FREIDENKER

FREIDENKER

die krone der schöpfung

Teilen
avatar
kaffeetrinken
FREIDENKER 4°
FREIDENKER 4°

Anzahl der Beiträge : 4749
Posting-Points : 323
Alter : 59
Ort : ruhrpott

die krone der schöpfung

Beitrag von kaffeetrinken am Di 25 Dez - 8:55

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
ohne worte, oder bessergesagt schau in deinen mülleimer schätzchen
avatar
XALORR
Sapientipotens

Anzahl der Beiträge : 2154
Posting-Points : 23
Alter : 33

Re: die krone der schöpfung

Beitrag von XALORR am Di 25 Dez - 22:46

Menschen sind und bleiben ein idiotisches Lebewesen.
Selbst als Krone der Schöpfung zu bezeichen und dann seine eingene Umwelt derart zu verseuchen.
avatar
Arcturus
Einsteiger

Anzahl der Beiträge : 16
Posting-Points : 1
Alter : 44

Re: die krone der schöpfung

Beitrag von Arcturus am Mi 26 Dez - 10:48

Solange es keine Einigung der führenden Ländern dieser Welt in Bezug auf den Schutz unseres Planeten / unserer Umwelt gibt, werden diese Müllberge nicht entsorgt werden - aus Kostengründen....

Das die Welt nicht eine Sprache bzgl. des Umweltschutzes spricht, können wir bei jedem Weltklimagipfel sehen - dort gibt es keine Entscheidungen.

Z.Bsp.: Die USA hat nur ihren "Turbokapitalismus" und damit verbunden Ihre Industrie im Kopf - denen ist egal, was sie in die Luft blasen oder was mit den Meeren geschieht, Hauptsache es wird Geld gemacht - Money Talks....
avatar
Sirius123
Administrator
Administrator

Anzahl der Beiträge : 2718
Posting-Points : 431
Alter : 32

Re: die krone der schöpfung

Beitrag von Sirius123 am Do 27 Dez - 7:44

das ist ja schrecklich!!! Die armen Tiere, die durch den ganzen Müll so qualvoll sterben müssen. Das tut mir in der Seele weh. Würde die Menschheit mit dem gleichen Ehrgeiz für unseren Naturschutz kämpfen anstatt sie nur bis aufs letzte auszubeuten. Da hätten wir bestimmt die saubersten Gewässer überhaupt!
Aber stattdessen servieren sie uns lieber Plastikfisch mit Genmanipuliertem Gemüse. Lecker.

Crying or Very sad
avatar
Christ
Stamm-User

Anzahl der Beiträge : 280
Posting-Points : 9
Alter : 45
Ort : Ascena

Re: die krone der schöpfung

Beitrag von Christ am Do 27 Dez - 12:21

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Wir haben den Kampf um eine saubere Zukunft bereits verloren.

noka_ympyt
Forums-Dozent
Forums-Dozent

Anzahl der Beiträge : 622
Posting-Points : 16

Re: die krone der schöpfung

Beitrag von noka_ympyt am Do 27 Dez - 15:21

Und die Männer werden immer unmännlicher durch die Pseudohormone in den Plastikflaschen. Eine Genetikerin hat es mal anschaulich gezeigt, aus dem XX Chromosom ist ein X schon fast verschwunden, sind nur mehr Bruchteile da.
avatar
kaffeetrinken
FREIDENKER 4°
FREIDENKER 4°

Anzahl der Beiträge : 4749
Posting-Points : 323
Alter : 59
Ort : ruhrpott

Re: die krone der schöpfung

Beitrag von kaffeetrinken am Do 27 Dez - 18:00

wenn man sich den normalen haushalt ansieht, was da alles aus plastik gemacht ist, was wir bedenkenlos benutzen, tag für tag, dann ist es nur noch eine frage der zeit, wann der mensch sich nicht mehr fortpflanzt und das problem ist gelöst... elephant
avatar
Arcturus
Einsteiger

Anzahl der Beiträge : 16
Posting-Points : 1
Alter : 44

Re: die krone der schöpfung

Beitrag von Arcturus am Do 27 Dez - 20:30

... da wären doch die Wasserveredlungsgeräte von Victor Schauberger mal was ! Prost - auf die Männlichkeit ! ok
avatar
Arcturus
Einsteiger

Anzahl der Beiträge : 16
Posting-Points : 1
Alter : 44

Re: die krone der schöpfung

Beitrag von Arcturus am Do 27 Dez - 20:41

Nachtrag: Sollte kein Witz sein - das Thema ist ernst genug. Wäre eine wirkliche Alternative. Habe mich eine Zeit lang mit Schauberger, dem Element Wasser und den Wirbelphänomenen beschäftigt - SEHR interessante Sache - das Verständnis für die Geräte sind theoretisch bei mir im Kopf - wie auch bei Klaus Rauber, der schon seit Jahren versucht, die Repulsine nachzubauen... ohne Erfolg.

Es fehlt einfach an dem "gewissen Etwas", welches Schauberger hatte - seine Informationen wurden ihm teilweise im meditativen Zustand gegeben.... und auch in den Patenten sind nur teilweise Informationen enthalten, so dass die Maschinen ohne Ihn wohl nie richtig gebaut werden können - schade. Die "metaphysischen" Elemente fehlen in allen Beschreibungen, sonst hätten wir heute schon "Freie Energie" und "Implosion statt Explosion" oder die Forellenturbine.... SCHADE !!!

Der Mann hatte echt was drauf - leider verstarb er nach einem Besuch in den USA.... normalerweise besuchen die USA die Bürger, die sie umbringen wollen! amys
avatar
kaffeetrinken
FREIDENKER 4°
FREIDENKER 4°

Anzahl der Beiträge : 4749
Posting-Points : 323
Alter : 59
Ort : ruhrpott

Re: die krone der schöpfung

Beitrag von kaffeetrinken am Fr 28 Dez - 13:06

ja deren besuche gab es viele Schiessen

nicht ohne grund wird das schmutzwasser in kläranlagen gedreht und verwirbelt, es reinigt sich dadurch immens, auch trinkwasser soll verwirbelt viel besser sein, aber dazu bin ich viel zu faul, gedrehte kabel ums wasserrohr gewickelt tun es komischer weise auch. Verlegen
avatar
XALORR
Sapientipotens

Anzahl der Beiträge : 2154
Posting-Points : 23
Alter : 33

Re: die krone der schöpfung

Beitrag von XALORR am So 30 Dez - 3:59

Diese "müllinseln" zu entfernen dürfte momentan kaum möglich sein.
Technologisch schon, menschlich nicht.
Wenn die Menschen und ihre Regierungen nicht endlich über ihre eigene sehr beschränkte Sichtweise ablegen wird sich auch in diesen Thema kaum etwas bedeutendes bewegen.
Wir alle sind für Globale Ökokatastrophen verantwortlich.
Nicht ein einzelner kann und muss etwas tun sondern eine ganze Masse an Menschen muss sich bewegen.
Die Auswirkung von gerade 100 Haushalten bringt garnichts, aber die Aktionen von 10.000 Haushalten die Gemeinsam agieren bewirken großes.
Wenn man in dieser Thematik nur in kleinen Maßstäben weiter denkt werden die benötigten Risultate erst in Hunderten von Jahren zu sehen sein und dann ist es vermutlich lange zu spät.
avatar
kaffeetrinken
FREIDENKER 4°
FREIDENKER 4°

Anzahl der Beiträge : 4749
Posting-Points : 323
Alter : 59
Ort : ruhrpott

Re: die krone der schöpfung

Beitrag von kaffeetrinken am So 30 Dez - 13:37

ich denke auch, daß es zwanzig nach zwölf ist, die kuh ist in den brunnen gefallen, niemand fühlt sich zuständig bis der müll den ozean aufgefüllt hat und dann werden sie sich noch in die wolle kriegen wem das neue land gehört Mecker
avatar
XALORR
Sapientipotens

Anzahl der Beiträge : 2154
Posting-Points : 23
Alter : 33

Re: die krone der schöpfung

Beitrag von XALORR am So 30 Dez - 14:07

Die werden sich eher in Klinsch kriegen wenn es darum geht welches Land für welche Teile der Müllinsel verantwortlich ist.
Und dann können wir den nächsten Akt in den Globalen Theaterstück "was ist der mensch für eine Kömödie" einläuten.
Es ist ein ewiges Stück das nur durch einen exterenen Zuschauer beendet werden kann.
avatar
kaffeetrinken
FREIDENKER 4°
FREIDENKER 4°

Anzahl der Beiträge : 4749
Posting-Points : 323
Alter : 59
Ort : ruhrpott

Re: die krone der schöpfung

Beitrag von kaffeetrinken am So 30 Dez - 14:15

wo bleiben die kompetenten externen wenn man sie braucht sind sie net da alien
avatar
XALORR
Sapientipotens

Anzahl der Beiträge : 2154
Posting-Points : 23
Alter : 33

Re: die krone der schöpfung

Beitrag von XALORR am So 30 Dez - 14:20

Ob es sich um außerirdische handelt oder andere irdische Bewohner ist im Grunde egal aber das Stück ist langsam aber sicher an einen Toten Punkt angekommen, es wird immer weniger witzig.
avatar
kaffeetrinken
FREIDENKER 4°
FREIDENKER 4°

Anzahl der Beiträge : 4749
Posting-Points : 323
Alter : 59
Ort : ruhrpott

Re: die krone der schöpfung

Beitrag von kaffeetrinken am So 30 Dez - 17:37

nein witzig ist es auf keinen fall, und wirklich gedanken, machen sich die regierungen erst wenn die frachtschiffe stecken bleiben und ihnen diese transportmöglichkeit genommen wird, bis dahin sind bestimmt der größte teil der meerestier ausgestorben
avatar
XALORR
Sapientipotens

Anzahl der Beiträge : 2154
Posting-Points : 23
Alter : 33

Re: die krone der schöpfung

Beitrag von XALORR am Mo 7 Jan - 20:14

Und dann gehen die Schuldzuweisungen los.
Achja das Ewige Hin und Her der Menschen.
avatar
Christ
Stamm-User

Anzahl der Beiträge : 280
Posting-Points : 9
Alter : 45
Ort : Ascena

Re: die krone der schöpfung

Beitrag von Christ am Di 8 Jan - 14:28

interessantes Logo Xalorr
Was soll das bedeuten?
"verbrennt die NWO nicht?"
avatar
kaffeetrinken
FREIDENKER 4°
FREIDENKER 4°

Anzahl der Beiträge : 4749
Posting-Points : 323
Alter : 59
Ort : ruhrpott

Re: die krone der schöpfung

Beitrag von kaffeetrinken am Do 25 Apr - 8:18

toll was die albatroskinder so alles im magen haben

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
avatar
kaffeetrinken
FREIDENKER 4°
FREIDENKER 4°

Anzahl der Beiträge : 4749
Posting-Points : 323
Alter : 59
Ort : ruhrpott

Re: die krone der schöpfung

Beitrag von kaffeetrinken am Mo 8 Jul - 8:23

dagegen haben viele menschen demonstriert, die vollpfosten in der regierung wissen nicht was sie tun, und wer bezahlt für ihr versagen die rechnung? warum werden die leute die das versaubeutelt haben nicht dazu verdonnert es weg zuräumen, wegzutrinken, und glaub ja nicht das ihre familien in der nähe dieser orte wohnen....

Das Problem des in die Asse einsickernden Wassers erhöht den Zeitdruck bei dem weltweit einmaligen Versuch, 126.000 eingelagerte Fässer mit radioaktiven Abfällen zu bergen. Seit 2010 kämpfen die Experten des BfS gegen die drohende Verseuchung des Grundwassers, die entstehen könnte, wenn sich die Salzlauge in die rostenden Fässer fressen würde. Sogar Optimisten rechnen mit einer Bergungsdauer von mehreren Jahrzehnten; die Kosten werden auf vier Milliarden Euro geschätzt.

Quelle: zeit.de vom 03.02.2013

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
avatar
tomjohn
Praemonstrator

Anzahl der Beiträge : 2523
Posting-Points : 187
Alter : 51

Re: die krone der schöpfung

Beitrag von tomjohn am Mo 8 Jul - 23:52

....und wohin dann mit dem Dreck ?

Wieder einbuddeln ?

Die Atom Technologie ist und bleibt die Dümmste und die Tödlichste.

Die Gesamtkosten sind um ein TAUSENFACHES höher
als die von den "genialen" Ökonomen ausgerechneten.
avatar
kaffeetrinken
FREIDENKER 4°
FREIDENKER 4°

Anzahl der Beiträge : 4749
Posting-Points : 323
Alter : 59
Ort : ruhrpott

Re: die krone der schöpfung

Beitrag von kaffeetrinken am Di 9 Jul - 8:09

jetzt haben sie den dreck, den wir vorausgesehen haben und nu sind die deppen von der regierung immer noch nicht in der lage für eine sichere endlagerung zu sorgen, eher das gegenteil, da weiß a nicht was b ausklüngelt.
meine lösung wäre, allen, die bei der genemigung von asse oder gorleben mitgewirkt haben, nehmen sich einfach einpaar von den fässern mit nach hause und sorgen dafür das sie trocken in ihrem keller stehen, für die nächsten zig millionen jahre, unter dem motto "strahlend in die zukunft",

na los leute von der brd-regierungsfirma, ihr sollt doch ein vorbild sein für das kleine volk,
oder etwa nicht?
avatar
Sirius123
Administrator
Administrator

Anzahl der Beiträge : 2718
Posting-Points : 431
Alter : 32

Re: die krone der schöpfung

Beitrag von Sirius123 am Di 9 Jul - 10:37

na das sind ja strahlende Aussichten. Ich bin dafür den Atommüll in den Bundestag zu bringen.

Die Menschen bauen trotzdem noch neue Kraftwerke, obwohl sie jetzt schon nicht wissen wohin mit den Abfällen.
Das nenne ich Vorbildlich! Sollen sich doch zukünftige Generationen darum kümmern!


_______________________________________________

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
(Margaret Mead)

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

avatar
tomjohn
Praemonstrator

Anzahl der Beiträge : 2523
Posting-Points : 187
Alter : 51

Re: die krone der schöpfung

Beitrag von tomjohn am Do 11 Jul - 23:40

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] schrieb:na das sind ja strahlende Aussichten. Ich bin dafür den Atommüll in den Bundestag zu bringen.

Smile ... da kommt er früher oder später wirklich hin.
Es sollen ja laufend die Grenzwerte für kontaminiertes Recycling Metall angehoben werden.
Schrauben , Nägel , Bürosessel , Mikrofonhalter .... alles wird radioaktiv sein ....


Die Menschen bauen trotzdem noch neue Kraftwerke, obwohl sie jetzt schon nicht wissen wohin mit den Abfällen.
Das nenne ich Vorbildlich! Sollen sich doch zukünftige Generationen darum kümmern!

Ja .... wir sind Schildbürger !

Es ist unvorstellbar
wie unermesslich groß der "Kredit" ist
den wir von der Natur genommen(!) haben.
avatar
kaffeetrinken
FREIDENKER 4°
FREIDENKER 4°

Anzahl der Beiträge : 4749
Posting-Points : 323
Alter : 59
Ort : ruhrpott

Re: die krone der schöpfung

Beitrag von kaffeetrinken am Fr 12 Jul - 9:18

wir nähern uns mit großen schritten dem zahltag. hangman 

Gesponserte Inhalte

Re: die krone der schöpfung

Beitrag von Gesponserte Inhalte


    Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 22 Sep - 16:40