FREIDENKER

FREIDENKER

  • Neues Thema eröffnen
  • Eine Antwort erstellen

ÖL GAU im Golf von Mexiko

Austausch
avatar
freddy
FREIDENKER 2°
FREIDENKER 2°

Anzahl der Beiträge : 3721
Posting-Points : 145
Alter : 56
Ort : Stuttgart

Re: ÖL GAU im Golf von Mexiko

Beitrag von freddy am Mi 23 Feb - 1:46

Ok, dann halt [haben sie sich weggekickt] lol
avatar
tomjohn
Praemonstrator

Anzahl der Beiträge : 2523
Posting-Points : 187
Alter : 50

Re: ÖL GAU im Golf von Mexiko

Beitrag von tomjohn am Mi 23 Feb - 23:42

23.02.2011

Golf von Mexiko
Zahl toter Delfinjungen steigt dramatisch

http://www.spiegel.de/wissenschaft/natur/0,1518,747242,00.html

Am Golf von Mexiko finden Forscher derzeit rund zehnmal so viele tote Delfinjunge wie üblich. Obduktionen sollen jetzt klären, woran die Tiere gestorben sind. Die Experten vermuten einen Zusammenhang mit der Ölkatastrophe des vergangenen Jahres..........

Die hohe Zahl von Totgeburten sei nicht normal...

Die Zahl tot aufgefundener erwachsener Delfine verdreifachte sich..........

avatar
freddy
FREIDENKER 2°
FREIDENKER 2°

Anzahl der Beiträge : 3721
Posting-Points : 145
Alter : 56
Ort : Stuttgart

Re: ÖL GAU im Golf von Mexiko

Beitrag von freddy am Do 24 Feb - 10:24

Dürfte jedem klar sein woran die Delphine nun langsam draufgehen.
Wüder mich nicht wundern wenn die es auf etwas anderes schieben würden. Immerhin biegen die sich ja das meiste so dass es aussieht als wäre unsere welt in bester form !!
avatar
tomjohn
Praemonstrator

Anzahl der Beiträge : 2523
Posting-Points : 187
Alter : 50

Re: ÖL GAU im Golf von Mexiko

Beitrag von tomjohn am Do 24 Feb - 23:19

Die Wahrheit biegen ,
und wegschauen ,
das kann die Menschheit
wirklich gut , ja !
avatar
Gast
Gast

Re: ÖL GAU im Golf von Mexiko

Beitrag von Gast am Do 24 Feb - 23:43

nicht die menschheit verbiegt die wahrheit! das machen andere tomjohn. zb die westlichen medien. habt ihr euch alle schon mal gefragt wie die nachrichten die man so lesen kann entstehen? da stehen reporter vor nem regierungsgebäude und warten darauf das ein regierungssprecher rauskommt und ihnen sagt was sache ist. hallo? wieso checken die menschen denn nicht das sie von vorne bis hinten manipuliert werden? und wenn was bei uns zb von reuters reinkommt......... totlach googelt doch einfach mal nach reuters und der entstehung von denen. damit sollte dann auch der letzte zweifler überzeugt sein Wink. wer immer noch ans fernsehen oder die zeitung glaubt, der sollte sich wirklich ernsthaft gedanken machen Wink
avatar
tomjohn
Praemonstrator

Anzahl der Beiträge : 2523
Posting-Points : 187
Alter : 50

Re: ÖL GAU im Golf von Mexiko

Beitrag von tomjohn am Do 24 Feb - 23:50

Naja ... wenn ich so an meine Firma denke
(Zusammenlegung zweier Zweigstellen),
so blüht bei "uns" Lüge, Verleumdung und Rufmord
ganz von alleine und mit einer Dynamik
die studierenswert wäre.

Den Fernseher drehen ich fast nurmehr auf
um mir Avatar anzusehen ! Pssssssst
avatar
tomjohn
Praemonstrator

Anzahl der Beiträge : 2523
Posting-Points : 187
Alter : 50

Re: ÖL GAU im Golf von Mexiko

Beitrag von tomjohn am Do 24 Feb - 23:54

Ginsel®️ schrieb:....wieso checken die menschen denn nicht das sie von vorne bis hinten manipuliert werden?........

Weil die meisten selber , bis in ihre letzte Faser ,
Meistermanipulatoren sind !
Aber mit extrem übersteigertem Ego.
So kommt ihnen nicht in den Sinn , das jemand besser ist als sie.

sunny
avatar
freddy
FREIDENKER 2°
FREIDENKER 2°

Anzahl der Beiträge : 3721
Posting-Points : 145
Alter : 56
Ort : Stuttgart

Re: ÖL GAU im Golf von Mexiko

Beitrag von freddy am Fr 25 Feb - 1:30

Klar manipulieren die seit eh und je alles. Mehr können sie ja auch nicht !
avatar
tomjohn
Praemonstrator

Anzahl der Beiträge : 2523
Posting-Points : 187
Alter : 50

Re: ÖL GAU im Golf von Mexiko

Beitrag von tomjohn am Di 5 Apr - 0:40

BP will im Golf von Mexiko wieder Öl fördern
Laut US-Behörden ist BP nur ein Bewerber wie jeder andere. T. feiert 2010 als "Best Year in Safety"

http://www.heise.de/tp/blogs/2/149594

Am 20. April jährt sich der Beginn der Ölpest im Golf von Mexico. Nach aktuellen Informationen fragt BP derzeit beim amerikanischen Innenministerium um die Bohrerlaubnis für zehn Ölfelder im Golf nach.
.............
Zum Beispiel die freigewordene Menge Methangas betreffend, die Beobachtung von größeren Mengen Öl, die angeblich unter der Wasseroberfläche treiben, die Verwüstung des Meeresbodens in der Nähe der M.-Quelle, die Klagen, die Schrimps-Fischer über die Qualität ihrer Fänge äußern und die Beobachtung, dass noch immer Ölreste an Strände gespült werden - all das ist aus der Aufmerksamkeit der größeren Öffentlichkeit entschwunden und wird nur von interessierten oder betroffenen Kreisen genauer verfolgt.
.................
Öl ist knapp, Arbeitsplätze begehrt und das Gedächntnis kurz, wenn es darauf ankommt.

Auf diese politisch opportune Schwäche können auch T. und H. zählen.
Nach Angaben der Washington Post sollen sie aller Wahrscheinlichkeit wieder Partner von BP bei den neuen Bohrungen sein. Wie groß die Macht sein kann, die Dinge so zu sehen, wie es am besten zum Geschäft passt, dafür gab T. am Wochenende ein illustratives Beispiel: Man feierte das Jahr 2010 als das "Best Year in Safety" mit Bonizahlungen im Wert mehrerer Millionen an die Manager. Für den Unfall der Bohrinsel Deepwater H. trage man keine Verantwortung. Vor einigen Monaten wäre ein derartiger Auftritt noch unmöglich gewesen.
avatar
tomjohn
Praemonstrator

Anzahl der Beiträge : 2523
Posting-Points : 187
Alter : 50

Re: ÖL GAU im Golf von Mexiko

Beitrag von tomjohn am Mi 6 Apr - 0:41

Wenn die Umwelt in der wir leben
von uns keiner liebevollen Fürsorge zuteil wird
dann wird sie uns nicht mehr ernähren
wir werden dann ihrer unwürdig sein.
Wir werden nicht den Planeten zerstören.
Wir werden die Pflanzen und die Tiere nicht zerstören.
Wir werden uns ihrer als unwürdig erweisen
und werden selber von ihnen zerstört werden.
avatar
XALORR
Sapientipotens

Anzahl der Beiträge : 2154
Posting-Points : 23
Alter : 32

Re: ÖL GAU im Golf von Mexiko

Beitrag von XALORR am Mo 11 Apr - 12:02

Mein Reden.
Die Erde wird sich wenn die Menschen nichtmalauf die eher weniger suptilen Warnungen wie Haiti oder Japan reagiert und eine Kertwendung macht sich den meisten einfach entledigen.
avatar
crs
Forums-Dozent
Forums-Dozent

Anzahl der Beiträge : 606
Posting-Points : 5
Alter : 52

Delphinsterben im Golf von Mexico?

Beitrag von crs am Mi 18 Mai - 12:11

Wichtig finde ich die Info unter dem Video. Habe darüber jetzt noch nicht mehr davon gehört oder gelesen.
Was hat das mit dem Delfinsterben auf sich?



Die Tiere strahlen etwas unglaublich Positives aus.
avatar
Gast
Gast

Re: ÖL GAU im Golf von Mexiko

Beitrag von Gast am Mi 18 Mai - 12:30

Ich liebe Delphine (nein, ich schreib' das Wort nicht mit f! Ich find' das mit ph viel schöner Smile ) und Katzen! Echt schrecklich das durch die Elite jetzt so viele Delphine sterben...die mit ihrem HAARP und BP die irgentwelche Substanzen in den Golfstrom leiten! Ich hasse die Elite!
avatar
Van Bommel
Medien-Killer
Medien-Killer

Anzahl der Beiträge : 915
Posting-Points : 52

Re: ÖL GAU im Golf von Mexiko

Beitrag von Van Bommel am Mi 18 Mai - 13:19

Ich hab Delphine nicht mehr so lieb, seit ich ihr Paarungsverhalten kenne: Freiheitberaubung und Gruppenvergewaltigung der Weibchen durch brutale Banden von Männchen.
Aber das nur am Rande ^^

Untersuchungen der Delphine im Golf v. M. haben ergeben, dass die Tiere besonders vor stark bevölkerten Küsten sehr hoch mit PCB, DDT und anderen Chemikalien verseucht sind. Sicher schwemmen auch die Hochwasser des Mississippi eine Menge Zivilisationsdreck in den Ozean. Aber ich vermute auch mal, dass das Delphinsterben sehr stark mit der kaputten Ölbohrplattform und mit dem Zeugs, dass BP hinterher ins Wasser gekippt hat (wie hieß es noch gleich...?) zusammenhängt.

Mir ist beim Suchen noch aufgefallen, dass es im Februar eine besonders hohe Sterbequote unter neu geborenen Delphinen gab.
Hier ein Beispiel-Artikel:
http://www.reuters.com/article/2011/02/25/us-dolphins-gulf-idUSTRE71O09820110225
avatar
XALORR
Sapientipotens

Anzahl der Beiträge : 2154
Posting-Points : 23
Alter : 32

Re: ÖL GAU im Golf von Mexiko

Beitrag von XALORR am Mi 18 Mai - 13:21

Delphine gehören mit zu den intelligentesten Tieren Unterwasser.
Ihre Sozialverhalten ist in gewissen Bereichen unserern recht ähnlich.
avatar
Gast
Gast

Re: ÖL GAU im Golf von Mexiko

Beitrag von Gast am Do 19 Mai - 2:31

Hab auch noch eine Interessant und Traurige Doku gefunden. Bei YouTube scheint es nur den 2 Teil zu geben.

avatar
Sirius123
Administrator
Administrator

Anzahl der Beiträge : 2682
Posting-Points : 426
Alter : 31

Re: ÖL GAU im Golf von Mexiko

Beitrag von Sirius123 am Mo 14 Okt - 10:00

Ist nicht der Golf von Mexiko aber man kann wirklich nur noch mit dem Kopf schütteln, haben die Amerikaner die Öl-Pest vom Golf v. M. wirklich schon vergessen? Hoffentlich fehlt ihnen die Fähigkeit um in noch tieferen Gewässern überhaupt nach Öl zu bohren!
Was muss eigentlich noch alles passieren...?


Wie Steve Horn berichtet, sind im Staat North Dakota 865200 Galonen oder 3270456 l Rohöl ausgelaufen, und zwar schon am 29. September, was aber angeblich wegen des Regierungs-Shutdowns erst vor 5 Tagen, am 8. Oktober, gemeldet werden konnte.

Das ist die größte Leckage auf dem Festland seit vielen Jahren. Drei Hektar Land sind verseucht worden und bisher – also in mehr als drei Wochen – sind nicht mehr als 124000 Liter zurückgewonnen worden.




Und ein Boss von dem Tesoro-Fracking-Unternehmen hatte auch Gewichtiges zu sagen: „Der Schutz und die Sorge für die Umwelt sind unsere höchsten Werte und wir bedauern zutiefst die Auswirkungen für den Landbesitzer. Wir werden das Gebiet vollständig sanieren.“


Ohja, diese Platte wird regelmäßig bei diesen Gelegenheiten abgespielt. Aber sie sollten gleichzeitig auch die Platte spielen, auf der sie vorher von der absoluten Sicherheit des Verfahrens singen. So sicher, dass sie auch in der Arktik damit beginnen können.

Und man steht erst am Anfang der Fracking-Öl-Gewinnung in North-Dakota. Man rechnet mit 91 Millionen Barrel, die dann per Eisenbahn und Schiff auf dem Hudson River zur Raffinierung an der Ostküste verfrachtet werden sollen. Na wunderbar, tausend Gelegenheiten für weitere Leckagen auf dem Hudson oder im New Yorker Hafen.

Und wie die Sanierung aussieht, kann man nach fast 30 Jahren an der Südküste von Alaska besichtigen oder nach 3 Jahren im Golf von Mexiko, wo von den tausenden und abertausenden Geschädigten nur ein kleiner Teil Pfennige erhalten hat, wo doch BP angeblich Milliarden bereit gestellt hatte. Aber BP hat weitere Lizenzen für Tiefseebohrungen im Golf von Mexiko und in der Arktik an der Nordküste von Alaska erhalten.


Weiterlesen...

Vogel 




_______________________________________________

(Margaret Mead)



avatar
kaffeetrinken
FREIDENKER 3°
FREIDENKER 3°

Anzahl der Beiträge : 4301
Posting-Points : 319
Alter : 58
Ort : ruhrpott

Re: ÖL GAU im Golf von Mexiko

Beitrag von kaffeetrinken am Mi 16 Okt - 8:07

wenn das fracking anläuft...astalavista amerika

Und ein Boss von dem Tesoro-Fracking-Unternehmen hatte auch Gewichtiges zu sagen: „Der Schutz und die Sorge für die Umwelt sind unsere höchsten Werte und wir bedauern zutiefst die Auswirkungen für den Landbesitzer. Wir werden das Gebiet vollständig sanieren.“
dann sollten sie den scheiß mit dem fracking sein lassen, denn es ruiniert die landstriche von vornerein.
avatar
tomjohn
Praemonstrator

Anzahl der Beiträge : 2523
Posting-Points : 187
Alter : 50

Re: ÖL GAU im Golf von Mexiko

Beitrag von tomjohn am So 20 Okt - 1:29

.....und die Lebenden werden die Toten beneiden......

Das Leben in dieser Gesellschaft auf diesem Planeten
wird durch die Gewinnsucht
zu einer unendlichen Qual werden.
avatar
kaffeetrinken
FREIDENKER 3°
FREIDENKER 3°

Anzahl der Beiträge : 4301
Posting-Points : 319
Alter : 58
Ort : ruhrpott

Re: ÖL GAU im Golf von Mexiko

Beitrag von kaffeetrinken am Mo 21 Okt - 13:54

@tomjohn schrieb:Das Leben in dieser Gesellschaft auf diesem Planeten
wird durch die Gewinnsucht
zu einer unendlichen Qual werden.
ich glaube da sind wir im großen und ganzen schon.
avatar
Echtfreidenken
Einsteiger

Anzahl der Beiträge : 40
Posting-Points : 0
Alter : 41

Re: ÖL GAU im Golf von Mexiko

Beitrag von Echtfreidenken am Mo 21 Okt - 14:02

@kaffeetrinken schrieb:
ich glaube da sind wir im großen und ganzen schon.
Ja. Seit den ersten Kolonien. Deshalb haben wir das Gefaelle mit der sogenannten Dritten Welt. Es wird ja immer suggeriert, sie seien rueckstaendig, doch das sind sie nicht. Sie werden am sich weiter entwickeln gehindert. Wenn Import und Export der Grossmaechte sich raushalten wuerden, dann haetten sie auch eine Chance, sich weiter zu entwickeln. Doch das wird bewusst so nicht gewollt.
avatar
Sirius123
Administrator
Administrator

Anzahl der Beiträge : 2682
Posting-Points : 426
Alter : 31

Re: ÖL GAU im Golf von Mexiko

Beitrag von Sirius123 am Di 24 Okt - 20:24

Und erneute Öl-Pest im Golf von Mexiko vor der Küste Louisiana





_______________________________________________

(Margaret Mead)



avatar
Sirius123
Administrator
Administrator

Anzahl der Beiträge : 2682
Posting-Points : 426
Alter : 31

Re: ÖL GAU im Golf von Mexiko

Beitrag von Sirius123 am Di 24 Okt - 20:26



_______________________________________________

(Margaret Mead)




Gesponserte Inhalte

Re: ÖL GAU im Golf von Mexiko

Beitrag von Gesponserte Inhalte

  • Neues Thema eröffnen
  • Eine Antwort erstellen

Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 19 Nov - 13:13