FREIDENKER

FREIDENKER

we need more diversity

kaffeetrinken
kaffeetrinken
FREIDENKER 5°
FREIDENKER 5°

Anzahl der Beiträge : 5028
Posting-Points : 324
Alter : 60
Ort : ruhrpott

we need more diversity Empty we need more diversity

Beitrag von kaffeetrinken am Di 23 Feb - 9:12

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
kaffeetrinken
kaffeetrinken
FREIDENKER 5°
FREIDENKER 5°

Anzahl der Beiträge : 5028
Posting-Points : 324
Alter : 60
Ort : ruhrpott

we need more diversity Empty Re: we need more diversity

Beitrag von kaffeetrinken am Mo 29 Feb - 19:41

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Die New York Times stellt die Heuchelei in ihrem Artikel unabsichtlich bloß:

Israels Politik gegenüber afrikanischen Asylwerbern besteht darin, Druck auf sie auszuüben, daß sie sich selbst deportieren, oder wie es der frühere israelische Innenminister Eli Yishai ausdrückte, „ihr Leben elend zu gestalten“, bis sie aufgeben und sich von der Regierung deportieren lassen.

Die New York Times sagt weiters, daß die israelische Regierung alle Flüchtlinge offiziell als „Infiltratoren“ bezeichnet, und daß dies auch das Wort ist, das die israelischen Medien regelmäßig verwenden, um sie zu beschreiben.

Weiters bestimmt ein 2013 erlassenes Gesetz, daß alle männlichen Asylwerber automatisch und auf unbestimmte Zeit in einem Konzentrationslager festgehalten werden, das spezifisch für diesen Zweck in der Negev-Wüste eingerichtet wurde, weit entfernt von den jüdischen Zentren.

Dort werden ihnen 3.500 Dollar geboten, damit sie freiwillig in ihr Herkunftsland zurückkehren, oder in ein Drittland, für gewöhnlich Uganda oder Ruanda. Falls sie dieses Angebot ablehnen, werden sie kurzerhand deportiert.
kaffeetrinken
kaffeetrinken
FREIDENKER 5°
FREIDENKER 5°

Anzahl der Beiträge : 5028
Posting-Points : 324
Alter : 60
Ort : ruhrpott

we need more diversity Empty Re: we need more diversity

Beitrag von kaffeetrinken am Di 1 März - 9:56

da muß ich noch was los werden...war mal mit die bahn unterwegs, und wie es der fahrplan so will, gab es fette verspätungen, also raus aus dem bahnhof, und zu einer buslienie laufen, die in die gewünschte richtung fuhr. dadurch wurde ich auf eine demo aufmerksam...

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Angeblich nahmen etwa 400 Personen an dieser Hass- und Hetzdemonstration teil. „Khyber, Khyber, ya Yahood, jesh Mohammed sofa ya’ud“ (Oh Juden, denkt an Khyber, Mohammeds Armeen werden wiederkehren.), „Tod, Tod, Israel“, „Zionisten, leise leise, ihr seid doch alle Scheiße“, „Kindermörder Israel, Frauenmörder Israel, Massenmörder Israel“...

demnächst können millionen an den demos teilnehmen. Cool

kaffeetrinken
kaffeetrinken
FREIDENKER 5°
FREIDENKER 5°

Anzahl der Beiträge : 5028
Posting-Points : 324
Alter : 60
Ort : ruhrpott

we need more diversity Empty Re: we need more diversity

Beitrag von kaffeetrinken am Mo 18 Apr - 7:44

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
kaffeetrinken
kaffeetrinken
FREIDENKER 5°
FREIDENKER 5°

Anzahl der Beiträge : 5028
Posting-Points : 324
Alter : 60
Ort : ruhrpott

we need more diversity Empty Re: we need more diversity

Beitrag von kaffeetrinken am Do 21 Apr - 21:48

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
kaffeetrinken
kaffeetrinken
FREIDENKER 5°
FREIDENKER 5°

Anzahl der Beiträge : 5028
Posting-Points : 324
Alter : 60
Ort : ruhrpott

we need more diversity Empty Re: we need more diversity

Beitrag von kaffeetrinken am Di 26 Apr - 9:34

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Moreover, Israel has a history of literally liquidating Palestinians like birds and insects and no virtually no serious politician has even asked the international community to put Israel on a regular diet. In fact, Israel is asking the U.S. to provide more money. But now we are being told that Europe has to lay aside its so-called prejudice, ignore the law, and then accept an essentially diabolical ideology, which has the potential to create revolution virtually all over the continent.

There is another deeper issue here. If Europe is xenophobic for not allowing thousands upon thousands of refugees, then Israel, by that logic, is xenophobic, racist, genocidal, pestilential, infanticidal, and ultimately Talmudic. In fact, Netanyahu tells us that Israeli laws are based on the Talmud.[5]

Gesponserte Inhalte

we need more diversity Empty Re: we need more diversity

Beitrag von Gesponserte Inhalte


    Aktuelles Datum und Uhrzeit: Do 20 Jun - 10:56