FREIDENKER

FREIDENKER

Hüpfender Totenkopf

Teilen
avatar
orakel
Praeceptor

Anzahl der Beiträge : 1525
Posting-Points : 7
Ort : Jenseits von Eden

Hüpfender Totenkopf

Beitrag von orakel am Fr 8 Jan - 3:04

Komisch, sind die Gespenster Ausgestorben? Ok, dann werde ich was Berichten.

Hat mir meine Mutter erzählt, muss 1946 gewesen sein als Sie 10 J, alt war.
Mutter hatte ne gleichaltrige Freundin mit der Sie in die Kirche ging. Diese Freundin sah während des Gottesdienstes immer einen Totenkopf What a Face der bis zum Altar hüpfte bounce und sich danach wieder entfernte.

Niemand außer dem Mädchen sah diese seltsame Erscheinung, manche hielten Sie gar für Verrückt. Als der Pfarrer study von der Geschichte erfuhr, zeigte das Mädchen dem Pfarrer die Wegstrecke des Totenkopfes. What a Face

Der Totenkopf verschwand immer an der gleichen Stelle auf dem Kirchenvorplatz. Genau an der Stelle wurde gegraben und nur in 50 cm Tiefe kam der Schädel zum Vorschein. Der Schädel wurde nun auf dem Friedhof Bestattet und vorbei war der Spuck!

Seltsame Geschichte? Warum gab der Geist oder die Seele keine Ruhe bis er Ordnungsgemäß Bestattet wurde? Wenn man Tot ist, spielt es doch keine Rolle an welchem Ort der Körper Verstreut wurde, oder doch? scratch

Admin1
 

Anzahl der Beiträge : 6388
Posting-Points : 296
Alter : 32

Re: Hüpfender Totenkopf

Beitrag von Admin1 am Fr 8 Jan - 7:01

Ich denke mal es hat vielmehr mit dem Mädchen zu tun gehabt als es mit dem Geist zu tun hatte.
Vielleicht musste SIE genau diese Erfahrung machen,um in eine bestimmte Richtung gelenkt zu werden.Diese wirkt sich dann meistens auf das restliche Leben aus.Zumindest solange bis die nächste ausschlagsgebende Erfahrung eintritt.
avatar
Alf
Hypodidascalus
Hypodidascalus

Anzahl der Beiträge : 1478
Posting-Points : 2
Alter : 29
Ort : Essen

Re: Hüpfender Totenkopf

Beitrag von Alf am Sa 16 Jan - 16:11

Mysteriöse Sache... hmm

Aber es heisst ja auch bekanntlich, dass Geister ja nur Seelen sind die hier noch in dieser Welt gefangen sind. Aber womit erlöst man sie? Warum hängen sie hier fest. Das sind immer oft solche fragen...die lassen einen nie in ruhe
avatar
tomjohn
Praemonstrator

Anzahl der Beiträge : 2523
Posting-Points : 187
Alter : 51

Re: Hüpfender Totenkopf

Beitrag von tomjohn am Sa 16 Jan - 21:57

21121988 schrieb:Mysteriöse Sache... hmm

Aber es heisst ja auch bekanntlich, dass Geister ja nur Seelen sind die hier noch in dieser Welt gefangen sind. Aber womit erlöst man sie? Warum hängen sie hier fest. Das sind immer oft solche fragen...die lassen einen nie in ruhe

Im tibetanischen Totenbuch nennt man diese Seelen , "Hungergeister".
Es sind Seelen die unbedingt am Irdischen festhalten wollen.
Die krampfhaft versuchen ihr altes Leben und Gewohnheiten , zu leben.
Und es hat der starke Glaube an ; "Das nach dem Tode nichts ist."
sicher auch ein enormes Gewicht .

mfg
avatar
orakel
Praeceptor

Anzahl der Beiträge : 1525
Posting-Points : 7
Ort : Jenseits von Eden

Re: Hüpfender Totenkopf

Beitrag von orakel am So 17 Jan - 1:42

Im tibetanischen Totenbuch nennt man diese Seelen , "Hungergeister".
Es sind Seelen die unbedingt am Irdischen festhalten wollen.
Die krampfhaft versuchen ihr altes Leben und Gewohnheiten , zu leben.
Und es hat der starke Glaube an ; "Das nach dem Tode nichts ist."
sicher auch ein enormes Gewicht .

Muss nicht unbedingt ein :suspect: Hungergeist gewesen sein!
Vielleicht war es ein sehr korrekter Mensch der es nicht Mad leiden konnte, dass alle Leute auf dem Kirchenvorplatz auf seinem Schädel What a Face herum Trampelten!
avatar
tomjohn
Praemonstrator

Anzahl der Beiträge : 2523
Posting-Points : 187
Alter : 51

Re: Hüpfender Totenkopf

Beitrag von tomjohn am Mo 18 Jan - 0:24

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] schrieb:Im tibetanischen Totenbuch nennt man diese Seelen , "Hungergeister".
Es sind Seelen die unbedingt am Irdischen festhalten wollen.
Die krampfhaft versuchen ihr altes Leben und Gewohnheiten , zu leben.
Und es hat der starke Glaube an ; "Das nach dem Tode nichts ist."
sicher auch ein enormes Gewicht .

Muss nicht unbedingt ein :suspect: Hungergeist gewesen sein!
Vielleicht war es ein sehr korrekter Mensch der es nicht Mad leiden konnte, dass alle Leute auf dem Kirchenvorplatz auf seinem Schädel What a Face herum Trampelten!

....der es nicht leiden konnte....
Dann war er ein Hungergeist !
Er konnte sich nicht von der Welt , der Materie lösen ,
er konnte seine Probleme nicht hinter sich lassen.
avatar
orakel
Praeceptor

Anzahl der Beiträge : 1525
Posting-Points : 7
Ort : Jenseits von Eden

Re: Hüpfender Totenkopf

Beitrag von orakel am Mo 18 Jan - 1:59

er konnte seine Probleme nicht hinter sich lassen.[/quot

Probleme (Rache) hinter sich zu lassen ist nicht so Leicht! Deshalb Frage: Kann so ein Mad Hungergeist sich an einer lebenden Person Rächen? Twisted Evil
avatar
tomjohn
Praemonstrator

Anzahl der Beiträge : 2523
Posting-Points : 187
Alter : 51

Re: Hüpfender Totenkopf

Beitrag von tomjohn am Mi 20 Jan - 0:06

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] schrieb:er konnte seine Probleme nicht hinter sich lassen.[/quot

Probleme (Rache) hinter sich zu lassen ist nicht so Leicht! Deshalb Frage: Kann so ein Mad Hungergeist sich an einer lebenden Person Rächen? Twisted Evil

Ich denke nicht.
Der vermutlich gewaltsam(Rache) zu tode gekommene
schafft sich selber durch seine Schwingung sehr schlechte
Vorausetzungen für seine Weiterentwicklung.
Es muss die durch seine geistige Schwingung entstandenen
Probleme abarbeiten und auflösen.
Und wird in einer sehr ähnlichen Inkarnation ,
mit ähnlichen Ereignissen landen.

Wenn es sein muss , ist es das beste ,
in Frieden und eventuell alleine von dieser Welt zu gehen.
Drogen , Gewalt , Selbstmord , Mord und ähnliches
ist das absolute Gegenteil und
schaffen die selben Probleme
wieder und immer wieder.

Durch deine Einstellung , Meinung und ähnliches
wirst du beeinflussbar.
Wenn irgendwer Einfluss haben sollte
dann hat er den nur wegen deiner Einstellung.
Die Lösung liegt IN DIR.

Es hat wirklich Sinn ,
wenn Jesus sagt : Liebe deine Feinde.
Dadurch kann man (wenn die Liebe echt ist)
schwerwiegende Verknüpfungen verhindern.
Und der Feind kann einen nicht mehr
bis über den Tod hinaus beeinflussen.
avatar
orakel
Praeceptor

Anzahl der Beiträge : 1525
Posting-Points : 7
Ort : Jenseits von Eden

Re: Hüpfender Totenkopf

Beitrag von orakel am Do 21 Jan - 1:31

[quote="tomjohn"]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] schrieb:er konnte seine Probleme nicht hinter sich lassen.[/quot

Probleme (Rache) hinter sich zu lassen ist nicht so Leicht! Deshalb Frage: Kann so ein Mad Hungergeist sich an einer lebenden Person Rächen? Twisted Evil

Ich denke nicht.
Der vermutlich gewaltsam(Rache) zu tode gekommene
schafft sich selber durch seine Schwingung sehr schlechte
Vorausetzungen für seine Weiterentwicklung.
Es muss die durch seine geistige Schwingung entstandenen
Probleme abarbeiten und auflösen.
Und wird in einer sehr ähnlichen Inkarnation ,
mit ähnlichen Ereignissen landen.


Wohnte mal in einem Haus wo es ununterbrochen affraid Spukte. Am schlimmsten war der Schlaf, da hat mich der Geist unbeweglich gemacht und mich durch die Gegend bounce geschmissen.

Da es in dem Haus immer sehr heftige Twisted Evil Streitereien mit den Schwiegereltern + Oma gab, bin ich mir nicht mehr sicher, ob die Träume nicht eine Form von Crying or Very sad Hilflosigkeit waren?
Träumte auch oft, dass ich mich an einem Hochhaus festhalte und mir die Kraft ausgeht und ich falle und falle ohne Ende?
avatar
la Lune
Vielschreiber

Anzahl der Beiträge : 182
Posting-Points : 12
Alter : 30
Ort : Reichsapfel

Re: Hüpfender Totenkopf

Beitrag von la Lune am Di 19 Okt - 21:24

Auch wenn ich weis, dass dies schon ein älteres Thema ist, wollte ich euch mal meine Erkenntnisse zu diesem Beitrag erklären...

Wenn Menschen unrecht widerfahren ist und sie nach dem Tode keine Ruhe finden irren sie umher und suchen nach dem Weg ins "Licht"...
Manchmal haben sie Glück und besonders empathische Menschen bekommen so etwas mit...
Diese sind in der Lage Ruhelose Seelen wahrzunehmen...
Dann kann eine rituelle Beerdigung schon helfen, dass die Seele ihren Frieden findet...

Ich kann da aus eigener Erfahrung sprechen...
Als ich klein war hatte ich sowas wie ne Imaginere Freundin, meine Eltern haben es so abgetan Crying or Very sad
Jedenfalls half sie mir immer und hörte mir zu...
ich konnte sie zwar nie sehen aber dennoch spüren, das hab ich manchmal auch heute noch...
Ich war, da ich ein kleiner Streber bin, nie sonderlich beliebt in der Schule, dachte ich jedenfalls...
Anne, so hieß sie, hat mir geholfen mein Selbstbewusstsein aufzubauen und plötzlich redeten alle mit mir, weil ich angefangen hatte mit ihnen zu reden...

Sie sagte mir irgendwann das sie gehen müsse...
Auch erzählte sie mir das sie 1980 einen Autounfall hatte, bei dem sie und ihre Tochter gestorben seien und nun sei ihre Aufgabe erfüllt und sie könne zu ihrer Tochter...

Erst Jahre später habe ich erkennen könne was ihre Aufgabe wohl war...
Sie konnte ihrer Tochter, da sie erst 2 Jahre alt war nie dabei helfen diese Phase der Kindheit zu durchleben und hat es aber bei mir geschafft...
Somit konnte sie gehen...
Mitlerweile kann ich sagen, dass ich mich echt für sie gefreut hab, denn nun ist sie wieder bei ihrer Tochter.

Blume

Gesponserte Inhalte

Re: Hüpfender Totenkopf

Beitrag von Gesponserte Inhalte


    Aktuelles Datum und Uhrzeit: Do 20 Sep - 0:05