FREIDENKER

FREIDENKER

der krug geht so lange zum brunnen, bis er bricht...

Teilen
avatar
kaffeetrinken
FREIDENKER 3°
FREIDENKER 3°

Anzahl der Beiträge : 4328
Posting-Points : 320
Alter : 58
Ort : ruhrpott

der krug geht so lange zum brunnen, bis er bricht...

Beitrag von kaffeetrinken am Fr 9 Mai - 13:31

kotz was kommt als nächstes... kacksteuer? dann muß der bauer für seinen selbst produzierten stallmist düngeabgaben zahlen? ich glaube wir sind an einem punkt angekommen an dem wir bürger auch noch für das denken steuern bezahlen müssen...da haben es die politiker richtig gut, wer nicht denk zahlt auch nichts, wie immer...


or einer Generation war Energie noch für jede Familie bezahlbar. Die Vorstellung, dass ganze Ballungsgebiete immer wieder ohne Strom sein würden, verknüpften die Deutschen damals nur mit der Dritten Welt. Heute bereiten uns Politiker und Energie-konzerne darauf vor, dass wir wie einst die Menschen in der Dritten Welt die frühere Energiesicherheit zukünftig nie mehr haben werden. Wir werden abhängig davon, ob die Sonne scheint oder der Wind weht. Und für diese angebliche Errungenschaft sollen wir künftig auch noch eine Sonnensteuer (Anm. d. Red. die Bundesregierung plant eine widersinnige Regelung im Erneuerbaren-Energien-Gesetz (EEG): Wenn Großunter-nehmen mit eigenen Kohle- oder Gaskraftwerken selbst Strom erzeugen, müssen sie pro Kilowattstunde nur 1 Cent EEG-Umlage zahlen. Wenn hingegen Bürger/innen und kleine Gewerbetreibende mit Solaranlagen für den eigenen Bedarf Strom herstellen, müssen sie 3 Cent zahlen, Mieter/innen sogar 6 Cent. Mit dieser absurden und ungerechten Regelung würde der Ausbau der Photovoltaik ausgebremst). Zugleich wird Strom zu einem Luxusgut, das sich immer weniger leisten können.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
avatar
Sirius123
Administrator
Administrator

Anzahl der Beiträge : 2691
Posting-Points : 428
Alter : 31

Re: der krug geht so lange zum brunnen, bis er bricht...

Beitrag von Sirius123 am Do 15 Mai - 5:37

Zum Dank bekommst du die CO2-Steuer aufgedrückt, weil Sie hinter unserem Rücken Kohlekraftwerke wieder in Betrieb nehmen und sogar noch bauen lassen.


_______________________________________________

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
(Margaret Mead)

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]


    Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr 15 Dez - 22:51