FREIDENKER



Treten Sie dem Forum bei, es ist schnell und einfach

FREIDENKER

FREIDENKER

Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.
FREIDENKER

Entrümpelung Tipps – Die 5 wichtigsten Fragen beantwortet

ruem
ruem
Einsteiger


Anzahl der Beiträge : 2
Posting-Points : 0

Entrümpelung Tipps – Die 5 wichtigsten Fragen beantwortet Empty Entrümpelung Tipps – Die 5 wichtigsten Fragen beantwortet

Beitrag von ruem Fr 19 Nov - 22:06

Bei der Suche nach einem geeigneten Entrümpelungsunternehmen und der anschließenden Beauftragung einer Entrümpelung tauchen viele Fragen auf. Zunächst möchte jeder Auftraggeber natürlich wissen: Was wird die Entrümpelung kosten? Aber er will auch sichergehen, ein seriöses Unternehmen beauftragt zu haben, das professionell und zügig arbeitet. Mit unseren FAQ zur Entrümpelung klären wir auf!
1. Wann sollte ich mein Haus oder meine Wohnung entrümpeln?
Eine entrümpelung münchen kann aus unterschiedlichen Gründen notwendig sein. Während die häufigsten ein Umzug oder ein Immobilienverkauf sind, kann es manchmal auch schlichte Raumnot sein: Die Zimmer und Abstellflächen platzen aus allen Nähten, so dass dringend gehandelt werden muss.

Besonders wichtig ist eine Entrümpelung vor einem haushaltsauflösung münchen
 oder . Die Interessenten müssen sich vorstellen können, wie ihr Leben in dieser Immobilie aussehen könnte.

2. Entrümpelung Kosten: Welche Preise werden veranschlagt?
Selbstverständlich sind die Kosten für eine Entrümpelung sehr unterschiedlich, je nach Fläche der zu entrümpelnden Wohnung/des Hauses und den darin befindlichen Gegenständen variieren die Preise erheblich. So fallen in Keller, Dachboden oder Garten meist vollkommen andere zu entsorgende Gegenstände an als beispielsweise in einer Wohnung oder in einem Büro. Auch spielt es preislich eine Rolle, wie gut diebetriebsauflösung münchen Entrümpelungsfirma die Räumlichkeiten erreichen kann und wie lange die Arbeiten dauern.

Die Entrümpelungs-Kosten nach Quadratmetern zu berechnen, ist daher unmöglich. Das richtige Vorgehen zur Kalkulation beinhaltet immer eine kostenlose und unverbindliche Vor-Ort-Besichtigung der zu entrümpelnden Räume. So kann abgeschätzt werden, welcher Personalaufwand und welche Entsorgungskosten entstehen. Es wird anschließend ein Pauschalpreis kalkuliert.

3. Kostenlose Entrümpelung? Seriöse Entrümpelungsfirma finden!
Natürlich ist es verlockend, sich für eine kostenlose Hausentrümpelung zu entscheiden. Doch Sie laufen hier höchste Gefahr, es mit einem schwarzen Schaf der Branche zu tun zu bekommen. Üblicherweise sind die Gegenstände in einer zu entrümpelnden Immobilie kaum von Wert. Kostenlose Entrümpler verkaufen diese noch über Online-Portale oder auf Flohmärkten. Doch eine fachgerechte Entsorgung der unbrauchbaren Dinge kann so kaum finanziert werden. In vielen Fällen werden dann die Möbel oder Abfälle illegal im Wald oder am Straßenrand entsorgt.
Eine seröse Entrümpelungsfirma wird immer einen kostenlosen Besichtigungstermin mit Ihnen vereinbaren und dann ein pauschales Angebot mit einem Komplettpreis machen. Eine Nachkalkulation einzelner Posten ist unseriös. Schauen Sie sich das Angebot genau an und achten Sie vor Beauftragung auf entsprechende Klauseln.
4. Selber entrümpeln: Worauf sollte ich achten?
Wenn Sie sich dazu entscheiden, Ihre Wohnung selbst zu entrümpeln, um die Ausgaben für eine professionelle Entrümpelungsfirma zu sparen, sollten Sie vorab über folgende Punkte genau nachdenken:
Wie hoch wird der Zeitaufwand sein?
Wie groß ist die Immobilie?
Helfen mir Freunde oder Bekannte?
Bin ich körperlich fit genug für die Arbeiten?
Wie sehr hänge ich an den Gegenständen, die ich entsorgen möchte? Ist es einfacher, wenn jemand anderes sie entfernt oder schaffe ich es selber?
Wenn Sie diese Fragen für sichwohnung entrümpeln   positiv beantworten können, spricht nichts dagegen, die Entrümpelung selbst in Angriff zu nehmen. Das ist insbesondere dann der Fall, wenn Sie beispielsweise alleine in einer Zwei-Zimmer-Wohnung leben und nach wenigen Jahren ausziehen möchten. Es wird sich dort in der Regel nur eine geringe Anzahl an Dingen angesammelt haben. Haben Sie jedoch Jahrzehnte mit ihrer Familie in einem Einfamilienhaus verbracht, zu dem Schuppen, Keller und Dachboden gehören, und wollen Sie im Rentenalter das Haus entrümpeln, weil Sie ausziehen, empfiehlt sich, auf die Hilfe einer Entrümpelungsfirma zu setzen. Der hohe zeitliche und körperliche Aufwand für das Aussortieren und Abtransportieren würde voraussichtlich in keinem Verhältnis zur Kostenersparnis stehen.

5. Was passiert mit Gegenständen, die noch brauchbar sind?
Bei dieser Frage sollte unterschieden werden, ob es sich bei den Gegenständen um wirklich wertvolle Dinge wie Antiquitäten oder Designerstücke handelt oder ob es darum geht, dass ein einfacher Schrank noch nutzbar ist und nicht auf dem Müll landen soll.
Befinden sich in der zu entrümpelnden Wohnung Dinge, die Sie für wertvoll halten, so holen Sie sich einen Fachmann ins Haus. Ein Entrümpelungsunternehmen ist nicht der geeignete Ansprechpartner, wenn es um wirklich wertvolle Gegenstände geht. Hier ist sperrmüllabholung münchen erforderlich. Lassen Sie sich ruhig mehrere Angebote von Experten machen, um zu vermeiden dass Sie unter Wert verkaufen. Viele Händler nehmen Ihre antiken Möbel auch als Kommissionsware an.
In den meisten Fällen wird jedoch der Wert der Einrichtung überschätzt. Das heißt nicht, dass alles gleich auf dem Müll landen muss, doch der ideelle, persönliche Wert eines Möbelstückes hat mit der Realität der Preise für gebrauchte Möbel nichts zu tun. Sollten Sie bei der Entrümpelung sparen und das Haus oder die Wohnung vor Besichtigung bereits etwas leeren wollen, so stellen Sie die Gegenstände für kleines Geld oder für umsonst auf entsprechende Internetseiten wie ebay Kleinanzeigen ein. Viele Menschen freuen sich sehr über ein Schnäppchen oder gar ein Geschenk.

    Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mo 24 Jan - 11:03