FREIDENKER

FREIDENKER

Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.
FREIDENKER

VOGELSTERBEN - Natur oder doch der Mensch?

XALORR
XALORR
Sapientipotens

Anzahl der Beiträge : 2154
Posting-Points : 23
Alter : 35

vögel - VOGELSTERBEN - Natur oder doch der Mensch? - Seite 2 Empty Re: VOGELSTERBEN - Natur oder doch der Mensch?

Beitrag von XALORR am Mi 5 Jan - 14:33

Bin Momentan außerstande.
Mein PC macht zicken und giert nach mehr Arbeitspeicher.
S.E.T.I
S.E.T.I
Einsteiger

Anzahl der Beiträge : 48
Posting-Points : 0
Alter : 41
Ort : Niederösterreich

vögel - VOGELSTERBEN - Natur oder doch der Mensch? - Seite 2 Empty Re: VOGELSTERBEN - Natur oder doch der Mensch?

Beitrag von S.E.T.I am Mi 5 Jan - 14:52

Zusammenfassung der bisherigen Vorfälle des Vogel und Fisch-Sterbens

Ich habe hier eine Zusammenfassung sämtlicher diesbezüglicher “Vorfälle” gemacht, Bitte die Rechtschreibfehler verzeihen…

http://www.globale-evolution.de/Forum/viewtopic.php?p=17547#p17547
Brainfire©
Brainfire©
FREIDENKER 1°
FREIDENKER 1°

Anzahl der Beiträge : 3308
Posting-Points : 2
Alter : 43
Ort : Hyperborea

vögel - VOGELSTERBEN - Natur oder doch der Mensch? - Seite 2 Empty Re: VOGELSTERBEN - Natur oder doch der Mensch?

Beitrag von Brainfire© am Mi 5 Jan - 18:56

Danke ,also Böller,Hagel und Lebensmittelgift kann man ausschließen.Hmmm die Chemiefirma auch zumal das Phänomen nicht nur in Amiland vorkommt.

HAARP ?
bAsTi
bAsTi
Forums-Dozent
Forums-Dozent

Anzahl der Beiträge : 625
Posting-Points : 1
Alter : 27

vögel - VOGELSTERBEN - Natur oder doch der Mensch? - Seite 2 Empty Re: VOGELSTERBEN - Natur oder doch der Mensch?

Beitrag von bAsTi am Mi 5 Jan - 22:44

Nun fängt es auch an mit Millionen toten Fischen...
freddy
freddy
FREIDENKER 2°
FREIDENKER 2°

Anzahl der Beiträge : 3721
Posting-Points : 145
Alter : 59
Ort : Stuttgart

vögel - VOGELSTERBEN - Natur oder doch der Mensch? - Seite 2 Empty Re: VOGELSTERBEN - Natur oder doch der Mensch?

Beitrag von freddy am Mi 5 Jan - 23:54

Also wenn man bild liest wird man nicht schlau, die würden der Lüge nur eins draufsetzen.
Aber wie es manche hier schon schreiben, könnte es von Gifte in der Luft sein. Diesen Sommer hat es in Russland ja bekanntlich gebrannt, und das nicht wenig. Wie lange solche Auswirkungen wirken können, dürfte wohl klar sein. Das ist wie bei Vulkanasche und kann sich über längere Zeiträume ziehen.
Aber erstaunlich ist, es ist jeweils eine Art Vögel die vom Himmel fällt, so dass einige Bedenken aufkommen.
Vertragen diese bestimmte Vögel diese Gifte (chemtrails) die vor ca. 2 Jahren in der Luft versprüht worden sind nicht, oder üben die mittlerweile schon mit HAARP oder wie es heisst. Eine bestimmte frequenz, und bei bestimmte vögel wirkt nunmal diese frequenz. Und irgendwann sind wir vielleicht dran. Fragen über fragen.
Van Bommel
Van Bommel
Medien-Killer
Medien-Killer

Anzahl der Beiträge : 915
Posting-Points : 52

vögel - VOGELSTERBEN - Natur oder doch der Mensch? - Seite 2 Empty Re: VOGELSTERBEN - Natur oder doch der Mensch?

Beitrag von Van Bommel am Do 6 Jan - 0:13

ok... mir isses langsam wirklich unheimlich

- Azuei-See Haiti: tonnenweise tote Fische
-esperance ( australien): tausende tote krähen und tauben
- Austin Texas: tote Spatzen und Tauben
- Beebe Arkansas: tausende tote Rotschilderstärlinge
- Pointe Coupe Louisiana: tausende tote Vögel
- Falköping Schweden: tausende tote Dohlen
- Der Fluss Arkansas: 100.000 tote Fische
- Chesapeake Bay Maryland: geschätzt zwei Millionen Fische
- An den Ständen von Paranagua Brasilien: 100 Tonnen tote Sardellen gefunden
und das Sterben setzt sich dort an den Küsten von Antonina, Guaraquecaba und Pontal do Paraná fort. Laut einem Bericht des "New Zealand Herald" sind auch an neuseeländischen Küsten hunderte tote Fische gefunden worden.

Und wer weiß was wir jetzt noch gar nicht mitbekommen haben Crying or Very sad
Universal
Universal
Informant
Informant

Anzahl der Beiträge : 737
Posting-Points : 29
Alter : 42
Ort : Nordsee

vögel - VOGELSTERBEN - Natur oder doch der Mensch? - Seite 2 Empty Re: VOGELSTERBEN - Natur oder doch der Mensch?

Beitrag von Universal am Do 6 Jan - 0:53

Hallo ..
Lest bitte mal unvoreingenommen z.B. den Artikel bei Spiegel online: Die "Erklärungen" dort laufen für mich die Dinge wie "für dumm verkaufen". Wer bei dem aktuellen Dioxinskandal - und insbesondere bei dem Umgang der "Qualitätsmedien" damit - angesichts dieser ziemlich apokalyptischen Bilder NICHT eine gedankliche Verbindung zu möglichen Vergiftungen (gewollt oder in Kauf genommen oder Unfall) zieht, ist in der Tat ignorant und/oder naiv. Auch das zeit- und ortsnahe Fischmassensterben ist schon allerhand Zufall^^. Immer wieder erschreckend zu sehen, wie wissenschaftsgläubig, ja -hörig, die Leute sind.

Und ja, auch das Magnetfeld ist ziemlich "hinüber", wie sich jeder selbst "wissenschaftlich" anhand der Daten vom Geoforschungszentrum Potsdam "beweisen lassen" kann.

Auch vermute ich das es evl. Extremwetterfronten sind die den Wandervögel extrem zusätzen,es wurden auch verletzte ausgehungerte Vögel gezeigt mit Verletzungen von "Minigeschossen" Hagelkörner.. könnt sein das es Globale Extrem-Wetterstörungen sind...
avatar
Admin1
 

Anzahl der Beiträge : 6388
Posting-Points : 296
Alter : 34

vögel - VOGELSTERBEN - Natur oder doch der Mensch? - Seite 2 Empty Re: VOGELSTERBEN - Natur oder doch der Mensch?

Beitrag von Admin1 am Do 6 Jan - 1:12

Ok. Universal, zu dem Magnetfeld. Ich habe diesen Wintereinbruch/Herbstende beobachten können wie die Wildgänse, die ja eigentlich bei mir nur rüber fliegen, völlig desorientiert über der Stadt kreisten.
Letztendlich sind sie diesen Winter hier bei uns geblieben.

Zum Fischsterben. Also wenn es nur die Fische wären, ja dann könnte man es mit der Ölkatastrophe in Verbindung bringen. Da waren die USA besonders von betroffen.
Aber dass nun auch Vögel von Himmel fallen, das gibt einem schon zu denken.

Ich höre jetzt schon die Propheten die die Bibel bald zitieren werden.
grinsen
tomjohn
tomjohn
Praemonstrator

Anzahl der Beiträge : 2523
Posting-Points : 187
Alter : 53

vögel - VOGELSTERBEN - Natur oder doch der Mensch? - Seite 2 Empty Re: VOGELSTERBEN - Natur oder doch der Mensch?

Beitrag von tomjohn am Do 6 Jan - 1:16

Es ist ziemlich eindeutig !

Es war wieder einmal der Mensch
der hier etwas ausprobiert hat !

Die toten Vögel und Fische waren nur
"Nebenwirkungen".
Universal
Universal
Informant
Informant

Anzahl der Beiträge : 737
Posting-Points : 29
Alter : 42
Ort : Nordsee

vögel - VOGELSTERBEN - Natur oder doch der Mensch? - Seite 2 Empty Re: VOGELSTERBEN - Natur oder doch der Mensch?

Beitrag von Universal am Do 6 Jan - 1:23

Stimmt ja... Das Ôlkataströfchen... ;P

Des Zeug was die Îdioten zur chemischen Bindung genommen haben(enwickelt sich Toxisch) ,soll auch nicht ohne sein ,ich könnt auch hier in Betracht ziehen das es sich verflüchtigt und unterhalb der Atmosphere rumzieht ....somit hätten wa Zugfögel und Fische in Sterben uuubs jetzt haben wa es !
tomjohn
tomjohn
Praemonstrator

Anzahl der Beiträge : 2523
Posting-Points : 187
Alter : 53

vögel - VOGELSTERBEN - Natur oder doch der Mensch? - Seite 2 Empty Re: VOGELSTERBEN - Natur oder doch der Mensch?

Beitrag von tomjohn am Do 6 Jan - 1:25

Ich habe nicht das Gefühl
das dieses Ereignis in irgendeiner Weise
mit der Ölkatastrophe zusammenhängt...
:suspect:
freddy
freddy
FREIDENKER 2°
FREIDENKER 2°

Anzahl der Beiträge : 3721
Posting-Points : 145
Alter : 59
Ort : Stuttgart

vögel - VOGELSTERBEN - Natur oder doch der Mensch? - Seite 2 Empty Re: VOGELSTERBEN - Natur oder doch der Mensch?

Beitrag von freddy am Do 6 Jan - 1:45

Aber in einem sind wir uns hier einig. Etwas stimmt nicht. Entweder machen die versuche, vielleicht sind es mittlerweile auch schon die nebenwirkungen von den chemtrails, das klima tickt immer verrückter so dass es möglich ist dass die tiere verwirrt in der luft richtung tod fliegen statt da wo sie hin wollen. Aber die medien werden dem glaubige volk schon noch was unterjubeln können um es zu beruhigen !!
avatar
Admin1
 

Anzahl der Beiträge : 6388
Posting-Points : 296
Alter : 34

vögel - VOGELSTERBEN - Natur oder doch der Mensch? - Seite 2 Empty Re: VOGELSTERBEN - Natur oder doch der Mensch?

Beitrag von Admin1 am Do 6 Jan - 1:46

Woran denkst Du denn da genau Tomjohn?
tomjohn
tomjohn
Praemonstrator

Anzahl der Beiträge : 2523
Posting-Points : 187
Alter : 53

vögel - VOGELSTERBEN - Natur oder doch der Mensch? - Seite 2 Empty Re: VOGELSTERBEN - Natur oder doch der Mensch?

Beitrag von tomjohn am Do 6 Jan - 2:06

Waffen Strahlen Schwingungs Kraftfeld -
Experimente

Waffensysteme die gezielt bestimmte
Individuen töten können und
andere unbehelligt lassen.


Wenn es momentan an Tieren ausprobiert wird
kann man vermuten das es noch nicht sehr
ausgereift ist.

Später soll es Menschen nach Volksgruppen
Hautfarbe und Ideologie , töten.

Alles hat ein charakteristisches Schwingungsbild.

Vielleicht kann man das ganze
mit injizierten Nanopartikeln verbessern.
Alle die diesen Stoff in sich tragen
kann man dann auf Knopfdruck töten....

An die Vögel und
Fische ist vorher VERMUTLICH
etwas bestimmtes verfüttert worden.
Um dann per "Fernzündung" aktiviert zu werden.

Ist alles nur eine Theorie !
avatar
Admin1
 

Anzahl der Beiträge : 6388
Posting-Points : 296
Alter : 34

vögel - VOGELSTERBEN - Natur oder doch der Mensch? - Seite 2 Empty Re: VOGELSTERBEN - Natur oder doch der Mensch?

Beitrag von Admin1 am Do 6 Jan - 2:43

applaus
Richtig Tomjohn.
Habe genau darüber mit dem Ginsel Stunden lang geredet.
Und wenn es wirklich so ist, das man bestimmte "Menschen-Gruppierungen" gezielt ausrotten kann...

Dann wäre damit ganz klar, dass es unterschiedliche Rassen gibt.
Habe das schon mal in einem anderen Thread angesprochen. Nur wird man bei diesem Thema immer wieder nach rechts gedrängt. Wink
Was hier nicht der Fall ist.
Von mir aus soll es doch zig unterschiedliche Rassen hier geben. Wenn doch alle miteinander gut auskommen, was soll dagegen sprechen?

Aber da es so einige Holzköpfe gibt die auf eine bestimmte Rasse viel Wert legen und diese als "besonders" abstempeln...Deshalb wird es verheimlicht.

Aber zurück zum wesentlichem.
Als nächstes müssten dann einige Säugetiere folgen.
Sofern es in diese Richtung geht.
tomjohn
tomjohn
Praemonstrator

Anzahl der Beiträge : 2523
Posting-Points : 187
Alter : 53

vögel - VOGELSTERBEN - Natur oder doch der Mensch? - Seite 2 Empty Re: VOGELSTERBEN - Natur oder doch der Mensch?

Beitrag von tomjohn am Do 6 Jan - 3:04

Ich denke nicht .
Wenn es ein Waffensystem ist ,
dann wäre es extrem auffällig
in nächster Zeit , einen weiteren Test
zu machen.
Sie werden genug Daten haben :
Aktivierungsgeschwindigkeit ,
Wirkungsgrad ,Wirkdauer , Präzision und Streung....
flatflat01
flatflat01
Wissender

Anzahl der Beiträge : 393
Posting-Points : 0
Alter : 52

vögel - VOGELSTERBEN - Natur oder doch der Mensch? - Seite 2 Empty Re: VOGELSTERBEN - Natur oder doch der Mensch?

Beitrag von flatflat01 am Do 6 Jan - 7:59

Letzte Meldung darüber: Vögel sind auch gestern in Schweden vom Himmel gefallen.

Na mal sehn was das wird.

Surprised
XALORR
XALORR
Sapientipotens

Anzahl der Beiträge : 2154
Posting-Points : 23
Alter : 35

vögel - VOGELSTERBEN - Natur oder doch der Mensch? - Seite 2 Empty Re: VOGELSTERBEN - Natur oder doch der Mensch?

Beitrag von XALORR am Do 6 Jan - 10:07

Also bei uns sind die Gäns wie immer zur gleichen Zeit gen Süden geflogen.
Für Irgenwelche Tests ist das zu Weitflächig und wie Tom schon schrieb zu auffällig.
ich neige zu einer anderen Theorie.
Aber erst mal abwarten.
Stivi
Stivi
Praeceptor

Anzahl der Beiträge : 1738
Posting-Points : 75
Alter : 31
Ort : Rheda-Wiedenbrück

vögel - VOGELSTERBEN - Natur oder doch der Mensch? - Seite 2 Empty Weltweit sterben massenhaft Tiere

Beitrag von Stivi am Do 6 Jan - 15:22

Weltweit sterben massenhaft die Tiere, sind ja mittlerweile nicht nur Vögel sondern auch Fische.
Hier ein neuer Bericht!

http://www.bz-berlin.de/aktuell/welt/weltweit-sterben-massenhaft-tiere-article1081225.html
avatar
Admin1
 

Anzahl der Beiträge : 6388
Posting-Points : 296
Alter : 34

vögel - VOGELSTERBEN - Natur oder doch der Mensch? - Seite 2 Empty Re: VOGELSTERBEN - Natur oder doch der Mensch?

Beitrag von Admin1 am Do 6 Jan - 17:58

Sobald es die Menschen trifft....Glaube net dass wir dann hier noch weiter schreiben können. Wink
Ufoforscher
Ufoforscher
Gelegenheitsschreiber

Anzahl der Beiträge : 112
Posting-Points : 0
Alter : 49

vögel - VOGELSTERBEN - Natur oder doch der Mensch? - Seite 2 Empty Re: VOGELSTERBEN - Natur oder doch der Mensch?

Beitrag von Ufoforscher am Do 6 Jan - 19:27

Also solche Phänomene gab es schon öfters in der Geschichte der Natur.
Ich habe darüber einmal gelesen das es auch Ausserirdische sein könnten, die ihre Raumschiffe Transparent also unsichtbar machen können und sie geben auch Schadstoffe an die Umwelt ab, so das alles was in ihrer Nähe kommt wie Vögel oder wenn sie über einen See schweben die Fische an dieser chemischen Substanz sterben.
Ich habe aber noch nicht gelesen das Menschen davon betroffen waren , ausser bei einem Fall, aber das ist eine andere Geschichte.
avatar
Admin1
 

Anzahl der Beiträge : 6388
Posting-Points : 296
Alter : 34

vögel - VOGELSTERBEN - Natur oder doch der Mensch? - Seite 2 Empty Re: VOGELSTERBEN - Natur oder doch der Mensch?

Beitrag von Admin1 am Do 6 Jan - 19:41

Ok ok. Das kann ja alles gut sein.
Was man sich vorstellen kann....Ist auch realisierbar. Wink

Aber dat geht mir etwas zu weit. Wink

Nicht persönlich nehmen. Wink
Brainfire©
Brainfire©
FREIDENKER 1°
FREIDENKER 1°

Anzahl der Beiträge : 3308
Posting-Points : 2
Alter : 43
Ort : Hyperborea

vögel - VOGELSTERBEN - Natur oder doch der Mensch? - Seite 2 Empty Re: VOGELSTERBEN - Natur oder doch der Mensch?

Beitrag von Brainfire© am Do 6 Jan - 19:48

An meine Kollegen der Mods : könntet ihr mal die ganze Vogelschar und Fischrückenschwimmer Post in einen Thread veschieben ? Ich komm nich dazu ...
Van Bommel
Van Bommel
Medien-Killer
Medien-Killer

Anzahl der Beiträge : 915
Posting-Points : 52

vögel - VOGELSTERBEN - Natur oder doch der Mensch? - Seite 2 Empty Re: VOGELSTERBEN - Natur oder doch der Mensch?

Beitrag von Van Bommel am Do 6 Jan - 20:35

Hab eben beim Surfen eine Weltkarte über Massentiersterbefälle gefunden. Wenn ihr auf die Pins klickt, erscheint die jeweilige Meldung.
(Falls ihr jetzt nur blau seht, müsst ihr rauszoomen)

View Mass Animal Deaths in a larger map
Ufoforscher
Ufoforscher
Gelegenheitsschreiber

Anzahl der Beiträge : 112
Posting-Points : 0
Alter : 49

vögel - VOGELSTERBEN - Natur oder doch der Mensch? - Seite 2 Empty Re: VOGELSTERBEN - Natur oder doch der Mensch?

Beitrag von Ufoforscher am Do 6 Jan - 20:49

Wo ist mein Beitrag hin ? Hat sich Transparent gemacht Cool

Gesponserte Inhalte

vögel - VOGELSTERBEN - Natur oder doch der Mensch? - Seite 2 Empty Re: VOGELSTERBEN - Natur oder doch der Mensch?

Beitrag von Gesponserte Inhalte


    Aktuelles Datum und Uhrzeit: Do 1 Okt - 9:29