FREIDENKER

FREIDENKER

Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.
FREIDENKER

Niederlande wollen arbeitslose Osteuropäer deportieren

freddy
freddy
FREIDENKER 2°
FREIDENKER 2°

Anzahl der Beiträge : 3721
Posting-Points : 145
Alter : 59
Ort : Stuttgart

Niederlande wollen arbeitslose Osteuropäer deportieren Empty Niederlande wollen arbeitslose Osteuropäer deportieren

Beitrag von freddy am Mi 16 Feb - 23:19

Quelle: kopp Online.

Während die deutsche Bundesregierung nicht genug potenzielle Arbeitskräfte aus anderen Ländern bekommen kann, gehen die Niederländer nun einen völlig anderen Weg: Sie wollen arbeitslose Zuwanderer zur Rückkehr in ihre Heimat auffordern. Und wer dann nicht freiwillig geht, der soll deportiert werden. Vor allem Osteuropäer, sagt Arbeits- und Sozialminister Henk Kamp.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

-------------------------------------------------------------------

Persönnlich finde ich es schon erstaunlich wie unterschiedlich die Länder der Eu so ihre Probleme lösen.

Alleine zu bedenken dass mir Ende der 70er in Paris die EU Pläne ganz anders präsentiert würden als sie zur Zeit ablaufen.
Dass Faktoren wie reingeschleimten Politiker an diesen Änderungen die Schuld mit sich bringen, daran brauchen wir wohl nicht zweifeln.

Was mich natürlich sehr ins staunen bringt, ist folgender Satz: "Während die deutsche Bundesregierung nicht genug potenzielle Arbeitskräfte aus anderen Ländern bekommen kann,......".
Solch ein Satz liest sich für mich als ob dem Deutsche Michel seine Zukunft aus Politischer Sicht bereits festgelegt worden ist.
Oder soll man darunter verstehen dass Deutschland dem Niederländischen Modell demnächst nachahmt indem die Arbeitslosen deportiert werden ?


Wütend
tomjohn
tomjohn
Praemonstrator

Anzahl der Beiträge : 2523
Posting-Points : 187
Alter : 53

Niederlande wollen arbeitslose Osteuropäer deportieren Empty Re: Niederlande wollen arbeitslose Osteuropäer deportieren

Beitrag von tomjohn am Mi 16 Feb - 23:55

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] schrieb:
..........
....
Was mich natürlich sehr ins staunen bringt, ist folgender Satz: "Während die deutsche Bundesregierung nicht genug potenzielle Arbeitskräfte aus anderen Ländern bekommen kann,......".
Solch ein Satz liest sich für mich als ob dem Deutsche Michel seine Zukunft aus Politischer Sicht bereits festgelegt worden ist.
Oder soll man darunter verstehen dass Deutschland dem Niederländischen Modell demnächst nachahmt indem die Arbeitslosen deportiert werden ?


Wütend

Ein interessanter Gedankengang...

Da bringt es dann nichts mehr
wenn man etwas leistet oder sich aufbauen will.
Man verliert es ja sofort wenn man
arbeitslos und deportiert wird !


Armageddon scheint nahe zu sein....
freddy
freddy
FREIDENKER 2°
FREIDENKER 2°

Anzahl der Beiträge : 3721
Posting-Points : 145
Alter : 59
Ort : Stuttgart

Niederlande wollen arbeitslose Osteuropäer deportieren Empty Re: Niederlande wollen arbeitslose Osteuropäer deportieren

Beitrag von freddy am Do 17 Feb - 0:05

Dieser bestimmte Satz mit der Deutsche Bundesregierung ist dermaßen Krank dass man sich noch so manches fragen könnte.
Wollen die dem eigene Volk eigentlich nichts mehr beibringe ? Es gibt genügend Köpfe hierzulande die nur darauf hoffen lernen zu dürfen [ja leider - dürfen]. Aber nein, ihrem beschissenen System welches immer tiefer bergab geht treu bleiben und Studiengebühren erhöhen usw.
Wütend

Da könnte man seitenweise bsp. zitieren !!!!
Anonymous
Gast
Gast

Niederlande wollen arbeitslose Osteuropäer deportieren Empty Re: Niederlande wollen arbeitslose Osteuropäer deportieren

Beitrag von Gast am Do 17 Feb - 15:56

Andersrum muss ich aber auch sagen das alle Ausländer (und ich meine ALLE) die dem Staat (egal in welchem Land) nur auf der Tasche liegen und kriminell werden das Land, in dem sie gerade sind, wieder verlassen SOLLTEN!!! Ich lasse ja auch nicht irgendjemanden in meiner Wohnung leben, bezahle für ihn die Miete, das Essen, eigentlich sein ganzes Leben und er tut nichts und zerstört vielleicht noch mein Eigentum oder klaut mir noch was.......wer würde das bitte mit sich machen lassen????
maado3
maado3
Area-51-Angestellter

Anzahl der Beiträge : 510
Posting-Points : 29
Alter : 67
Ort : weser/ems

Niederlande wollen arbeitslose Osteuropäer deportieren Empty Re: Niederlande wollen arbeitslose Osteuropäer deportieren

Beitrag von maado3 am Do 17 Feb - 17:11

BARON -ich gebe dir recht .
Hier im Dornröschen -land sieht es so aus.

"Deutschland muß von außen eingehegt, und innen durch Zustrom heterogenisiert,
quasi verdünnt werden."
Joschka Fischer in “Risiko Deutschland”, 1994

"Wir, die Grünen, müssen dafür sorgen, so viele Ausländer wie möglich nach
Deutschland zu holen. Wenn sie in Deutschland sind, müssen wir für ihr Wahlrecht
kämpfen. Wenn wir das erreicht haben, werden wir den Stimmenanteil haben, den
wir brauchen, um die Republik zu verändern"
Daniel Cohn-Bendit

“Es geht nicht um Recht oder Unrecht in der Einwanderungsdebatte, uns geht es
zuerst um die Zurückdrängung des deutschen Bevölkerungsanteils in diesem Land.”
Grünenvorstand, München 2010

Anonymous
Gast
Gast

Niederlande wollen arbeitslose Osteuropäer deportieren Empty Re: Niederlande wollen arbeitslose Osteuropäer deportieren

Beitrag von Gast am Do 17 Feb - 17:14

das ist krass.........
Brainfire©
Brainfire©
FREIDENKER 1°
FREIDENKER 1°

Anzahl der Beiträge : 3308
Posting-Points : 2
Alter : 43
Ort : Hyperborea

Niederlande wollen arbeitslose Osteuropäer deportieren Empty Re: Niederlande wollen arbeitslose Osteuropäer deportieren

Beitrag von Brainfire© am Do 17 Feb - 17:30

ich gebe bedingt den Oranje Käseköppen Recht !
maado3
maado3
Area-51-Angestellter

Anzahl der Beiträge : 510
Posting-Points : 29
Alter : 67
Ort : weser/ems

Niederlande wollen arbeitslose Osteuropäer deportieren Empty DORNRÖSCHENLAND

Beitrag von maado3 am Do 17 Feb - 17:48

ich gebe ein beispiel .real -aktuell -

eine aus dem XXXX stammende Txxx-Sippe gilt als äußerst gewaltbereit und
kriminell. Gegen 1.200 Mitglieder wurde und wird ermittelt. „Wir gehen davon aus,
daß mindestens diese 1.200 neben den kriminellen Geschäften auch
Transferleistungen erhalten“, sagte ein anonym bleibender , einer Zeitung gegenüber.
Der jährliche Drogenumsatz betrage ungefähr 50 Millionen Euro.
Laut dem Berichte sind in dieser Kalkulation Wohngeld, Heizungszuschuß,
Bekleidungszuschuß, Kosten für Anwälte, Dolmetscher, Gefängnisaufenthalte und
sonstige öffentliche Kosten nicht mitgerechnet. „
wir werden von dieser gross familie noch viel Leid erfahren wenn keine politische unterstützung kommt


eine zeitung hat großzügig gerechnet
Für die 800 Kinder der gross familie rechnet (und ein amt ) 184€ Kindergeld x
12 x 800 = 1,766 Millionen pro Jahr. Da aber ein großer Teil der Familien Harz
IV bekommt ,ist das Kindergeld, 332€ pro Kind - der
wirkliche Betrag ist also viel höher. sicherlich immer noch kleinigkeiten im
Vergleich zu den Einnahmen aus dem evt. Drogengeschäft.
der clan umfasst
1800 Mitglieder. in 30 Jahren etwa 15000 ?
wieviel Sozialhilfe wird wohl bis dahin bezahlt? Gedanken gehen mir so
durch den Kopf. Auswandern oder auf die kommenden Bürgerkriege vorbereiten. Ich
tendiere zum letzteren.

vielleicht haben meine niederländischen nachbarn ähnliche erfahrung ????
freddy
freddy
FREIDENKER 2°
FREIDENKER 2°

Anzahl der Beiträge : 3721
Posting-Points : 145
Alter : 59
Ort : Stuttgart

Niederlande wollen arbeitslose Osteuropäer deportieren Empty Re: Niederlande wollen arbeitslose Osteuropäer deportieren

Beitrag von freddy am Fr 18 Feb - 4:14

Das mit den kriminellen finde ich ok dass man sie rigorös abschiebt.
Aber mir geht es eigentlich mehr darum dass die regierung sich anderen Länder hinstellt als wäre sie Gott und sogut wie jedem arbeit hier anbietet, dabei gibt es hierzulande genug leute die wirklich gerne arbeiten gehen würden. Auch Jugendliche die gerne Studieren würden.
Erstaunlich finde ich dass man den ganzen Leute die seit der erweiterung der EU ruck-zuck eine Wohnung stellen kann während der eigene Bürger oft Jahrelang auf einer liste warten muss bis anscheinend eine Wohnung verfügbar ist !!.
Persönnlich habe ich nichts gegen Polen, Rumänen, usw., jedoch stellt man mit der Zeit fest: in den supermärkten sind überwiegend leute aus diesen Länder beschäftigt. Bei Hermes ist es nicht anders. Bei DHL auch, usw usw.
Schon klar dass sie von den Firmen bevurzügt werden da sie für wenig geld arbeiten, aber soll so die zukunft aussehen ??
maado3
maado3
Area-51-Angestellter

Anzahl der Beiträge : 510
Posting-Points : 29
Alter : 67
Ort : weser/ems

Niederlande wollen arbeitslose Osteuropäer deportieren Empty Re: Niederlande wollen arbeitslose Osteuropäer deportieren

Beitrag von maado3 am Fr 18 Feb - 10:16

freddy -das ist so geplant-das ist IHR system ,alles genauso von den ""machthabern "" gewollt.[img][/img]
der werdegang ,das protokoll ist nachzulesen ..bei den ==.NWO.--- Illuminaten ..Logen und sogar ----bei den Juden,....das ziel ist UNRUHE zu erzeugen. bis hin zum bürgerkrieg !?
bevor noch jemand darauf kommen sollte =ich bin weder BRAUN - noch anders farbig orientiert --noch habe ich etwas gegen arbeitnehmer aus anderen ländern .
es ist doch so das nicht der arbeitende auffällig und lästig ist -sondern der/die jenigen die auf "kosten " anderer sich erfreuen.--es ist leider so das ein politiker,wenn er einmal den mut hat , sehr vorsichtig sein muss in seinen äusserungen ,AUSLÄNDERFEINDLICHKEIT ist nicht nur in D-land ein begriff.
freddy
freddy
FREIDENKER 2°
FREIDENKER 2°

Anzahl der Beiträge : 3721
Posting-Points : 145
Alter : 59
Ort : Stuttgart

Niederlande wollen arbeitslose Osteuropäer deportieren Empty Re: Niederlande wollen arbeitslose Osteuropäer deportieren

Beitrag von freddy am Fr 18 Feb - 11:20

@ maado3, ist mir schon klar dass das zum Plan gehört.
Allerdings ist es ne riesen sauerei von diesen Idioten so zu handeln nur weil ihre raffgier dem Ende naht.
Dass irgendwann jeder markt gesättigt sein wird war ja voraussehbar.
Ich hoffe nur dass wenn es knallt, die polizei nicht so stur und blöde ist auf der falsche Seite zu stehen.
Mit ein wenig Hirn dürfte es auch diesen jungs klar sein.

Anonymous
Gast
Gast

Niederlande wollen arbeitslose Osteuropäer deportieren Empty Re: Niederlande wollen arbeitslose Osteuropäer deportieren

Beitrag von Gast am Fr 18 Feb - 15:14

Ich persönlich mag ja die Bullerei kein Stück....aber gut das geht nicht nur mir so.....aber trotzdem kenne ich auch (zwangsläufig) ein paar Polizisten privat....und ich kann nur bestätigen das es auch dort einige (wenn nich sogar viele) dabei sind die so denken wie wir und in ihrer Tätigkeit nur einen Job sehen (wobei ich das nicht so sehe das es nur ein Job ist.....pfui.....spuck).....und ich denke wenn es hart auf hart kommt dann werden einige überlaufen
freddy
freddy
FREIDENKER 2°
FREIDENKER 2°

Anzahl der Beiträge : 3721
Posting-Points : 145
Alter : 59
Ort : Stuttgart

Niederlande wollen arbeitslose Osteuropäer deportieren Empty Re: Niederlande wollen arbeitslose Osteuropäer deportieren

Beitrag von freddy am Fr 18 Feb - 15:34

@ Baronfks®️,
Na klar doch, man sagt ja "ich kann nichts gibt mir eine Uniform" totlach

Bin auch kein Fan von diesen jungs, im gegenteil.
Kenne zwar nicht viele Privat, aber unter den wenigen ist nur einer davon ok. Got ok, der hat das ganze mitlerweile auch geblickt was abläuft und ist sogar ausgestiegen also nicht mehr bulle]. Aber die anderen denken im Privaten genauso wie im Dienst, und das kotzt mich an.

Aber die jenigen die auf der Seite der elite bleiben wenn es knallt, die müssen schön blöd sein. Meine Meinung dazu

Gesponserte Inhalte

Niederlande wollen arbeitslose Osteuropäer deportieren Empty Re: Niederlande wollen arbeitslose Osteuropäer deportieren

Beitrag von Gesponserte Inhalte


    Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr 25 Sep - 6:34