FREIDENKER

FREIDENKER

46 % von 2000 menschen kamen in die hölle?

Austausch
avatar
kaffeetrinken
FREIDENKER 3°
FREIDENKER 3°

Anzahl der Beiträge : 4264
Posting-Points : 316
Alter : 58
Ort : ruhrpott

46 % von 2000 menschen kamen in die hölle?

Beitrag von kaffeetrinken am Do 18 Dez - 11:06

Von den Patienten, die über ein Gefühl von Bewusstsein sprachen, beschrieben nur zwei Prozent die Erfahrung, die allgemein mit der OBE in Verbindung gebracht wird, etwa zu beobachten oder zu hören, was um sie herum geschieht. Neun Prozent berichteten über Erfahrungen, die normalerweise mit NDE in Verbindung gebracht werden, ein Gefühl von Wärme oder das Aufleuchten eines Lichts. 46 Prozent berichteten über Erfahrungen, die gemeinhin nicht mit außerkörperlicher Erfahrung oder Nahtoderfahrung in Zusammenhang gebracht werden, wie das Gefühl von Angst oder Verfolgung.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

ob da eine gewisse gruppe sich schon mal zu den 46% zuordnen kann? ich behaupte getz mal frech jeder ist seines glückes schmied und jeder bekommt was er verdient...viel spaß beim scheiße scheppen illuminatenbrut!
avatar
Seraphim Raphael1963
Experte

Anzahl der Beiträge : 366
Posting-Points : 24
Alter : 54
Ort : Universum

Re: 46 % von 2000 menschen kamen in die hölle?

Beitrag von Seraphim Raphael1963 am Fr 27 Feb - 18:45

Der Artikel ist super, allerdings gibt es wieder mal was was ich nicht nachvollziehen kann.
Wieso sollen Menschen mit NTE (der deutsche Begriff) sich nur nicht erinnern können weil sie einen Hirnschaden haben oder durch Medikamente?
Da gehe ich nicht mit, sondern teile die Meinung, gefunden in einem recht interessanten Buch, dass die Erinnerung bei einigen und nicht allen Menschen gelöscht wird um eben diesen Schädigungen vorzubeugen.
Link muß ich gleich nachliefern, lässt sich nicht einfügen, sorry. Folgt sofort.
avatar
Seraphim Raphael1963
Experte

Anzahl der Beiträge : 366
Posting-Points : 24
Alter : 54
Ort : Universum

Re: 46 % von 2000 menschen kamen in die hölle?

Beitrag von Seraphim Raphael1963 am Fr 27 Feb - 18:51

So, der versprochene Link:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Die anderen Teile sind auch sehr interessant. Hier besonders ab Seite 7.
avatar
Kometin
Area-51-Angestellter

Anzahl der Beiträge : 508
Posting-Points : 37
Alter : 72
Ort : Wächter-Universum

Re: 46 % von 2000 menschen kamen in die hölle?

Beitrag von Kometin am Sa 28 Feb - 0:14

Eure Links sind gut und informativ, aber eines wissen die meisten Menschen nicht oder übersehen es,

wir sind nicht der Körper, wir sind in   e r s t e r  Linie  /Geist/Seele und diese Seele

erschafft sich auch diesen Körper zur Inkarnation, egal ob es sich dafür "Eltern" aussucht....,
die schon verkörperte Seelen in Menschengestalt sind,

um dann ebenfalls durch "Geburt" in ein menschliches Gefährt zu kommen,
das DENKEN ist es nicht, was nach dem Tod am Leben bleibt,

es  ist die unsterbliche Seele, die den Wunsch hatte zu kommen und dann
auch wieder zu gehen, wenn der Körper ihr nicht mehr dient, weitere Erfahrungen
zu machen,

daher ist Re-Inkarnation eher logisch.

Die Seele ist absolut ein freier Geist, die sich, wenn sie möchte, entschließt
körperliche Erfahrungen zu machen,

in dieser Hinsicht sind wir absolut unsterblich, benutzen oder wünschen uns
einen Körper, weil ohne einen Körper, kann ein geistiges Wesen in der
Raum-Zeit-Welt keine Erfahrungen machen.

Es ist nicht das Denken, es ist die AUFMERKSAMKEIT die uns ewig macht,
als Mensch und als Seele, ein riesiges Geschenk des "großen Geistes"

Die Hölle machen wir uns hier auf der Erde mit unseren Taten! Und
ich glaube auch, dass wir uns später selbst "richten", weil die Seele
dafür einen Ausgleich braucht.
avatar
kaffeetrinken
FREIDENKER 3°
FREIDENKER 3°

Anzahl der Beiträge : 4264
Posting-Points : 316
Alter : 58
Ort : ruhrpott

Re: 46 % von 2000 menschen kamen in die hölle?

Beitrag von kaffeetrinken am Sa 28 Feb - 11:51

s.o. schrieb:In verantwortungsloser Art wird auf allen Gebieten
mit jeder
Form von Gentechnik herumprobiert – warum eigentlic
h? Das, was
die Wissenschaft von den Genen weiss, entspricht ex
akt auch
ihrer Ausrichtung: Materielle Körpergestaltung. Der
Grossteil
der Gene sind nämlich angelegte Eigenschaften, die
sich über
das Materielle hinausbewegen – Gedankenkräfte: Rege
neration
von Körperzellen durch Gedankenkraft, Telepathie un
d anderen
Prozessen. Sie sind bereits jetzt angelegt in der D
NS, sie
müssen lediglich wieder erschlossen werden durch di
e Denk- und
Lebensweise. Denken, ganzheitliches Zusammenleben i
n der Natur
mit der Natur, durch das letztendlich selbstverstän
dliche
Ethikverhalten gegenüber allen anderen Wesensformen
und
Seinszuständen.

eine kleine geschichte...du bist was du ißt...warum gmo futter so bedenklich ist...es war einmal vor langer, langer zeit, da lebten die menschen in höhlen und aßen viel fleisch...die knochen wurden unweit des lagers geworfen und die exkremente ebenso...in einem kalten winter zogen die knochenreste und die menschlichen haufen die wilden wölfe an...
die menschlichen exkremente enthalten bis heute noch jede menge eiweiß und stellen in einigen ländern immernoch die nahrung für hunde und schweine dar. die dna der wölfe wurde durch die zugeführten exkremente so beeinflußt, daß der hund der treue freund des menschen ist...und die schweine eine menschenähnliche dna besitzen und wenn die kanalratten nicht gestorben sind werden sie wohl immer intelligenter?


Gesponserte Inhalte

Re: 46 % von 2000 menschen kamen in die hölle?

Beitrag von Gesponserte Inhalte


    Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di 17 Okt - 4:10