FREIDENKER

FREIDENKER

Sklavenarbeit für unseren Fortschritt

Sirius123
Sirius123
Administrator
Administrator

Anzahl der Beiträge : 2722
Posting-Points : 431
Alter : 33

Sklavenarbeit für unseren Fortschritt  Empty Sklavenarbeit für unseren Fortschritt

Beitrag von Sirius123 am So 2 Feb - 6:02

In vielen von uns geliebten Higtech-Produkten, wie Smartphones, Tablets, Spielkonsolen oder Fernsehern stecken sogenannte Seltene Erden. Diese Metalle werden unter katastrophalen Arbeitsbedingungen von Kleinschürfern in Minen rund um den Globus gefördert.

(Foto: Wie zu biblischen Zeiten wird im Ostkongo nach Tantal, Zinn und Gold gegraben. Oft ist der Bergbau illegal und findet unter unsäglichen Bedingungen statt)

Ob Waschmaschine oder Handy, ob Windrad oder Auto: Für unsere Wohlstandsprodukte werden seltene Rohstoffe wie Zinn, Wolfram, Tantal oder Gold benötigt. Und weil die Nachfrage boomt, strömen in Asien, Afrika und Südamerika Millionen Menschen in den Bergbau und graben die Rohstoffe für die Hightech-Produkte aus der Erde.

Oft illegal, unkontrolliert und unter unsäglichen Bedingungen – archaisch, wie zu biblischen Zeiten.

Quelle und weiterlesen...




_______________________________________________

Sklavenarbeit für unseren Fortschritt  Sirsig12
(Margaret Mead)



tomjohn
tomjohn
Praemonstrator

Anzahl der Beiträge : 2523
Posting-Points : 187
Alter : 52

Sklavenarbeit für unseren Fortschritt  Empty Re: Sklavenarbeit für unseren Fortschritt

Beitrag von tomjohn am Mo 3 Feb - 0:30

Der Billigstbieter ist immer der Sieger.

Das ist überall so !

So lange das gilt wird Sklavenarbeit die Regel sein.
kaffeetrinken
kaffeetrinken
FREIDENKER 5°
FREIDENKER 5°

Anzahl der Beiträge : 5055
Posting-Points : 324
Alter : 60
Ort : ruhrpott

Sklavenarbeit für unseren Fortschritt  Empty Re: Sklavenarbeit für unseren Fortschritt

Beitrag von kaffeetrinken am Mo 3 Feb - 8:41

jetzt macht mir meine pantoffelsocken zu äußerst günstigen preisen nicht madig, wir sind im übrigen alle sklaven oder seid ihr selbständig? und selbst dann kannst du noch lange nicht machen was du willst, aber menschenwürdigen arbeitsbedingungen müssen unbedingt mehr beachtung und priorität bekommen, da kann ich auchmal globalist werden.
Sirius123
Sirius123
Administrator
Administrator

Anzahl der Beiträge : 2722
Posting-Points : 431
Alter : 33

Sklavenarbeit für unseren Fortschritt  Empty Sklavenarbeit für unseren Fortschritt

Beitrag von Sirius123 am Mo 10 Aug - 22:07



_______________________________________________

Sklavenarbeit für unseren Fortschritt  Sirsig12
(Margaret Mead)



Sirius123
Sirius123
Administrator
Administrator

Anzahl der Beiträge : 2722
Posting-Points : 431
Alter : 33

Sklavenarbeit für unseren Fortschritt  Empty Re: Sklavenarbeit für unseren Fortschritt

Beitrag von Sirius123 am Di 11 Aug - 4:56

Sklavenarbeit für unseren Fortschritt - Seltene Erden




_______________________________________________

Sklavenarbeit für unseren Fortschritt  Sirsig12
(Margaret Mead)



Sirius123
Sirius123
Administrator
Administrator

Anzahl der Beiträge : 2722
Posting-Points : 431
Alter : 33

Sklavenarbeit für unseren Fortschritt  Empty Re: Sklavenarbeit für unseren Fortschritt

Beitrag von Sirius123 am Di 11 Aug - 5:28

Kongos verfluchter Schatz - Die unmenschliche Coltan-Gewinnung




_______________________________________________

Sklavenarbeit für unseren Fortschritt  Sirsig12
(Margaret Mead)



Kometin
Kometin
Area-51-Angestellter

Anzahl der Beiträge : 527
Posting-Points : 37
Alter : 74
Ort : Wächter-Universum

Sklavenarbeit für unseren Fortschritt  Empty Re: Sklavenarbeit für unseren Fortschritt

Beitrag von Kometin am Mi 12 Aug - 23:40



tja sehr traurig....

und das letzte Video.... was sagt es uns, die eigenen Leute
versklaven ihre Leute, die einen haben die Macht und das
Sagen und das Geld und die, die wertvollen Stoffe unter
Qualen zu Tage fördern, arbeiten für einen Hungerlohn, ohne
Schutz oder sonstigen Vergünstigungen.

Aber wie tomjohn sagt, es ist so überall auf der Welt und
glaubt mir, wenn die Globalisierung durch ist, wird das
nicht mehr die Ausnahme sein, es wird schleichend zur
Regel und auch im Westen werden wir zurückstecken
müssen und bluten......

und niemand steht auf???????

Das ist ja nur ein Beispiel, die Ausbeutung findet überall statt,
in Indien bei der Tee-ernte z.B,, hauptsächlich Frauen die die
schwere Arbeit an den Hängen bewerkstelligen, der Lohn ist
ein Schlag ins Gesicht, bei all den vielen Arbeitsstunden am
Tag in dem feuchten Klima.

Sie müssen dort ebenso im Akkord arbeiten für einen Hunger-
lohn, wer bestimmt die Arbeitsbedingungen ?? und die Be-
"lohnung", sicher die Inder selber,

alle sind sie grausam gegen sich selbst, welch eine Schande
und die A b n e h m e r sind noch viel schlimmer, sie wissen
darum und sind blind und schwerhörig....., weil der Profit
wohl angenehm ist, sie alle wollen "oben" schwimmen und
die anderen werden getreten.

Es hat sich nichts geändert auf Erden! Egal in welchem
Jahrhundert wir leben, d a s ist, was entsetzt !!!

Eine tolle Welt, die uns erwartet und trotzdem sind wir
in der westlichen Welt, wie auch immer, privilegiert und
wissen es n o c h nicht einmal.....
Sirius123
Sirius123
Administrator
Administrator

Anzahl der Beiträge : 2722
Posting-Points : 431
Alter : 33

Sklavenarbeit für unseren Fortschritt  Empty Re: Sklavenarbeit für unseren Fortschritt

Beitrag von Sirius123 am Do 13 Aug - 7:05

Kannst du dir vorstellen, dass bei uns chinesische Arbeitsbedingungen herrschen könnten??? Mit TTIP ganz einfach und legal Durchsetzbar.

Das einzige was sich an der Sklaven-Arbeit im Mittelalter und heutiger Sklavenarbeit verändert hat, dass man keine Ketten mehr brauch!

Ich verstehe es auch nicht, wieso Leute die genau davor warnen was mit TTIP kommt in der Öffentlichkeit als Verschwörungs-Schwurbler, Panikmacher bezeichnet wirst, Kritik an der Flüchtlingspolitik=Rassist, Nazi, Brandleger; Banken-Wirtschaftskritik= Antisemit und wenn man auf US-Besatzung oder alleine die Tatsache die sogar von US-Seite bestätigt wurde, Krieg vom deutschen Boden aus gesteuert wird da wird man gleich als Reichidepp abgestempelt. Aus den Mahnwachen für den Frieden wurde dank der Medien und gezielter Infiltration durch bestimmte Personen, haben die Medien daraus ganz schnell die neurechte Bewegung gemacht, jeder Grund sich dagegen endlich zu Wehr zu setzen, wird die Kraft durch öffentliche Diffamierung und durch fragwürdige Personen die sich eingeschlichen haben um Unfrieden zu stiften, regelrecht ausgesaugt. Es ist vollbracht, niemand traut sich mehr, seine Meinung zu sagen!


_______________________________________________

Sklavenarbeit für unseren Fortschritt  Sirsig12
(Margaret Mead)




Gesponserte Inhalte

Sklavenarbeit für unseren Fortschritt  Empty Re: Sklavenarbeit für unseren Fortschritt

Beitrag von Gesponserte Inhalte


    Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr 19 Jul - 3:58