FREIDENKER

FREIDENKER

Elite – die Sinnlosigkeit des Seins

Teilen
avatar
Sirius123
Administrator
Administrator

Anzahl der Beiträge : 2718
Posting-Points : 431
Alter : 32

Elite – die Sinnlosigkeit des Seins

Beitrag von Sirius123 am Do 27 März - 23:03

pravdatv.wordpress.com schrieb:Kennen Sie den Garten Eden? Schon gesehen? Falls Sie es noch nicht bemerkt haben, wir leben in oder auf ihm und das schon sehr lange. Eigentlich bietet er alles, was wir zum Leben brauchen. Es gibt da aber eine kleine Gruppe von Menschen die alles daran setzen, um uns ein glückliches, erfülltes Leben im Garten Eden zu vermiesen. Allen voran die selbsternannte Elite. Dabei spielt es keine Rolle, ob sie aus der Politik oder Wirtschaft kommen. Schauen wir uns doch mal das sinnlose Pack genauer an.

Das sind grundsätzlich Leute, die auf dem Klo genau gleich stinken wie Sie und ich. Nur sie selber empfinden ihren eigenen Gestank als Aromatherapie. Wenn’s dann doch mal unangenehm wird, werden die Nasenschleimhäute gepudert und schon mutiert die Latrinenkammer zum Dufttempel. Eigentlich müsste in jeder Bundestags-Toilette ein Automat hängen, wo man bei Bedarf ein Briefchen weisses Nasenpulver rauslassen kann.

Sollte das Kleingeld fehlen, putzen hartgesottene Volksvertreter die Klodeckel mit ihren Nasenflügeln. Wenn ab und zu mal was Braunes dabei reinrutscht, wird das als intellektuelle Bereicherung betrachtet. Anschliessend geht es ans Rednerpult, wo mit ungewaschenen Händen das eklige braune Zeugs kleben bleibt und so klammheimlich an andere Politiker infiziert.




pravdatv.wordpress.com schrieb:Wie ist es möglich, dass sich soviel Sinnlosigkeit solange an der Macht halten kann? Mit Angst und Geld. Angst, weil sie den ganzen Polizei und Militärapparat hinter sich wissen und Geld, weil schlussendlich jeder käuflich ist einschliesslich Polizei und Militär. Bei den Uniformierten geht die gekaufte Loyalität soweit, dass sie die Leute zusammen schlagen, denen sie eigentlich helfen sollten. Da reklamieren die Bürger über die Betrügereien der Banken und anstatt die Bankster zu verhaften, werden die Ankläger verprügelt und weggesperrt. Das geht nur mit dem Versprechen von Leckerlis..sitz..mach Platz..hau rein.

Würden die Uniformierten ein wenig ihr Hirn verwenden, sähe es ganz anders aus. Aber wer so einen Beruf wählt, besass eh keines oder sehr wenig. Wie kann man Spass haben an der Arbeit, wenn die sich aus Töten, Verprügeln, Foltern und Nötigen zusammensetzt? Nur kranke oder eben keine Hirne können daran Freude haben. Wenn dann einer noch meint, ihm ginge es um die Landesverteidigung, dann möchte ich dazu sagen, dass er trotzdem kein Hirn besitzt oder vergessen hat, wo der on-off-Schalter sitzt. Der Patriot soll mir ein Beispiel nennen, wo Herr Müller aus Semmelkirch einen Krieg mit Mister Smith anzetteln möchte. Otto Normalbürger hat kein Interesse am Krieg. Es sind immer nur die in den Plüschsesseln, die das wollen. Und wenn das Volk einen Krieg will, dann ist er nicht nach aussen, sondern nach oben gerichtet.

Als weitere unsichtbare, politische Instanz sind da noch die Medien. In den Sendefabriken der Plattitüdenindustrie wird soviel gequirlter Mist produziert, dass man alle Äcker der Welt damit düngen könnte. Leider saugen sich die Konsumzombies diese Gülle freiwillig rein und fühlen sich augenblicklich gut unterhalten. Jeden Abend werden virtuell massen-weise Leute gekillt oder sonst was grausames mit ihnen angestellt und das gilt als familiengerechte Unterhaltung.

Momentan ist Krieg spielen in Mode. Sei es das Computerspiel Battlefield, die Fern-steuerzentrale von Drohnen oder die rhetorische Kriegstreiberei der westlichen Politiker. Wer hat den Grössten, wer hat den Längsten..houhou. Sicher nicht das Merkel. Die darf nur mitspielen, wenn sie brav rumgackert solange es keiner versteht. Meine Hühner machen das auch, aber die legen wenigtens Eier. Das ist ein fassbares Resultat. Kann das die Merkel auch von sich behaupten?


Geniale Zeilen!!!!
Ganzen Text lesen


_______________________________________________

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
(Margaret Mead)

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]


    Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 15 Jul - 23:07