22

Das was Du Schicksal nennst, ist einfach das Gesetz der Anziehung.

Man umgibt sich mit Leuten, bzw. sucht gezielt Leute mit denen man

a.) ein Stück gemeinsames Leben gehen möchte
b.) einen Konflikt austragen möchte um eine Lektion zu lernen
c.) a.) und b.)

Das gemeinsame Leben muss nicht zwingen ein Lebenspartner sein, sondern kann auch ein Arbeitskollege, ein Nachbar oder ein sonstiger Mensch, mit dem man viel Lebenszeit teilt, sein.
avatar
kaffeetrinken
FREIDENKER 4°
FREIDENKER 4°

Anzahl der Beiträge : 4513
Posting-Points : 322
Alter : 59
Ort : ruhrpott

Re: Führt das Schicksal einen zusammen?!

Beitrag von kaffeetrinken am Mo 24 Feb - 9:31

@anubisix Es gibt KEINEN Zufall.
Alles was einem zustößt ist schon längst passiert.
So wie es auch geschehen ist, so hat sich das auch JEDER selbst ausgesucht.

dann würde mein leben im kreis verlaufen wie eine schallplatte? bin von meinen eigenen entscheidungen gefangen? von wo aus habe ich die entscheidung getroffen?

hm, dann könnte man vielleicht begreifen warum die menschen so emsig dabei sind, den ast auf dem sie sitzen abzusägen, weil sie das karussellfahren satt haben...weiß jemand wie lange wir schon kringeln?
laufen wir alle in unseren endlosschleifen, oder gibt es ausnahmen, oder einen notausstieg? so wie: erst wenn alle dem gott der habgier anhängen, gehts ne runde weiter?
leute jetzt komm ich mir gerade vor, wie in einem idiotischen klickundweiterspiel...



Gesponserte Inhalte

Re: Führt das Schicksal einen zusammen?!

Beitrag von Gesponserte Inhalte


    Aktuelles Datum und Uhrzeit: Do 24 Mai - 12:19