FREIDENKER

FREIDENKER

Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.
FREIDENKER

Reverse Speech (Rückwertssprache)

Anonymous
Gast
Gast

Reverse Speech (Rückwertssprache) Empty Reverse Speech (Rückwertssprache)

Beitrag von Gast am Mi 13 Okt - 12:01

Was ist Rückwärtssprache?

Rückwärtssprache (Englisch: Reverse Speech) ist ein Kommunikationsvorgang, der immer dann stattfindet, wenn wir sprechen. Während wir ganz normal vorwärts sprechen, manifestieren sich gleichzeitig rückwärts gesprochene Botschaften in unserer Sprache. Diese Rückwärtsbotschaften, genannt ‘Reversals’, kommen aus dem Unterbewusstsein. Man kann sie hören, indem man das Gesprochene auf Band oder per Computer aufnimmt und dann rückwärts abspielt. Ungefähr alle 15 bis 30 Sekunden erscheinen zwischen dem unverständlichen Kauderwelsch mehr oder weniger deutliche und verständliche Rückwärtsbotschaften.

Rückwärtssprache ist in jeder Sprache vorhanden und manifestiert sich in der Sprache, in der man am meisten spricht und denkt. Zweisprachige Menschen produzieren auch zweisprachige Reversals. Die meisten Reversals gibt es jedoch in der Sprache, in der man während der Tonaufnahme denkt und spricht.

Wie können Sie von Rückwärtssprache profitieren?

Mit Rückwärtssprache ist es möglich, alle Teile der Psyche - die bewussten, die unbewussten und sogar noch tiefer liegende - zu sehen und zu hören. So wie man mit anderen Menschen auf allen psychischen Ebenen zugleich kommuniziert, werden auch in den Reversals ständig die eigenen Gedanken und Wünsche, die persönlichen Verhaltens- und Glaubenssysteme und Strukturen des Bewusstseins angesprochen. Daher kann man mit ihrer Hilfe einen genauen Einblick in die Ursachen für das Verhalten aller Personen gewinnen, deren Stimme auf Band aufgenommen wurde.
--------------------------------------------------------------------------------------
Vielleicht erinnert man sich an die eine oder andere AC/DC- oder Beatles-Platte, die, wenn man sie auf dem Schallplattenteller rückwärtslaufen ließ, geheime Botschaften enthielt. Es ging wesentlich einfacher, die Single oder LP manuell rückwärts zu drehen, bis man die richtige Geschwindigkeit fand, um die Botschaften verstehen zu können. Natürlich waren diese Botschaften völlig absichtlich erschaffen und in einer zweiten Spur über die erste gelegt, d.h. der Text war rundum von der jeweiligen Band abgesprochen.

Nun feiert jedoch eine völlig andere Technik der Rückwärtssprache ihr Comeback, die einige Forscher als sehr äußerst interessant einstufen, so kommt sie doch fast einem Lügendetektor gleich. Diese Technik wurde von einem gewissen David John Oates entwickelt, einem Experten für diese neue Sprachform. Seine Ergebnisse sind verblüffend und es wird sogar davon ausgegangen, dass Polizeidienststellen und Geheimdienste planen, diese Technik in ihre Verhörprogramme aufzunehmen. Teilweise ist dies schon im Staat Oregon durchgeführt worden.

Mithilfe seiner Technik werden Bandaufnahmen, digital oder analog, auf einfache Weise, mit entsprechendem Equipment, rückwärts abgespielt. Und so unglaublich es klingt, aber man kann sehr deutlich Wörter oder ganze Sätze verstehen, die sich in unserer Vorwärtssprache verstecken, falls man diese rückwärts ablaufen lässt. Tatsächlich wurde damit bereits ein Mörder überführt, der bis zu diesem Zeitpunkt vehement die Tat bestritten hatte. Das aufgezeichnete Verhör wurde rückwärts abgespielt und das ganze Geständnis wurde erstaunlicherweise offensichtlich. Als die Tatwaffe gefunden wurde, gestand der Täter. Es war ganz so, als hätte sich sein Unterbewusstsein mit relevanten Botschaften in seine unwahren Aussagen eingemischt, die man aber nur rückwärts verstehen konnte. Für die einen kann diese Technik der Rückwärtssprache (amerik.: Reverse-Speech) als verlässlicher Lügendetektor dienen, für andere aber eine unabhängige Quelle zur Erforschung des eigenen Unbewussten sowie zur Offenlegung tatsächlicher Absichten einer bestimmten Person, so z.B. denen eines Politikers, darstellen.

Aktive Forschungen

Die Psychologin Dr. Ph.D. Katrin Meißner hat sogleich mit über 140 Testpersonen aus drei Altersgenerationen diese Technik getestet und kam zu unglaublichen Ergebnissen. Nicht nur waren die Kinder recht zügig begabt im Heraushören der reversalen Sätze, sondern auch viele andere Teilnehmer. Ein rückwärts entdeckter Satz wird hierbei fachmännisch als ein „Reversal“ bezeichnet. In der Aufzeichnung vieler Kommentare und daher gesprochenen Sätze, entdeckte man ungefähr zwei Reversals pro Minute Sprechzeit. Eine erhebliche Anzahl von Reversals ergab sich somit aus Reden oder Vorträgen jeder Art. Besonders interessant ist der befremdliche und erstaunliche Zusammenhang, der sich bei der Analyse der Reversals zeigte, denn sie stehen oftmals im direkten Kontext zum Thema, das z.B. in einer Rede behandelt wurde. Darüber hinaus ist es für einen Laien zwar hie und da möglich, ein Reversal zu finden, aber es ist ohne eine entsprechende Ausbildung wirklich nicht einfach. Die Testpersonen konnten anfangs nur die Reversale verstehen, die ihnen isoliert vorgespielt wurden. Dabei waren diese Testpersonen aus mehreren Ländern mit ihren unterschiedlichen Muttersprachen zugegen und die Ergebnisse blieben trotzdem stabil.

D.J. Oates behauptet defintiiv, dass es unmöglich ist, in einem erkannten Reversal zu lügen, da das Bewusstsein nicht in der Lage sei, irgendeine Kontrolle auf die rückwärts gesprochenen Laute einzuwirken, solange die Sätze vorwärts ganz normal ausgesprochen wurden. Würde man nun versuchen, die rückwärts gesprochenen Ergebnisse zu manipulieren, müsste die Person halbe oder ganze Sätze einbauen, die man wiederum nur rückwärts verstehen könnte, aber vorwärts einen gehörigen Kauderwelsch ergäben. Somit ergibt sich eine ziemlich hohe Wahrscheinlichkeit, dass es völlig unmöglich ist, Reversals zu fälschen, vorausgesetzt, die aufgenommenen, vorwärtslaufenden Sätze sind in der Muttersprache der Testperson. Dies ist ein sehr wichtiger Unterschied, da es ja Personen gibt, die rückwärts sprechen und singen, aber sobald man es vorwärts abspielt, nur beinahe die normale Sprache erzeugt. Gewiss kennt man das aus der einen oder anderen TV-Show.

Als Ergebnis der Forschung von Meißner lässt sich auf wissenschaftlicher Basis sagen, dass unsere Sprache zweischichtig ist. Tagtäglich geben wir Botschaften an andere Menschen weiter, in denen sich Unmengen versteckter Reversals befinden, verborgene Nachrichten an unsere Mitmenschen, die man für den kognitiven Verstand nur nahezu hörbar machen kann, sobald man ihm diese rückwärts vorspielt. Das Gehirn erzeugt diese Reversals, um sich auf mehreren Ebenen verständlich zu machen, aller Wahrscheinlichkeit nach direkt vom persönlichem Unterbewusstsein beeinflusst. Besonders interessant zeigt sich die Anwendung dieses Verfahrens auch im persönlichen Bereich, z.B. zum Aufspüren verlorener Erinnerungen, unterbewusster Ansichten, verdrängter Gefühle usw. Aus diesem Grund ist nicht nur der Geheimdienst, sondern auch die Psychologie sehr an der Technik interessiert. Aus esoterischer Sicht kann man ebenfalls hervorragend mit dem Unbewussten arbeiten und Gründe für Barrieren oder Hindernisse auf dem Weg seiner persönlichen Entwicklung aufdecken oder sich ganz einfach von medialen Botschaften inspirieren lassen.

Beispiele aus der Politik:

Man kann diese Technik für vielerlei Dinge verwenden kann. Beginnen wir erst einmal mit den erstaunlichen Ergebnissen aus dem Bereich der Politik, in der namhafte Vertreter derselben rückwärts ganz andere Aussagen lieferten als vorwärts gesprochen. Schnell erkennt man hier das Prinzip, das auf erstaunliche Weise offensichtlich wird. Zurückgehaltene Gedanken, unterbewusste Einflüsse und ähnliche Motive verschaffen sich in den rückwärts abgespielten Sätzen Gehör. So entdeckte man in einigen Reden der Politiker zur Katastrophe am 11. September schon flugs einige Reversals. Präsident Bush äußerte z.B. in einer Rede „Die Opfer waren in Flugzeugen…(etc.)“ (The victims were in aeroplanes…) und rückwärts taucht das Reversal auf „Schuld ist eine Welt, die nur Geschäft im Sinne trägt.“ (Blame it on a world full of business).

Verständlich, dass Bush mit seinen Intrigen von Oates besonders unter die Lupe genommen wurde. In einem Reversal, zwei Wochen vor der Eroberung Iraks, kann man deutlich vernehmen „Wir werden in Bagdad sitzen.“ (We will sit in Bagdad.) Er hat also da schon gewusst, was er geplant hatte. Oder nach dem Ereignis am 9.11. kann man in einem Reversal vernehmen „Beherrsche die Welt, Papa.“ (Rule the world, Dad).

Allgemeine Ergebnisse

Laut einiger Pressemitteilungen und den Äußerungen von Oates, Kaiser und Meißner kann man zusammenfassend über die Technik der Reverse-Speech sagen, dass:

Sie seit 18 Jahren zur Erkennung von Gesundheitsproblemen eingesetzt wird
diese Technik oft von Psychologen benutzt wird, um an unbewusstes Material heranzukommen.
Ebenso Anwälte diese Technik einsetzen, um von Klienten Zusatzinformationen jeder Art zu enthalten und auch zu gewährleisten, dass ein gewisses Vertrauensverhältnis aufgebaut werden kann.
Sogar Babys im Alter ab einem Alter von sieben Monaten Reversals äußern und somit Kontakt zu ihnen hergestellt werden kann.
Im Business-Bereich Geschäftsleute wichtige Entscheidungen mithilfe von Reversals überdenken und neu treffen können.
In Bewerbungsgesprächen diese Technik angewendet werden könnte, um sich ein genaueres Bild von potentiellen Mitarbeitern zu machen. Dies wird bereits teilweise angewendet.
Polizeidienststellen können bei ihren Verhören darauf zurückgreifen, um vermeintliche Täter leichter überführen zu können. Dies wird in Oregon, USA, bereits erfolgreich eingesetzt.
Reverse-Speech kann esoterisch als auch für allgemeine Lebenshilfe eingesetzt werden, um das Unterbewusstsein, den Geist oder die Seele zu befragen, je nach dem wie man es benennen möchte.
Dient ebenso zur Entwicklung der Selbsterkenntnis, sofern man sich der Aufnahme und Wiedergabe von Reversals öffnet....

Quellen:

- „David John Oates personally“, http://www.davidoates.com
- „Die Sprache der Wahrheit“, Artikel von Thorsten Dargatz http://www.welt.de/daten/2001/07/29/0729ws270927.htx
- „Reverse Speech“,
- “Karina Kaiser und ihre Arbeit”, http://www.reversespeechinternational.com
http://musikmagieundmedizin.com/standard_seiten/neurosemantik4.html
- “Ergebnisse der Rückwärtssprache zum 11.9.”, http://www.baerbelmohr.de/magazin/beitraege/20010911_world_trade_rever.htm
- „Interview mit Katrin Meißner“, Lingua et Opinio (LEO), 08.05.2003
-David John Oates: Rückwärtssprache in den Medien
http://www.reversespeech.com/RS_reference_library.htm


WWW. Alpenparlament. Tv.....Siehe dort - Playlist - Rückwärtssprache - Reverse Speech

--------------------------------------------------------------------------------------
Ich Persöhnlich verwende diese Methode schon anderthalb Jahre lang und habe schon viele Reden von Politikern und Gespräche von Mir mit bekannten und Verwandten aufgezeichnet. Und konnte so einiges in den Reversals entdecken. Ich bin überzeugt davon.

Viel Spass beim Ausprobieren...

EIN PAAR TIPPS

Ihr könnt das Programm Audicity oder Reverse Speech Professional runterladen.

Ihr braucht im Grunde nichts weiteres als eine Rückwerts-Wiedergabe-Funktion.

Ihr solltet die Aufnahmen sorgfältig mit viel Geduld anhören und auch gelegentlich langsahm ablaufen lassen. Um diese evtl deutlicher zu verstehen.

Es werden in einem Emotionalen Gespräch mehr Reversals zu hören sein, als zb. von einem Politiker der eine Rede runterleiert. Da diese meist vorgegeben und vorgelest werden, ohne jegliche persöhnliche Anteilnahme. Rein Intelektueller Natur.

Ihr müsst dies ohne Erwartungen angehen, da ihr euch sonst zu schnell was, für Euch passendes dazu rein Inerpretieren könntet!

Ihr werdet mit der Zeit euer Gehör schulen um die Reversals besser zu hören/Verstehen.

Auch ist es von Vorteil wenn ihr euch mit Metaphern auskennt. Da vieles in Metaphern zu hören sein wird. (Selten werden ganze Sätze zu hören sein). Denn Reverse Speech geht ähnlich wie die moderne Hypnotherapie nach Milton H. Erickson davon aus, dass menschliche Erlebnisse auf einer unbewussten Ebene verarbeitet werden und im täglichen Leben Wirkung zeigen. Das Unbewusste denkt, kommuniziert und produziert Verhalten über Bilder in Metaphern.

JEDOCH wird jedes Reversal einen direckten Zusammenhang mit dem Vorwertsgesprochenen, SINN ergeben. Oder deren Aussage verstärken.

ES WIRD NICHT IN JEDEM WORT EIN REVERSAL ZU HÖREN SEIN.

Viel Erfolg,
MFG Andre Damian





















Zuletzt von Andre Damian am Mi 13 Okt - 15:40 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Anonymous
Gast
Gast

Reverse Speech (Rückwertssprache) Empty Re: Reverse Speech (Rückwertssprache)

Beitrag von Gast am Mi 13 Okt - 12:29

Mylord, Auf der seite von Karina Kaiser findest du eben diese Aufzeichnungen von Der Apollo 11 Mission. Da kannste dir die Reversals anhören.
avatar
mylord
Area-51-Angestellter

Anzahl der Beiträge : 522
Posting-Points : 1
Alter : 60

Reverse Speech (Rückwertssprache) Empty Re: Reverse Speech (Rückwertssprache)

Beitrag von mylord am Mi 13 Okt - 12:30

Wow...

Hallo Andre,

sehr interessant was Du uns hier anbietest. Ich muss mir das zwar noch ein paar mal durchlesen, bis ich das völlig kapiert habe, aber das ist ja schon verrückt.

Auf der einen Seite sehr interessant, aber auf der anderen Seite auch ein wenig beängstigend.
Wenn ich mir Vorstelle, dass eines Tages dann noch vielleicht man Gedanken lesen kann, ja dann hat man keine Geheimnisse mehr, oder?
Man wird zum gläsernen Mensch!

Andre, wie denkst Du darüber?
avatar
mylord
Area-51-Angestellter

Anzahl der Beiträge : 522
Posting-Points : 1
Alter : 60

Reverse Speech (Rückwertssprache) Empty Re: Reverse Speech (Rückwertssprache)

Beitrag von mylord am Mi 13 Okt - 12:34

Ah, ich sehe gerade deinen Hinweis, zu Karina Kaiser, Danke Andre!
Anonymous
Gast
Gast

Reverse Speech (Rückwertssprache) Empty Re: Reverse Speech (Rückwertssprache)

Beitrag von Gast am Mi 13 Okt - 12:43

Rückwärtssprache wird z.B. von Therapeuten erfolgreich eingesetzt, um

• gesundheitliche Probleme zu erkennen und zu beseitigen
• Verhaltensstörungen im Umgang mit Menschen zu beheben
• Lösungen für Beziehungsschwierigkeiten von Paaren zu finden
• Geschäftsleuten in herausfordernden Situationen Entscheidungshilfen zu geben
• Kinder und ihre Probleme schon sehr früh zu verstehen (ab dem 7. Monat)

Man kann sie halt eben auch in anderen Bereichen einsetzen. Wie zb. Politker entlarven Oder Täter zu überführen/Stellen.

Wirklich Negativ wird es wen jemand Erpressungen damit herbeiführen will. Oder das Ausspionieren von Privaten Angelegenheiten zu gunsten der eigenen Vorteile... Ist schon vorgekommen...

Aber alles in allem ist es eine Grandiose Entdeckung und deren Potential sollte man Sinnvol einsetzen!

MFG Andre Damian

avatar
Admin1
 

Anzahl der Beiträge : 6388
Posting-Points : 296
Alter : 34

Reverse Speech (Rückwertssprache) Empty Re: Reverse Speech (Rückwertssprache)

Beitrag von Admin1 am Mi 13 Okt - 14:20

Ich glaube vielmehr ist es so; wer sucht der findet.

Es ist doch das gleiche wie die "versteckten Botschaften" in der Bibel.
Bei einer bestimmten Menge von Wörtern, Sätzen und vor allem Buchstaben ist es doch das normalste auf der Welt, dass man die "Botschaften" findet nach denen man sucht.

Es ist immer nur die Menge die dieses zulässt.
Bei Tonaufzeichnungen ist es auch nur normal, dass solch Merkwürdigkeiten zum Vorschein kommen.

Ich habe da echt keine Lust drauf, aber wenn man die Bibel komplett laut vorliest, so dass man es aufnehmen kann und dies alles dann rückwärts abspielt....

Hör mal, da kommen Sachen raus das will keiner hören.
Bei der Menge die dabei zusammen kommt, da kannst du dir alles zusammen reimen.

Dann ist es auch nur üblich, dass bei solchen Sprachversuchen aus der einen Sprache eine andere wird.

Bei einer deutsch gesprochenen Aufnahme kann es vorkommen, dass das rückwärts gesprochene dann auf ein mal wie russisch klingt.

Aber....es geht noch komplizierter.
Wenn man eine x-beliebige Sprache auswählt, etwas auf Tonband spricht, dann es in einem Raum rückwärts abspielt in dem sich Personen aus 5 verschiedenen Nationen befinden.....
Man wird 5 verschiedene "Botschaften" erhalten.

Welche stimmt dann?


Mein Fazit, absoluter Schwachsinn der mal wieder die Leute mit Blödsinn beschäftigt.
Anonymous
Gast
Gast

Reverse Speech (Rückwertssprache) Empty Re: Reverse Speech (Rückwertssprache)

Beitrag von Gast am Mi 13 Okt - 14:29

Stimmt so nicht ganz. Denn es ist bestätigt worden das ein Reversal, von verschiedenen Personen, nie das gleiche Resultat hervorbringt.
Wenn du ein Buch liest ist es der Intellekt. Und da kommt nichts raus in einem reversal. Daher bringen die von dir vorgelesenen sätze aus der Bibel nichts Konkretes. Oder vielleicht doch. zb. Wie du Persöhnlich über die Bibel denkst?
Reversals entstehen bei Emotionalen Reden und Gesprächen.
Klar ergibt das selbe reversal, von verschiedenen Personen, immer eine andere Aussage. Warum? Weil das Unterbewusste des jeweiligen Sprechers immer eine andere Botschaft enthält. Es ist mit dem Unterbewussten verknüpft. Der Geist oder die Seele direckt.
Darüber gabe es Studien.

Glaub mir ich weis da schon zu viel drüber.
Aber ist meine Meinung.
Vielleicht nur ein wenig voreilig. grinsen


Zuletzt von Andre Damian am Mi 13 Okt - 15:45 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
Admin1
 

Anzahl der Beiträge : 6388
Posting-Points : 296
Alter : 34

Reverse Speech (Rückwertssprache) Empty Re: Reverse Speech (Rückwertssprache)

Beitrag von Admin1 am Mi 13 Okt - 14:32

Es geht aber noch einfacher Blödsinn zu produzieren.
Wie aus englisch gesungenen Sachen auf einmal deutsche Nonsense-Sätze entstehen.
Hier ein Post von Pivi69 aus einem anderen Forum:
Pivi69 schrieb:Manche Radiostationen nennen das "Verhörer" oder "Falschversteher". Ein Klassiker ist wohl mittlerweile
"I got the power", der zum "Agathe Bauer"-Song mutiert ist. Unter dem Begriff gibt es bei Google schon links von verschiedenen Radiosendern drüber- und wie oben schon erwähnt, bei you tube gibts auch was...
voll lustig teilweise... ;-)

Hier ein Video dazu. Und dann denkt noch mal über das nach was Ihr hier gesagt habt. Wink