FREIDENKER

FREIDENKER

DER KRIEG HAT LÄNGST BEGONNEN!

kaffeetrinken
kaffeetrinken
FREIDENKER 5°
FREIDENKER 5°

Anzahl der Beiträge : 5200
Posting-Points : 327
Alter : 61
Ort : ruhrpott

DER KRIEG HAT LÄNGST BEGONNEN! - Seite 2 Empty Re: DER KRIEG HAT LÄNGST BEGONNEN!

Beitrag von kaffeetrinken am So 20 Dez - 12:28

die nato spioniert für die usa?

http://www.pravda-tv.com/2015/12/polen-militaer-polizei-stuermt-nato-spionagezentrum/
Sirius123
Sirius123
Administrator
Administrator

Anzahl der Beiträge : 2731
Posting-Points : 431
Alter : 33

DER KRIEG HAT LÄNGST BEGONNEN! - Seite 2 Empty Re: DER KRIEG HAT LÄNGST BEGONNEN!

Beitrag von Sirius123 am Fr 1 Jan - 15:49

Das ist die definitiv die letzte Warnung, die sich die EU zu Herzen nehmen sollte. Und die Türkei mal an die kurze Leine genommen wird!

Putin erklärt die Nato offiziell zur "Bedrohung" - und droht mit Atomwaffen

Wladimir Putin geht auf Konfrontation zum Westen. Der russische Präsident hat gestern einen Erlass unterzeichnet, der die neue Sicherheitsstrategie Russlands festgelegt. Darin wird die Nato oft als "Bedrohung für die nationale Sicherheit" bezeichnet. Das berichtete die russischen Nachrichtenagentur Tass.

Indirekt droht er der Nato mit Atomwaffen. In dem gleichen Dokument wird eine empfundene Bedrohung durch die Nato als Begründung für Russlands Festhalten an einem breiten Nuklearwaffenarsenal verwendet.

In dem Dokument heißt es: "Der Aufbau militärischen Potentials der Nato und ihre Übernahme globaler Funktionen unter Verletzung von internationalen Rechten und Normen, der Aufbau militärischer Aktivitäten in den Ländern des Nato-Blocks, weiterhin der Ausbau der Allianz, der Annäherung seiner militärischen Infrastruktur an russische Grenzen schaffen eine Bedrohung der nationalen Sicherheit".

Das Dokument ist eine klare Warnung an den Westen. Das Papier warnt auch vor aus dem Ausland gesteuerten "farbigen Revolutionen" wie in Georgien. Solche Machtwechsel könnten "traditionelle geistig-moralische russische Werte" zerstöre. Putin warnt indirekt den Westen mit Nachdruck davor, "legitime politische Führungen" zu stürzen.

Das führe zu Terrorismus. Die Folge einer solchen "Politik der doppelten Standards" sei das Erscheinen von Terrormilizen wie dem Islamischen Staate. Den USA wirft er sogar ein "Netz militärbiologischer Labors" in Russlands direkter Nachbarschaft vor.
Weiterlesen...



_______________________________________________

DER KRIEG HAT LÄNGST BEGONNEN! - Seite 2 Sirsig12
(Margaret Mead)



kaffeetrinken
kaffeetrinken
FREIDENKER 5°
FREIDENKER 5°

Anzahl der Beiträge : 5200
Posting-Points : 327
Alter : 61
Ort : ruhrpott

DER KRIEG HAT LÄNGST BEGONNEN! - Seite 2 Empty Re: DER KRIEG HAT LÄNGST BEGONNEN!

Beitrag von kaffeetrinken am Mi 6 Jan - 10:25

https://www.youtube.com/watch?v=xOsNRDHn4mI
Sirius123
Sirius123
Administrator
Administrator

Anzahl der Beiträge : 2731
Posting-Points : 431
Alter : 33

DER KRIEG HAT LÄNGST BEGONNEN! - Seite 2 Empty Re: DER KRIEG HAT LÄNGST BEGONNEN!

Beitrag von Sirius123 am Mi 27 Apr - 6:51

Paul C. Roberts: Der Dritte Weltkrieg hat begonnen

Aktuell wird der Dritte Weltkrieg ausgefochten. Wie lange noch, bevor er in seine heiße Phase geht?

Washington betreibt derzeit wirtschaftliche und propagandistische Kriegsführung gegen vier Mitglieder des Fünferblocks bekannt als BRICS – Brasilien, Russland, Indien, China und Südafrika. Brasilien und Südafrika werden anhand fabrizierter politischer Skandale destabilisiert. Beide Länder sind voll von Washington finanzierter Politiker und Nichtregierungsorganisationen (NGOs). Washington heckt einen Skandal aus, seine politischen Agenten treten in Aktion und fordern Maßnahmen gegen die Regierung und seine NGOs werden zu Protesten auf die Straßen geschickt.

Washington hat dies mit China bei den orchestrierten “Studentenprotesten“ in Hongkong versucht. Washington hoffte, dass die Proteste sich auf China ausweiten würden, aber der Plan schlug fehl. Washington versuchte dasselbe gegen Russland, mit den orchestrierten Protesten gegen Putins Wiederwahl und versagte wiederum.

Um Russland zu destabilisieren benötigt Washington einen festeren Griff innerhalb Russlands. Um diesen festeren Griff zu erreichen, hat Washington mit den Megabanken in New York und den Saudis zusammengearbeitet, um den Ölpreis von über $ 100 das Barrel auf $ 30 herunterzutreiben. Dies hat die russischen Finanzen und den Rubel unter Druck gesetzt.

Als Reaktion auf Russlands Budget-Bedürfnisse setzen Washingtons Alliierte innerhalb Russlands den Präsidenten Putin unter Druck, wichtige russische Wirtschaftsbereiche zu privatisieren, um so an ausländisches Kapital zu kommen, mit dem das Budget-Defizit abgedeckt und der Rubel gestützt werden kann. Falls Putin nachgibt, werden wichtige russische Vermögenswerte aus russischer Kontrolle unter die Kontrolle Washington fallen.

Meiner Meinung nach sind jene, die die Privatisierung vorantreiben, entweder Verräter oder komplett dämlich. Was immer es auch sein mag, sie sind eine Gefahr für Russlands Unabhängigkeit.

Eric Draitser bietet einige Details über Washington Angriff auf Russland (»BRICS Under Attack: Western Banks, Governments Launch Full-Spectrum Assault On Russia«) und über Washingtons Angriff auf Brasilien (»BRICS Under Attack: The Empire Strikes Back In Brazil«). Meine eigene Kolumne über Washingtons Angriff auf Latein-Amerika finden Sie hier: »Washington Launches Its Attack Against BRICS« [Deutsche Übersetzung hier].

Wie ich bereits mehrfach herausgestellt habe, sind die Neokonservativen durch ihre Arroganz und Überheblichkeit in dem Wahnsinn verfallen. Bei ihrem Streben nach amerikanischer Hegemonie über die Welt haben sie, in ihrer Entschlossenheit Russland und China zu destabilisieren, alle Vorsicht über Bord geworfen.

Durch die Einführung neoliberaler Wirtschaftspolitik, welche ihnen durch ihre in westlicher neoliberaler Tradition ausgebildeten Ökonomen aufgenötigt wurden, haben sich die Regierungen Russlands und Chinas selbst in eine schlechte Position gegenüber Washington gebracht. Indem die “Globalisierungs“-Linie geschluckt wurde, der US-Dollar benutzt wird, an westlichen Zahlungssystemen teilgenommen wird, sie sich für die Destabilisierung durch ausländische Kapitalflüsse geöffnet haben, amerikanische Banken vor Ort sein dürfen und Eigentum in ausländischem Besitz gestattet wurde, haben die russische und die chinesische Regierung sich selbst reif für die Destabilisierung gemacht.

Wenn Russland und China sich nicht vom westlichen System lösen und ihre neoliberalen Ökonomen ins Exil schicken, dann werden sie zur Verteidigung ihrer Souveränität in den Krieg ziehen müssen.

englischer Originaltext

QUELLE



_______________________________________________

DER KRIEG HAT LÄNGST BEGONNEN! - Seite 2 Sirsig12
(Margaret Mead)



kaffeetrinken
kaffeetrinken
FREIDENKER 5°
FREIDENKER 5°

Anzahl der Beiträge : 5200
Posting-Points : 327
Alter : 61
Ort : ruhrpott

DER KRIEG HAT LÄNGST BEGONNEN! - Seite 2 Empty Re: DER KRIEG HAT LÄNGST BEGONNEN!

Beitrag von kaffeetrinken am Mi 27 Apr - 10:13

der krieg hatte nie aufgehört...

In der Nacht vom 13. auf den 14. Februar 1945 verbrannten in Dresden mindestens 500.000, wahrscheinlich aber eine Million unschuldiger, ahnungs- und schutzloser deutscher Zivilisten – Alte, Kranke, Frauen, Kinder, Babies – lebendig in einer von Briten und Amerikanern inszenierten Feuerhölle.
http://www.pravda-tv.com/2013/03/bomben-auf-dresden-alliierten-holocaust-an-unschuldigen-deutschen-mit-mehr-als-500-000-toten/

heute erstickt man uns mit flüchtlingen...

erwartet nicht das sich der teufel anständig verhält.
Sirius123
Sirius123
Administrator
Administrator

Anzahl der Beiträge : 2731
Posting-Points : 431
Alter : 33

DER KRIEG HAT LÄNGST BEGONNEN! - Seite 2 Empty Re: DER KRIEG HAT LÄNGST BEGONNEN!

Beitrag von Sirius123 am Mi 27 Apr - 14:33

Ja in Dresden waren zu dieser Zeit viele Flüchtlinge aus dem Sudetenland und Preußen und Churchill, Roosevelt und Stalin wussten das ganz genau.


_______________________________________________

DER KRIEG HAT LÄNGST BEGONNEN! - Seite 2 Sirsig12
(Margaret Mead)



kaffeetrinken
kaffeetrinken
FREIDENKER 5°
FREIDENKER 5°

Anzahl der Beiträge : 5200
Posting-Points : 327
Alter : 61
Ort : ruhrpott

DER KRIEG HAT LÄNGST BEGONNEN! - Seite 2 Empty Re: DER KRIEG HAT LÄNGST BEGONNEN!

Beitrag von kaffeetrinken am Do 28 Apr - 13:43

Der Krieg im Nahen Osten (3ter Weltkrieg) ist mittlerweile in der Türkei angekommen und wird sich hier stark intensivieren.
Bürgerkrieg in der Kurdenregion hat über 1000 Tote Kurden bislang gefordert und viele 100 türkischer Soldaten.
Russische Bürger, US-Militärangehörige und israelische Bürger sollen das Land verlassen. NATO -Verbände haben sich zurückgezogen, die Ratten verlassen das sinkende Schiff.
Der Freimaurer (Scheinmoslem) Erdogan wird nicht mehr lange diesen Kurs halten können. Dafür sind die Elit-Satanisten (Blackwater und Co) mit ihren Privatarmeen und Saudis und Kataris in die Türkei verlegt worden.

Die zweite Front zu Armenien ist gestern eröffnet und wird von 4000 russischen Militärs flankiert. Hier herrscht nun auch Krieg !

Die Türkei hat mit dem Iran ausgehandelt, daß die syrischen Kurden sich nicht mit den Irakischen vereinen und somit kein Großkurdistan entsteht.
Wenn Russland die syrischen Grenzen für die TürkISIS schliesst wird es sich zeigen wie die Militärs in der Türkei reagieren. Ein kurzer heftiger Krieg mit Russland wird zur ersten Erfüllung für einen heissen Sommer führen.
Wenn als nächstes Lettland, Litauen und Estland militärisch aktiv werden, ist es nicht auszuschließen das der Durchmarsch der Russen durch Europa erfolgt. Da gibt es aber noch genügend Vorzeichen.
Vor allem gibt es da auch noch efffektive Einflussnahmen von jedem Einzelnen her. Die mit entscheidend werden, was geschieht und was nicht.
http://www.freigeist-forum-tuebingen.de/2016/04/april-2016-aktuelle-situation-und.html
http://bewusstseinsreise.net/daemonen-portale-wurden-geoeffnet/

Gesponserte Inhalte

DER KRIEG HAT LÄNGST BEGONNEN! - Seite 2 Empty Re: DER KRIEG HAT LÄNGST BEGONNEN!

Beitrag von Gesponserte Inhalte


    Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mo 20 Jan - 11:04