FREIDENKER

FREIDENKER

  • Neues Thema eröffnen
  • Eine Antwort erstellen

atomunfall new mexico

Teilen
avatar
kaffeetrinken
FREIDENKER 3°
FREIDENKER 3°

Anzahl der Beiträge : 4327
Posting-Points : 320
Alter : 58
Ort : ruhrpott

atomunfall new mexico

Beitrag von kaffeetrinken am Fr 11 Apr - 9:20

http://pravdatvcom.wordpress.com/2014/04/08/unfall-in-us-atomlager-verstarkt-zweifel-an-lagerung-von-atommull-in-salz-video/

also mir hat mal jemand erzählt, daß...selbst wenn die abgebrannten brennstäbe in kleinen stücken als glaschips gelagert werden, bleibt dieser glaschip nicht für alle ewigkeit dicht, geschweige denn bis die radioaktivität zerfallen wäre. es bilden sich durch den alphazerfall heliumkerne, die schließlich hohlräume bilden und einen druck aufbauen. wenn der druck groß genug ist bilden sich risse im glas und der radioaktive scheiß dringt nach draußen. wenn die rissigen glaschips auch noch in fäßern gelagert wurden, wölbt sich der deckel wie bei einer verdorbenen konservendose nach außen, bis es schließlich platzt und sich in den salzstock ergießt, falls es nicht schon im faß die kritische masse erreicht hat.
zusätzlich zum helium bildet sich auch radon und das dringt durch jegliche ritze, da es auch noch unter druck steht, wirds auch nach oben getragen.

http://www.nytimes.com/2014/03/21/us/a-livelihood-in-nuclear-waste-under-threat.html?_r=0


kann man das zeug nicht auch für schmutzige bomben verwenden und wenn dann auch noch ein flugzeug dafür übrig ist...
avatar
tomjohn
Praemonstrator

Anzahl der Beiträge : 2523
Posting-Points : 187
Alter : 50

Re: atomunfall new mexico

Beitrag von tomjohn am Di 15 Apr - 0:05

@kaffeetrinken schrieb:...............
kann man das zeug nicht auch für schmutzige bomben verwenden und
wenn dann auch noch ein flugzeug dafür übrig ist...

Die verschwundene 777 könnte dafür umgebaut werden !
  • Neues Thema eröffnen
  • Eine Antwort erstellen

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Do 14 Dez - 11:11