FREIDENKER

FREIDENKER

Deutschland folgt Amerika: Bundesregierung erlaubt Fracking

Sirius123
Sirius123
Administrator
Administrator

Anzahl der Beiträge : 2724
Posting-Points : 431
Alter : 33

Deutschland folgt Amerika: Bundesregierung erlaubt Fracking Empty Deutschland folgt Amerika: Bundesregierung erlaubt Fracking

Beitrag von Sirius123 am Do 5 Jun - 6:49

Die Bundesregierung hält an ihrem Fracking-Gesetz fest. In den nächsten Wochen soll ein Entwurf fertig gestellt und noch in diesem Jahr beschlossen werden. Im Koalitionsvertrag wurde noch auf das „erhebliche Risikopotenzial“ der Technologie verwiesen.

Die Bundesregierung hält an den Planungen für ein Gesetz fest, welches die als Fracking bekannte Schiefergas-Förderung regeln soll. So sollen wie im Koalitionsvertrag vorgesehen eine Umweltverträglichkeits-Prüfung vorgeschrieben und Bohrungen in Wasserschutzgebieten untersagt werden, heißt es in einem Schreiben von Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel an den Haushaltsausschuss des Bundestages, der am Mittwoch öffentlich wurde. Zudem würden weitergehende Anforderungen an die Genehmigung von Fracking geprüft. In den nächsten Wochen solle ein Entwurf fertig gestellt werden.

Im Koalitionsvertrag von Union und SPD wird auf das „erhebliche Risikopotenzial“ der Technologie verwiesen, ein Einsatz von Chemikalien wird abgelehnt. Auch die Entsorgung des Rückflusses des Wasser-Sand-Chemikaliengemisches sei „derzeit nicht verantwortbar“. Dies würde eine Förderung wie etwa in den USA in Deutschland unmöglich machen. Generell könne über Fracking-Anträge erst entscheiden werden, wenn ausreichend wissenschaftliche Daten zur Bewertung vorlägen, heißt es im Vertrag.

Nach dem Arbeitsplan der SPD-geführten Ministerien von Anfang des Jahres sollte ein Gesetzentwurf im ersten Halbjahr 2014 erstellt werden und das Vorhaben bis Ende 2014 abgeschlossen sein. Auch der Bundesrat muss zustimmen.

Von Rumänien bis Portugal wird von den großen Energiekonzernen des Westens die Exploration von potentiellen Fördergebieten in Europa vorangetrieben.

Auch in Deutschland ist dieser Prozess in vollem Gange. Von NRW bis Niedersachen, von Mecklenburg-Vorpommern bis Brandenburg – überall werden Probebohrungen massiv vorangetrieben. Trotz gegenteiliger Äußerungen sind die Energiekonzerne intensiv darum bemüht, die wichtigen Politiker von der Ungefährlichkeit des Fracking zu überzeugen.

In Niedersachsen hat sich ExxonMobil bereits weitgehende Rechte gesichert. Unter CETA könnte Fracking für den Konzern zum Milliardengeschäft werden.
QUELLE


Nun denn, genießt das letzte saubere Wasser, die letzte unberührte Natur und letzte frische Luft, denn diese Dinge werden wohl auch bald unbezahlbar werden. Frau Merkel ich hoffe Sie sind stolz auf Ihre "Leistungen" und hoffe das Fracking beginnt bei Ihnen vor der Haustür!!!


_______________________________________________

Deutschland folgt Amerika: Bundesregierung erlaubt Fracking Sirsig12
(Margaret Mead)



tomjohn
tomjohn
Praemonstrator

Anzahl der Beiträge : 2523
Posting-Points : 187
Alter : 52

Deutschland folgt Amerika: Bundesregierung erlaubt Fracking Empty Re: Deutschland folgt Amerika: Bundesregierung erlaubt Fracking

Beitrag von tomjohn am Do 5 Jun - 9:02

Jede unserer Handlungen unterstützt dieses System.
Sirius123
Sirius123
Administrator
Administrator

Anzahl der Beiträge : 2724
Posting-Points : 431
Alter : 33

Deutschland folgt Amerika: Bundesregierung erlaubt Fracking Empty Bundesregierung plant Fracking-Gesetz: Ab 2015 auch in Deutschland?

Beitrag von Sirius123 am Do 18 Sep - 3:47

Die Bundesumweltministerin plant zwar ein “strenges” Fracking-Gesetz, jedoch könnten einige Lücken Tür und Tor öffnen. Die unkonventionelle Schiefergasförderung soll zwar vorerst verboten werden, Bohrungen soll es aber trotzdem geben. Die Erkenntnisse die daraus gewonnen werden, könnten dann ausschlaggebend für eine Entscheidung sein.

Fracking – nein, vielleicht, ja?
Bundesumweltministerin Barbara Hendricks (SPD) beteuert zwar, daß sie unkonventionelles Fracking vorerst nicht zulassen will. Zum Zweck der wirtschaftlichen Verwertung bleibe das bis 2021 weitgehend ausgeschlossen. “Probebohrungen für die Forschung” sollen aber möglich sein, was genau das bedeutet und wer forschen darf – am Ende noch die Wirtschaftsunternehmen selbst – gab das Ministerium nicht bekannt. Allerdings dürften dabei keine wassergefährdenden Flüssigkeiten verwendet werden. Im Gespräch mit der Rheinischen Post am Mittwoch, räumte sie allerdings selbst ein, dass dies nicht das einzige Risiko des Verfahrens sei. Das heißt weitere möglichen Umweltschäden werden nicht mit Inbegriffen. Nach Ablauf des Moratoriums soll das Verbot unter Berücksichtigung neuer Forschungsergebnisse überprüft werden. Nach Hendricks Angaben soll ein Gesetzentwurf im September in die Ressortabstimmung mit dem Wirtschaftsministerium eingebracht und möglicherweise noch dieses Jahr vom Kabinett beschlossen werden. “Mein Ziel ist es, daß das Gesetz 2015 in Kraft tritt”, sagte Hendricks der Rheinischen Post.

Umweltschützer und Oppositionspolitiker sehen in der Entscheidung ein Fracking über die Hintertür. Die Regierung wolle “unter dem Deckmantel eines angeblichen Verbotes” allerdings Regelungen durchsetzen, die Fracking weitgehend erlauben würden. Damit gebe sie den Forderungen der Industrie nach, so MdB Hubertus Zdebel. Auch der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) sieht einen “klaren Fall von vorauseilendem Gehorsam gegenüber internationalen Energiekonzernen”. Die Energieexpertin des Verbandes, Ann-Kathrin Schneider, wirft der Regierung vor, “die inakzeptablen Risiken des Einsatzes hochgiftiger Chemikalien beim Fracking zu unterschätzen”. “Fracking gefährdet die Grund- und Trinkwasservorkommen in Deutschland. Fracking gefährdet die Gesundheit der Bevölkerung, und Fracking ist lediglich eine weitere Methode, um das System der fossilen Energieerzeugung am Laufen zu halten”, erklärte Schneider.

Risiken
Fracking ist eine Methode zur Erzeugung von Rissen im Reservoirgestein im tiefen Untergrund, mit dem Ziel, dass dort lagernde Gase oder Flüssigkeiten leichter und beständiger zur Bohrung fließen und gewonnen werden können. Beim Fracking wird nach Erstellung einer bis zu mehreren tausend Meter tiefen Bohrung zur Erhöhung der Permeabilität (Durchlässigkeit) der Gesteine im Zielhorizont – das heißt auf der Ebene der tiefsten Stelle der Bohrung – unter hohem Druck Wasser durch das Bohrloch in den tieferen Untergrund gepumpt, das in der Regel mit chemischen Zusätzen und Stützmitteln wie z.B. Quarzsand versetzt ist. Typischerweise sind in der Tiefe mehrere zusätzliche horizontale Bohrungen mittels Richtbohren – durch Umlenken des Bohrkopfes in die Waagrechte − in das umgebende Gestein ausgeführt, um die Ausbeute zu erhöhen. Die unter einem Druck von typischerweise mehreren hundert Bar eingepresste Flüssigkeit („Fracfluid“) hat dabei die Aufgabe, im Reservoirgestein Gesteinsrisse zu erzeugen, aufzuweiten und dauerhaft zu stabilisieren. Seit Ende der 1940er Jahre wird Fracking, auch in Deutschland, vor allem bei der Erdöl- und Erdgasförderung, sowie bei der Erschließung tiefer Grundwasserleiter für die Wassergewinnung und der Verbesserung des Wärmetransportes bei der tiefen Geothermie eingesetzt. In den letztgenannten Anwendungsfällen werden keine Stützmittel und/oder chemische Zusätze benötigt.

In den USA wird seit etwa Anfang der 2000er Jahre verstärkt Erdgas mittels Fracking gefördert, was einen Boom zur Folge hatte. Dies hat den dortigen Energiemarkt erheblich verändert und mündete in einem aktuellen Erdgas-Überangebot mit Preisverfall auf dem US-Markt, so dass die Rentabilität des Verfahrens bereits in Frage gestellt wurde. Die US-Regierung fördert daher seit etwa 2013 Anstrengungen zum verstärkten Export von Flüssig-Erdgas nach Europa und Japan, unter anderem mit beschleunigten Genehmigungsverfahren.

Wie bei allen Bohrtechniken bestehen beim Fracturing Umweltrisiken. Sie entstehen in erhöhtem Maße durch das Einpumpen des mit Additiven (Chemikalien, u. a. Biozide) versetzten Bohrwassers zum Aufbrechen des Lagergesteins; insbesondere:

Verunreinigung des Grundwassers durch das Bohrwasser und die darin enthaltenen Chemikalien
Verunreinigung des Oberflächenwassers durch das zurückgepumpte Bohrwasser und die darin enthaltenen Chemikalien
Migration von Stoffen aus der Lagerstätte in anderen Schichten
Unfälle beim Abtransport des Brauchwassers plus der darin enthaltenen Chemikalien[49]
Vibrationen beim Bohren und regelmäßigen Fracken
Während einige Stimmen diese geostrategische Komponente durch die Veränderung der internationalen Abhängigkeiten betonen, führen die Umweltrisiken und mögliche Gesundheitsgefahren vor allen in Europa zu einer kontrovers geführten und noch andauernden politischen und gesellschaftlichen Debatte. Einige Länder und Regionen haben Erdgas-Fracking auf ihrem Gebiet gesetzlich verboten.
QUELLE



_______________________________________________

Deutschland folgt Amerika: Bundesregierung erlaubt Fracking Sirsig12
(Margaret Mead)



Kometin
Kometin
Area-51-Angestellter

Anzahl der Beiträge : 527
Posting-Points : 37
Alter : 74
Ort : Wächter-Universum

Deutschland folgt Amerika: Bundesregierung erlaubt Fracking Empty Re: Deutschland folgt Amerika: Bundesregierung erlaubt Fracking

Beitrag von Kometin am Sa 24 Jan - 19:33

Auf diese Methode der Energieförderung zu setzen ist mehr als kriminell,
verantwortungslos.

Wenn man bedenkt, wie hoch die Kosten dafür sind, etwas aus dem Boden
herauszupressen und wie schädlich.

Warum ist das Rohöl zur Zeit so billig auf dem Markt?????? Wo es doch auf
der Welt überall gebraucht wird, ebenso wie bei den Kriegseinsätzen?

Da machen die Energiekonzerne mit Fracking doch gar kein Gewinn,
ist es das letzte Herumstochern überhaupt, um dann einen neuen
Energieträger aus dem Hut zu zaubern.

Ehrlich, ich verstehe das alles nicht. Atomenergie, angeblich so sauber
und preiswert, diese Meiler sind die Sorgenkinder unserer Kinder und
aller nachfolgenden Generationen, schon in Friedenszeiten. Stellt Euch
das nur einmal vor, als Angriffsziel in Kriegen......

Wo sind die Verantwortlichen in der Welt, in der Politik, wie in der Wirtschaft,
alles nur Raubritter und nach uns die Sintflut.

Kümmert Euch um eine Ersatzenergie, die tausendmal besser ist als Alles
bisher dagewesene, es wird sicherlich in einigen Safes schlummern, bis es
zu spät ist.
Seraphim Raphael1963
Seraphim Raphael1963
Experte

Anzahl der Beiträge : 366
Posting-Points : 24
Alter : 56
Ort : Universum

Deutschland folgt Amerika: Bundesregierung erlaubt Fracking Empty Re: Deutschland folgt Amerika: Bundesregierung erlaubt Fracking

Beitrag von Seraphim Raphael1963 am Sa 24 Jan - 21:43

Hier geht es doch nicht um Energiegewinnung sondern um die sogenannte Unabhängigkeit von den bösen russischen Gas- und Ölimporten. Und nicht zu vergessen wer hinter den Konzernen steht die das Fracking vorantreiben. Somit brauch ich keinen Krieg sondern rotte auf diese Weise ganze Landstriche aus. Der Gewinn wird dann mit "sauberen Trinkwasser" erzielt, da man ja die Suppe aus dem Boden nicht mehr verwenden kann.
Es ist einfach zum kotz wenn man überlegt was damit den nachfolgenden Generationen angetan wird.pale
Wir brauchen keine Kriege, sondern nur ein paar wenige Lebensmittelkonzerne und die Dezimierung der Bevölkerung wird fortschreiten. affraid
Kometin
Kometin
Area-51-Angestellter

Anzahl der Beiträge : 527
Posting-Points : 37
Alter : 74
Ort : Wächter-Universum

Deutschland folgt Amerika: Bundesregierung erlaubt Fracking Empty Re: Deutschland folgt Amerika: Bundesregierung erlaubt Fracking

Beitrag von Kometin am Sa 24 Jan - 22:15

Aber Fracking wird doch schon v o r dem Konflikt mit Russland betrieben.

Und für die Opecländer wäre es doch ein leichtes, die Ölförderung drosseln zu lassen,
machen sie aber nicht, warum? Das frage ich mich?

Nun ja, auf jeden Fall wird es der Mutter Erde und uns den Rest geben,
die kriegen uns und unsere Erde schon klein, nur wo will die sogenannte
Elite leben, in unterirdischen Städten und Flüssen und abwarten, bis wir
dezimiert sind?

Kann ich mir auch nicht so recht vorstellen.....
Sirius123
Sirius123
Administrator
Administrator

Anzahl der Beiträge : 2724
Posting-Points : 431
Alter : 33

Deutschland folgt Amerika: Bundesregierung erlaubt Fracking Empty Re: Deutschland folgt Amerika: Bundesregierung erlaubt Fracking

Beitrag von Sirius123 am So 25 Jan - 8:20

@Kometin schrieb:Aber Fracking wird doch schon  v o r  dem Konflikt mit Russland betrieben.

Und für die Opecländer wäre es doch ein leichtes, die Ölförderung drosseln zu lassen,
machen sie aber nicht, warum? Das frage ich mich?

Nun ja, auf jeden Fall wird es der Mutter Erde und uns den Rest geben,
die kriegen uns und unsere Erde schon klein, nur wo will die sogenannte
Elite leben, in unterirdischen Städten und Flüssen und abwarten, bis wir
dezimiert sind?

Kann ich mir auch nicht so recht vorstellen.....


Sie haben auf jeden Fall schon mal dafür gesorgt, dass auf Spitzbergen extra ein Lager gebaut wurde um, Saatgut unserer ganzen Pflanzenwelt zu sichern! Natürlich ohne Genmanipulation! Wir wissen, dass auf der ganzen Welt verteilt, unterirdische Bunker existieren. Der Zweck bleibt natürlich geheim!
Auf so ein Leben habe ich auch keine Lust!


_______________________________________________

Deutschland folgt Amerika: Bundesregierung erlaubt Fracking Sirsig12
(Margaret Mead)



Seraphim Raphael1963
Seraphim Raphael1963
Experte

Anzahl der Beiträge : 366
Posting-Points : 24
Alter : 56
Ort : Universum

Deutschland folgt Amerika: Bundesregierung erlaubt Fracking Empty Re: Deutschland folgt Amerika: Bundesregierung erlaubt Fracking

Beitrag von Seraphim Raphael1963 am So 25 Jan - 9:44

Mein Vater hat damals zu mir gesagt, als ich bei der Armee war, Junge wenn es zu einem Atomkrieg kommt verkrieche dich nicht im Bunker. Schau dir die Explosion an, denn das siehst du nur einmal und überleben wirst du so oder so nicht.

Und wenn ich mir das heute so anschaue, dann haben wir zwar keinen Nuklearkrieg, aber wir vernichten uns eben selber.
Sirius123
Sirius123
Administrator
Administrator

Anzahl der Beiträge : 2724
Posting-Points : 431
Alter : 33

Deutschland folgt Amerika: Bundesregierung erlaubt Fracking Empty Re: Deutschland folgt Amerika: Bundesregierung erlaubt Fracking

Beitrag von Sirius123 am So 25 Jan - 10:06

Ich habe auch keine Lust auf ein Bunker-Leben! Dein Vater hat schon irgendwie Recht damit, was er gesagt hat!


_______________________________________________

Deutschland folgt Amerika: Bundesregierung erlaubt Fracking Sirsig12
(Margaret Mead)



Seraphim Raphael1963
Seraphim Raphael1963
Experte

Anzahl der Beiträge : 366
Posting-Points : 24
Alter : 56
Ort : Universum

Deutschland folgt Amerika: Bundesregierung erlaubt Fracking Empty Re: Deutschland folgt Amerika: Bundesregierung erlaubt Fracking

Beitrag von Seraphim Raphael1963 am So 25 Jan - 18:33

Aber ich glaub Platz wäre für uns Normalos sowieso nicht im Bunker. Drohfinger
Dann schon lieber aufrecht eingehen als ein Leben lang von irgendjemanden abhängig sein. Neutral
kaffeetrinken
kaffeetrinken
FREIDENKER 5°
FREIDENKER 5°

Anzahl der Beiträge : 5125
Posting-Points : 324
Alter : 60
Ort : ruhrpott

Deutschland folgt Amerika: Bundesregierung erlaubt Fracking Empty Re: Deutschland folgt Amerika: Bundesregierung erlaubt Fracking

Beitrag von kaffeetrinken am Mo 4 Mai - 11:54

http://www.pravda-tv.com/2015/05/oklahoma-anzahl-der-erdbeben-verzehnfacht-durch-fracking-video/

und dann wird es einfach verboten sich über die frackingfolgen zu beschweren...

Gesponserte Inhalte

Deutschland folgt Amerika: Bundesregierung erlaubt Fracking Empty Re: Deutschland folgt Amerika: Bundesregierung erlaubt Fracking

Beitrag von Gesponserte Inhalte


    Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 22 Sep - 9:45