FREIDENKER

FREIDENKER

Rods

Teilen
avatar
Dragon33
Hypodidascalus
Hypodidascalus

Anzahl der Beiträge : 1211
Posting-Points : 3
Alter : 43
Ort : Irgendwo

Rods

Beitrag von Dragon33 am Mo 21 Jun - 1:06

Hi ich stell euch mal ein paar Fotos und nen Vid zu diesen Lebensformen rein sie heissen Rods
sind Verdammt driver schnell ,mit dem blossen Auge nicht sichtbar .
Sie werden mit Highspeed Cameras gefilmt und niemand weiss was das für eine Lebensform ist.
Und ganz ehrlich ich und noch andere wissen es auch nicht.
Schaut sie euch mal bitte an sind sehr Interessant.






https://www.youtube.com/watch?v=gul1bjImnuM

Also wie gesagt ich bin da echt Ratlos was das für Lebewesen sind und vorallem das die so Verdammt Schnell sind ,


Zuletzt von Dragon_Slayer33 am Mo 21 Jun - 12:27 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

Harry Potter
Hypodidascalus
Hypodidascalus

Anzahl der Beiträge : 1306
Posting-Points : 1
Alter : 60

Re: Rods

Beitrag von Harry Potter am Mo 21 Jun - 2:57

Cenap sagt, es handle sich hierbei um Insekten die Nahe der Kamera umherfliegen.

http://ufo-meldestelle.blog.de/tags/rods/
avatar
Brainfire©
FREIDENKER 1°
FREIDENKER 1°

Anzahl der Beiträge : 3308
Posting-Points : 2
Alter : 41
Ort : Hyperborea

Re: Rods

Beitrag von Brainfire© am Mo 21 Jun - 7:31

ich hab vor ein paar Jahren von diesem Phänomen schonmal gehört ....


Wie groß sollen die Insekten den sein die vor der Linse rum Schwirren ?


andere aussagen wiederrum behaupten das zu diesem Zeitpunkt nicht mal ,,Staub" (Salopp gesagt) vor der Linse war.Scheinbar sind diese was auch immer auch zu Kunstvollen Flugeinlagen in der Lage mit Loop und allem drum und drann ...
avatar
Gast
Gast

Re: Rods

Beitrag von Gast am Mo 21 Jun - 11:50

Cenap ist für mich keine Referenz. Es sind Berufs-Skeptiker die alles widerlegen, was nicht ins Weltbild passt.
Was Rods sind kann ich nun auch nicht sagen. Ich denke mal das diese Lebensformen schon immer auf der Erde waren und wir sie eben auf Grund unserer Sehträgheit (Sehfrequenz) nicht nicht wahrgenommen haben und nicht wahrnehmen können. Es muss auch nicht unbedingt etwas außerirdisches sein.Ich frage mich allerdings ob man schon verstorbene Rods gefunden hat? Oder sterben die nicht? Es gibt auf jeden Fall viele offene Fragen. Question
avatar
Dragon33
Hypodidascalus
Hypodidascalus

Anzahl der Beiträge : 1211
Posting-Points : 3
Alter : 43
Ort : Irgendwo

Re: Rods

Beitrag von Dragon33 am Mo 21 Jun - 12:02

Also das es Insekten sind schliesse ich nach dem Video aus weil sie für Insekten zu gross sind und man es auch meines erachtens sieht.
Das ist wirklich ne gute frage wie alt die werden und ob man schon verstorbene gefunden hat.
Ich weiss ja nicht ob euch das aufgefallen ist ,aber die sehen doch irgendwie aus wie eine Schraube???
Und da stellt sich mir die frage "Können die deswegen so Schnell sein??
Weil nach meiner Theorie schrauben sie sich durch die Luft und dadurch legen sie diese Geschwindigkeiten zu tage .
Vorzustellen wie ein Wasserstrudel so in der Art auf jedenfall ..
avatar
Brainfire©
FREIDENKER 1°
FREIDENKER 1°

Anzahl der Beiträge : 3308
Posting-Points : 2
Alter : 41
Ort : Hyperborea

Re: Rods

Beitrag von Brainfire© am Mo 21 Jun - 17:57

ich frage mich was passiert wenn ich so ein Ding Einatme :-) ?????
avatar
Brainfire©
FREIDENKER 1°
FREIDENKER 1°

Anzahl der Beiträge : 3308
Posting-Points : 2
Alter : 41
Ort : Hyperborea

Re: Rods

Beitrag von Brainfire© am Mo 21 Jun - 17:58

hab ich dann keine Bronchitis mehr ???? MUHAHAHAHA

*WITZ*


ich bin überzeugt dsavon das es eine Lebensform ist - KEINE Insekten
avatar
Gast
Gast

Re: Rods

Beitrag von Gast am Mo 21 Jun - 18:44

Noch ein kleines Anschauungsvideo. Wegen der guten Bildqualität.
avatar
Brainfire©
FREIDENKER 1°
FREIDENKER 1°

Anzahl der Beiträge : 3308
Posting-Points : 2
Alter : 41
Ort : Hyperborea

Re: Rods

Beitrag von Brainfire© am Di 22 Jun - 12:07

man sieht Deutlich das es keine Insekten sind.Außer es ist eine uns Unbekannte Insektenform schock
avatar
Erendril
Medien-Killer
Medien-Killer

Anzahl der Beiträge : 776
Posting-Points : 1
Alter : 73
Ort : Wir sind überall

Re: Rods

Beitrag von Erendril am Di 22 Jun - 12:14

Wir hatten/haben soviele bedeutende Biologen und Naturforscher, Sielmann und wie sie alle heißen.
Das wäre schon jemandem aufgefallen bzw hätte sie entdeckt wäre es natürlich. Kann mich auch irren.
avatar
Brainfire©
FREIDENKER 1°
FREIDENKER 1°

Anzahl der Beiträge : 3308
Posting-Points : 2
Alter : 41
Ort : Hyperborea

Re: Rods

Beitrag von Brainfire© am Di 22 Jun - 12:16

Nun wir kennen noch nicht einmal all Lebensformen die sich sonst in unseren Meere tummeln...währe ne möglichkeit
avatar
Erendril
Medien-Killer
Medien-Killer

Anzahl der Beiträge : 776
Posting-Points : 1
Alter : 73
Ort : Wir sind überall

Re: Rods

Beitrag von Erendril am Di 22 Jun - 12:18

Ja was Meere angeht ist auch nochmal so ne Sache,da 2/3 der Tiefsee unerforschbar sind oder auch noch unerforscht.
avatar
Brainfire©
FREIDENKER 1°
FREIDENKER 1°

Anzahl der Beiträge : 3308
Posting-Points : 2
Alter : 41
Ort : Hyperborea

Re: Rods

Beitrag von Brainfire© am Di 22 Jun - 12:25

joa so könnte es doch auch auf der Erde also an Land b.z.w. der Luft sein
avatar
Erendril
Medien-Killer
Medien-Killer

Anzahl der Beiträge : 776
Posting-Points : 1
Alter : 73
Ort : Wir sind überall

Re: Rods

Beitrag von Erendril am Di 22 Jun - 12:28

Nein ist es nicht denke ich,in der Tiefsee fehlen nur die geeigneten Mittel um in die Tiefen vorzustoßen und gegen die Widrigkeiten wie Druck usw anzukommen
avatar
Brainfire©
FREIDENKER 1°
FREIDENKER 1°

Anzahl der Beiträge : 3308
Posting-Points : 2
Alter : 41
Ort : Hyperborea

Re: Rods

Beitrag von Brainfire© am Di 22 Jun - 12:30

also tendierst du zu einer Unbekannten Lebensform die sich mal die Erde anschauen will ?
avatar
Erendril
Medien-Killer
Medien-Killer

Anzahl der Beiträge : 776
Posting-Points : 1
Alter : 73
Ort : Wir sind überall

Re: Rods

Beitrag von Erendril am Di 22 Jun - 12:33

Um ehrlich zu sein weiss ich es nicht,ist auch net so mein Wissens- und Interessengebiet muss ich zugeben.(Eher nationale und globale Politik,Verschwörungen und Technologien)
Daher habe ich keinen Plan,schwer zu sagen.


Zuletzt von Erendril am Di 22 Jun - 12:43 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
Brainfire©
FREIDENKER 1°
FREIDENKER 1°

Anzahl der Beiträge : 3308
Posting-Points : 2
Alter : 41
Ort : Hyperborea

Re: Rods

Beitrag von Brainfire© am Di 22 Jun - 12:34

da geb ich dir Recht (also kein Plan was es sein könnte)
avatar
Gast
Gast

Re: Rods

Beitrag von Gast am Fr 25 Jun - 11:36

Vielleicht Seelen! Idea ? Oky , war ein Scherz! Wink
Interessant finde ich es noch ,dass es unterschiedliche Typen gibt . Ja und dann die Größe. Die sind ja nun einmal nicht so klein wie Insekten. Außerdem spiegeln sie sich im Wasser. Sie scheinen nicht so schnell zu fliegen und trotzdem können wir sie nicht wahr nehmen. Sollte mich doch der Teufel, holen wenn sich nicht schon längst das Militär dafür interessiert. ( Tarntechnik ) Cool
avatar
Van Bommel
Medien-Killer
Medien-Killer

Anzahl der Beiträge : 915
Posting-Points : 52

Re: Rods

Beitrag von Van Bommel am Di 28 Jun - 14:52

Der Fotograf Steve Irvine hat in Ontario Nachtfalter mit einer Belichtungszeit von 20 Sekunden fotografiert.
So sieht das dann aus:


http://ngm.nationalgeographic.com/2011/07/visions-now-next#/visions/1
avatar
Squarepusher
Medien-Killer
Medien-Killer

Anzahl der Beiträge : 848
Posting-Points : 61
Alter : 43

Re: Rods

Beitrag von Squarepusher am Di 28 Jun - 16:26

ich glaub auch nicht das da was besonderes drann iss..... das hat was mit belichtungs zeit zu tun...

beispiel....
avatar
Gast
Gast

Re: Rods

Beitrag von Gast am Mi 29 Jun - 22:06

@Van Bommel schrieb:Der Fotograf Steve Irvine hat in Ontario Nachtfalter mit einer Belichtungszeit von 20 Sekunden fotografiert.

Das Bild erinnert mich an ein Kreatur aus dem Ozean. Man nennt diese "Gorgonenhaupt".
avatar
Selene
Medien-Killer
Medien-Killer

Anzahl der Beiträge : 763
Posting-Points : 57
Alter : 43
Ort : an de Waterkant

Re: Rods

Beitrag von Selene am Di 4 Okt - 22:27

Mich erinnern diese "Rods" an die Dinger die man ab und an sieht, wenn man die Augen geschlossen hat. Kennt ihr doch sicher auch, Augen zu und dann sieht man teile rumschwimmen. Das hat auch einen Namen, ich komme nur nicht drauf, auf jeden Fall erinnert mich das stark daran.
avatar
Universal
Informant
Informant

Anzahl der Beiträge : 737
Posting-Points : 29
Alter : 40
Ort : Nordsee

Re: Rods

Beitrag von Universal am Do 6 Okt - 2:56

...lol



das hab ich auf der cam aufgenommen hatte noch andere bilder wo die infrarotbelichtung anders eingestellt war,hier wäre eine Mücke zu sehen =)
rods sind insekten.

Gesponserte Inhalte

Re: Rods

Beitrag von Gesponserte Inhalte


    Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mo 12 Nov - 19:48