FREIDENKER

FREIDENKER

Eine lustige Kornkreisgeschichte ...

Teilen
avatar
Der Betrachter
Einsteiger

Anzahl der Beiträge : 18
Posting-Points : 2
Alter : 54

Eine lustige Kornkreisgeschichte ...

Beitrag von Der Betrachter am Mo 6 Aug - 15:22

Hallo,

vor fast genau 17 Jahren war bei uns in Kornwestheim ein Kornkreis zum Stadtgespräch geworden. Es war einfach ein runder Kreis, der alle Kriterien der Kornkreise erfüllte, die darüber allgemein bekannt waren.
Mein Freund Günne und ich - beides gestandene Mannsbilder - wollten der Sache auf die Spur gehen und schlichen uns Nachts in die Mitte des Kornkreises und warteten ab. Es war eine sternenklare Nacht und wir sahen zwei Sternschnuppen und konnten auch Satteliten ausmachen, da wir neben einem Sixpack und einer Kamera auch mit einem guten Feldstecher für alle Fälle ausgerüstet waren. Ab und an hörten wir lautes Knacken in dem Feld und andere seltsame Geräusche. Doch die konnten auch von Hasen oder Rebhühnern stammen, das wussten wir natürlich. Gespannt starrten wir in den Himmel und warteten, bis etwas geschah.
Plötzlich zuckten wir zusammen!!!! Ein lautes und deutliches Geräusch war zu hören! Es machte ungefähr: tschck tschck tschck tschck tschck tschck tschck tschck...
Wir nahmen blitzartig unsere Sachen in die Hand und rannten, so schnell wir konnten! Erst nach mehreren Hundert Metern kamen wir zum Stillstand. Das Geräusch war noch immer zu hören. Sofort suchten wir den Himmel nach einer Leuchterscheinung ab, doch es war nichts zu erkennen. Langsam schlichen wir wieder heran...
Nun, dieses tschck tschck tschck tschck tschck tschck tschck tschck... entpuppte sich als ein Salatfeld, auf dem Sprengler (Bewässerungsspritzpumpen)waren und diese wurden ganz offensichtlich vor wenigen Augenblicken eingeschaltet. Ich gebe es zu, ich hatte damals für ein paar Momente regelrechte Panik! Günne ging es nicht anders. Als wir die Sprengler entdeckten, mussten wir beide laut loslachen und tranken auf den Schrecken dann noch die letzten beiden Dosen aus, die und geblieben waren. Ein paar Tage später outete sich der Sohn des Landwirts, dem das Feld gehörte, dazu, dass er den Kreis selbst gemacht hatte. Wie, das wollte er für sich behalten. Er wollte damit die Leute zum nahegelegenen Hof locken, der seit kurzem auch einen Hofladen hatte.
Tja, so kann es laufen :-)
Natürlich bedeutet das nicht, dass alle Kornkreise Fakes sind, doch die Geschichte war es mir wert, sie hier zu erzählen.

noka_ympyt
Forums-Dozent
Forums-Dozent

Anzahl der Beiträge : 622
Posting-Points : 16

Re: Eine lustige Kornkreisgeschichte ...

Beitrag von noka_ympyt am Mi 8 Aug - 19:10

Ich hoffe, Ihr habt Eure Bierdosen nicht draußen auf der Wiese weggeschmissen. Finde ich unordentlich.
Ansonsten: danke für die Geschichte.
avatar
tomjohn
Praemonstrator

Anzahl der Beiträge : 2523
Posting-Points : 187
Alter : 51

Re: Eine lustige Kornkreisgeschichte ...

Beitrag von tomjohn am So 12 Aug - 3:35

Ich hab einen Golfplatz in der Nähe
der Typ schaltet die Rasensprenger
alle 20Minuten ein und lässt sie 3Minuten laufen.
Vor ein paar Jahren hat er versucht
Tiere mit einem riesiegen Marderschreck zu verscheuchen (war höllisch...hochfrequentes Pfeifen noch in 200m zu hören). Die Rasensprengertechnik scheint gut zu
funktionieren.

Gesponserte Inhalte

Re: Eine lustige Kornkreisgeschichte ...

Beitrag von Gesponserte Inhalte


    Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mo 16 Jul - 22:15