FREIDENKER

FREIDENKER

Regenwaldzerstörung im Amazonas stark gestiegen

Sirius123
Sirius123
Administrator
Administrator

Anzahl der Beiträge : 2724
Posting-Points : 431
Alter : 33

Regenwaldzerstörung im Amazonas stark gestiegen Empty Regenwaldzerstörung im Amazonas stark gestiegen

Beitrag von Sirius123 am Mo 10 Nov - 13:12

Regenwaldzerstörung im Amazonas stark gestiegen Titelbild5

Die Zahlen wurden laut einer brasilianischen Zeitung wegen der diesjährigen Präsidentschaftswahl zurückgehalten – Klage aus Ecuador gegen Chevron beim Internationalen Gerichtshof in Den Haag wegen Verseuchung des Amazonas Gebietes.

Die Zerstörung des Amazonas-Regenwaldes in Brasilien ist nach einem Medienbericht drastisch gestiegen. Allein im August und September seien 1.626 Quadratkilometer Regenwald abgeholzt worden und damit insgesamt 122 Prozent mehr als im vergleich-baren Zweimonatszeitraum 2013, meldete die Zeitung “Folha de São Paulo” am Freitag. Offiziell wurden die Zahlen bisher noch nicht vorgelegt (Titelbild: Ein gerodetes Gebiet im Amazonas in Novo Progresso im Bundesstaat Para in Norden Brasiliens).

Brandrodung immer noch großes Problem

Schon 2013 hatten Brasiliens Behörden einen signifikanten Anstieg der Waldzerstörung gemeldet. Von August 2012 bis Juli 2013 fielen danach 5.891 Quadratkilometer Regenwald Motorsägen oder Brandrodung zum Opfer. Das war ein Anstieg von 29 Prozent gegenüber 2011/2012. Laut Folha waren die aktuellen Zahlen schon vor der Stichwahl ums Präsidentenamt in Brasilien am 26. Oktober bekannt, wurden aber zurückgehalten. Dieser Darstellung widersprachen die Umweltbehörden.

Offizielle Zahlen noch nicht veröffentlicht

Unklar blieb zunächst, wann die offiziellen Zahlen vorgestellt werden. Allein in Brasilien wurde in den vergangenen 40 Jahren eine Fläche abgeholzt, die mit 763.000 Quadratkilometer über neunmal so groß ist wie Österreich. Zuletzt war es der Regierung gelungen, die Abholzung zu bremsen. Der Amazonas-Regenwald erstreckt sich über neun Länder in Südamerika.

Klage gegen Chevron beim Internationalen Gerichtshof in Den Haag

Eine Gruppe Indigener aus Ecuador hat in der vergangenen Woche beim Internationalen Gerichtshof in Den Haag eine Klage gegen das US-Unternehmen Chevron eingereicht.

Die Kläger beschuldigen den Konzern und seinen Generaldirektor John Watson, zwischen 1964 und 1992 Flüsse in der nördlichen Region des Amazonas Gebietes verseucht und damit neben der Umweltverschmutzung gesundheitliche Schäden bei der ansässigen Bevölkerung verursacht zu haben. Der Anwalt der Indigenen, Pablo Farjado, erläuterte gegenüber dem lateinamerikanischen Nachrichtensender Telesur: “Wir haben die Klage gegen Herrn Watson eingereicht, weil er verantwortlich für die Verbrechen gegen die Menschlichkeit ist, die bisher nicht bestraft worden sind.”

Im Jahr 2011 hatte ein ecuadorianisches Gericht Chevron-Texaco nach einem 20-jährigen Rechtsstreit zur Zahlung von 18 Milliarden US-Dollar Schadensersatz verurteilt. Später reduzierte ein höheres Gericht die Strafe auf 9,5 Milliarden. Der US-Konzern erkennt dieses Urteil nicht an und hat im Gegenzug die Regierung Ecuadors wegen Verstoßes gegen das bilaterale Investitionsschutzabkommen zwischen den USA und Ecuador verklagt. Zuletzt hatte das Schiedsgericht in den Niederlanden der Klage von Chevron-Texaco Recht gegeben und Ecuador zu einer Zahlung von 77 Millionen US-Dollar verurteilt.
Quelle und weiterlesen....


Da frage ich mich dann, wo sind denn die berühmten Umweltschützer wie Greenpeace, WWF und wie die ganzen Heuchler sonst so heißen???? Echte Aktivisten müssen mit ihrem Leben bezahlen!!!!
Hier alles lesen!!!


_______________________________________________

Regenwaldzerstörung im Amazonas stark gestiegen Sirsig12
(Margaret Mead)



tomjohn
tomjohn
Praemonstrator

Anzahl der Beiträge : 2523
Posting-Points : 187
Alter : 52

Regenwaldzerstörung im Amazonas stark gestiegen Empty Re: Regenwaldzerstörung im Amazonas stark gestiegen

Beitrag von tomjohn am Mo 24 Nov - 22:52

Offizielle Zahlen nie veröffentlicht....

Alles Zesur ...

http://miravi.eo.esa.int/en/

Versuche einmal auf dieser Seite
gute Bilder von den Natur-Zerstörungsgebieten
der Erde zu bekommen.

Die Bilder gibt es einfach nicht....
Sirius123
Sirius123
Administrator
Administrator

Anzahl der Beiträge : 2724
Posting-Points : 431
Alter : 33

Regenwaldzerstörung im Amazonas stark gestiegen Empty Re: Regenwaldzerstörung im Amazonas stark gestiegen

Beitrag von Sirius123 am Di 25 Nov - 4:46

Die Wahrheit würde jeden schockieren. Ich sehe im Fernseher bei den Goldsuchern, was für ein Trümmerhaufen sie zurück lassen. Ist zwar in Kanada aber so in etwa stell ich mir das im Amazonas-Gebiet vor, nur noch schlimmer! Ur-Einwohner und echte Umweltaktivisten, ja jeder der sich nicht kaufen lassen will, wird beseitigt. Es ist schlimm, in meinen Träumen sehe ich das Gebiet schon als Wüste, wo kein Tropfen Regen mehr fällt.


_______________________________________________

Regenwaldzerstörung im Amazonas stark gestiegen Sirsig12
(Margaret Mead)



Sirius123
Sirius123
Administrator
Administrator

Anzahl der Beiträge : 2724
Posting-Points : 431
Alter : 33

Regenwaldzerstörung im Amazonas stark gestiegen Empty Re: Regenwaldzerstörung im Amazonas stark gestiegen

Beitrag von Sirius123 am Di 25 Nov - 4:51

Und außerdem, wer würde dann noch bei "Wohltätigkeitsveranstaltungen" spenden, wenn nichts mehr da ist zum schützen! Du kennst doch die Slogans von unseren berühmten Umwelt-Heuchlern "Rettet den Regenwald". Nur 5€ schützen 1HA Regenwald. Bla bla bla.


_______________________________________________

Regenwaldzerstörung im Amazonas stark gestiegen Sirsig12
(Margaret Mead)



tomjohn
tomjohn
Praemonstrator

Anzahl der Beiträge : 2523
Posting-Points : 187
Alter : 52

Regenwaldzerstörung im Amazonas stark gestiegen Empty Re: Regenwaldzerstörung im Amazonas stark gestiegen

Beitrag von tomjohn am So 30 Nov - 2:52

Der Amazonas Regenwald wird eine weisse Wüste werden.
kaffeetrinken
kaffeetrinken
FREIDENKER 5°
FREIDENKER 5°

Anzahl der Beiträge : 5125
Posting-Points : 324
Alter : 60
Ort : ruhrpott

Regenwaldzerstörung im Amazonas stark gestiegen Empty Re: Regenwaldzerstörung im Amazonas stark gestiegen

Beitrag von kaffeetrinken am So 30 Nov - 10:48

dem malaysischen urwald geht es genauso
tomjohn
tomjohn
Praemonstrator

Anzahl der Beiträge : 2523
Posting-Points : 187
Alter : 52

Regenwaldzerstörung im Amazonas stark gestiegen Empty Re: Regenwaldzerstörung im Amazonas stark gestiegen

Beitrag von tomjohn am Do 4 Dez - 23:11

Wenn es zuviele Wüsten gibt
wird die Erde das gesamte Wasser verlieren.
Das Gleichgewicht einer lebensfreundlichen
Athmosphäre kann nie wieder hergestellt werden. (Mars Nr.2)

Die Menschen der Zukunft leben in luft- und lichtdichten
Strahlenschutzbunkern.

Viel Spass...

Sirius123
Sirius123
Administrator
Administrator

Anzahl der Beiträge : 2724
Posting-Points : 431
Alter : 33

Regenwaldzerstörung im Amazonas stark gestiegen Empty Re: Regenwaldzerstörung im Amazonas stark gestiegen

Beitrag von Sirius123 am Di 9 Dez - 5:03

Bevor ich in einen Bunker gehe, sterbe ich lieber mit der Erde! Die Menschen werden irgendwann so aussehen wie bei dem Film The Timemachine.


_______________________________________________

Regenwaldzerstörung im Amazonas stark gestiegen Sirsig12
(Margaret Mead)



kaffeetrinken
kaffeetrinken
FREIDENKER 5°
FREIDENKER 5°

Anzahl der Beiträge : 5125
Posting-Points : 324
Alter : 60
Ort : ruhrpott

Regenwaldzerstörung im Amazonas stark gestiegen Empty Re: Regenwaldzerstörung im Amazonas stark gestiegen

Beitrag von kaffeetrinken am Di 9 Dez - 8:03

und ich verteile lieber noch einen batzen orgonit, dann kann sich die natur selbst retten und die menschheit bekommt die möglichkeit aufzuwachen und widerstand zu leisten.


Zuletzt von kaffeetrinken am Di 9 Dez - 12:25 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Sirius123
Sirius123
Administrator
Administrator

Anzahl der Beiträge : 2724
Posting-Points : 431
Alter : 33

Regenwaldzerstörung im Amazonas stark gestiegen Empty Re: Regenwaldzerstörung im Amazonas stark gestiegen

Beitrag von Sirius123 am Di 9 Dez - 9:24

Im Kapitalismus geht Profit vor Menschenrechte und Naturschutz, das weißt du doch. Und die Mehrzahl der Bürger unterstützen diese Gräueltaten nur noch durch ihren Konsum. Keiner verzichtet gerne auf seine super billige Multimedia-Ausstattung, Discounter-Billig-Supermärkte oder ihrer  Schnäppchen-Fashion-Garderobe auch wenn sie wüssten, unter welchen Umständen Mensch, Tier und Natur darunter leiden müssen.
Sie spenden einfach etwas an WWF oder Greenpeace und denken wirklich damit der Umwelt helfen zu können und haben somit auch kein schlechtes Gewissen mehr und können freudig weiter den Kapitalismus durch ihrem Konsum unterstützen, weil sie nicht in der Realität leben sondern in ihrer selbst erschaffenen heilen Welt.

Regenwaldzerstörung im Amazonas stark gestiegen 10620787_10204246724995728_7852020644310363402_n


_______________________________________________

Regenwaldzerstörung im Amazonas stark gestiegen Sirsig12
(Margaret Mead)




Gesponserte Inhalte

Regenwaldzerstörung im Amazonas stark gestiegen Empty Re: Regenwaldzerstörung im Amazonas stark gestiegen

Beitrag von Gesponserte Inhalte


    Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 22 Sep - 10:24