FREIDENKER

FREIDENKER

  • Neues Thema eröffnen
  • Eine Antwort erstellen

putin ist böse, die titanic hat er auch versenkt

Teilen
avatar
kaffeetrinken
FREIDENKER 3°
FREIDENKER 3°

Anzahl der Beiträge : 4327
Posting-Points : 320
Alter : 58
Ort : ruhrpott

putin ist böse, die titanic hat er auch versenkt

Beitrag von kaffeetrinken am Fr 12 Dez - 8:27

Bei den Römern gab es den Rechtsgrundsatz: etiam audiatur alterna pars. Wenn also immer nur die eine Seite dargestellt und die andere nicht gehört wird, ist das ein klares Zeichen der Manipulation. Die Russen sind ja so böse, sagt man uns. Putin ist eine Gefahr für den Weltfrieden, sagt man uns. Und warum sind die Russen böse und ist Putin eine Gefahr für den Weltfrieden? Weil in der Ukraine ein Putsch gegen den rechtmäßig gewählten Präsidenten stattgefunden hat. Nicht einfach so, sondern weil... Nun, weil unsere amerikanischen Freunde in Kiew diesen Putsch inszeniert haben. Sie haben dort Söldner aufgeboten, Demonstranten bezahlt und mit großer Wahrscheinlichkeit Scharfschützen in die Menge feuern lassen, um die Stimmung anzuheizen. Schließlich hatte der gewählte Präsident genug und sein Amt aufgegeben. Und rein zufällig gab es einen Juden, der die Regierung übernommen hat. Die Menschen im Ostteil der Ukraine wollten nicht von Putschisten regiert werden und haben sich für unabhängig erklärt. Auf der Krim ging das sogar noch weiter: da gab es eine Volksabstimmung, daß die Krim Rußland beitreten wolle. Putin hat den Willen und das Selbstbestimmungsrecht der Krimbewohner akzeptiert und die Krim in die Russische Föderation aufgenommen. Aber wo kämen wir hin, wenn wir den Willen des Volkes akzeptieren würden! Das... das wäre ja Demokratie! Wie Volkes Wille zu handhaben ist, wurde uns in Irland vorgeführt: Da hat man die Abstimmung solange wiederholt, bis das Ergebnis gepaßt hat.

Weil die Restukraine, sprich der Westen, präziser die USA, sich mit diesem Ergebnis nicht abgefunden haben, hat... Nein, nicht Rußland - die Kiewer Putschregierung hat das Militär eingesetzt, einen Krieg vom Zaun gebrochen. Dann ist noch ein Passagierflugzeug vom Himmel geholt worden. "Der Westen" hat sofort gewußt, daß dies die Freiheitskämpfer gewesen sein müssen. Die Flugschreiber wurden gefunden, doch was darauf gespeichert war, wurde nicht veröffentlicht. Frühestens in einem Jahr seien die Ermittlungen abgeschlossen, sagt man uns. Nur den Schuldigen haben uns die Lügenmedien sofort präsentiert: Putin. Und die Titanic hat er auch versenkt, BILD und SPIEGEL waren dabei gewesen.

http://www2.q-x.ch/~michaelw/Pranger/Pranger.html
avatar
kaffeetrinken
FREIDENKER 3°
FREIDENKER 3°

Anzahl der Beiträge : 4327
Posting-Points : 320
Alter : 58
Ort : ruhrpott

Re: putin ist böse, die titanic hat er auch versenkt

Beitrag von kaffeetrinken am Di 16 Feb - 16:22

avatar
kaffeetrinken
FREIDENKER 3°
FREIDENKER 3°

Anzahl der Beiträge : 4327
Posting-Points : 320
Alter : 58
Ort : ruhrpott

Re: putin ist böse, die titanic hat er auch versenkt

Beitrag von kaffeetrinken am Mo 12 Sep - 13:17

und weiter gehts mim putin bashing, die suppe die man selbst verzapft in fremde schuhe gießen oder wie war das sprichwort...

https://www.youtube.com/watch?v=5ypoi6a_gYc
avatar
kaffeetrinken
FREIDENKER 3°
FREIDENKER 3°

Anzahl der Beiträge : 4327
Posting-Points : 320
Alter : 58
Ort : ruhrpott

Re: putin ist böse, die titanic hat er auch versenkt

Beitrag von kaffeetrinken am Do 9 März - 7:47

mann, mann mann, hab sogar schon irgendwo gelesen, daß putin am tod von jesus schuld sein soll?

https://www.youtube.com/watch?v=fWvbpjq3t5M

https://www.youtube.com/watch?v=zPLYlU8A21w


Gesponserte Inhalte

Re: putin ist böse, die titanic hat er auch versenkt

Beitrag von Gesponserte Inhalte

  • Neues Thema eröffnen
  • Eine Antwort erstellen

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Do 14 Dez - 11:14