FREIDENKER

FREIDENKER

Die Göttinnenenergie ist jetzt ausschlaggebend.....von: transinformation.net

Teilen
avatar
Kometin
Area-51-Angestellter

Anzahl der Beiträge : 525
Posting-Points : 37
Alter : 72
Ort : Wächter-Universum

Die Göttinnenenergie ist jetzt ausschlaggebend.....von: transinformation.net

Beitrag von Kometin am So 18 Jan - 0:26

Hallo,

habe einen schönen Bericht von transinformation.net gefunden,
über die Göttinnenenergie, die jetzt Mutter Erde braucht.

Mit Meditationsanleitung, wem sie gefällt, kann sie ausprobieren.




http://transinformation.net/die-goettinnenenergie-ist-jetzt-ausschlaggebend-fuer-die-befreiung-unseres-planeten/
avatar
Seraphim Raphael1963
Experte

Anzahl der Beiträge : 366
Posting-Points : 24
Alter : 55
Ort : Universum

Re: Die Göttinnenenergie ist jetzt ausschlaggebend.....von: transinformation.net

Beitrag von Seraphim Raphael1963 am So 18 Jan - 8:58

Danke, Kometin, dass ist echt gut. Vor allem wenn man bedenkt in was für einer Situation sich Europa allegemein befindet: Terror, Ukraine, Armut und so weiter.
Ist echt zu empfehlen.
avatar
Kometin
Area-51-Angestellter

Anzahl der Beiträge : 525
Posting-Points : 37
Alter : 72
Ort : Wächter-Universum

Re: Die Göttinnenenergie ist jetzt ausschlaggebend.....von: transinformation.net

Beitrag von Kometin am So 18 Jan - 16:03

Danke Seraphim-Raphael,

ich möchte aber noch gerne etwas dazu sagen, nicht jeder ist in der Lage, sich minutenlang zu
drehen und mit dem Schwindel fertig zu werden.

Ich kann diese Meditation nicht so ausführen, wie angegeben,  a b e r ich habe sie für mich ab-
gewandelt, und sie wirkt sicher auch so, denn es kommt ja immer auf die "Absicht" an, die für
mich dieselbe ist.

So führe ich die Meditation dann wie folgt aus:

( wegen meines Alters und Tinnitus gerate direkt in Schwindel und der wird dann so stark,
dass ich meine, ich befände mich auf einem Schiff mit hohen Wellengang, daher habe ich sie
abgewandelt`):


"Ich stelle mir einen Vortex "Energiewirbel" im Uhrzeigersinn vor, der vom Himmel, d.h. oben
 kommt in Regenbogenfarben (als Absicht) nach dem Uhrzeigersinn, der hinunter führt bis
 zum Erdkern von Mutter Erde, den ich als Kristall visualisiere, dann ziehe ich die Spirale
entgegen dem Uhrzeigersinn wieder hoch bis zu meinem Herzen und sende, verbunden mit dem
iiiiiii aaaaaaaaa diese Spirale wieder
 nach außen über den ganzen Erdball, zu Allem was lebt, auf Erden, zu Wasser, in der Luft.


 Sonst gehe ich genauso vor, wie beschrieben, ich lade vorher die Wesen ein, die meinem
 Herzen zusagen. Ich bin in der Liebe.

Wer es so probieren möchte, ist auch eine Möglichkeit. Wir sollten uns nur trauen, dass wir
ermächtigt sind, das zu tun.
avatar
Seraphim Raphael1963
Experte

Anzahl der Beiträge : 366
Posting-Points : 24
Alter : 55
Ort : Universum

Re: Die Göttinnenenergie ist jetzt ausschlaggebend.....von: transinformation.net

Beitrag von Seraphim Raphael1963 am So 18 Jan - 19:31

Richtig. Man kann nicht sagen dass das nicht funktioniert wenn es nicht ausprobiert wird. Und meine Erfahrung ist, dass alles wirkt, bei dem einen schneller und bei dem der erst "Beginner" ist oder Skeptiker dauert es etwas länger. Aber es wirkt.
Und, liebe Kometin, ich hab die Erfahrung gemacht, dass nicht die verkrampfte Exaktheit sondern der Wille der Weg zu Erfolg ist. Also sind Abwandlungen immer möglich und auch rechtens.
avatar
Kometin
Area-51-Angestellter

Anzahl der Beiträge : 525
Posting-Points : 37
Alter : 72
Ort : Wächter-Universum

Re: Die Göttinnenenergie ist jetzt ausschlaggebend.....von: transinformation.net

Beitrag von Kometin am So 18 Jan - 20:26

ja, lieber Seraphim

ich nenne den Willen, die Absicht auf etwas richten.....

und natürlich wirkt es. Uns wurde ja seit Jahrtausenden untersagt
eigenständig zu denken und wir haben vergessen, wer wir sind und
auch heute versucht man uns eigenständiges Denken und Handeln
zu verbieten.

Denn sie, die Anderen, wissen, das Denken funktioniert,
das Absicht hilft egal auf welcher Ebene, aber es gehört
auch 100 %iges Vertrauen in diese göttlichen Kräfte,
wir sind doch nach Seinem Bilde, nach Seinem Geiste,
wir haben soviel vertan aus Furcht vor der eigenen Courage.
avatar
Seraphim Raphael1963
Experte

Anzahl der Beiträge : 366
Posting-Points : 24
Alter : 55
Ort : Universum

Re: Die Göttinnenenergie ist jetzt ausschlaggebend.....von: transinformation.net

Beitrag von Seraphim Raphael1963 am Mo 19 Jan - 8:24

Ich hab aber die Hoffnung, dass die Menschheit langsam aber sicher aufwacht und sich ihrer Wurzeln und Kräfte wieder besinnt. Denn nur dann schaffen wir es auch uns ein lebenswertes Leben zu schaffen. Aber, so glaube ich immer noch, es wird für viel ein schwerer erbarmungsvoller Weg, weil ihnen der Glaube, egal an was auch immer, verloren gegangen ist. Leider. Dabei ist es so einfach. Wir brauchen nur die in uns steckende Kraft, die uns gegeben ist, zu aktivieren.
Wünsch dir noch einen schönen Tag Kometin.
avatar
kaffeetrinken
FREIDENKER 4°
FREIDENKER 4°

Anzahl der Beiträge : 4517
Posting-Points : 322
Alter : 59
Ort : ruhrpott

Re: Die Göttinnenenergie ist jetzt ausschlaggebend.....von: transinformation.net

Beitrag von kaffeetrinken am Mo 19 Jan - 9:57

bin mir hundert prozent sicher, daß die menschheit aufwacht. nur viele sind sich unsicher was sie dann machen sollen...

hab da mal so eine angepriesene wasweisichweltrettungsmethode ausprobiert...arme hoch sich auf der stelle drehen wie ein derwisch und eine strahlende lichtsäule mit sternenhintergrund visualisieren...oh und dabei iiii rezitieren. nach einpaar minuten die arme runter(geht wie automatisch, weil kein blut mehr drinn) weiterdrehenderweise einen regenbogen vom herzen über den ganzen planeten ziehen und dabei iiii aaaa rezitieren...
klang ja recht einfach...auf der stelle drehen kann jeder und das iiii überfordert noch nicht einmal ein schwein...also los...beim visualisieren bringe ich es bis zu einer lichtkugel in meinen händen...das mit den armen runternehmen klappt wie von selbst, der regenbogen sieht eher aus wie eine zermatschte torte...nach einigen minuten soll man sich hinsetzen, wegen dem schwindel... sitzbank verfehlt, rüpcklings auf die hundematte geplumpst, hunde begeistert...überlasse das den derwischen oder irgendeinem jungen gemüse, bleib bei meinem puhrpottagnihothra, das ist für meine altersklasse geeigneter...und ob ich mit meinem matschigetorteregenbogen die welt retten könnte wage ich zu bezweifeln. Question
avatar
Kometin
Area-51-Angestellter

Anzahl der Beiträge : 525
Posting-Points : 37
Alter : 72
Ort : Wächter-Universum

Re: Die Göttinnenenergie ist jetzt ausschlaggebend.....von: transinformation.net

Beitrag von Kometin am Mo 19 Jan - 10:42

Gedankenkräfte sind stark, Zweifel ist da nicht angebracht.

Aber die Meditation ist wirklich eher für das junge Gemüse.
avatar
Seraphim Raphael1963
Experte

Anzahl der Beiträge : 366
Posting-Points : 24
Alter : 55
Ort : Universum

Re: Die Göttinnenenergie ist jetzt ausschlaggebend.....von: transinformation.net

Beitrag von Seraphim Raphael1963 am Mo 19 Jan - 22:24

Da kann ich dir nicht zustimmen, denn wenn man Meditation so abwandelt dass es einem leicht fällt kann man sie bis ins hohe Alter durchführen. Das beste Beispiel ist das Chi-Gong. Obwohl es die "slow-motion" Variante des Kung-Fu ist, benötigt man doch weder spezielle Kenntnisse für die Übungen noch perfekte Kondition. Es kommt auf die Synthese von Körper und Geist(Seele) an. Und auch hier ist es nicht so extrem wichtig dass man alle Übungen exakt durchzieht, sondern auf die innere Ruhe und die Entspannung kommt es an. Als ich dass das erste mal mitgemacht habe war ich mit knapp über 40 der jüngst in der Gruppe. Da habe ich gesehen, dass man eben auch mit fast 80 noch solche Übungen machen kann.
avatar
kaffeetrinken
FREIDENKER 4°
FREIDENKER 4°

Anzahl der Beiträge : 4517
Posting-Points : 322
Alter : 59
Ort : ruhrpott

Re: Die Göttinnenenergie ist jetzt ausschlaggebend.....von: transinformation.net

Beitrag von kaffeetrinken am Di 20 Jan - 12:58

manche nennen es mutteressenz manche mutterliebe...

LIEBE ist nicht eigentlich nur ein Gefühl, auch das ist sie – aber mehr noch: LIEBE ist die am höchsten schwingende, stärkste KRAFT des Universums, sie birgt in sich unbegrenzte MACHT:

http://www.pravda-tv.com/liebe/
avatar
kaffeetrinken
FREIDENKER 4°
FREIDENKER 4°

Anzahl der Beiträge : 4517
Posting-Points : 322
Alter : 59
Ort : ruhrpott

Re: Die Göttinnenenergie ist jetzt ausschlaggebend.....von: transinformation.net

Beitrag von kaffeetrinken am Di 20 Jan - 17:14

Bitte besucht und unterstützt die Seite http://www.psitalent.de, sie wird von einem grandiosen Mann namens Franz Erdl geleitet. Ihr könnt dort revolutionäre Informationen über die Reptiloide erhalten. Ich bin dort auf Sachen gestoßen, die das gesamte Bild über die Interdimensionalen erschüttert. Ich würde gerne alle Artikel hier vorstellen, da sie so unglaublich wichtig sind. Aber schaut selbst. Hier ist ein kleiner Auszug hinsichtlich der kostbaren Fähigkeiten der Frauen. Es ist kein Wunder, warum das weibliche Geschlecht schon immer so in den Dreck gezogen wurde. Die Illuminati haben die spirituelle Kraft der Frauen zerstört. Damals durch Beschneidung sämtlicher "Rechte" und durch dubiose Religionen und heutzutage durch die ganze "freie Sex"-Sache, welche künstlich inszeniert wurde (unter anderem durch die Hippie-Bewegung, welche ein Inside Job war). Über die Welt der Pornos will ich gar nicht erst reden. Wie auch immer... hier ist der Artikel:

"Vielleicht ist es ein guter Einstieg mit der Haupt-Absicht der Reptos zu beginnen, nämlich dass sie die weibliche Energie aus der Menschheit heraussaugen. Daraufhin ist ihr Mindcontrol ausgerichtet. Jetzt müsst Ihr noch wissen, was Ich mir unter WE vorstelle. Hierzu unsere Wahrnehmungen.

Jeder Mensch hat weibliche und männliche Energien, eine weibliche und männliche Seite. Aber das ist nicht das Thema. Die weibliche Energie, die ich meine, nenne ich Mutteressenz und sie kommt aus dem Unterleib (genaugenommen aus dem zweiten Chakra) der Frau. Diese Kraft wirkt passiv, d.h. die Frau muß nichts tun, damit sie wirkt – sie darf nur nicht am Fließen gehindert werden. Wenn die Mutteressenz ungebremst in die Außenwelt fließen kann, dann geschieht etwas Wunderbares: Die Außenwelt verwandelt sich in ein Paradies. Die Mutteressenz ist die Quelle von Wohlstand und Überfluss im Rahmen einer Familie. Unter geeigneten Umständen kann eine Frau einen noch größeren Personenkreis in angenehmen und glücklichen Zuständen halten. Klima, Tier- und Pflanzenwelt freuen sich mit der Mutteressenz in Resonanz zu kommen und stellen für den Menschen positive Umstände her, z.B. Nahrung in Hülle und Fülle, Verschwinden von Parasiten, Stechmücken etc. Zu den Auswirkungen der Mutteressenz gehören auch Schönheit, Wohlbefinden und Gesundheit.

http://verdecktervermittler.blogspot.de/2012/06/artikel-franz-erdl-reptos-und-die.html
avatar
Seraphim Raphael1963
Experte

Anzahl der Beiträge : 366
Posting-Points : 24
Alter : 55
Ort : Universum

Re: Die Göttinnenenergie ist jetzt ausschlaggebend.....von: transinformation.net

Beitrag von Seraphim Raphael1963 am Di 20 Jan - 20:32

Da braucht man keine Wissenschaft und keine anderen Erklärer. Bevor das Christentum das Patricharch geprädigt und eingeführt hat (der Gott, der Herr usw.) gab es in allen Religionen immer mindestens eine sehr hoch angesehene Göttin. Nie gab es zweifel über das Matricharch, aber gewissen Strömungen in der Entwicklung passte das nicht. Deswegen auch Hexenverfolgung und Hexenverbrennungen. Aber so hat sich zum Beispiel in der Kabbala etwas positives gehalten. Engel können nämlich sowohl männlich oder weiblich sein, je nachdem wie man sie benötigt. So z.B. Gabriel/Gabriella oder Ariel/Ariella, um nur zwei Beispiele zu nennen.
Damit ist doch eigentlich schon erwiesen, dass die Göttinnenenergier etwas ganz besonderes ist.
avatar
Kometin
Area-51-Angestellter

Anzahl der Beiträge : 525
Posting-Points : 37
Alter : 72
Ort : Wächter-Universum

Re: Die Göttinnenenergie ist jetzt ausschlaggebend.....von: transinformation.net

Beitrag von Kometin am Mi 21 Jan - 1:00

also bei mir ging die psi-seite nicht auf, habe dann gegoogelt und es klappte dann:
hoffe ich....




http://www.psitalent.de/dindex.htm



ich habe jetzt den Abend zugebracht und da ist vieles konträr, aber bei den
Gedankengängen und der Arbeit mit der Kenntnis von den Grauen, Drakos etc.

Meine Empfehlung ist, besser sich nicht soviel mit dem Astralen beschäftigen,
und Angst und Terror sind die besten Anziehungskräfte derselben.

Wenn er daran arbeitet, um die Menschen zu retten, so wünsche ich ihm
dafür alles erdenkbare Gute.

Am besten hat mir sein Artikel der Heilung gefallen auf seiner HP.

Denn da sagt er eindeutig aus, wir haben diese Kräfte in uns,
also in etwa gottgegeben, mit unserer Absicht mit unserem Tun
können wir diese Energie lenken.

Es ist dies, die universelle Energie, Orgon, Prana, Chi oder wie wir sie
noch benennen wollen, es gibt viele Wege, sie zu beschreiten, und er
rät einfach beginnen, ....

und das mit dem zweiten Chakra, das auch das Sakralchakra genannt
wird, also, wenn wir uns selbst ehren, jeder Mensch hat Chakras, der
Mann ja auch und es ist eben die Liebe und Achtung vor- und miteinander,
die uns dann auch vor diesen Wesen schützt und uns emporhebt.

Hier noch einmal der Link der Heilung, den finde ich empfehlenswert,
und noch eine Empfehlung, sich nicht zu sehr in die Grauen etc. hinein-
denken, schon gar nicht, wenn man sich ängstigt.

Hier noch der Link zur Heilung seiner HP: da dann Geistheilung

http://www.psitalent.de/Heilung.htm


Aber auf einen Gang zu einem Arzt würde ich auch nicht verzichten......,

Geistheilung ist ein spiritueller Weg, um Blockaden zu beseitigen und
auch um auf diese Weise, seinen Körper zu spüren und eben die "Energie",
die immer da ist, weil sie aus der "Quelle" kommt und nie versiegt,
ich nenne die Quelle Gott, aber sie hat viele Namen, der Quelle ist das
gleich, wie die Sonne für jeden scheint.

avatar
Seraphim Raphael1963
Experte

Anzahl der Beiträge : 366
Posting-Points : 24
Alter : 55
Ort : Universum

Re: Die Göttinnenenergie ist jetzt ausschlaggebend.....von: transinformation.net

Beitrag von Seraphim Raphael1963 am Mi 21 Jan - 21:27

Danke, Kometin, dein Link war sehr aufschlußreich. Allerdings gibt es da noch eine Steigerungsform bei der Methode der Heilung. Bei der Geistheilung gibt es immer noch Heiler und denjenigen der geheilt wird. Kein Zweifel, es wirkt.(Eigene Erfahrung)
Aber die nächste höhere Stufe ist dann die Selbstheilung. Das kann jeder schaffen, man muß es nur machen. Ein großer Vertreter dieser Art der Heilung ist Clemens Kuby. Und ich kann nur sagen dass seine Methode schnell und präziese wirkt bei Beschwerden die sonst kein Arzt oder anderer Therapeut behandeln kann.

http://www.clemenskuby.de/

https://www.youtube.com/watch?feature=player_detailpage&v=RhtcOkgDlf0&x-yt-cl=84359240&x-yt-ts=1421782837

Das erste ist seine I-Net Seite und das zweite ein Video über die Selbstheilung. Hoffe das ich das richtig gemacht habe mit der URL-Kopie affraid
avatar
Kometin
Area-51-Angestellter

Anzahl der Beiträge : 525
Posting-Points : 37
Alter : 72
Ort : Wächter-Universum

Re: Die Göttinnenenergie ist jetzt ausschlaggebend.....von: transinformation.net

Beitrag von Kometin am Do 22 Jan - 0:02

ja, danke, kenne seine Bücher, habe ich schon vor mehr als sieben Jahren gelesen und
auch sein Video.

Aber ich kann immer nur betonen, auch an seine eigene innere Kraft zu glauben,
dass man mit der !Absicht! sich mit der Quelle zu verbinden, und zu spüren,
dass es diese Energie wirklich gibt, sie durchfliesst uns, sie umgibt uns, wir
atmen sie unbewusst ein,  a l l e s   ist pulsierendes Leben, auch wir.

Meine Mutter erkrankte damals mit 49 an Krebs, wir erschraken furchtbar,
Chemo gab es noch nicht, nur OP's und Bestrahlungen. Meine Mutter war
mehr als 3 Wochen in der Klinik, 43 Bestrahlungen, aber  i h r  Wille  es
zu schaffen, war immens. Sie schaffte es, ein Geschenk ihrer Natur und
sicher auch noch mehr.....

ich aber hatte von da an Angst, auch einmal Krebs zu bekommen,.... als
ich Mitte zwanzig war, ging ich jedes Jahr einmal zur Vorsorge, immer in
Angst... Jahr um Jahr und dann eines Jahres war der Test einige Grade
höher, Proben etc. OP mit 39, die Tochter damals gerade 8 Jahre, auch
ich wollte es schaffen und dachte mir, ich hatte immer solche Angst
davor bis es knallte... und dann wollte ich auch nur wieder gesund sein,
für immer.

Da habe ich mir fest vorgenommen, wenn ich aus dem Krankenhaus
entlassen werde, bin ich gesund, alles ist gut und ich werde keine
Ängste mehr haben und bat einfach um Kraft von oben. Chemo gab
es zu meiner Zeit auch noch nicht.

Ich weiss nicht, ob ich nur Glück hatte. Aber ich bin dankbar und
bin viel ruhiger und glücklicher geworden. Man wird nach über-
standener schwerer Krankheit bewusster, toleranter und regt sich
schon lange nicht mehr über Kleinigkeiten auf.

Das heisst aber nicht, dass das Leben danach nur happy ist,
aber irgendwie reagiert man anders und bewusster, es ist
nichts selbstverständlich.

Und um noch einmal auf Kuby zurück zu kommen, niemand sagt
einem oder gibt einem eine Gebrauchsanleitung, wie man mit
seiner Seele oder höherem Selbst in Kontakt kommt.

Es ist die stille Stimme in einem, sie flüstert nur oder Intuition,
man überhört sie unbewusst oder bewusst, es ist nicht einfach
in der Hetze des Alltages, besonders für Berustätige abschalten
zu können und sich Zeit für sich selbst zu nehmen. Aber ein
Versuch ist es wert.

Mir sagte mal ein Freund beim Chatten, denke mal:

"Was ist mein nächster Gedanke"..... lach, ist echt nicht schlecht,
da war tatsächlich Funkstille, das lässt sich ausdehnen.....


Was ich damit sagen will, dass alles wirkt, wenn wir an unsere
Absicht glauben, dass "es" so ist, wie hier bei der Göttinnen-
energie, wir bringen es in die Realität, so wie wir jeden Tag unseres
Lebens in die Realität bringen, immer wieder aufs Neue, jede Minute
unseres Handels.

Wir bewegen nicht nur uns, die Materie, es entsteht alles zuerst
im Gedanken, in leichter Form ausgedrückt.

Wir müssen uns nur entscheiden, welchen Gedanken wir Raum und
Form geben.
avatar
Seraphim Raphael1963
Experte

Anzahl der Beiträge : 366
Posting-Points : 24
Alter : 55
Ort : Universum

Re: Die Göttinnenenergie ist jetzt ausschlaggebend.....von: transinformation.net

Beitrag von Seraphim Raphael1963 am Do 22 Jan - 9:25

Da kann ich dir nur zustimmen.
Weißt ja wie es mir ergangen ist. Und seit ich mein Leben entschleunigt habe und an die positive Kraft glaube geht es mir von Tag zu Tag besser.
Vielleicht schafft es ja die Menschheit eines Tages sich auf ihre ureigensten Stärken zu besinnen und endlich ein besseres Leben auf der Erde zu beginnen. Smile
avatar
Durchblicker
Vielschreiber

Anzahl der Beiträge : 198
Posting-Points : 63
Alter : 49

Selbstverwirklichung

Beitrag von Durchblicker am Fr 23 Jan - 21:39

Das Video möchte ich mit Euch teilen. es spielt keine Rolle ob der Sprecher außerirdische channelt oder einfach nur hochintelligent ist.

https://www.youtube.com/watch?x-yt-ts=1421914688&x-yt-cl=84503534&v=afdFdaDuEiY&feature=player_embedded
avatar
Kometin
Area-51-Angestellter

Anzahl der Beiträge : 525
Posting-Points : 37
Alter : 72
Ort : Wächter-Universum

Re: Die Göttinnenenergie ist jetzt ausschlaggebend.....von: transinformation.net

Beitrag von Kometin am Sa 24 Jan - 0:10

hm, also der biologische Übersetzer Darryl Anka wird ganz offensichtlich
von einer Entität benutzt, die durch ihn spricht, er selber ist also ein ganz
normaler Mensch, der bereit ist, als Kanal einer Entität zu dienen, die
aus einer Sassani/Shakani-Zivilisation kommt. (Wo ist die zu Hause?)
War nicht auszumachen, habe drei Gespräche angesehen.

Er antwortet also, wir sollen in Freude leben und sind im Grunde unser
eigener Erlaubnisgeber.

Es geht um Selbstermächtigung und Entdeckung unseres wahren Seins,
wir sollen Mut haben, Dinge neu zu etikettieren, alles stimmt, wenn es für
uns stimmig ist, egal welche Technik, welches Ritual wir bevorzugen,
alles ist recht.

Das ist sehr vernünftig und frei und daran mangelt es uns Menschen,
wir sind im Halbschlaf, weil wir zu bequem sind oder uns nicht trauen,
aber nur wir alleine können das Leben und unsere Wünsche hinbe-
kommen.

Nur dabei nicht größenwahnsinnig zu werden oder andere dabei zu
schaden, wäre noch lobenswert.

avatar
Gast
Gast

Re: Die Göttinnenenergie ist jetzt ausschlaggebend.....von: transinformation.net

Beitrag von Gast am Do 26 März - 2:16

Hallo, vielleicht sollte man mal die Satanische Bibel lesen, sollte es da dabei zu Ähnlichkeiten kommen zu dieser aussage, kann es auch Zufall sein, wenn man das da richtig verstanden hat?

Gesponserte Inhalte

Re: Die Göttinnenenergie ist jetzt ausschlaggebend.....von: transinformation.net

Beitrag von Gesponserte Inhalte


    Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 26 Mai - 2:30