FREIDENKER

FREIDENKER

Bulgarische Journalistin wird gekündigt, weil Sie die Wahrheit schrieb

Sirius123
Sirius123
Administrator
Administrator

Anzahl der Beiträge : 2723
Posting-Points : 431
Alter : 33

Bulgarische Journalistin wird gekündigt, weil Sie die Wahrheit schrieb Empty Bulgarische Journalistin wird gekündigt, weil Sie die Wahrheit schrieb

Beitrag von Sirius123 am So 3 Sep - 0:49

KRIEG ist FRIEDEN
LÜGE ist WAHRHEIT
IGNORANZ ist WISSEN

Ist das Zufassen??? Also wer glaubt immer noch, dass unsere öffentlichen Medien frei und vor allem neutral ist????
Nach der Veröffentlichung diesen Beitrags wurde die Journalistin gekündigt.  Link

Konnte aus Zeitmangels nur einen Teil des Berichtes ins deutsche übersetzen aber ich denke, dass es ausreichend, um auf den prekären Inhalt aufmerksam zu machen

meine Laien-Übersetzung schrieb:
Nach einem umfangreichen Untersuchungsbericht der bulgarischen Trud-Zeitung haben in den letzten drei Jahren mindestens 350 diplomatische Flüge an Bord von Silk Way Airlines - einem aserbaidschanischen Staatsunternehmen - Waffen für Kriegskonflikte weltweit transportiert.

Berichtet  Dilyana Gaytandzhieva, die eine Fülle von Dokumenten von einem anonymen Twitter-Account erhalten hat - Annonymous Bulgaria - der Artikel sagt, dass Silk Way Airlines zig Tonnen schwere Waffen und Munition an Terroristen geliefert hat, unter den Deckmantel diplomatischer Flüge.

Die geheimen Akten umfassen die Korrespondenz zwischen dem bulgarischen Außenministerium und der Botschaft von Aserbaidschan nach Bulgarien mit beigefügten Dokumenten für Waffenverhandlungen und diplomatische Abfertigung für Überflüge und / oder Landung in Bulgarien und vielen anderen europäischen Ländern, USA, Saudi Arabien, VAE, Türkei , um ein paar zu nennen.

Nach den Dokumenten bot Silk Way Airlines diplomatische Flüge an private Unternehmen und Waffenhersteller aus den USA, Balkan und Israel sowie an die Militärs von Saudi Arabien, den VAE und den Streitkräften Deutschlands und Dänemarks in Afghanistan und an Schweden im Irak.

Diplomatische Flüge haben keine Sicherheitskontrollen und sind Zoll-/und Steuerfrei, was bedeutet, dass Silk Way Flugzeuge Hunderte Tonnen Waffen an unterschiedliche Orte um die Welt, ohne Regulierung frei transportieren können.
Nach den Unterlagen hat das Auswärtige Amt Aserbaidschans seinen Botschaften in Bulgarien und vielen anderen europäischen Ländern Anweisungen gegeben, um diplomatische Freigabe für Silk Way Airlines Flüge anzufordern.

"Einige der Waffen, die Aserbaidschan auf diplomatischen Flügen führte, wurden von seinem Militär in Nagorno-Karabak gegen Armenien verwendet, und Aserbaidschan beschuldigte Armenien, weißen Phosphor im Jahr 2016 zu verwenden. Armenien verweigerte Vorwürfe und beschuldigte Aserbaidschan von der Herstellung als einziges Beweisstück auf einer einzigen, nicht explodierten Granate, die von den Soldaten von Aserbaidschan gefunden wurde, stimmt mit den Dokumenten, der aserbaidschanischen Botschaft in Sofia überein, dass im vergangenen Jahr, weiße Phosphormunition auf einem "diplomatischen Flug" über Baku mitgeführt wurde ", so der Bericht.


Nachtrag: meine Übersetzung stammt aus diesem Bericht: Link


applausapplausapplausapplaus:appl:Wir brauchen mehr solcher Journalisten, die ihren Beruf genau so Ernst nehmen wie diese junge, mutige Frau es tut.



_______________________________________________

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
(Margaret Mead)

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]


    Aktuelles Datum und Uhrzeit: Do 19 Sep - 12:40