FREIDENKER

FREIDENKER

AutistBlog

Anonymous
pomfrit
Gast

AutistBlog Empty AutistBlog

Beitrag von pomfrit am So 14 Feb - 0:45

Ich wurde dem autistischen Spektrum "zugeordnet". Diese Schublade ist für Außenstehende manchmal hilfreich, um mich besser verstehen zu können. Für mich bin ich einfach nur ich. Ich werde vor mich hin quackeln, falls das gestattet wird
Anonymous
pomfrit
Gast

AutistBlog Empty Re: AutistBlog

Beitrag von pomfrit am So 14 Feb - 1:10

Ich war durchtränkt vom Regen im Rewe, und da fing die Kassierin direkt vor mir an auf mich zu zeigen, und andere Kunden auf mich anzusperchen, man schaue sich das mal an, wie ich aussähe. Ich war lange unterwegs und ich jogge gerne, und wenns regnet nutze ich das gern als Gelegenheit, um mich sportlich betätigen zu können. Der Regen wirkt angenehm kühlend und ich mag diese Ursprünglichkeit, dieses körperliche Empfinden der Anstrengung und des Durchnässtseins lässt so manch Sorge in Vergessenheit geraten. Dieser Blogeintrag war wohl nicht sonderlich interessant, warum auch.
Anonymous
Todesstern
Gast

AutistBlog Empty Re: AutistBlog

Beitrag von Todesstern am So 14 Feb - 1:23

Ich wollte mich heute volllaufen lassen, hab das aber verschoben. Ich trinke nur einmal im Monat. Einige Menschen erachten das als unkritisch, als habe ich kein Problem mit Alkohol. Habe ich aber wohl, deshalb trinke ich nur einmal im Monat. Heute war ich stark. Morgen ist aber  verkaufsoffener Sonntag hier - oje, das wird kritisch.
Kometin
Kometin
Area-51-Angestellter

Anzahl der Beiträge : 527
Posting-Points : 37
Alter : 74
Ort : Wächter-Universum

AutistBlog Empty Re: AutistBlog

Beitrag von Kometin am So 14 Feb - 1:43


Todesstern klingt interessant, erinnert an Nibiru......

aber auch an Tod..... und die Leber verzeiht nie Exesse....
sie meldet sich nur selten und dezent.....

besser nicht trinken...... und zu den AA's,
das Leben ist zu kostbar.....
Kometin
Kometin
Area-51-Angestellter

Anzahl der Beiträge : 527
Posting-Points : 37
Alter : 74
Ort : Wächter-Universum

AutistBlog Empty Re: AutistBlog

Beitrag von Kometin am So 14 Feb - 1:46

pomfrit,

#Glückwunsch, Du scheinst eine starke Gesundheit zu haben,
das im "Winter" durchzuziehen, im Sommer kann ich mir das
durchaus als angenehme Nebenwirkung vorstellen!

Die Bemerkungen der Leute wären mir egal, für sie ist das
mal was "Anderes", das sind für sie Erwach-Momente, dann
sind sie wieder in ihrem Hamsterrad.


und quakel ruhig vor Dich hin, warum nicht, solange es
nicht obszön ist....
Anonymous
todesfrit
Gast

AutistBlog Empty Re: AutistBlog

Beitrag von todesfrit am So 14 Feb - 2:39

Hallo, zu den AAs, ich trinke seit 5 Jahren nur etwa einmal im Monat, auch in Kriesenzeiten, also ist nicht kritisch, finde ich. Immer nach drei Wochen am Wochenende hab ich Schwierigkeiten.
Und das mit dem Nasssein war im Frühherbst, hatte ich nicht spezifiziert. Gruß

Ich werde jetzt mit mir selbst ein Interview gestalten, als Autist ziehe ich mich gern in mich zurück.
Willst du den Leuten hier was Interessantes bieten? Nein. Willst du die Menschen positiv beinflussen? Nein. Willst du unterhalten? Nein. Willst du hier viele Beiträge lesen, um das Forum kennenlernen zu können? Nein. Möchtest du auf "Mißstände" in der Welt hinweisen? Nein. Möchtest du das Forum kritisieren? Nein
Anonymous
Leonidis
Gast

AutistBlog Empty Re: AutistBlog

Beitrag von Leonidis am So 14 Feb - 6:43

Ich mag mein Avatar oben nicht, das passt besser

media.vocativ.com/photos/2014/02/Strange-World-Russian-Hermits_01204255925.jpg
ds.serving-sys.com/BurstingRes/Site-71974/WSFolders/5562371//images/bg.jpg
i39.servimg.com/u/f39/14/55/74/44/denker11.png
i82.servimg.com/u/f82/14/55/74/44/metali10.png
Sirius123
Sirius123
Administrator
Administrator

Anzahl der Beiträge : 2731
Posting-Points : 431
Alter : 33

AutistBlog Empty Re: AutistBlog

Beitrag von Sirius123 am So 14 Feb - 10:43

Jo Prost heute ist ein guter Tag zum saufen!!!!!!!


_______________________________________________

AutistBlog Sirsig12
(Margaret Mead)



Anonymous
Pablo2
Gast

AutistBlog Empty Re: AutistBlog

Beitrag von Pablo2 am Mi 17 Feb - 22:19

Jä wär ein guter Tag gewesen, aber ich habe verzichtet. Aber Vorfreude ist ja die größte Freude und man vernehme wie ich den Alkoholgenuß richtig abwerte, um den Alkohol für mich unattraktiv zu machen. Ich könnte kotzen, nein ich werde hoffentlich kotzen, denn soviel möchte ich mir schon genehmigen.
Anonymous
Guest2
Gast

AutistBlog Empty Re: AutistBlog

Beitrag von Guest2 am Mi 17 Feb - 22:46

Meine Nachbarin hatte mir vom Tod ihrer Katze erzählt und ich dachte mir, ich dürfe bloß nicht lachen. Und Sie hat Einiges über den Tod ihrer Katze erzählt und ich habe gelacht obwohl ich eigentlich wenig lache. Das war eine Art Zwangshandlung, tourettehaft. Sie hat lange erzählt, ohne auf mein Gekichere zu reagieren, aber beim Verabschieden hat sie recht böse geguckt. Das war einer der wenigen Nachbarn, zu dem ich noch eine neutrale Beziehung hatte und somit hatte sich das erledigt. Da schätze ich ja mal schriftlichen Verkehr
Anonymous
Florentiner
Gast

AutistBlog Empty Re: AutistBlog

Beitrag von Florentiner am Mi 17 Feb - 23:12

Ich habe Wildleder Sneaker, aber mittlerweile ist die flache Sohle durchgescheuert aber die Schuhe sind abgesehen davon gut in Schuss. Also nehme ich einen Fahrradschlauch und schneide den zurecht und klebe das mit Sekundenkleber auf die Sohle, Gummi auf Gummi wird so recht gut geklebt und wasserdicht ist es auch. Abrollverhalten auch OK. Ich weiß nicht od das Lesen dieses Beitrags mundet, das Verfasssen ist aber recht bekömmlich
Anonymous
Guest2
Gast

AutistBlog Empty Re: AutistBlog

Beitrag von Guest2 am Mi 17 Feb - 23:51

So in einem eigenen Strang isoliert Beiträge zu verfassen ist doch auf eine Art idyllisch, oder nicht? Ich will nicht wissen, wo überall man in Foren aufeinander einschlägt, aber hier in meinem Strang ist kein Streit in Sicht, stressvollen Ehrgeiz wird man hier vergebens suchen, in dieser Einöde findet sich kein Bemühen um Anerkennung und Akzeptanz. Nichts zu danken
Anonymous
Monti Barschel
Gast

AutistBlog Empty Re: AutistBlog

Beitrag von Monti Barschel am Do 18 Feb - 13:36

Ich würde gern auf einen Baum klettern, so wie in meiner Kindheit. Aber da kommen leider Bedenken auf, Gedanken an einen Sturz, daß ich wie eine Katze oben fesssitze und die Feuerwehr mich retten müsste, daß jemand die Polizei ruft... Falls ich richtig alt werden sollte, werde ich das dann vielleicht in Angriff nehmen, vielen Menschen in dem Alter ist alles kackegal, zT ist es auch umgekehrt
Anonymous
Hallo Leser ich liebe dic
Gast

AutistBlog Empty Re: AutistBlog

Beitrag von Hallo Leser ich liebe dic am Do 18 Feb - 13:47

Hallo Leser, ich liebe dich
Anonymous
Thema
Gast

AutistBlog Empty Re: AutistBlog

Beitrag von Thema am Fr 19 Feb - 13:54

Ich schätze an mir die Fähigkeit, aus jeglicher Lage einfach aufstehen und tanzen zu können. Es wird in der Regel eine körperlich anspruchsvolle Mischung aus Ausdruckstanz und Kaspergebaren sein, ursprünglich und unkompliziert. Aber es kann mir nach kurzer Dauer Vorteile verschaffen. Die Hemmschwelle für physisch oder psychisch ansterngende Tätigkeiten wird herabgesetzt und meine Haltung wird generell lockerer
Anonymous
egal
Gast

AutistBlog Empty Re: AutistBlog

Beitrag von egal am Fr 19 Feb - 14:35

Ich werde nun eine Kurzgescichte improvisieren
Lars fährt wieder in der U-Bahn. Eine ältere Dame bittet um eine Sitzgelegenheit und Lars steht auf. Drei Haltestellen weiter steigt er um in einen Bus. Last denkt während seiner Busfahrt an Geschehnisse der vergangenen Tage. Er betritt später seine Wohnung. Lars findet im Kühlschrank ein Blatt, das er nicht identifizieren kann. Muß wohl von irgendeinem Gemüse abgefallen sein, aber welches weist solche Blätter auf? Er wirft das Blatt weg. Nun, ein paar Wochen später, läuft Lars durch eine Einkaufsstrasse. Er schaut nach rechts und links auf die Geschäfte, aber hat auch die Menschen vor ihm im Blick, um Zusammenstöße verhindern zu können. Er kauft drei Paprikaschoten, jeweils eine in Grün, Gelb und Rot. Dazu einen Bund Petersilie.Er denkt nun über den möglichen ethymologischen Hintergrund des Ausdrucks "Petersilie" nach, ohne ein festes Vorhaben, das später eruieren zu wollen. Einen Monat später feiert Lars seinen Geburtstag, seine Familie und Freunde organisieren eine Geburtstagsfete und Lars feiert moderat seinen Geburtstag. Nachdem alle Gäste weg sind schmökert Lars noch ein wenig in einem Buch und geht dann zeitig zum Schlafen ins Bett.
Anonymous
Guest2
Gast

AutistBlog Empty Re: AutistBlog

Beitrag von Guest2 am Fr 19 Feb - 20:29

Spoiler:

Spoiler:

Spoiler:

Spoiler:

Spoiler:

Spoiler:

Spoiler:

Spoiler:

Spoiler:

Spoiler:

Spoiler:

Spoiler:
 Ja, das hier ist mein Humor, das finde ich lustig.

Anonymous
Zen
Gast

AutistBlog Empty Re: AutistBlog

Beitrag von Zen am Fr 19 Feb - 21:00

Ich würde sehr gern über die Stränge schlagen, doch nein. Ich drehe mich so schnell um die eigene Achse, daß ich super stabilisiert in meiner Bahn bleibe. Ich bin statisch, ich bin ruhig, ich bin ein Nichts. Deshalb bin ich hier hergekommen. Sirius, bin ich ein Nichts? JAAAWOHL! Kosmetin, bin ich ein Nichts? ABER JAHHDOCH!! Ich existiere hier nicht. Warscheinlich vergesse ich noch in diesem Moment diesen Ort weil ich nie hier war
Anonymous
Leider ist dieser Name be
Gast

AutistBlog Empty Re: AutistBlog

Beitrag von Leider ist dieser Name be am Fr 19 Feb - 21:19

So sehr kann ich sicher kein Nichts werden, das schafft vielleicht ein Buddhist, aber ich brauch da noch ein bischen Übung. Vor Allem brauch ich auch meine ganze Anwesenheit für dieses Captcha Dingsbums für Gäste hier, case sensitive?? Nigga Please
Anonymous
Sie müssen einen Benutzer
Gast

AutistBlog Empty Re: AutistBlog

Beitrag von Sie müssen einen Benutzer am Sa 20 Feb - 5:39

Ich leide furchtbar unter diesem Ohrwurm hier und auch der Tanz hat es mir angetan. hier, das youtube.com/watch?v=Nv7Ts4v5_Bs
Anonymous
Guest2
Gast

AutistBlog Empty Re: AutistBlog

Beitrag von Guest2 am Sa 20 Feb - 6:37

Ich probiere nur die Funktionen aus

Stern  "Spiel hier starten:

|alienalien
alienalien
Es sind vier alien emoticons in einer Tabelle, was gedenken Sie nun zu tun?


star wars"kämpfen:

|alienalien
alienalien
|alienalien
alienalien
Sie zerteilen die vier Aliens und durch copy und paste habe ich Vermehrung durch Teilung demonstriert. Das sind zuviele und Sie sind nun tot. Wer hat hier eine tolle Handlung versprochen, also ich nicht

driver"flüchten:


Jesus
JESUS erscheint und teilt ihnen mit daß sie diese Prüfung erfolgreich bestanden haben. JESUS hat sich Ihnen offenbart und jetzt müssen Sie natürlich den Regeln Gottes gehorchen, sonst gibts ganz große Probleme für Sie. Ende

Anonymous
Florentiner
Gast

AutistBlog Empty Re: AutistBlog

Beitrag von Florentiner am Sa 20 Feb - 23:41

Ich weiss garnicht was ich hier schreiben soll heute? Donaldin Temuzin(?), fällt mir ein. glglglgl (s&c?)
Anonymous
pomfrit
Gast

AutistBlog Empty Re: AutistBlog

Beitrag von pomfrit am So 21 Feb - 1:29

I beg your pardon, I never promised you a rose garden. Ja, in der Tat. Nicht daß ihr denkt, ich sei eine Wohlstandsmade, die in Deutschland aufgewachsen ist. Ich bin Im Kongo aufgewachsen und zwei Drittel aller mir persönlich bekannten Menschen sind verstorben. Meist durch äußere Umstände und auf hässliche Weise, Ich habe oft Menschen in die Krankenstationen begleitet, und Gefühle der Hilflosigkeit überkamen mich; ich bat bloß um Schmerzmittel, um den Personen den Übergang ins Reich der Toten zu erleichtern, doch bleib der  Wunsch unerfüllt. Ich will garnicht erst beginnen, mich über die Zustände während des Krieges auszulassen, ich wähne mich lieber im Gedanken, das alles nie erlebt zu haben. Natürlich war ich auch an Malaria erkrankt, aber viele wissen nicht um Gefahr des höheren Risikos für eine bestimmten Krebsart, und auch ich blieb nicht verschont. Man spricht dem Menschen die Fähigkeit zu, sich an alles gewöhnen zu können, und ich habe jeden Tag darauf gewartet, der Schmerz und die ständige Angst, unheilig düster jeder Tag von morgens bis in die Nacht. Ist natürlich alles komplett gelogen weil mir fiel nichts ein aber Autist zu sein ist auch nicht so leicht, OK???!?!
Sirius123
Sirius123
Administrator
Administrator

Anzahl der Beiträge : 2731
Posting-Points : 431
Alter : 33

AutistBlog Empty Re: AutistBlog

Beitrag von Sirius123 am So 21 Feb - 2:44

Autist also. wie kommst du so mit sozialen Kontakten klar im echten leben??? Würde mich echt mal interessieren. Kenne keinen Autisten in meinem Freundeskreis.


_______________________________________________

AutistBlog Sirsig12
(Margaret Mead)



Anonymous
Monti Barschel
Gast

AutistBlog Empty Re: AutistBlog

Beitrag von Monti Barschel am So 21 Feb - 14:31

Also zunächst repräsentiere ich natürlich nicht alle Autisten- das an Leser gerichtet, die so empfinden würden. Ich hab noch nicht mal eine Zimmerpflanze weil ich zu sensibel bin, meine letzte ist vor ca 10 Jahren gestorben. Ich hatte als Kind ein Haustier, aber ich war meist nur besorgt und seine scheinbar traurige Existenz bereitete mir eher Kummer, als daß ich mich am Haustier hätte erfreuen können. Eventuell Projektion.

Mir geht es meist schlecht mit Menschen. Generell bin ich nicht sehr begeisterungsfähig und das sehe ich als mein Hauptproblem, warscheinlich somatogen bedingt, und ich habe kein Gegengewicht zu den unangenehmen Gefühlen, die sehr stark einhämmern können. Deshalb mag ich kontrollierbare Stimuli, aber die Stimuli von Menschen, mit ihren Motivationen (meist bezogen auf ihre unmittelbare Umgebung) und meist unwissenschaftlich hergeleiteten Schlußfolgerungen, sind natürlich schwer handzuhaben.

Und das mit dem Beitrag gestern ist eher ein Spiegel meiner Seele, bin ein bischen betrübt und das kompensiere ich meist mit Groteskem - ich nehme Belastendes und ziehe es ins Lächerliche.


Gesponserte Inhalte

AutistBlog Empty Re: AutistBlog

Beitrag von Gesponserte Inhalte


    Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mi 22 Jan - 11:23