FREIDENKER

FREIDENKER

  • Neues Thema eröffnen
  • Eine Antwort erstellen

Snowden

Teilen

Admin1
 

Anzahl der Beiträge : 6389
Posting-Points : 296
Alter : 31

Snowden

Beitrag von Admin1 am Sa 29 Jun - 21:55

http://german.ruvr.ru/news/2013_06_29/Fall-Snowden-Ecuadors-Staatschef-spricht-mit-Biden-0081/


Schon echt peinlich was die USA sich in letzter Zeit so leisten. 

In Russland haben sie doch neulich noch versucht einen russischen Staatsbürger zum Landesverrat anzustiften. Wenn aber in deren Reihen jemand auspackt weil er die Ungerechtigkeit sieht, droht im dort vermutlich eine lebenslange Haftstrafe.

Admin1
 

Anzahl der Beiträge : 6389
Posting-Points : 296
Alter : 31

Re: Snowden

Beitrag von Admin1 am So 14 Jul - 17:45

Weiss nun jemand etwas genaueres?
Habe i-wo aufgeschnappt, dass er jetzt doch wohl kein Asyl vom Russen bekommt.
Angeblich wegen einem Telefongesprächs zwischen Putin und Obama.
avatar
Sirius123
Administrator
Administrator

Anzahl der Beiträge : 2689
Posting-Points : 427
Alter : 31

Re: Snowden

Beitrag von Sirius123 am So 14 Jul - 18:57

Snowden bittet um Asyl in Russland

MOSKAU Der US-Geheimdienstexperte Edward Snowden hat seinen Antrag auf politisches Asyl in Russland unterschrieben. Das teilte der prominente russische Anwalt Anatoli Kutscherena nach Angaben der Agentur Interfax am Freitag nach einem Treffen mit dem 30-Jährigen mit. Das russische Gesetz erlaube ein solches Vorgehen.

Spitzel-Affäre: Snowden bittet um Asyl in Russland - Lesen Sie mehr auf:
http://www.ruhrnachrichten.de/nachrichten/politik/ausland/Spitzel-Affaere-Snowden-bittet-um-Asyl-in-Russland;art29858,2060773#1592691784


_______________________________________________

(Margaret Mead)



avatar
Sirius123
Administrator
Administrator

Anzahl der Beiträge : 2689
Posting-Points : 427
Alter : 31

Amerikas typische Reaktion gegen Russland, wegen Snowdens Asyl

Beitrag von Sirius123 am Di 6 Aug - 3:41

US-Senator John McCain will wegen Snowden einen neuen Kalten Krieg vom Zaun brechen

Am Donnerstag kritisierte der republikanische Senator aus Arizona und frühere republikanische Präsidentschaftskandidat John McCain Russland scharf dafür, dem Whistleblower Edward Snowden für ein Jahr befristetes Asyl zu gewähren und damit die Regierung der Vereinigten Staaten daran zu hindern, den früheren NSA-Analysten der gleichen Behandlung wie Bradley Manning unterziehen zu können.

Weiterlesen...



_______________________________________________

(Margaret Mead)



avatar
kaffeetrinken
FREIDENKER 3°
FREIDENKER 3°

Anzahl der Beiträge : 4327
Posting-Points : 320
Alter : 58
Ort : ruhrpott

Re: Snowden

Beitrag von kaffeetrinken am Di 6 Aug - 16:51

j.mc cain :Wir haben es mit

einem Russland zu tun, das nicht das Russland ist, das wir uns vielleicht wünschen.

oder aber haben wir es mit einer usa zu tun, das nicht die usa ist, die wir uns vielleicht wünschen?


Zuletzt von kaffeetrinken am Fr 9 Aug - 13:12 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
tomjohn
Praemonstrator

Anzahl der Beiträge : 2523
Posting-Points : 187
Alter : 50

Re: Snowden

Beitrag von tomjohn am Do 8 Aug - 21:50

@Sirius123 schrieb:US-Senator John McCain will wegen Snowden einen neuen Kalten Krieg vom Zaun brechen

Am Donnerstag kritisierte der republikanische Senator aus Arizona und frühere republikanische Präsidentschaftskandidat John McCain Russland scharf dafür, dem Whistleblower Edward Snowden für ein Jahr befristetes Asyl zu gewähren und damit die Regierung der Vereinigten Staaten daran zu hindern, den früheren NSA-Analysten der gleichen Behandlung wie Bradley Manning unterziehen zu können.

Weiterlesen...

Ganz einfach !

Das ganze ist wieder ein Versuch
die Welt in Brand zu setzen ,
sie mit Krieg zu überziehen ,
der sehr viel Gewinn bringen wird.

Ein Typ wird beauftragt
etwas zu verraten
DAS SCHON SEIT MEHR ALS ZEHN JAHREN BEKANNT IST .
Und landet scheinbar zufällig
in einem Land das sich hervorragend als
Gegner eignet, von dem man glaubt
alles zu wissen.
Zum inszenierten Krieg ist es dann nicht mehr weit.


Oh großer Mammon lasse die Gewinne sprudeln.....
avatar
kaffeetrinken
FREIDENKER 3°
FREIDENKER 3°

Anzahl der Beiträge : 4327
Posting-Points : 320
Alter : 58
Ort : ruhrpott

Re: Snowden

Beitrag von kaffeetrinken am Fr 9 Aug - 13:17

meinst du manning und snowden sind eingesetzt um einen grund zu haben, wie zankaffen aufeinander loszugehen?
avatar
tomjohn
Praemonstrator

Anzahl der Beiträge : 2523
Posting-Points : 187
Alter : 50

Re: Snowden

Beitrag von tomjohn am Sa 10 Aug - 1:49

@kaffeetrinken schrieb:meinst du manning und snowden sind eingesetzt um einen grund zu haben, wie zankaffen aufeinander loszugehen?
Ganz ausschließen kann man es nicht .

Das ganze Getue um die Abhöraktionen der amis
ist ein falsches Theater.
Es ist wirklich schon seit 10 Jahren bekannt.
Und in der Verschwörungs-Ufo-Szene seit mehr als 20 Jahren !

Was bringen die paar Infos jetzt wirklich....
Man müsste wirklich alle Archive öffnen .

Da würden sich bodenlose Abgründe auftun(meine Vermutung).
avatar
Sirius123
Administrator
Administrator

Anzahl der Beiträge : 2689
Posting-Points : 427
Alter : 31

Re: Snowden

Beitrag von Sirius123 am Di 20 Aug - 6:53

Regierung zwingt "Guardian", Snowden-Daten zu löschen

Es waren die "bizarrsten Momente in der langen Geschichte des 'Guardian'": Die Regierung von Großbritannien hat die Zeitung offenbar dazu gezwungen, Daten des Whistleblowers Edward Snowden zu löschen. Agenten des Geheimdiensts GCHQ überwachten demnach persönlich, wie im Keller der Zeitung ein Laptop zerschmettert wurde.

Weiterlesen...



_______________________________________________

(Margaret Mead)



avatar
Weißer Reiter
Einsteiger

Anzahl der Beiträge : 16
Posting-Points : 0
Alter : 21
Ort : Jenseits von Friede Freude Eierkuchen

Re: Snowden

Beitrag von Weißer Reiter am Di 20 Aug - 8:40

@tomjohn schrieb:
@kaffeetrinken schrieb:meinst du manning und snowden sind eingesetzt um einen grund zu haben, wie zankaffen aufeinander loszugehen?
Ganz ausschließen kann man es nicht .

Das ganze Getue um die Abhöraktionen der amis
ist ein falsches Theater.
Es ist wirklich schon seit 10 Jahren bekannt.
Und in der Verschwörungs-Ufo-Szene seit mehr als 20 Jahren !

Was bringen die paar Infos jetzt wirklich....
Man müsste wirklich alle Archive öffnen .

Da würden sich bodenlose Abgründe auftun(meine Vermutung).
Das ist auch meine Vermutung, das ist keine große tolle Sache die Snowden da macht, da läuft hintenrum etwas ganz anderes ab.
Und das was er sagt ist ja gutes Futter für die Wahlen die zurzeit bei uns im Lande sind... Ändern wird sich sowieso nichts, es wird weiter und weiter gehen mit der Versklavung bis keiner Kaufen oder Verkaufen kann und die Menschheit drastisch reduziert worden ist.
avatar
Sirius123
Administrator
Administrator

Anzahl der Beiträge : 2689
Posting-Points : 427
Alter : 31

Re: Snowden

Beitrag von Sirius123 am Fr 1 Nov - 23:11

Asyl für Snowden!
Nach dem Ströbele-Coup: Die Bundesregierung sollte Edward Snowden dauerhaften Schutz gewähren, damit er in Deutschland über die US-Spionageoperationen aussagen kann.


Zeichen deutschen Selbstbewusstseins

Merkel könnte Obama damit demonstrieren, dass Deutschland anders als die USA die Bürgerrechte und das Grundrecht auf informationelle Selbstverstimmung achtet. Das wäre nach ihrer persönlichen Demütigung als US-Spionageopfer kein Racheakt, sondern ein Zeichen rechtsstaatlichen deutschen Selbstbewusstseins.

Die USA haben vorsorglich bereits ein Auslieferungsersuchen an Deutschland gerichtet. Wenn die Bundesregierung tatsächlich zur Aufklärung der US-Spähaktionen beitragen will, müsste Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich (CSU) daher Snowden mehr als freies Geleit zusichern, nämlich einen sicheren Aufenthalt in Deutschland. Nach dem Ausländerrecht ist dies aus "übergeordneten außenpolitischen Gründen" auch ohne Asylantrag möglich.


Weiterlesen...


_______________________________________________

(Margaret Mead)



avatar
kaffeetrinken
FREIDENKER 3°
FREIDENKER 3°

Anzahl der Beiträge : 4327
Posting-Points : 320
Alter : 58
Ort : ruhrpott

Re: Snowden

Beitrag von kaffeetrinken am Sa 2 Nov - 9:46

dem snowden hier asyl gewähren? du glaubst doch nicht, daß DEUTSCHE politiker soviel rückgrat besitzen, jeder mehlwurm hat mehr davon.
avatar
tomjohn
Praemonstrator

Anzahl der Beiträge : 2523
Posting-Points : 187
Alter : 50

Re: Snowden

Beitrag von tomjohn am Sa 2 Nov - 21:32

sorry !

Deutschland ist (wie auch Österreich) ein Vasallenstaat der usa.

In Deutschland um Asyl anzusuchen grenzt an Schwachsinn !
Vermutlich ist es wieder eine "Nebelgranate"
um uns die Sicht auf Wichtigeres zu nehmen.
avatar
Sirius123
Administrator
Administrator

Anzahl der Beiträge : 2689
Posting-Points : 427
Alter : 31

Re: Snowden

Beitrag von Sirius123 am Mo 4 Nov - 6:17

Ja so langsam denke ich auch, dass es zum Plan dazugehört! Wenn man doch nicht erwischt werden will, beantragt man doch kein Asyl in dem Land, was quasi Amerikanische Kolonie ist. Wir sind ja leider die "besten Ar***kriecher" ups ich meine natürlich "Freunde"!

Bei uns in der nähe sind drei große Airbases und sie stehen tatsächlich mit einem Maschinen-Gewehr
am Eingang!
Haben ganz schön schiss vor den "Freunden"!


_______________________________________________

(Margaret Mead)



avatar
Sirius123
Administrator
Administrator

Anzahl der Beiträge : 2689
Posting-Points : 427
Alter : 31

Re: Snowden

Beitrag von Sirius123 am Mo 4 Nov - 11:58

CDU und CSU wollen Internet im NSA-Stil überwachen

CDU und CSU drängen im Rahmen der Koalitionsverhandlungen mit der SPD in der Arbeitsgruppe Inneres auf eine deutliche Verschärfung und Ausweitung der Internetüberwachung: Innenexperten der Union schwebt dazu eine "Ausleitung" des Datenverkehrs an "Netzknoten" vor, wie sie etwa der zentrale Austauschpunkt DE-CIX in Frankfurt oder kleinere Zusammenschaltungspunkte einzelner Provider sowie weiterer Internetkonzerne darstellen. Dies erklärte der Vorsitzende der Dienstleistungsgesellschaft ver.di, Frank Bsirske, unter Berufung auf ein umfassendes Forderungspapier der konservativen Innenpolitiker gegenüber heise online.

Zugriff auf die umfangreichen Datenbestände – der DE-CIX gilt mit einer Kapazität von 7 TBit/s als größer Internetknoten der Welt – sollen laut Bsirske die Polizeien von Bund und Ländern zur Strafverfolgung im Rahmen der Strafprozessordnung sowie die Geheimdienste zur Gefahrenabwehr nach dem Gesetz zur Beschränkung des Brief-, Post- und Fernmeldegeheimnisses (G10-Gesetz) erhalten. Speziell beziehe sich die Passage auch auf eine entsprechende Ausweitung der bestehenden Befugnisse zum Erheben "aktuell anfallender" Verbindungs- und Standortdaten wie IP-Adressen.

Offenbar möchte die Union auf diese Weise eine umstrittene Praxis des Bundesnachrichtendienstes (BND) im Nachhinein legitimieren: Anfang Oktober hatte der "Spiegel" berichtet, dass der deutsche Auslandsgeheimdienst seit mindestens zwei Jahren die Leitungen von 25 Internetprovidern belauscht. Einige sollen am DE-CIX angezapft werden. Zugangsanbieter wie 1&1 wissen eigenen Angaben nach nichts von dieser Schnüffelei, mit der eine umfassende Analyse des gesamten Netzverkehrs mit Programmen wie XKeyScore möglich würde. Diese können etwa ein Login bei einem sozialen Netzwerk oder anderen Online-Dienst mit weiteren Aktivitäten der dafür genutzten IP-Adresse verbinden und das Nutzerverhalten so über verschiedene Plattformen hinweg ausspähen.


Weiterlesen....

Da wird mir einiges klar! Snowden soll unserer Regierung also Überwachungs-Nachhilfe geben! Naja das hört sich zumindest glaubwürdiger an!


_______________________________________________

(Margaret Mead)




Gesponserte Inhalte

Re: Snowden

Beitrag von Gesponserte Inhalte

  • Neues Thema eröffnen
  • Eine Antwort erstellen

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Do 14 Dez - 11:10