FREIDENKER

FREIDENKER

europa wacht auf-der widerstand gegen den großen "austausch"

Austausch
avatar
kaffeetrinken
FREIDENKER 3°
FREIDENKER 3°

Anzahl der Beiträge : 4264
Posting-Points : 316
Alter : 58
Ort : ruhrpott

europa wacht auf-der widerstand gegen den großen "austausch"

Beitrag von kaffeetrinken am Do 23 Jun - 16:24

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

und dann das hier...

Israelischer Geheimdienstchef: Wir wollen nicht, dass ISIS in Syrien besiegt wird

Sagt, dass ISIS vor Problemen steht, Niederlage würde Israel in „schwierige Lage” bringen

Jason Ditz



In einem Vortrag bei der Konferenz in Herzliya vertrat der Chef des israelischen Militärgeheimdienstes Generalmajor Herzi Halevy Israels seit langem bestehende Position, dass es „ISIS in vielfacher Beziehung gegenüber der syrischen Regierung bevorzugt,“ und erklärte offen, dass Israel nicht will, dass ISIS in dem Krieg besiegt wird.

Generalmajor Halevy gab seiner Besorgnis über die Angriffe gegen ISIS-Territorium vor kurzem Ausdruck und sagte, dass in den letzten drei Monaten die islamistische Gruppe vor der „schwierigsten“ Situation seit ihrer Gründung und der Ausrufung eines Kalifates stand.

Israelische Regierungsvertreter haben immer wieder mit Genugtuung die Vorstellung zum Ausdruck gebracht, dass der Islamische Staat ganz Syrien erobert, indem sie sagten, dass ihnen das lieber ist, als wenn die mit dem Iran verbündete Regierung den Krieg überlebt. Gleichzeitig haben sie nie so offen den Islamischen Staat und sein Überleben unterstützt.

Halevy drückte weiter seine Besorgnis darüber aus, dass die Niederlage des ISIS bedeuten könnte, dass die „Supermächte“ Syrien verlassen, und sagte, das würde Israel „in eine schwierige Lage“ bringen, nachdem es so sehr gegen das Überleben der syrischen Regierung gewesen ist.

Er sagte dann, dass Israel „alles in unseren Kräften stehende tun wird, damit wir nicht in eine solche Situation geraten,“ was wohl heißt, dass das israelische Militär sich um direkte Unterstützung des Islamischen Staates als Anliegen der Politik bemüht, und nicht nur der Rhetorik.


erschienen am 21. Juni 2016 auf > Antiwar.com > Artikel
> Etwas für den Wertekurs: so wird Europa gegen die Kinder Afrikas verteidigt, denen der Westen ihre Heimat versaut hat und weiterhin versaut > weiteres Video - und danach geht´s wohl zum Umtrunk zum Franco-Monument, mit Freibier für unsere Verteidiger ...

Einige Lesetips aus dem Archiv:
Ismael Hossein-zadeh - Das Chaos im Mittleren Osten und darüber hinaus ist geplant
John V. Walsh - Warum sind Russland und China (und der Iran) vorrangige Feinde der herrschenden Elite der Vereinigten Staaten von Amerika?
Jean-Paul Pougala - Die Lügen hinter dem Krieg des Westens gegen Libyen
Jonathan Turley - Das Große Geld hinter dem Krieg: der militärisch-industrielle Komplex
Muammar Gaddafi - Rede vor der Generalversammlung der UNO am 1. Oktober 2009
John Philpot - Versagen des Internationalen Rechts und der Menschenrechtsinstitutionen: Palästina, Syrien und Irak im Jahr 2014
John Pilger - ‘Guter’ Krieg, ‘Böser' Krieg
Jack A. Smith - Hinter dem amerikanisch-nordkoreanischen Getöse
Tarak Barkawi - Atomwaffen und orientalische Verhältnisse
Greg McInerney - Die Ruinierung Irlands
Vladimir Putin - Rede vor der Generalversammlung der UNO
Paul Craig Roberts - Obama vergöttlicht die amerikanische Hegemonie
Jim Naureckas - Führende Zeitungen hetzen zum ‚Schwersten Internationalen Verbrechen’ auf
Paul Craig Roberts - Russland hat im Westen Feinde, keine Partner
Paul Craig Roberts - Amerikas moralische Entartung
Glen Ford - Obamas Krieg gegen die Zivilisation
Robert Barsocchini - Israels ‚Recht sich zu verteidigen’: Ein Aggressor kann nicht in Selbstverteidigung handeln
Oded Na'aman - Die Kontrollstelle

Im ARCHIV finden Sie immer interessante Artikel!
Die Weiterverbreitung der Texte auf dieser Website ist durchaus erwünscht. In diesem Fall bitte die Angabe der Webadresse [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] nicht zu vergessen!

und hier gehts nach mellila oder so

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

    Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di 17 Okt - 4:08