FREIDENKER

FREIDENKER

Guantánamo

Sirius123
Sirius123
Administrator
Administrator

Anzahl der Beiträge : 2731
Posting-Points : 431
Alter : 33

Guantánamo Empty Guantánamo

Beitrag von Sirius123 am Fr 18 Okt - 20:55

Das Geheimnis von Guantánamo
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Jeder erinnert sich an diese Folter-Fotos im Internet. Sie wurden als Kriegs-Trophäen mancher GI’s dargestellt. Trotzdem konnten die Mainstream-Medien nicht die Echtheit überprüfen, und wagten nicht sie zu reproduzieren. 2004 widmete ihm der CBS-Kanal eine Sendung. Dies war das Signal einer großen Bewegung gegen die Misshandlung von Irakern. Das Gefängnis von Abu Ghraib zeigte, dass der so genannte Krieg gegen die Diktatur von Saddam Hussein tatsächlich nur ein Besatzungs-Krieg wie jeder andere war, mit dem gleichen Umzug von Verbrechen. Ohne Überraschung versicherte Washington, dass es sich um Missstände handle, die der Hierarchie unbekannt wären und die durch einige nicht-repräsentative Personen begangen worden seien, die als "faule Äpfel" beschrieben wurden. Ein paar Soldaten wurden verhaftet und angeklagt pour l‘exemple. Der Fall war dann bis zu den nächsten Enthüllungen geschlossen.

Zur gleichen Zeit bereiteten die CIA und das Pentagon die öffentliche Meinung in den Vereinigten Staaten und den alliierten Staaten darauf vor, um ihre moralischen Werte zu ändern. Die Agentur hatte einen Verbindungs-Officer mit Hollywood, Colonel Chase Brandon (ein Cousin von Tommy Lee Jones) ernannt und engagierte berühmte Schriftsteller (z. B. Tom Clancy) und Drehbuchautoren, um neue Filme und Fernsehserien zu schreiben. Das Ziel: die muslimische Kultur zu stigmatisieren und die Folter im Kampf gegen den Terrorismus zu verharmlosen.
Beispielsweise wurden die Abenteuer des Agenten Jack Bauer in der Serie 24H von der Agentur stark subventioniert, so dass jede Staffel die Grenzen des Zulässigen ein wenig weiter schiebt. In den ersten Episoden schüchtert der Held Verdächtige ein, um Informationen zu erpressen. In den folgenden Episoden verdächtigen alle Figuren einander, und foltern wiederum alle, mit immer weniger Rückhalt und mit immer besserer Überzeugung, nur ihre Pflicht zu tun. In der kollektiven Vorstellung wurden Jahrhunderte Humanismus abgerissen und eine neue Barbarei eingeführt. Der Washington Post-Kolumnist, Charles Krauthammer (sonst Psychiater) konnte die Anwendung von Folter in diesen unruhigen Zeiten des Krieges gegen den Terrorismus selbst als "moralischen Imperativ" präsentieren...

Hier Weiterlesen...



_______________________________________________

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
(Margaret Mead)

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Sirius123
Sirius123
Administrator
Administrator

Anzahl der Beiträge : 2731
Posting-Points : 431
Alter : 33

Guantánamo Empty Re: Guantánamo

Beitrag von Sirius123 am Sa 21 Nov - 15:26

Mir ist eben etwas interessantes durch den Kopf gegangen!
Foltergefängnisse wie das in Guantánamo könnten überall auf der Welt existieren, die vom Pentagon gemanagt werden. Und stellt euch mal vor, das die IS aus Gehirngewaschenen Häftlingen gebildet wurden, die sich Steuern lassen. Habe dafür keine Fakten allerdings.
Möglich wäre es durchaus. Mal schauen ob ich was im Netz finden kann!


_______________________________________________

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
(Margaret Mead)

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]


    Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 18 Jan - 4:47